Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


47 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch für mehr Energie und Power
Ein wirklich hervorragendes Buch, in welchem auf eine sachliche und transparente Art die Grundsätze einer opimalen Ernährung und der physiologischen Abläufe dargestellt werden. Grundsätze und Fakten, die leider weder in der Schule noch an einer Universität gelehrt werden. Auch ich hatte früher alles durcheinander gegessen (Fleisch mit...
Veröffentlicht am 28. September 2004 von Marc Triller

versus
34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Theorie total danben, praktisch gut
Ja, alle, die das Buch hier verreißen, haben total recht. Es ist ein amerikanisches Heilsversprechen in einer nervenden Sprache und einer grottenschlechten Übersetzung. Die Verfasser kommen mit Theorien daher, die ich mehr als anzweifeln möchte. Das Buch versucht einem auf sehr verdummende Art Dinge zu erklären, damit man den Autoren glaubt. Wenn ich...
Veröffentlicht am 12. März 2011 von Katrina


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

47 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch für mehr Energie und Power, 28. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Ein wirklich hervorragendes Buch, in welchem auf eine sachliche und transparente Art die Grundsätze einer opimalen Ernährung und der physiologischen Abläufe dargestellt werden. Grundsätze und Fakten, die leider weder in der Schule noch an einer Universität gelehrt werden. Auch ich hatte früher alles durcheinander gegessen (Fleisch mit Kartoffeln, Milchdessert etc.) ohne darüber nachzudenken, was ich meinem Magen für eine Mehrarbeit zumute. Regelmässige Müdigkeit - besonders nach der Mittagspause - waren folglich an der Tagesordnung. Mit dem Fit4Life Konzept habe ich dann angefangen, meine Ernährung umzustellen: Mit der richtigen Kombination der Speisen und der Einhaltung der Abstände für eine optimale Verdauung. Ganz wichtig war natürlich mehr Obst und Gemüse und weniger Fleisch zu essen. Die Erfolge waren sensationell: Ich war vormittags hoch konzentriert, da ich nur Obst ass. Nach der Mittagspause war ich voller Power und Energie, besonders bei der richtigen Zusammenstellung Fleisch-Gemüse oder Reis-Gemüse. Selbst am Abend war ich frisch und voller Power. Zusammengefasst: Die im Buch erwähnten Strategien funktionieren und führen zu mehr Wohlbefinden, mehr Power und Energie. Das wichtigste jedoch: Man muss nicht auf bestimmte Gerichte oder Speisen verzichten. Es ist nur wichtig, diese mit der richtigen Beilage zusammenzustellen, ein Dessert etwas später einzunehmen und die Zeitabstände zu beachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Notwendige Aufklärung auf wissenschftlichem Niveau, 6. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Dieses Buch ist vermutlich eines der umstrittensten Ernährungsbücher überhaupt! Bedenkt man den wissenschaftlich-erwiesenen Zusammenhang zwischen Krankheiten und Ernährung sollte das Buch zur Pflichtlektüre in der Schule werden, würde uns erhebliche Kosten im Gesundheitswesen ersparen. Z.B. das Kaptel über den Zusammenhang von Milch und Krankheiten (u.a. Osteoporose) und zu fleischlicher Ernährung kann gar nicht eindringlich genug ans Herz gelegt werden. Istnatürlich nichts für Menschen, die Angst haben vor Veränderungen und alles so belassen wollen wie es immer schon war. Am besten selbst ein Bild machen und das Buch unbedingt lesen (hat gar nichts mit Diät zu tun!)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


97 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habe dieses Buch gelesen und finde es super!, 19. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Öfter schon habe ich darüber nachgegrübelt, was wohl von Natur aus die richtige Nahrung für uns Menschen ist.
Eine Katze frißt von Natur aus Fleisch,
Eine Kuh frißt Gras.
Aber was ißt ein Mensch?
Bisher immer zusammengewürfelte Mahlzeiten aus Fleisch mit
Beilage und Gemüse, Pizza, Süßigkeiten, etc.
Wichtig ist nur: Kann der menschl. Körper die Nahrung in dieser
Form vertragen und gut verwerten? -Nein!
Viele haben Übergewicht oder eine Allergie oder chronische Krankheiten. (Auch Energiemangel zählt dazu)
In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie sich richtig ernähren.
Leider beschuldigen viele Leser den Autor, es handele sich hier um eine Diät und man müsse sich einige soo lieb gewordene
Leckerein verkneifen...
Es ist keine Diät!!! Sie müssen auch nicht hungern!!!
1. Kann der Autor dieses Buches auch nichts dafür, daß der Körper
von uns Menschen nunmal in dieser Weise funktioniert.
2. Handelt es sich keinesfalls um eine Diät, sonderen um
eine Aufklärung über die "richtige" Nahrung für den Menschen.
3. Eine Kuh macht schließlich auch keine "Diät" weil sie nur
Gras und Kräuter frißt, sonderen es ist ihr richtiges Futter.
Durch das neuerlangte Verständniss, wie die Verdauung funktioniert, macht es einem tatsächlich Freude, dem Körper endlich das geben zu können was er schon immer verlangt hat und Sie können mit ansehen, wie sie tägl. immer vitaler werden.
Beispiel aus dem Buch: Sie essen Fleisch mit Kartoffeln.
Ihr Magen muß zu der Verdauung von dem Fleisch eine Säure bilden.
Aber damit er die Kartoffel verdauen kann, braucht er eine Base.
Nun kommt die Säure zu der Base und die Verdauungssäfte
NEUTRALISIEREN sich gegenseitig. Folge: Nichts von beidem ist richtig vorverdaut und gelangt so in den Darm, der in Folge dessen auch Probleme bekommt.
Da argumentieren Viele: "Ich esse schon immer so und habe keine Probleme."
Sie können auch schon öfter zu schnell gefahren sein, oder falsch geparkt haben und wurden noch nicht erwischt, aber irgendwann kann es mal passieren....
Gemäß dieses Buches müssen sie aber weder auf das Fleisch noch auf die Kartoffel verzichten, nur eben anders zusammenstellen.
Der Autor gibt zwar Denkanstöße, auf Fleisch zu verzichten aber dies ist nicht zwingend erforderlich, sondern liegt nur in Ihrem Ermessen.
Es gibt allerdings etwas, daß auch mir nicht gefällt, und zwar die Empfehlung destiliertes Wasser zu trinken. Diesen Rat befolge
ich nicht. Ich trinke immer unser gutes Leitungswasser aus einer Quelle im Pfälzer Wald.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim "lernen" mit diesem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gesund und abnehmen, 28. November 2004
Von 
Waltrud Widmann (Koenigsbronn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Fundiertes Wissen über die Zusammenhänge der Ernährung vermittelt dieses Buch, vielleicht manchmal etwas zu langatmig. Aber mit diesm Wissen und einer Ernährungsumstellung purzeln die Pfunde und die Gesundheit wird erhalten. Mich begeistert diese "Diät", weil sie kinderleicht zu realisieren ist, im Büro oder zuhause, nämlich ohne Messen, Wiegen oder Kalorienzählen. Niemand in der Familie, der nicht will, muß auf irgendetwas verzichten. Das Abnehmen funktioniert auch dann, etwas langsamer, wenn man sich nicht strikt daran hält. Bei Einladungen fällt es niemand auf, dass man "Diät macht", denn es findet sich bei jedem Essen oder Büffett genügend Gesundes.
Man muß nicht hungern, es gibt keine Verbote, nur Empfehlungen und verringert damit das Risiko einer ernsthaften Erkrankung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ausgewogene Ernährung" ?, 5. September 2003
Von 
Wolfgang Voigt (Wehnsdorf Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Der Arzt empfiehlt "ausgewogene Ernährung". Quantität wird gewogen - das reicht schon lange nicht mehr in einer Zeit des Nährstoffmangels unserer Lebensmittel.
Achten Sie auf Qualität! - Dieses Buch ist ein Leitfaden für "gesunde Ernährung".
Es werden für den Laien verständlich die im Körper ablaufenden Prozesse erläutert. Ich gelangte zu der Erkenntnis: stopfe ich mich mit Müll voll, vergifte ich mich - lasse ich den Müll weg, blüht mein Körper auf. Die Verfasser fordern den Leser auf, endlich die Verantwortung für den eigenen Körper zu übernehmen.
Ich empfehle diese unterhaltsame Lektüre gern meinen Kunden, den Dicken und den Schlanken - den Gesunden und den Kranken !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, aber aufmerksam lesen, 5. März 2000
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Ein hervorragendes Buch über Ernährung ( keine Diät, kann aber auch als Diät verwendet werden ), das über die klassische Ernährungswissenschaft hinausgeht. Dieses Buch sollte als Pflichtlektüre in jedem Bücherregal zu finden sein.
Meiner Meinung nach beschreiben die Verfasser eine moderne „Ernährungseinstellung", die heutzutage jeder Mensch haben sollte. Kein Zweifel, daß wie im Buch beschrieben die Zivilisationskrankheiten, die jährlich Milliarden an DM für Rehabilitationsmaßnahmen verschlucken, durch schlechte Ernährung und Eßgewohnheiten zustande kommen. Ob die Wirtschaft ( Fleischindustrie, Milchkonzerne oder Pharmaindustrie ) an diesen Buch Freude haben, sei dahingestellt.
Besonders Empfehlen kann ich das Obstfrühstück und Trennkost die sehr logisch und ohne großen wissenschaftlichen Aufwand dargelegt sind.
Nachdem ich das Buch gelesen habe, stellte ich meine Ernährung und somit auch mein Bewußtsein zu meinem Körper um. Es sind nicht nur die überschüssigen Kilogramm die ich in kurzer Zeit verloren habe sonder auch das neu gewonnene positive Körpergefühl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Ansatz...persönliche Modifikation ist am besten, 29. April 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Ich habe zuerst das Buch von Galina Schatalowa " Wir fressen uns zu Tode ", dann von David Wolfe " Die Sonnendiät" und dann dieses Buch gelesen.

Sehr viel Information für eine gesunde Ernährungs und Lebensweise, die da auf den Leser einstürzt.

Mag jeder halten davon was er will.

Ich persönlich finde einige Ansätze ZU KRASS, wie destiliertes Wasser trinken, oder keine Sonnencreme benutzen, etc.

Das Gesamtkonzept des Buches, (aller gelesener Bücher) finde ich allerdings bemerkenswert und auch lehrreich.

Wir essen zu viel, falsch, alles durcheinander, und vorallem zu 90% denaturierte Nahrungsmittel.

Ich leide seit ca. 20 Jahren an Fibromyalgie und habe mir vorgenommen, da die Schulmedizin mir nicht wirklich helfen kann, etwas zu unternehmen.
Ich habe seit dem 13. Februar diesen Jahres meine Ernährung komplett umgestellt.

Von allen Büchern habe ich mir "meine Methode" zusammengebastelt, so wie es für mich leistbar ist.

Bis zum Mittag nur Obst.

Mittags einen großen Mix aus Sojajoghurt mit verschiededenen frischen Früchten, Trockenfrüchten, Nüssen, Mandeln und gekeimten Buchweizen.

Oft hält mich diese reichhaltige Mahlzeit satt und zufrieden bis zum Abend. Wenn nicht, gibt es am späten Nachmittag noch gemischten Salat + Oliven und Kernen(Kürnis u. Sonnenblumen).

Nur am Wochenende gibt es noch jeweils eine warme Mahlzeit mit Fleisch oder Fisch. Aber auch nach dem Trennkostprizip.

Ich habe in den knapp 11 Wochen jetzt 6 kg abgenommen und es geht weiter. Meine Schmerzen sind so gut wie weg, nur meine Haut rebelliert immer noch. Keine Ahnung ob es Zeichen der Entgiftung ist oder die ungewohnte Nahrung.
Ich trinke immer noch Wasser mit Kohlensäure und auch ab und zu Kaffee.

Alles in Allen fühle ich mich fit und weniger müde und werde diese Ernährung weiter beibehalten, denn ich vermisse nicht wirklich etwas.
Wenn ich irgendwann mal Appetit auf etwas Ungesundes wie Pizza bekommen sollte, werde ich ohne schlechtes Gewissen diese Ausnahme als etwas ganz Besonderes genießen.
Aber es wird eben doch die Ausnahme bleiben.

Jeder der das Buch gelesen hat(und etwas ändern will!!) sollte, meiner Meinung nach, seine eigene Methode erstellen, eine Ernährung, die man beibehalten kann, ohne sich zu kasteien, die einem persönlich schmeckt und sich an den Grundprinzipien des Buches so in etwa orientiert.

Ich freue mich auf mein schlankes, fittes, schmerzfreies Leben.

Carola W.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer denken kann, wird alles nachvollziehen, 26. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Viele, viele wichtige Informationen, die man über unsere Ernährung und Verdauung sonst nirgends lernt - hier kommen sie äußerst anschaulich und gut verdaulich auf den Tisch. Wer ehrlich zu sich selbst ist, wird zugeben, dass er bisher mit unglaublicher Naivität, unter Ausschaltung des gesunden Menschenverstandes, eine Ernährungsweise von der Gesellschaft übernommen hat, die man nur als falsch bezeichnen kann. Meine Erfahrung seit einem Jahr: es wirkt fantastisch, bei mir und anderen. Nie zuvor hatte ich mehr mentale Kraft und fühlte mich körperlich derart wohl. Mein Heuschnupfen, seit 20 Jahren die größte Plage, war in diesem Jahr nicht vorhanden - keine Milchprodukte! Mein Gewicht hat sich von 85 kg auf 70 kg stabilisiert. Nicht gerade sensationell, aber überaus angenehm. Der Krankenstand meiner ganzen Familie ist dramatisch zurück gegangen. Es gehört ein winziges bisschen Disziplin dazu. Der Körper ist nicht von heute auf morgen von Fleisch, Milch, Zucker, Fertigprodukten oder Pizza weg zu kriegen. Nach einer Weile aber ist es plötzlich ganz leicht. Das Zeug wird dann plötzlich eklig. Ich kann nur jedem, der etwas auf seine Gesundheit gibt und sich dabei auch noch toll fühlen will, raten, das Buch zu lesen und sich bestmöglich an die Prinzipien zu halten. Ein neues Leben ist die Belohnung dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrhaftiger Pionier der Gesundheit, 1. Februar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Absolut empfehlenswertes Buch für jene, die ein vitales, gesundes und langes Leben führen wollen! Harvey Diamond vertritt in seinem Buch "fit for life " die Prinzipien der natürlichen Gesundheitslehre! Zu Beginn geht er kurz auf seine eigenen Erfahrungen mit dieser Art der Ernährung ein. Er selbst ist 100% davon überzeugt,daß dies die einzig wahre und vernünftige Ernährungsform für den Menschen darstellt. Natürlich kann man so etwas einfach behaupten,aber Harvey belegt es außergewöhnlich gut, durch wissenschaftliche Belege!
Er geht auf fast alle Bereiche der Gesundheit ein!
Ich kann nur sagen,ich habe es am eigene Leibe erfahren. Ich habe 60 kg abgenommen und wiege jetzt fantastische,ideale 52 kg.
Und Dank Harveys empfohlener Ernährungsweise halte ich seit 2 Jahren mein Traumgewicht, und strotze vor Gesundheit.
Ich betone Gesundheit, weil ich nicht nur unter Übergewicht litt, sondern auch krank war und durch diese Ernährungsumstellung wieder Gesundung erhalten habe.
Das Buch ist wärmstens zu empfehlen! Lesen Sie und erfahren Sie es am eigenen Leibe! Denn es ist einfach gewaltig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, aber nicht jedes Wort auf die Goldwaage lege, 24. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Fit fürs Leben: Fit for Life (Taschenbuch)
Dieses Buch bietet eine Motivation seine (als störend empfundenen, denn sonst hätte man das Buch wohl kaum gekauft) Essgewohnheiten umzustellen und liefert gleich die genaue Anleitung dazu mit. Einige der dazu gegeben Begründungen lassen wissenschaftlich etwas zu wünschen übrig, was auch daran liegt, dass das Buch nicht mehr das neuste ist. Das ändert jedoch an der Kernaussage des Buches nichts. Es hilft, dem eigenen Körper wieder zu vertrauen und auf seine Stimme zu hören. Es ist kein Diätplan, sondern eine Lebenseinstellung. Im Gegensatz zu vielen Diätplänen ist es kein Kampf gegen den Körper sondern eine Anleitung, mit ihm in Harmonie zu leben. Mehrere meiner Bekannten haben mit Hilfe der in diesem Buch angebotenen Regeln (man darf das nicht alles ZU genau nehmen ;-) ) ihr Wunschgewicht erreicht. Mir selber hat es dabei beim Zunehemen geholfen, nachdem ich jahrelang wegen Anorexie und Bulimie behandelt worden bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9ccc8ab0)

Dieses Produkt

Fit fürs Leben: Fit for Life
Fit fürs Leben: Fit for Life von Harvey Diamond (Taschenbuch - 1. Februar 1990)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen