Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter und ein naja
Mal wieder eine Zusammenstellung alter Bücher von Pratchett wie sie sich in letzter Zeit nur so tummeln. Doch zumindest für die Pratchett-Neulinge dürfte das hier interessant werden. Denn einer von den beiden ist Einfach Göttlich und das ist ernst zu nehmen. Die härteste und witzigste Religionskritik die je von Pratchett geschrieben wurde. Hat...
Veröffentlicht am 26. Januar 2004 von Christian

versus
2.0 von 5 Sternen Einfach grässlich
Die erste Geschichte ist top, in meinen Augen einfach die beste Hexen-Geschichte bis jetzt. Extrem komisch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Geschichte ist praktisch vollgestopft von guten Einfällen, wirklich genial, typisch Pratchett. Wir haben das Buch durchgesuchtet. Schon die gesamte Vorgeschichte macht einfach nur Spaß und ist...
Vor 23 Tagen von Dummdidumm veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter und ein naja, 26. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Total verhext (Taschenbuch)
Mal wieder eine Zusammenstellung alter Bücher von Pratchett wie sie sich in letzter Zeit nur so tummeln. Doch zumindest für die Pratchett-Neulinge dürfte das hier interessant werden. Denn einer von den beiden ist Einfach Göttlich und das ist ernst zu nehmen. Die härteste und witzigste Religionskritik die je von Pratchett geschrieben wurde. Hat eindeutig die Klasse von Schweinsgallopp oder einem guten Wachen-Roman.
Total verhext hingegen ist ein aus der Hexen-reihe mitten herausgegriffener Band und ist vor allem für Scheibenweltneulingen zu empfehlen weil er sowohl leicht verständlich ist(wohl der einfachst zu lesenste Scheibenweltroman) und auch nicht unbedingt vorwissen erfordert.
Also eine tolle Sammlung für alle die noch nicht 30 Pratchetts im Regal stehen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen achtung lachkrämpfe garantiert, 24. April 2007
Von 
M. Fischer (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Dies ist mein erster Scheibenweltroman, aber sicher nicht der letzte dieser Reihe. Ich musste immer aufpassen nicht lauthals loszulachen, da mein Sohn meist schläft wenn ich lese. Man muss sich anfangs zwar an den Schreibstil gewöhnen, also glaube ich den Vorrezensenten, wenn sie diesen Roman als Einsteiger empfehlen.

Für mich besteht hier Suchtgefahr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei der besten Scheibenweltromane, 31. Dezember 2003
Total verhext:
Die drei Hexen Oma Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knoblauch treten nach dem Tod einer guten Fee die Reise nach Gennua an und nehmen den Kampf gegen die Spiegelhexe Lilith auf, die sich als >gute Fee< sieht und meint, überall Märchen mit - für sie - scheinbar gutem Ende entwerfen und die Einwohner Gennuas zwingen zu müssen, dabei mitzuspielen. Das Ziel der Hexen ist außerdem, die Hochzeit eines Mädchens mit einem Prinzen zu verhindern...
Meiner Meinung nach tatsächlich der beste von Terry Pratchetts Hexenromanen, wieder einmal mit viel offensichtlichem und verstecktem Humor, der diesmal eine Vielzahl von Märchen, darunter Dornröschen und Aschenputtel, auf die Schippe nimmt. In jedem Fall lesenswert!
Einfach göttlich:
Der junge Brutha ist Novize in einem Kloster und hat sein Leben dem Gott Om verschrieben. Doch da ist er anscheinend der einzige: Der Gott fällt ihm sozusagen vor die Füße, in der Reinkarnation einer Schildkröte, die nur Brutha hören kann. Leider ist der Novize nicht gerade die hellste Leuchte, doch nur auf ihn kann sich der kleine Gott noch stützen, um endlich wieder seine frühere Macht zu erreichen und aus dem Tierkörper herauszukommen. Da ist dann allerdings auch noch der Exquisitor Vorbis, der von allen gefürchtet wird, und gegen den sich Brutha und Om zur Wehr setzen müssen...
Ein wunderbar humorvoller und intelligenter Roman über manchen Religionswahn. Er zeigt auf, dass Götter von den Menschen geschaffen werden und immer so viel Macht haben, wie die Menschen ihnen wirklich überlassen. Erschreckend ist zudem auch der Part der Inquisition, von deren Methoden selbst der Gott Om zutiefst erschreckt und angewidert wird. Ein Buch, das sicher auch zum Nachdenken anregen wird und einer der besten Scheibenweltromane überhaupt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weitere Rezension eines Terry Pratchett Romans, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
siehe oben, bis auf die musikalischen Aspekte. Die Groteske Witzigkeit auf der einen und gleichzeitig die Ernsthaftigkeit der Themen sind für mich geradezu befreiend. Als schwerst religiös interessierter "bibeltreuer Christ" genieße ich - zur Verwunderung vieler Freunde- Pratchetts Art, mit den wichtigen Dingen der Lebens umzugehen, und gerade "Einfach göttlich" ist in meinen Augen schon fast Pflichtlektüre für Leute wie "uns".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Einfach grässlich, 25. November 2014
Die erste Geschichte ist top, in meinen Augen einfach die beste Hexen-Geschichte bis jetzt. Extrem komisch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Geschichte ist praktisch vollgestopft von guten Einfällen, wirklich genial, typisch Pratchett. Wir haben das Buch durchgesuchtet. Schon die gesamte Vorgeschichte macht einfach nur Spaß und ist gleichzeitig tiefsinnig (die Sache mit dem Wolf). Ah, ich lache immer noch über "Heute issst mein Geburtssstag". (Eingeweihte wissen Bescheid)

Bei einfach göttlich bezweifle ich, dass das Buch überhaupt von Pratchett geschrieben wurde. Wenn ich einen seichten Abenteuerroman ohne ernstzunehmende oder sogar unsympathische Charaktere mit lauem Spannungsbogen lesen mag, kann ich mir auch jeden Mist der Kategorie in der Bibliothek ausleihen, denn Niveau ist was anderes und von solchen Büchern gibt es massig.
Eine nervige Schildkröte, die einfach nur blöd ist und nicht witzig. Die Tod-Stellen sind lahm und wurden nur aus Gewohnheit mit reingebracht. Die ganze Story macht keinen Sinn. Die Protagonisten rennen von A nach B und wieder nach A und es wird und wird nicht spannender. Wir haben noch die letzten 15 Seiten zu bewältigen und ich rege mich gerade dermaßen über diese Zeitverschwendung auf, die ich mir in der Erwartung einer spannenden Wendung angetan habe, dass ich mich zu dieser Rezension verleiten ließ.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie hier Einfach göttlich besser bewertet wird als Total verhext. Religionskritik? Vielleicht ist das für Menschen anderer Generationen witziger, in meiner Generation sind die abgegebenen Meinungen auf jeden Fall nichts Packendes. Die dargestellten Gedanken sind weder philosophisch, brilliant noch irgendwie ausgefallen oder was Neues. Es ist einfach nur langweilig. Ein Abklatsch. Ein Herr-der-Ringe-Ring aus Plastik. Aus der neuen Wendy.
Wer kann, sollte sich lieber den Einzelroman von Total verhext holen. Eins der besten Pratchett-Bücher bisher, dabei fand ich MacBest nicht so fesselnd und hier dreht es sich auch um die Hexen.

Geschmäcker sind echt verschieden und gerade hier scheinen sich die Geister zu scheiden. Faszinierendes Phänomen, in solchen Momenten würde ich gern in die Köpfe anderer Menschen reingucken können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach köstlich göttlich!!!!, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
Muss man lesen, dann weiß man was ich meine:-) Vergnügen mit Tiefsinn, Humor und Scurrilität, von allem etwas, kunstvoll verwebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschenk, 20. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
Mein Sohn war begeistert. Die Scheibenwelt ist eine Welt in der vieles möglich ist, was man sich so vorstellen kann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Terry Pratchett, 31. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
schreibt die unglaublichsten, lustigsten und spannendsten Geschichten, habe schon soviele Sachen von ihm gelesen und bin dennoch immer wieder überrascht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen usual as same: Terry Pratchett in Höchstform, 30. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
Dieses Buch enthält 2 Bücher vom Meister der Worte und punktierten Pointen.
Die erste Geschichte, "Total verhext", handelt wieder mal von den Hexen rund um Oma Wetterwachs. Hier versteht es Terry Pratchett meisterhaft, allseits bekannte Märchen (Rotkäppchen, Hensel und Gretel, uvm.) in einer neuen lustigen Form wieder zu beleben.
Das zweite Buch ist meiner Meinung nach für die Scheibenweltromane von Terry Pratchett mal etwas anderes, weil es weder um die Zauberer der unsichtbaren Universität geht, noch um die Stadtwache oder sonstige bekannte Figuren, sondern spielt sich die erzählte Geschichte gänzlich wo anders ab: Es geht um den ehemals mächtigen Gott "Om", welchem die Gläubiger ausgehen. Wenn jedoch niemand mehr an einen Gott glaubt, dann stirbt dieser. Dies versucht "Om" natürlich mit allen Mitteln zu verhindern und erlebt diesbezüglich mit seinem mittlerweile einzigem Anhänger, "Brutha", eine richtige Odysse, welche die Beiden unter anderem auch zu den Philosophen führt.
Diese Geschichte von Terry Pratchett ist für mich eine der Besten, da sie zu Beginn zwar ungewöhnlich ist, jedoch die Figuren derart lebhaft und pointiert charakterisiert werden, dass einen die Geschichte nicht mehr los lässt, und man das Buch überhaupt nicht mehr aus den Fingern geben will.
Viel Spaß allen beim Lesen, absolut empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pratchett ist einfach göttlich, 3. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band (Taschenbuch)
Bisher habe ich kein Buch von ihm gelesen, dass mir nicht gefallen hätte. Zwar sind mir die Wachen-Geschichten am liebsten oder Rincewind, aber gut sind sie alle. Auch beim mehrfachen Lesen entdeckt man immer wieder neue Seitenhiebe und Nebengeschichten - einfach göttlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band
Total verhext / Einfach göttlich: Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band von Terry Pratchett (Taschenbuch - 26. Mai 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,98
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen