Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Tiefe und Detailliertheit der anderen Seite
ich würde mich für einen normalen Typen halten, einen Laien, was die Welten der Seele anbetrifft. Ich hatte ja schon immer irgendwie das Gefühl, da draußen gibt es noch viel mehr, als wir ahnen. Und dennoch: Als ich dieses Buch anfing zu lesen und dann zu lesen bekam, dass die Autorin "Medium" ist und "Trancebotschaften" erhält, da habe ich einen...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2010 von MIKAWA

versus
49 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Problem Channeling
Sicherlich kann man den Autoren nicht vorwerfen, dass sie mit den Büchern bzw. den "gechannelten Informationen" unlautere Absichten verfolgen. Einige Passagen, wie beispielsweise über das Böse in der Welt, sind sogar recht interessant. Allerdings ist das vermittelte esoterische Wissen über die Inneren Welten, die Lehre von Seele und Inkarnation,...
Veröffentlicht am 10. September 2006 von Rüdiger


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Tiefe und Detailliertheit der anderen Seite, 12. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
ich würde mich für einen normalen Typen halten, einen Laien, was die Welten der Seele anbetrifft. Ich hatte ja schon immer irgendwie das Gefühl, da draußen gibt es noch viel mehr, als wir ahnen. Und dennoch: Als ich dieses Buch anfing zu lesen und dann zu lesen bekam, dass die Autorin "Medium" ist und "Trancebotschaften" erhält, da habe ich einen Moment überlegt, ob ich weiterlesen soll, oder lieber Sudoku weiter machen. Gut, dass ich mich für das erste entschied. Eine Sicht auf diese Welt, die unmenschlich menschlich ist. Einfach nur Liebe durch und durch. Dagegen empfinde ich jedes Wort von Osho als jugendlich aggressiv. Zum ersten Mal in meinem Leben las ich etwas in einem Buch und musste weinen, weil es mir Worte aus der Seele zog, die schon immer da waren, aber noch nie von mir gesprochen wurden - bis auf ein paar wenige vielleicht. Ich spürte einfach, das ist es, so ist es. Und gleichzeitig spürte ich, so ist es doch nicht ganz, denn ich bin einzigartig, wie jede Seele und Seelenfamilie auch. Erst Alles-was-ist zusammen genommen, wird alles was ist genau auf den Punkt bringen können. Die Worte dieser Quelle streicheln meine Seele, sind so voller Respekt und Würde und Liebe, wie ich es nie zuvor erlebt habe. Und sie trauen sich, alles zu sagen, was sie zu sagen haben, ohne dabei auch nur das Geringste darauf zu geben, was jemand, darüber sagen wird, der so gar nicht "seelisch veranlagt" ist. Und dazu noch schafft die Quelle es mit einer derart überzeugenden Leichtigkeit, nicht "esoterisch" zu wirken, dass es mich begeistert hat. Schade, dass sie mich nicht persönlich ansprechen, oder vielleicht eine andere Seelenfamilie, oder auch nur eine Seele. Nach diesem Buch würde ich nicht mehr aus Angst weglaufen. Dieses Buch hat meine Sicht auf alles verändert. Fantastisch!
Ich habe später nach und nach alle Hasselmann/Schmolke Bücher gelesen. Und ich möchte mich bei Ihnen für ihre Arbeit an dieser Stelle herzlich bedanken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sinnsuche im Leben, 7. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mir völlig neue Geadnken über den Sinn des Lebens eröffnet. Es scheint mir, dass alle Bücher, die ich bisher zu diesem Thema gelesen habe (einschließliche religiöse Bücher zum Buddhismus und Hinduismus), durch eine übergeordnete Objektivität zusammen gefasst wurden. Die übermittelten Informationen wurden in einem fesselnden Schreibstil dargestellt. Nach sorgfältiger Innenschau kann ich einen Suchtfaktor nicht leugnen. Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte die Bücher von Hasselmann / Schmolke unbedingt kennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich unübertreffbar, 25. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Und es geht doch noch.
Alles bisher Gelesene übertroffen!
Kaum eine Zeile ist zu viel in diesem Buch,
es werden die Zusammenhänge der physischen, astralen und (der darüber Liegenden) kausalen Welt erklärt, ebenso der Zweck des Inkarnationszyklus und die verschiedenen Entwicklungsstufen `einer` Seele.
Kurz gesagt:
Die tiefsitzendsten Fragen und Ungereimheiten was den Sinn des (jetzigen) Da-Seins betrifft, werden hier für jeden verständlich erklärt.
Ist mein erstes Buch über gechanneltes Wissen,
meine Skepsis demgegenüber stand zuvor sehr aufrecht, wurd aber mit jeder weiteren Zeile komplett eingerissen.
Danke an euch zwei Autoren.
Ob ich falsch mit dem Titel der Rezension liege, wird sich erst nach weiterem Durchforsten -dieser Reihe- zeigen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Michaels Messages auf Deutsch, 11. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Ich habe viele Jahre vor diesem Buch "Michaels Messages" gelesen und darin exakt die selbe Weltsicht gefunden. Ich glaube nicht, dass die Autorin abgeschrieben hat, vielmehr nehme ich an, dass die Quelle identisch ist.

Wenn man das Modell als "Wahrheit" im absoluten Sinne zu verstehen sucht stösst man schnell auf widersprüche, das ist aber m.e. auch nicht die absicht der quelle. Vielmehr wird ein Modell der Seelenentwicklung zur verfügung gestellt dass es mir persönlich sehr vereinfacht hat "schlichte gemüter" wie z.b. den derzeitgen amerikanischen präsidenten in seiner rolle einzuordnen und sein verhalten damit zu verstehen. es ist vergleichbar mit dem bohrschen Atommodell. Es wir heute noch gelehrt obwohl wir aus der quantenphysik wissen, dass elektronen usw. keine kleinen kugeln sind. es ist aber immer noch gut geeignet viele phänomene zu erklären ohne gleich in komplexe mathematik einsteigen zu müssen.

dieses buch ist ein sehr nützliches werkzeug für das tägliche leben was man leider nur von wenigen gechannelten werken sagen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kosmologie- ein Bedarf ?, 19. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
In einer entzauberten Welt besteht angeblich kein Bedarf nach Kosmologien. Und dennoch tauchen immer wieder Angebote auf ; Religionen liefern auch solche;Angebote einer Deutung, was die Welt im Innern zusammenhält.Religiöse Sehnsüchte, oder schlichter das Sehnen nach Sinn werden damit befriedigt. In Welten der Seelen findet auch ein solches Angebot einer Deutung des Kosmos. Dies stösst auf viel Widerstand, weil es in Trance „ empfangen“ wurde. Misstrauisch sind vor allem diejenigen, die keinen Überblick über Kulturen haben. Viele eher spirituell ausgerichtete Kulturen kennen Trancen als selbstverständliches Element der Erkenntnis, sei es nun Schamanismus in seinen verschiedenen Erscheinungsformen oder auch der tibetische Buddhismus. Viele wichtige, die Gemeinschaft grundlegend betreffende Fragen werden einem Orakel vorgelegt, das in heftiger Trance zu zielführenden Erkenntnissen gelangt. Selbst in der westlichen Welt,obwohl nicht im allgemeinen Bewusstsein, sind diese Formen der Erkenntnis verbreiteter als man denkt oder zugeben will. So manche, selbst naturwissenschaftliche, Erkenntnis wurde im Traum gefunden ,chemische Formeln zum Beispiel. Wenn man sich der Art der Erkenntnis nicht versperrt, bleibt eine Kosmologie doch ein für die meisten Menschen nicht überprüfbares Wissen, weil es ausserhalb ihres Erfahrungsbereichs liegt. Aber deswegen, weil man die Wahrheit nicht überprüfen kann, sind die Inhalte nicht als unseriös zu verwerfen. Man kann sie zur Kenntnis nehmen und seine Intuition befragen ( über die verschiedenen Stimmen im Innern einer Person wird in Welten der Seele geschrieben- nicht unähnlich den Ideen von Schultz von Thun in seiner späteren Büchern über Kommunikation)und den Versuch starten, in Kontakt zu Erkenntnissen zu kommen, wie sie in den Büchern beschrieben werden. Das Wissen ist in Welten der Seele und der gesamten Lehre von den Archetypen keinesfalls so angelegt, dass es nur Auserwählten zugänglich sein soll,im Gegenteil, jede Person, die sich in Resonanz zu diesem Wissenspotential bringen kann, wird dessen teilhaftig werden.

Die Passagen über Jesus, sein Leben und sein Wirken, können Glaubende provozieren, weil sie eine so ungewöhnliche Sicht auf scheinbar Bekanntes, durch Theologie fixiertes, Dogma sind. Wenn man sich von dem Ballast befreien kann, wäre man für die Frage offen,ob diese Deutung der Figur und des Wirkens nicht eine sehr angemessene ist, die eigentlich alle Phänomene erklärt, die man vorher mit Wundern eher ver- als erklärt ?

Welten der Seele ist ein Angebot, sich in einer Kosmologie einzurichten, die viel erklärt, die umfassend alle Erscheinungsformen des Seins akzeptiert. Wir wissen aus den verschiedensten Bereichen, dass die Akzeptanz dessen, was ist, die Erlösung bedeutet, sei es von psychischem Elend oder von Todesangst. Wenn eine Meta-Physik ein solches Angebot macht, ist das eine Stärkung für den Menschen. Ein empfehlenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für suchende, 1. Januar 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
frau hasselmann und herr schmolke brachten dinge zu papier, die ich aus anderen channel-quellen bereits vernahm, und - diese bestätigten, oder umgekehrt...wie auch immer.
wem es gelingt, die essenz für sein eigenes leben und seine eigenen aufgaben zu ergründen, wird dieses buch als willkommene hilfe gebrauchen können, es liest sich gut und leicht, ich empfehle es den "suchenden".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise in das Universum Ihrer Seele, 24. Januar 2001
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Egal, ob Sie "Archetypen der Seele" schon gelesen haben oder nicht, Sie werden mit "Welten der Seele" auf eine faszinierende Reise gehen. Diese von Varda Hasselmann gechannelten Botschaften eröffnen uns neue Perspektiven. Ein sehr ansprechend geschriebenes Werk, dessen Inhalt zu neuem Denken anregt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das mir aus der Seele spricht., 23. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Lange Zeit war ich auf der Suche nach einer Richtung, die mir
persönlich entsprach. Manches gelesen und weggelegt, weil es
mir entweder direkt oder indirekt zu aggressiv vorkam bzw. ich
den gedanken einer getarnten Gehirnwäsche nicht verwehren
konnte.
Ein Buch, das jeden tolleriert und allem seinen Sinn zuspricht,
egal wie sich ein Mensch gibt und auf welche Phase seiner Stufe
er sich befindet. Ein Buch, das jeden Glauben tolleriert und
einen zum gegenseitigen Verständnis einlädt.
Ich habe auch Archetypen der Seele gelesen, das den Kreis schließt
und die unendlichen Blickwinkel und Möglichkeiten erahnen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf der Suche nach Antworten..., 8. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Dieses Buch lässt kaum eine Frage offen nach dem "Woher" und dem "Wohin"... Schnörkellos und klar geben die Beiden uns die Antworten auf die zahlreichen Fragen, die viele von uns dem Universum gerne schon gestellt hätten! Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welten, 1. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums (Taschenbuch)
Eine super Ergänzung zu Archetypen der Seele. In kleinen Häppchen lesen. Wie immer viel Wissen und Weisheit enthalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums
Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums von Frank Schmolke (Taschenbuch - 1. April 1993)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen