Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen164
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juli 2004
Eigentlich stehe ich Büchern, die nach "Lebenshilfe" aussehen, mehr als skeptisch gegenüber. Dieses Buch ist eine der wenigen absoluten Ausnahmen auf diesem Gebiet. Es ist fachlich höchst kompetent - Servan-Schreiber ist ein ausgebildeter Schulmediziner, der es zu höchsten wissenschaftlichen Ehren gebracht hat - , es ist glänzend geschrieben und verbindet Lebensklugheit, Weisheit und Herzenswärme aufs Schönste. Deswegen ist dieses Buch nicht nur für Leute ein Gewinn, die unter Depressionen oder Angstzuständen leiden, sondern für alle, die darüber nachdenken, wie man besser leben kann.
0Kommentar|103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2010
Nachdem ich mein Diagnose, Tabletten und eine Überweisung in eine Klinik in den Händen hielt, war mir klar das dies nicht mein Weg ist. Ich probierte sehr viel, änderte von Grund auf manche Ansichten und Muster, aber der Erfolg wollte nicht so kommen. Bis ich dann diese Buch las und mir die Augen geöffnet wurden. Meine zwei wichtigsten Erkenntnisse waren die Omega 3 Fettsäuren und der Sport. Nun 4 Wochen nach dieser "Kur", stellen sich erste Erfolge ein und die depressiven Tage lichten sich! Ich habe viele Bücher über Burnout und Lebenshilfen, etc.; Aber dieses Buch ist mein klarer Favorit und erhält eine klare 5 Sterne Bewertung und eine Kaufempfehlung! Zudem viele Ärzte noch immer in der Pharmaschiene & westlichen Medizin Methode denken und handeln!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2009
Endlich mal ein Fachmann, der die Schulmedizin und ihre Antworten auf Depression in Frage stellt und dafür wissenschaftlich untersuchte Alternativen in den Raum stellt. Ein sehr wertvolles Buch, das ich sicherlich noch öfters lesen werde.
Es hat mich dazu angeregt, nach weitergehenden Informationen zu EMDR, Akupunktur und der richtigen Ernährung zu suchen.
Ich habe das Buch zwar nicht als Betroffener gelesen, aber ich stehe kurz vor meiner Prüfung zur Psychotherapeutin und bin ständig auf der Suche nach neuen Methoden, um meinen Horizont zu erweitern.
Alles in allem empfinde ich dieses Buch vom Aufbau und Inhalt her als sehr rund und stimmig. Ich lese wirklich viel, aber schon lange nicht mehr hat mich ein Fachbuch derart begeistert, begeistert sowohl durch das fachliche Fundament, als auch die menschliche Weisheit und Güte des Autors.
Dieses Buch ist sehr zu empfehlen!
11 Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2008
Als Einsteiger in diese Materie habe ich einen guten Überblick über Möglichkeiten erhalten Geist und Körper ohne Medikamente im Sinne der Salutogenese gesund zu halten oder wieder in Balance zu bringen. Zudem ist das Buch äusserst unterhaltsam geschrieben und erzählt eindrücklich wie David Servan Schreiber sich selbst von der einen oder anderen Methode zuerst überzeugen lassen musste, bevor er hinter ihr stehen konnte. Was mir darüber hinaus gefällt, sind die vielen, aber unaufdringlichen, wissenschaftlichen Verweise und die Kontaktliste, die auch Adressen für verschiedene Fachspezialisten in der Schweiz enthält.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2007
Nach dem Medizinstudium hatte der französische Psychiater David Servan-Schreiber über mehr als 10 Jahre neurowissenschaftliche Grundlagenforschung in den USA betrieben, Dutzende von Artikeln in angesehenen Fachzeitschriften publiziert und bei einem Nobelpreisträger promoviert. Was zunächst aussieht wie eine akademische Bilderbuchkarriere, nahm eine besondere Wendung, als Servan-Schreiber in Indien einem tibetischen Arzt begegnete. Der Tibeter, der die uralte, dem Ayurveda verwandte Heilkunst seiner Heimat praktizierte, wies den Neurowissenschaftler, der bisher nur das Gehirn betrachtet hatte, darauf hin, dass seelischen Erkrankungen meistens ein gestörtes Gleichgewicht im Körper zugrunde liegt. Deshalb betrachten die tibetischen Ärzte auch bei einer Depression oder Neurose die Zunge und den Urin, tasten die Pulse an den Handgelenken und versuchen, die körperlichen Vorgänge beispielsweise durch Diätmaßnahmen und pflanzliche Mittel wieder in Balance zu bringen. Auch wurde Servan-Schreiber auf spektakuläre Erfolge alternativer Behandlungsweisen im Westen aufmerksam. Als Wissenschaftler hat er seine Beobachtungen mit den neuesten Forschungsergebnissen in Einklang gebracht. Dabei entdeckte er, dass Emotionen und Körpervorgänge von den selben Bereichen in Gehirn kontrolliert werden, die im "limbischen System", dem "emotionalen Gehirn" zusammen laufen.

In seinem Buch stellt David Servan-Schreiber eine Reihe von ganzheitlichen Methoden vor, die eine Harmonisierung der körperlichen und seelischen Funktionen bewirken und daher auch bei schweren Erkrankungen wie Depressionen eine erfolgreiche Behandlung ganz ohne Psychoanalyse und Psychopharmaka ermöglichen.

Im einzelnen handelt sich um die sog. "Herzkohärenz" (Harmonisierung von Herzschlag und Atmung), die Neuroemotionale Integration durch Augenbewegungen (EMDR), die Regulierung des biologischen Tagesrhythmus durch Sonnenaufgangssimulation, die Akupunktur, Nahrungsergänzung (Omega-3-Fettsäuren), die Bedeutung der Körperbewegung ("Adidas statt Xanax") und das Erlernen von Techniken der emotionale Kommunikation.

Das Verbindende aller dargestellten Methoden ist, dass für sie profunde wissenschaftliche Grundlagenforschung und überzeugende Wirksamkeitsnachweise existieren. Es gibt unzählige Bücher über traditionelle und alternative Heilweisen, Yoga, Meditation, gesunde Ernährung und andere Möglichkeiten der Selbsthilfe. Aber nur wenige Publikationen zeigen die Bedeutung dieser Methoden so überzeugend vor den Hintergrund des gegenwärtig sich vollziehenden Wandels der medizinischen Kultur hin zu einer wissenschaftlich begründeten, integrativen Medizin unter Einbeziehung von unkonventionellen, komplementären naturheilkundlichen und spirituellen Ansätzen auf. Ein wirklich bahnbrechendes, revolutionäres Werk, das seine spannenden Inhalte gut verständlich und umfassend dokumentiert vermittelt.
11 Kommentar|74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2007
Ich habe das Buch gelesen und schließe mich in vollem Umfang den anderen Lesern an. Was noch wünschenswert wäre, wäre ein Diskussionsforum, in dem man sich gegenseitig austauschen könnte. Vielleicht, wer nach der Lektüre die im Buch beschriebenen Praktiken ausprobiert und mit welchem Erfolg.
Wäre jederzeit gerne zum Austausch darüber bereit.
Nachtrag zu meiner Rezension:
Ich kann das Buch jedem nur aus tiefster Überzeugung weiterempfehlen!!
Die Wirkung des Omega 3 auf Depressionen, die sich seit Jahren wie ein roter Faden durch unser ganzes Familienleben zog, ist fantastisch!
Vielen Dank Herr Servan-Schreiber, Ihnen ist ein Buch gelungen, das, obwohl das Thema sehr ernst ist, sehr viel Freude beim Lesen macht und vor allem Hoffnung - auch in sehr ernsten Fällen - liefert!!
Jeder der von diesen Krankheiten betroffen ist kann ich nur wärmstens empfehlen, das Buch zu lesen!
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Nach einen stationären Aufenthalt in der Psychiatrie folgte eine Phase von viel Ungewissheit und Angst. Die Depression war gelindert aber in einem beschützen Ambiente. Nicht desto trotz weigerte ich mich seit dem Anfang Medikamente einzunehmen. 1. vertrage ich sie sehr schlecht; 2. bin ich gegen den Monopol der Pharmaindustrie.
Dieses Buch war ein echtes Licht im Tunnel! Am Ende ist ein Ausgleich aus den Inneren Kräften und die Wiederfindung des Gleichgewichts die große Herausforderung bzw. Heilung.
Meditation, ein Wecker der den Sonnenaufgang simuliert, Akunpuntur und eine Umstellung der Ernährung sind Sachen die mir durch dieses Buch ermöglicht wurde und eine Unterstützung leisteten.
Den Berg muss jeder am Ende alleine gehen jedoch ist es einfacher gemacht mit Wanderstiefel als mit Badelatschen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Das Buch liest sich wirklich gut und beim Lesen leuchten die Beschriebenen Dinge auch ein. Dummerweise hatte ich mir vor dem Lesen keinen Überblick über das Buch verschafft, sondern dachte mir, dass es so aufgebaut wäre, dass erst der Theorie-Teil und dann ein Praxis-Teil kommt. Nur auf den Praxisteil wartet man vergebens. Man darf also nicht erwarten hier eine Anleitung in den Händen zu halten, wie man sich selbst helfen kann. Viel mehr handelt es sich um eine Zusammenstellung und Erklärung der vorhandenen alternativen Heilmethoden (Natürlich mit der Ausnahme von Sport, gesundem Essen, Haustieren und richtiger Kommunikation- Wobei das auch der Teil des Buches ist, der eigentlich jedem Leser zumindest theoretisch bekannt sein dürfte). Für sämtliche interessanten Heilungsansätze (Herzkohärenz, EMDR und Akupunktur) muss ich entweder doch zum Arzt/Heilpraktiker rennen oder mir zumindest weitere Bücher zum Thema kaufen....
11 Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
also, dass ist mal echt ein tolles Buch.
Derjenige, der das Buch geschrieben hat, hat sich sehr viel+++ Mühe gemacht . Das Buch ist wirklich mit Bedacht geschrieben , gut zu lesen, leicht verständlich, es ist sehr interessant, man freut sich, den nächsten Teil zu lesen, es beleuchtet das Thema aus mehreren Sichtweisen, alltagstauglich, es macht Hoffnung mit einfachen Erklärungen zum Thema.Ich würde sagen, dass das Buch für mich sehr wertvoll ist.Noch nie so ein gutes Buch gesehen .
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2009
Das Buch zeigt einige neue Gedanken und Wege auf, wie man psychische Probleme (Depressionen, Stress, Schmerzen) verstehen und heilen kann. Der Autor ist selbst Arzt und beschreibt, wie er selbst Alternativmethoden zu Psychopharmaka erlernt und erfolgreich eingesetzt hat. Er erklärt beispielsweise die Wirkungsweisen von Biofeedback, Akupunktur, Licht-Einflüsse sowie die Wichtigkeit von Omega3-Fettsäuren für unser Gehirn. Außerdem beschreibt er, wie zwischenmenschliche Beziehungen und der Umgang mit unseren Mitmenschen sich auf unser Innenleben auswirken. Sehr interessant und überzeugend!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden