Kundenrezensionen


44 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


157 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unkonventionell, aber durchschlagender Erfolg
Ich habe vor ca einem halben Jahr mit der Atkins Diät angefangen.
Die ersten 3 Tage während der 2-wöchigen "Induction Phase" waren brutal.
Ich litt erheblich unter der sogenannten "Atkins Grippe" während der sich der Körper umstellt.
Ich war benommen, ausgelaugt.
Das besserte sich dann allerdings schnell, nach einer Woche waren...
Am 7. August 2003 veröffentlicht

versus
41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es funktioniert - ABER...
Vorweg das Positive: Abnehmen ist noch nie so leicht gefallen, absolut kein Hungergefühl, der Entzug der Kohlehydrate (sprich Zucker) ist in 1 - 2 Tagen vorbei - der Heißhunger danach schränkt sich sehr schnell ein. Auch hat dieses Buch mir persönlich eine völlig neue Denkweise betreffend Ernährung eröffnet. Dennoch kann ich die Atkins...
Veröffentlicht am 6. September 2004 von Hypocrisy


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

157 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unkonventionell, aber durchschlagender Erfolg, 7. August 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Ich habe vor ca einem halben Jahr mit der Atkins Diät angefangen.
Die ersten 3 Tage während der 2-wöchigen "Induction Phase" waren brutal.
Ich litt erheblich unter der sogenannten "Atkins Grippe" während der sich der Körper umstellt.
Ich war benommen, ausgelaugt.
Das besserte sich dann allerdings schnell, nach einer Woche waren diese Symptome weg. Tatsächlich habe ich seitdem mehr Energie, und vor allem gleichmäßiger, als auf einer "normalen" Getreide/Kohlehydrat Ernährung. Das wird von vielen so beschrieben und ich kann es bestätigen.
Nach der Induktion habe ich (wie empfohlen) langsam auf ca 50g Kohlehydrate täglich gesteigert.
Während der Induktion verlor ich ca 5kg (das meiste wahrscheinlich Wasser), seitdem noch weitere 4kg. Damit bin ich bei dem Gewicht was ich erreichen wollte(ich war nicht sehr übergewichtig).
Wenn ein Leser hier in einer Kritik schreibt, er hätte es ohne Salat nicht mehr ausgehalten so verstehe ich in nicht - (grüner) Salat ist ein ganz wichtiger Bestandteil der Atkins Diät, ebenso wie eine Menge anderer (kohlehydratarmer) Gemüse.
Auch Beeren und Früchte sind teil der Atkins Diät, aber nur die richtigen, und in Maßen(und nicht in der Induktion!).
Gelenkschmerzen treten bei manchen Leuten auf. Hier handelt es sich anscheinend um eine Überempfindlichkeit gegen "arachidonic acid", ein Stoff der in Eiern und Fleisch zu finden ist.
Mit wenig Eiern und Fleisch ist eine Atkins Diät aber schwieriger und mit mehr Aufwand verbunden so das sie sich für diesen (sehr begrenzten) überempfindlichen Personenkreis evtl. nicht eignet.
Ich war ursprünglich sehr skeptisch gegenüber der Atkins Diät.
Überzeugt haben mich die neueren Studien die entgegen allen Erwartungen der Skeptiker dramatische Verbesserungen der Cholesterinwerte zeigten(viel besser als bei fettarmen Diäten!)
Außerdem ist es einleuchtend, daß unsere heutige, getreidbasierte Kohlehydratdiät schlicht unnatürlich ist.
Menschlicher Ackerbau begann vor gerade einmal 10.000 Jahren in China. Davor haben wir uns bestimmt nicht von Körnern ernährt, die wir ja überhaupt nur in stark verarbeiteter Form vernünftig verdauuen können. 10.000 Jahre sind aber nur ein Augenschlag in der Evolutionsgeschichte. Als Jäger und Sammler haben wir viel, viel länger gelebt, und das hieß Fleisch, Insekten, Wurzeln, Beeren, Früchten und was an essbaren Pflanzen so rumstand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von wegen ungesund..., 22. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Ich habe Jahre lang Low Fat gegessen und habe immer mehr zugenommen! bis ich auf die Atkins-Diät gestoßen bin. Ich habe mir das Buch bestellt und wurde sehr schnell überzeugt. Man wird umfassend aufgeklärt und versteht warum diese Ernährungsweise funktioniert, denn eine Diät im klassischen Sinne ist es nicht. Wie auch bei allen anderen Ernährungsweisen wird man ein Leben lang dabei bleiben müssen um sein Gewicht zu halten. Ich habe mittlerweile über vier Kilo abgenommen (habe nur ein paar Kilos zu viel) und das ohne Probleme oder mich zu quälen. Ich fühle mich besser als jemals zuvor, habe mehr Energie und selbst meine Blut- und Fettwerte haben sich enorm verbessert! Man darf auch sehr wohl Gemüse essen, nur in den ersten zwei Wochen nicht besonders viel damit der Körper sich besser umstellen kann. Danach lässt sich das ausreichend steigern, man sollte allerdings auf den Kohlenhydrat-Gehalt achten. Und da der Boden in der heutigen Zeit sowieso kaum noch Nährstoffe abgibt (und es praktisch sowieso einen Mangel gibt), halte ich eine Zusatzeinnahme von Vitaminen und Mineralien auch gerechtfertigt wie sie von Atkins empfohlen wird. Wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat kann man auch auf andere Low-Carb-Ernährungsweisen umsteigen die etwas frischer sind. Logi ist zum Beispiel eine Ernährung in der sehr viel Gemüse, Obst, Milchprodukte und wenige Vollkornprodukte erlaubt sind und das Gewicht lässt sich damit spielend leicht halten. Alle Gegner dieser Ernährungsweisen sollten vielleicht bedenken das Kohlenhydrate nichts anderes sind als Zucker, sie werden vom Körper in Glukose umgewandelt. Und es wäre mir neu das Zucker auf einmal als gesund eingestuft wurde. Ich halte das Buch für sehr empfehlenswert und es enthält alle notwendigen Informationen die man für den Start braucht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


75 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich mal ne Diät mit Erfolg, 7. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Ich habe schon viele Diäten ausprobiert und war verblüfft, dass ich so viel Fleisch und Fett!!!Sahne !!!essen durfte wie ich wollte. Die Induktionsphase empfand ich schon am 2. Tag nicht mehr so hart.
Dass die Diät funktioniert ist eigentlich logisch, bedenkt man, dass die Insulinausschüttung bei erhöhtem Blutzuckerspiegel nur eine Notlösung ist, die aber heutzutage (selbst die Salami im Supermarkt enthält Zucker!Ich frage mich wozu?)ständig ausgelöst und somit überreizt wird. Allerdings ist die Diät nicht einfach umzusetzten: Ich habe bei Zeitmangel bei Mc. Donalds pure Chicken Mc. Nuggets gegessen ohne Soße, ansonsten steht man im Supermarkt stundenlang am Regal und überprüft die Etiketten nach Zuckerzusatz. Ich muss aber auch sagen, dass diese "Fleischfressphase" angenehm war, da ich gar keinen Hunger bzw. Heißhunger verspürt habe. Ich habe 8kg damit abgenommen und bin echt zufrieden, da man durch das viele Fleisch u Fisch genug Proteine aufnimmt, um seine Muskelmasse während einer Diät zu erhalten und nicht "schwabbelig" wird. Hier ist also meine Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


96 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen!, 7. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Zu diesem Buch gibt es 3 wichtige Punkte: 1. Wer es nicht ganz gelesen hat, sollte es nicht bewerten, wer es schlecht bewertet hat es offenbar nicht ganz gelesen. 2. Die Verteufelungen in Richtung "ungesund" stammen offenbar von Lesern, die unter Punkt 1 fallen. Die "ungesunde" Phase dauert grade mal 2 Wochen, danach wird die Kohlenhydratzufuhr gesteigert. Gelangt man zu Stufe 4 kommt man im Prinzip bei ausgewogener Ernährung an: Kartoffeln sind dann erlaubt, Vollkornbrot und eine Menge Gemüse, sogar Obst. Wirklich verboten sind dann nur noch die Dinge, von denen auch moderne Ernährungswissenschaftler abraten: Zucker und weißes Mehl. 3. Im Prinzip ist diese "Diät" nicht für Menschen gedacht, die 5, 10 oder 15 Kilo abspecken wollen (obwohl das auch prima funktioniert), sondern für SCHWER Übergewichtige, die einfach mit einer kalorienreduzierten Diät nicht klar kommen, und da ist Atkins mit Sicherheit eine perfekte Lösung, immer essen, egal wann, wo und wieviel. Und zur Krönung verliert sich im Lauf der Zeit auch der Dauerhunger. Ich wünsche allen, die dieses Buch "brauchen" viel Erfolg, er wird sich sicher einstellen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen verständlich geschrieben - gut recherchiert, 1. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Bevor man die Art dieser Diät/Nahrungsumstellung beginnt, sollte man auf jeden Fall dieses Buch lesen. Hier wird man nicht nur mit allen gesundheitlichen Fakten und Hintergrundinformationen regelrecht erschlagen, sondern bekommt auch diverse gute Tipps mit auf den Weg.
Richtige Rezepte oder zumindest ausführliche (!!) Übersichtslisten der verbotenen und erlaubten Nahrungsmittel vermisst man allerdings. Diese Informationen muss man sich woanders erarbeiten.
Allerdings ist dieses Buch ein Muss für jeden, der sich ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen möchte.
Ich für meinen Teil hab die Diät nicht durchgehalten, da ich doch viel zu sehr auf süße Nahrungsmittel fixiert bin.
Aber auch wenn ich nicht durchgehalten habe, hab ich den Kauf des Buches nicht bereut, denn auch für all jene, die sich mit dem Vorurteil "Atkins - schlecht für die Gesundheit" auseinandersetzen möchten, ist das DAS Buch schlechthin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es funktioniert - ABER..., 6. September 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Vorweg das Positive: Abnehmen ist noch nie so leicht gefallen, absolut kein Hungergefühl, der Entzug der Kohlehydrate (sprich Zucker) ist in 1 - 2 Tagen vorbei - der Heißhunger danach schränkt sich sehr schnell ein. Auch hat dieses Buch mir persönlich eine völlig neue Denkweise betreffend Ernährung eröffnet. Dennoch kann ich die Atkins Diät nur zum "Einsteigen" in die Low-Carb Welt empfehlen, da vergessen wurde mehr auf die gesunden/schädlichen Fette einzugehen. Als Dauerernährung ist diese Diät definitiv nicht geeignet, da auf die Menge der tierischen Fette kaum Rücksicht genommen wird. So kann z.B. zum Frühstück uneingeschränkt Speck zu den Eiern genommen werden, Butter, Schlagobers, Schmalz etc. stehen an der Tagesordnung. Obst und Gemüse sind lediglich in Apothekerportiönchen vorhanden. Auch taugen die Rezepte der Süßspeisen (insbesondere Kuchen) im Anhang wenig - sie funktionieren einfach nicht! Auch verdammt Dr. Atkins auch nur den kleinsten Fehltritt, welcher mit sofortigem Rückfall in die nächsthöhere Kleidergröße "angedroht" wird. Dabei ist es absolut verträglich sich in der Diätphase 3 oder 4 gelegentlich Vollkornspaghetti oder etwas mehr Reis zu gönnen. Es stimmt, dass er der Vorreiter der Low-Carb-Bewegung war und es wurde ihm bestimmt nur Spott und Hohn der ach so gesunden "Low-Fat" Diätjünger entgegen gebracht, jedoch ist er auf der Stufe von vor 25 Jahren hängengeblieben und hat etwas zu vehement die damalige Linie verteidigt ohne sich an etwas moderneren und noch kompatibleren Varianten zu orientieren. Ich für meinen Teil bin auf die South-Beach-Diät umgestiegen, da mir hier eine noch bessere Erklärung der Funktionsweise der Low-Carb Ernährung vermittelt wurde und zusätzlich die gesunden Fette (pflanzlich) im Vordergrund stehen. Diese Diät beinhaltet jede Menge an Gemüse und auch (den richtigen) Obstsorten, bewegt sich eher Richtung "Slow-Carb" und verteufelt die Kohlehydrate nicht gänzlich - denn ohne geht's einfach nicht. Zum Schluß die beste Nachricht - ich nehme immer noch kontinuirlich ab (trotz gelegentlicher kleiner Fehltritte).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht mehr ganz so streng wie früher, 6. Juli 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Ich habe die ursprüngliche Atkins Diät schon früher gelesen.
Diese neue ist deutlich weniger streng als die von damals, aber nicht weniger wirkungsvoll.
Mir persönlich fällt es jedoch noch immer ungeheuer schwer, auf Kohlenhydrate so sehr zu verzichten. Der Zustand der Ketose ist für mich unerreichbar.
Dennoch finde ich Atkins empfehlenswert. Atkins erklärt Grundlagen des heutztage so berühmten Glyx. Zu seiner Zeit hieß das alles noch ganz anders, aber das Prinzip ist das selbe.
Atkins gehört für mich zu den Grundlagen der Low Carb Diäten. Es ist gut, das Buch gelesen zu haben, wenn man eine Diät mit wenig Kohlenhydraten machen will. Manche Dinge finde ich zwar, wie bereits geschrieben, viel zu streng. Dennoch werden gewisse Funktionen im Körper klar.
Perfekt finde ich die neue Atkins Diät in Ergänzung mit der "South Beach Diät" von Arthur Agatson. Die Grundlagen sind sehr ähnlich. Aus beiden Büchern lernt man eine Menge Zusammenhänge kennen, warum Low Carb Sinn macht.
Wenn Atkins teilweise auch überholt scheint, so lernt man durch die Lektüre seines Buches die Grundprinzipien zur Ernährung mit wenigen Kohlenhydraten prima kennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen es klappt wirklich, 27. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Ich habe schon etliche Diäten hinter mir, und wollte nun mal die umstrittene Atkins-Diät ausprobieren. Das Buch liest sich gut und ist verständlich geschrieben, die Rezepte sind zum Großteil zu empfehlen. Ich habe nur 2 Wochen (Phase 1) durchgehalten, aber 7 Kilo abgenommen. Ich achte jetzt eigentlich nur darauf, das ich nicht zuviele KH zu mir nehmen, und habe seit Ende der 2 Wochen nicht mehr zugenommen, und mein Arzt ist mit meinen Blutwerten zufrieden. Ich kann die Aufregung nicht verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach 7 Jahren Insulinabhängikheit kein Diabetes mehr, 26. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
Liebe Leser,
in den letzten 18 Monaten habe ich 46 kg abgenommen. In Worten: sechsundvierzig Kilo. Nach kurzer Zeit, von einer Unterzuckerung in die andere geratend, habe ich mit dem Insulin aufgehört. Natürlich auf ärztlicher Empfehlung. Es sind nicht ein mal mehr Tabletten notwendig. Ich bin 173 cm groß und wog 120 kg. Heute nur noch 74 kg und es geht weiter. Ich habe nie!!!!!! gehungert und von Kragengröße 48 auf Größe 39 geschrumpft. Es ist fantastisch. Außer das Buch zu lesen und sich strikt daran zu halten, ist die wichtigste Sache, sich nicht von Freunden, Verwandten, Kollegen und Hausärzten(die größtenteils von Diäten K E I N E A H N U N G haben) beirren zu lassen.
Einige Blutwerte von mir: Cholesterin 145 Blutzucker 82 Creatinin 0,4
Sind das nicht Traumwerte??? Ich bin männlich 53 Jahre alt und war 50 Jahre STARK übergewichtig. Nun ist es vorbei und mit einwenig Willenskraft gewöhnt man sich an die neue Ernährung im Handumdrehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der schreibstil ist nicht meine sache - der erfolg schon, 10. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins Diät (Taschenbuch)
kurz gesagt:
innerhalb von 6 monaten habe ich mich von 16kg verabschiedet - die ich in jahren des hungerns und ewigen diäthaltens einfach nicht loswerden konnte.
und das alles ohne hunger, ohne entbehrungen, ohne irgendwelche beschwerden. übrigens, ich halte dieses gewicht seit einem jahr. spielend. ich passe wieder in kleidergröße 38 und fühle mich wohl wie lange nicht mehr.
gratuliere dr. atkins! und vielen dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die neue Atkins Diät
Die neue Atkins Diät von Robert C. Atkins (Taschenbuch - 1. Januar 1999)
Gebraucht & neu ab: EUR 8,81
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen