wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. August 2012
Das wohl bekannteste und gar in mehreren Sprachen erhältliche Werk "Dein Handicap ist nur im Kopf" entsprang der Feder von Bernd H. Litti und gilt in Golferkreisen immer noch fast als Referenz. Nun erschien mit dem sehr praxisnahen Mentalcoaching-Buch "Neuer Schwung!" ein nicht weniger interessantes Puzzleteil für die Litti-Fans, die sich auf dem Golfplatz weiter seelisch festigen wollen.

Zuerst scheinen die Begrifflichkeiten "mental" und "Praxisbuch" aus dem Untertitel ein wenig konträr, sind es aber nach dem Lesen ganz und gar nicht. Auf rund 170 Seiten greift Litti erneut in die Trickkiste, aus der sich der Leser für seine nächsten Turnierrunden auf dem Platz ebenfalls bedienen sollte. In fünf Kapiteln findet sicher jeder Leser seine eigenen Problemchen wie etwas zu viel der Leichtsinnigkeit nach gelungenen Schlägen oder das Versinken in Selbstmitleid nach einem schlechten Lauf wieder. Aufkommenden Stressgefühlen sollte man mit positiven Gedanken und der Erinnerung an gute Schläge begegnen, meint der Autor. Auch einem einengenden persönlichen Zeitplan, der gar kein entspannendes Golfspiel ermögliche, erteilt Litti eine Abfuhr.

Im wirklich praktischen Teil widmet sich der auch selbst Seminare anbietende Autor der richtigen Schlägerauswahl passend zum Handicap und gibt fundierte kompakte Spieltipps, die auch von einem Pro hätten stammen können - obwohl: Bernd Litti ist selbst niedrig einstellig unterwegs. Das Kapitel "Trainiere wie im Ernstfall" ist entscheidend und, wie ich fand, auch hilfreich zugleich. Ewig stupides Schlagen auf der Driving Range ohne klares Ziel bringt den mental schneller beeinflussbaren Golfer weniger voran als unter "Echtbedingungen" zu trainieren. Für die Range empfiehlt er die Ermittlung des eigenen Schwungtempos, um den Ball sicher im Spiel zu halten. Diese Erkenntnisse setzt man dann auf dem Platz mit einer selbst erstellten Schwungtempokarte praktisch um - um sie im Ernstfall einfach abrufen zu können.

Besonders sich eine immer gleiche und feste Routine im Schlagablauf anzueignen, sei erfolgversprechend. Die Arten dieser Vorbereitungen und Schlagvarianten werden im Buch mit Fotos untermalt wirklich gut nachvollziehbar dargestellt. Im letzten Kapitel geht es über 35 Seiten um die richtige, persönliche Einstellung bei einer Turnierteilnahme - eine typische Stresssituation für den durchschnittlichen Amateurgolfer. Litti empfiehlt, sich eine eigene Netto-Scorekarte anzulegen, denn das reduziert die eigenen und vielleicht zu hohen Erwartungen ans Ergebnis auf ein vernünftiges Maß. Auch Abhilfemaßnahmen bei Stimmungsschwankungen oder Ungeduld wie auch die Möglichkeiten, sich wieder selbst zu motivieren beschreibt der Autor sehr bildhaft.

Wer nun Bernd Littis Buch konzentriert durchliest und auch nur einige der vielen Tipps mit auf die Runde nimmt, wird sich vielleicht etwas verwandelt spielen sehen - nicht mit einem neuen Schwung in technischem, sondern im mentalen Sinne.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Golf wird im Kopf gespielt, aber nicht nur. Daher ist dieses Buch eine gelungene Mischung aus praktischen Golftipps und mentalem Ratgeber für das Spiel rund ums Grün.

Die Zweiball-Bestball-Runde, die mentale Scorekarte und die Netto Scorekarte sind für mich sehr gute Anregungen. Die zu den einzelnen kleinen Absätzen gewählten Überschriften sind sehr gut formuliert und fassen das geschriebene wie Merksätze zusammen. Man merkt, es schreibt ein Praktiker!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2012
Ein Golf-Ratgeber mit vielen nützlichen Tipps.
Ich habe es mit großem Interesse gelesen und
freue mich jetzt auf die neue Golf-Saison, um
das alles auf dem Golfplatz umsetzen zu können.
Bernd Litti ist eben doch ein "alter Hase" im
Bereich des Mental-Coatching. Aber das ist ja
seit seinem Besteller "Dein Handicap ist nur im Kopf"
hinreichend bekannt.Neuer Schwung!: Golf mental - Das Praxisbuch
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2012
Munter geschrieben und mit witzigem Wechsel zwischen Erfahrungen und Empfindungen geht der Autor mit einem Teufelchen und einem Engelchen auf der Schulter übern Platz. Dabei kommen Tiefen und Höhen im Spiel des Einzelnen zum Vorschein. Viel Wert legt er auf den "Königsweg für großes Golf: Die Schlagroutine." Naja, mir hat's danach im Turnier was gebracht.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2012
Erst dachte ich es ist ein Witz: Seit wann gibt es einen neuen Schwung zu kaufen. Aber als ich das Buch in der Hand hielt war ich überrascht, was alles zum guten Spielen dazugehört. Endlich gibt es mentale Trainingsanregungen und Aspekte die ich so nicht kannte und beachtete.
Nicht schlecht ...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2012
Dieses Buch zeigt, dass gutes Golfspiel nicht nur über Talent und Technik entschieden wird, sondern vielmehr im Kopf.
Die Anregungen und Tipps daraus werden mir nicht nur beim Sport weiterhelfen
mentale Stärke zu erlangen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2012
Neuer Schwung, verspricht erst mal viel vom Titel her - und Überraschung, hält mehr als ich dachte. Nicht schlecht sind die vielen Trainingstipps. Aber am meisten Nutzen holte ich aus der ausführlichen Erklärung mit dem Königsweg im Golf, der Routine.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
absolut toll beschrieben, kommt immer weider auf bekannte Spieler zu sprechen. Erklärt alles sehr anschaulich und einfach. Bin absolut begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 7. September 2015
Dieses Golfbuch widmet sich dem mentalen Training von Golfsportlern. Damit liefert es vom Ansatz her eine wertvolle Bereicherung zum technischen Training. Da meiner Meinung nach sowieso mindestens 50 % der Leistung im Kopf stattfindet (getreu dem Motto des Titelzusatzes: „Dein Handicap ist nur im Kopf“), halte ich es auf jeden Fall für wichtig, sich Konzepten zum mentalen Training zuzuwenden, wenn man wirklich Fortschritte machen will. Einerseits hilft der Ratgeber damit heraus aus der Routine. Andererseits hilft er dabei, gerade eine neue Routine (vor allem „Schlagroutine“) zu entwickeln. Das bringt tatsächlich viel Ruhe ins Training und den „Schlagabtausch“ im „Ernstfall“ (Turnier).

Ich halte diesen Golf-Ratgeber für einen wertvollen Begleiter eines Mentaltrainings. In jedem der fünf Kapitel habe ich wertvolle Hinweise für mich herausgenommen und vieles über mich selbst gelernt. Knackig formulierte Merksätze fassen das Wichtigste jeweils zusammen und machen das Werk didaktisch wertvoll.

Ich halte mich nicht für besonders stressanfällig oder psychisch instabil (weder auf dem Platz noch im Leben). Allerdings merke ich, dass ich – vor allem nach nicht so gelungenen Schlägen – manchmal unkonzentriert werde – das rächt sich fast noch schlimmer als bei Ärger über schlechte Schläge. Außerdem tendiere auch ich manchmal etwas zu zwanghaftem Training und vergesse dadurch ab und zu den Spaßfaktor. Auch hierzu hat der Ratgeber viel Heilsames zu bieten.

Manchmal sind es ganz einfach die Hilfen zur Selbstreflexion, aus denen ich am meisten Positives gelernt habe. Dazu gehören die Tipps zum entspannten Golfspiel … und auch hier sind es wieder die mentalen Faktoren, die sich der Autor im Einzelnen ansieht und aus denen er konkrete Hinweise für die Golfpraxis ableitet. Hier kann man von den so genannten „Scorekarten“ besonders profitieren; ich habe sie – anfangs etwas widerwillig – angewendet, konnte aber schnell ihren Sinn wertschätzen und arbeite inzwischen sehr gerne damit.

Meine Zusammenfassung: Ich habe von diesem Golfbuch sehr profitiert. Es bringt neuen Schwung in den Kopf, ist anschaulich geschrieben und erfreulich praxisorientiert. Es liefert ein breites Spektrum an Mental-Wissen abseits gängiger Technikratgeber und hilft, aus der Golf-Routine herauszukommen. Viele Erkenntnisse aus dem sogenannten Mental-Coaching waren für mich brandneu und sehr interessant. Die verschiedenen Übungen zur Vergrößerung der mentalen Stärke sind praxisorientiert und (bei konsequenter Anwendung) wirksam. Ich habe einige Wochen mit dem Ratgeber gearbeitet und profitiere auch im privaten Leben von mehr Besonnenheit und Ruhe, die ich in brenzligen Situationen bewusst abrufen kann. Von daher sehe ich einen Vorteil dieser Lektüre auch abseits des Golfrasens.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden