Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen21
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2007
Ein erfrischendes und praxisorientiertes Buch, das ganz leicht nachvollziebar erklärt, wie auch ein in westlichen Traditionen groß gewordener Mensch mehr Sinnlichkeit in seinem Liebesleben entwickeln, Hemmungen und Widerstände abbauen, und sich selbst und den Partner intensiver spüren kann. Ich finde angenehm wenig Ideologie, nicht die Spur eines moralischen Zeigefingers und ganz viel Lebensnähe! Beim Lesen fühle ich mich auch dann noch wohl, wenn ich bisher die so genannte herkömmliche Sexualität gelebt habe, und nicht alles was im Buch beschrieben ist, sofort umsetzten kann oder will. Ich bin eingeladen dazu, aber nicht gedrängt, mich an etwas Neues heranzuwagen. Ein Ratgeber wie er sein sollte!
0Kommentar|123 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2008
Margot Anand ist Begründering von Skydancing und gehört somit ebenfalls zum Kreis der international bekannten Namen im Tantra. Leider ist Skydancing mittlerweile sehr kommerzialisiert, weshalb ich diese "Schule" nicht wirklich befürworte - aber mit diesem Buch ist Margot Anand sicher ein guter Beitrag zur Verbreitung des tantrischen Gedankens gelungen.

Der Titel erinnert etwas an Diana Richardsons "Zeit für Liebe: Sex, Intimität und Ekstase in Beziehungen" und auch der Aufbau ist ähnlich und gipfelt ebenso im Maithuna-Ritual. Aber im Gegensatz zu Diana Richardson fokussiert sich Margot Anand nicht so sehr auf rein sexuelle Themen. Die Vielfalt der beschriebenen Übungen berührt fast jedes Thema, das im Tantra wesentlich ist und führt den Übenden behutsam auf den tantrischen Weg.
Wer diesem Buch folgen möchte, begibt sich auf eine lange Reise - aber genau das ist Tantra: eine lange Reise in die Welt von Liebe und Akzeptanz - vor allem zu sich selbst.

Etwas ausführlicher könnte Margot Anand noch darauf eingehen, was Tantra tatsächlich bedeutet - sie tut es in jedem Kapitel, allerdings manchmal etwas versteckt. Wenn es möglich wäre, würde ich 4 1/2 Sterne geben - aber ich musste mich zwischen 4 und 5 entscheiden ...
0Kommentar|55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2010
Margot Anand bringt in ihrem wohl bekanntesten Buch die wichtigsten Grundlagen tantrischen Seins auf den Punkt. Sowohl Singles als auch Paare können hier eine Menge Tipps für die Praxis finden und erhalten eine umfassende und leicht nachvollziehbare Beschreibung der Übungen.

Doch bevor es ans Eingemachte" geht, beschreibt Margot Anand zunächst die hohe Kunst der Sexualität im Licht tantrischer Traditionen. Es wird dem Leser klar, dass Tantra nicht ausschließlich gleichzusetzen ist mit Sex, sondern dass es dabei auch um innere Vorgänge, Archetypen, Vertrauen und Selbstliebe geht. Tantra ist eben auch eine Lebensphilosophie, eine innere Haltung von Achtsamkeit und Liebe, die alles umfasst. Das wichtigste Medium der Selbsterfahrung ist der eigene (physische) Körper: Bewusstwerdung im Atmen, in der Sinneswahrnehmung (Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten/Berührt werden) und damit auch eine Schärfung der inneren (energetischen) Wahrnehmung und deren Zentren (Chakren) und Bahnen (Meridiane).

Zu allen diesen Erfahrungsmöglichkeiten liefert Margot Anand die passenden Übungen, die man allein und auch als Paar durchführen kann: Herz-zu-Herz-Begrüßung, Verschmelzungsumarmung, PC-Pumpe und viele mehr. Auch die Rituale sind ausführlich beschrieben angefangen vom Herrichten eines heiligen Raumes, dessen und der eigenen Reinigung bis hin zu Heilritualen für Yoni, Lingam und Anus.

Das Buch schließt vorbildlich mit einem Kapitel über sicheren Sex, einer Auswahl passender Ritualmusik, sowie einem brauchbaren Stichwortverzeichnis. Natürlich fehlen auch nicht die Hinweise auf Margot Anand's Schule Skydancing Tantra".

Auf meinem spirituellen Weg war ich schon einige Jahre gegangen, als ich dieses Buch zur Hand nahm, um mehr über Tantra zu erfahren. Es war mir als das" Standardwerk über Tantra in der westlichen Welt empfohlen worden. Umso überraschter war ich, als ich entdeckte, dass mir viele der in diesem Buch beschriebenen Rituale und Übungen aus anderen Traditionen in ähnlicher Form bekannt waren.
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2002
dieses buch bringt einem schritt für schritt die tanrtischen lehren näher. es ist sehr praxisbezogen. ein paar soll sich schritt für schritt näher kommen, sowohl sexuell als auch emotional. hemmungen voreinander sollen abgebaut werden, bevor auf die öffnung der chacren eingegenagen wird, auf dem weg zur ekstase.
dieses buch ist nicht unbedingt für singels geschrieben. zwar meint die autorin, dass auch singels ihren übungen folgen können, aber wer tanzt schon nackt vor einem one-night-stand um vor dem jenigen hemmungen abzubauen???
ausserdem sagt die autorin auch klipp und klar, dass der inhalt ihres buches nicht die ursprünglichen tantralehren sind, sondern vielmehr ihre eigenen, sehr stark an die tantrische tradition angelehnt.
dennoch wirklich sehr empfehlenswert!
0Kommentar|213 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2012
Ich habe das Buch schon vor vielen Jahren mal gelesen, als ich anfing, mich mit Tantra zu beschäftigen. Damals fand ich es höchst interessant, habe aber einiges nicht richtig verstanden. Kürzlich habe ich es mir wieder gekauft, und kann vieles jetzt erst schätzen. Daher bin ich nicht der Meinung, das Buch ist ideal als Einführung in Tantra. Oder zumindest sollte man es mit anderer Literatur ergänzen. Insgesamt steckt aber sehr viel drin. Margo Anand hat viel ausprobiert und experimentiert, und sie schreibt immer sehr anschaulich und persönlich. Für mich ein Buch, das in jedes Tantra-Regal gehört.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2007
Das Buch öffnet Ihnen einen neuen sexuellen Horizont,partnerschaftlich, leidenschaftlich, sinnlich. Eine Abkehr vom schnellen oberflächlichen Sex der Pornoindustrie, ein Zurück zum Menschsein.
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2015
Wer sich nicht an der manchmal leicht Esoterischen Art wie das Buch geschrieben ist stört kann hier viele tolle Tipps und Übungen finden.
Hier ist allerdings mitmachen und sich darauf einlassen gefordert um das Buch wirklich voll ausnutzen zu können.

Als studierte Psychologin und Sextherapeutin weiß die Autorin wovon sie redet, auch wenn es manchmal esoterisch oder guruhaft wirkt. Eine nüchterne Anleitung wäre da meines erachtens nach nicht besser, wenn man sie auch wirklich umsetzten will.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
...es ist viel Vorwort und Erklärung, was aber auch Sinn macht und sich gut liest. Dann folgen einige gute Einführungen und Tipps, Übungen. Dann aber viel BLA, BLA und wirklich Übungen die für mich persönlich nichts sind. Aber es muss auch nicht jedem gleich gefallen. Einiges kann ich aus dem Buch mitnehmen, aber eben nicht viel.
Tantra in der Form, mit Ommm und Nackt vor anderen Tanzen oder andere Übungen machen sind nicht meines.
Wem es gefällt, OK!

Verkehrt ist es nicht da mal einen Einblick zu bekommen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Wie man dieses Buch findet hängt von allem davon ab, was man gesucht hat. Wir brauchten keine Anleitung um unser Sexleben zu revolutionieren oder sowas. WIr haben immer wieder sehr gerne in dem Buch gelesen und tun dies immernoch. Die eine und andere Übung haben wir gerne gemacht und manche wieder verworfen, andere waren eine Bereicherung um seinem Partner auch im Kopf näher zu kommen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2016
Leider habe ich in der Taschenbuch-Ausgabe mich geärgert, dass die Buchstaben sehr klein sind und damit die Seiten auch noch doppelt bedruckt... Da brauche ich fast eine Brille ;) außerdem spricht die Autorin eher vom Training des hohen Sex, als von Tantra. Trotzdem interessant zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden