Kundenrezensionen

36
4,0 von 5 Sternen
Geschenke aus meinem Garten
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Autorin dieses wunderbaren Nachschlagewerks hat hiermit ein Juwel unter Büchern dieser Art geschrieben. Inspiriert wurde sie durch die Liebe und das Wissen zu ihrem eigenen 8.500 qm großen Garten. Wie sie selbst im Vorwort schreibt, gibt es nichts, was sie nicht in ihrer "Gartenküche" verarbeitet. Man merkt, dass sie die Rezepte selbst entwickelt hat, denn sie beschreibt sie detailliert und fantasievoll. Sie zeigt dem Leser Möglichkeiten auf, wie er mit den unterschiedlichsten Materialien wunderbare Mitbringsel und Geschenke herstellt, oder aber auch schöne Dinge für sich selbst kreiert.

Das Buch ist überschaubar aufgeteilt in die Jahreszeiten mit seinen darin vorkommenden Gartenfrüchten. Die Rezeptvorschläge gehen von Bärlauch-Pesto über Farne, Badesalz mit Fichtenspitzen, Frauenmantel-Tinktur, Schokolade und Seifen, bis zum winterlichen Ahorn-Zitronen-Gelee. Den außergewöhnlichen Kreationen sind keine Grenzen gesetzt. Getoppt bzw. ergänzt wird das Buch durch die bunten Fotos der Düsseldorfer Fotodesigner A, Rogge und J. Jankovic, die die Rezepte und Kreationen dekorativ und liebevoll in Szene gesetzt haben.

Nicht zu vergessen sind auch am Ende des Buches das übersichtlich Register und die informativen Hinweise zu Service und Bezugsquellen.

Wie ich selbst immer wieder feststelle, sind es gerade die selbstgemachten Dinge, die dem Beschenkten besondere Freude machen. Obwohl ich selbst keinen eigenen Garten mehr habe, finde ich hierin so viele Anregungen, dass ich gar nicht weiss, womit ich zuerst anfange sie zu realisieren.

Meines Erachtens ist das Buch "Geschenke aus meinem Garten" ein Muss für jeden Gartenliebhaber, aber auch für solche wie mich, die gerne selbstgemachte Kreationen an liebe Freunde verschenken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 3. März 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei vielen Leuten kommt etwas Selbstgemachtes als kleines Mitbringsel oder Dankeschön besonders gut an. Am einfachsten ist es natürlich, Produkte aus dem eigenen Garten zu verwenden und dafür bietet "Geschenke aus meinem Garten" viele Anregungen, die man so oder in abgewandelter Form gut nachmachen kann.

Es gibt viele schöne Fotos und es macht Spaß das Buch durchzublättern. Gut finde ich die Unterteilung in die vier Jahreszeiten, denn im Winter z.B. gibt der Garten natürlich kaum etwas her, da muss man auf Reserven zurückgreifen. Man findet Rezepte für duftende Potpurris, Blumen-Schokolade, selbstgemachte Gewürze, Pesto, Löwenzahnbutter, Tees aus Blumen und Beerenblätter, Eissauce und auch der Wellness-Bereich ist interessant, da gibt es Seife und Salben aus Hauswurz (Alternative zu Aloe Vera), eine Frauenmantel-Tinktur gegen Unpässlichkeiten und vieles mehr.

Das meiste lässt sich mit einfachen Mitteln leicht nachmachen, die Rezepte sind gut erklärt und für vieles, z.B. die Schokolade mit Fliederblüten werden bereits vorhandene Produkte (Schokolade) verwendet und verfeinert. Viele der verwendeten Pflanzen finden sich im Garten (Minze, Rosen, Blumen, Frauenmantel, Farne, Taglilien), andere wie z.B. Kiwis lassen sich dazukaufen, aber es gibt auch ein paar wie exotischere wie Zichorie, Pastinaken und Zimterle die sicherlich schwer zu bekommen sind.
Jedenfalls habe ich mir schon ein paar Rezepte ausgeguckt, die ich ausprobieren werde. Selbstgemachten Kaffee aus Zichorien muss ich nicht unbedingt haben, da ich nicht weiß wie er schmeckt und auch die entsprechenden "Zutaten" fehlen und Seife selbst herzustellen hört sich doch sehr aufwändig an.

Nicht alles trifft meinen Geschmack oder ist problemlos umsetzbar, aber das kann man auch kaum erwarten. Das ist ähnlich wie bei einem Kochbuch, da gefällt einem auch nicht jedes Rezept. Insgesamt ist es ein tolles Buch, das auf 140 Seiten viele neue Anregungen bietet, die Produkte aus dem Garten zu verarbeiten. Die Autorin hat natürlich selbst einen Garten und die Rezepte und Rezepturen langjährig erprobt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Büchlein "Geschenke aus meinem Garten" gefällt mir gut und konnte mich in letzter Zeit schon zu einigen kleineren Basteleien anregen.
Zum einen sind die Anleitungen verständlich geschrieben sowie übersichtlich und gut gegliedert. Zum anderen macht die gesamte Aufmachung des Buches mit vielen schönen Bildern und die gute Qualität von Papier, Druck und Bindung auch Lust, das Buch öfter zur Hand zu nehmen. Gut gelungen ist die jahreszeitliche Unterteilung des Buches, die es leicht macht, zur jeweiligen Vegetationszeit die passenden Möglichkeiten aufzuzeigen. Vielseitig sind die Ideen von Autorin Barbara Krasemann dabei allemal, ob es sich nun um selbstgemachte Genussmittel, Körperpflege- oder Wohlfühlprodukte mit pharmazeutischer Wirkung handelt. Dazu gibt es natürlich immer auch Anregungen dazu, wie das ganze optisch ansprechend angerichtet und verpackt werden kann, schließlich handelt es sich ja um "Geschenke" aus dem Garten. Einziges Minus: Etliche Sachen sind nicht wirklich in jedermans Garten zu finden; Pastinaken, Kiwi, Zichorien, Balsampappeln, Melde und Co. sieht man doch nicht allzu oft im deutschen "Standardgarten". Freilich kann man sich solche selteneren Pflanzen bzw. Pflanzenteile auch nachträglich kaufen und die tollen Ideen und Tipps aus dem Buch dennoch verwirklichen, aber die Titelbezeichnung ist dann eher irreführend.
Nichtsdestoweniger ein empfehlenswertes, liebevoll aufgemachtes und anregendes Bastel-/Geschenktippbuch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 6. November 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Idee ist zunächst einmal gut: Geschenke aus dem Garten, selbstgemachte Soßen und Seifen, Butter und schöne Kleinigkeiten. Allerdings sind die verwendeten Zutaten oft sehr speziell. Kräuter, die man erst einmal finden muss! Wer aber schon gut im Thema "Wildkräuter" drin ist, für den ist das Buch eine wunderbare Fundgrube mit neuen Ideen. Für mich war es zu speziell.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 6. März 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ein schönes Buch über Gartenpflanzen und wie man sie am besten nutzen kann. Viele kleine Geschenkideen hat Frau Krasemann zusammengetragen und sehr gut erklärt.

Zu jeder Idee schreibt sie wie man es herstellt und dazu gibt es wunderschöne Bilder, die Lust auf eigene Versuche machen. Manches klingt etwas exotisch und war mir bisher unbekannt wie z.B. eingelegte Farnsprossen und Grünmehl aus Melde.
Andere Vorschläge kannte ich schon aus anderen Büchern wie z.B. Bärlauch-Pesto, Rosen-Sirup und Schicht-Gelee.

Interessant sind ich die Beschreibungen der Seifenherstellung und die Herstellung der Hauswurzsalbe (was ich nicht alles im Garten habe ;-)). Auch vielen kleinen Tipps und Informationen rund um die Rezepte sowie kleine Änderungsvorschläge fand ich gut. Alle Rezepte werden auf einer Doppelseite beschrieben, so dass man nicht blättern muss und sofort auch die Bilder dazu sieht (hilfreich für alle Anfänger).

Insgesamt ein interessantes und schön gestaltetes Buch mit vielen guten Ideen, Bildern und Anregungen und wer keine Lust auf Selbermachen hat, blättert nur darin und erfreut sich an den schönen Bildern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Buch Geschenke aus meinem Garten enthält tolle Fotos, schöne Texte und wunderbare Rezepte.

Die Rezepte sind unterteilt nach den 4 Jahreszeiten, sodass man gar nicht lange überlegen muss, ob die Zutaten für das Rezept zurzeit in der Natur vorhanden sind. Das finde ich sehr praktisch.

Überhaupt sind die Rezepte sehr übersichtlich aufgebaut, meistens großzügig auf einer Doppelseite. In einem ansprechenden Layout gibt es drei Rubriken (Zutaten, So geht's und Was wirklich wichtig ist) mit herrlichen Fotos, die z. T. genau die Herstellungsschritte zeigen. Die Anleitungen sind präzise und klar, besser geht es nicht.

Ob Frühlingsbutter mit Löwenzahn, Weingummi aus Johannisbeeren oder Badeperlen aus Rosenblüten, man bekommt sofort Lust, alles auszuprobieren. Es gibt einfache Rezepte, die schnell und einfach gelingen, genauso wie etwas aufwendigere Rezepte. Da findet jeder etwas!

Das Buch ist von hoher Qualität und seinen Preis wirklich wert. Es ist auch ein tolles Mitbringsel oder Geschenk.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 16. März 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Buch bietet wirklich eine Fülle von tollen Ideen die zum Nachmachen anregen. Bebildert mit vielen tollen Abbildungen kommen die Anregungen in dem schön gestalteten Buch alle zur Geltung. Es werde unterschiedliche Bereich abgedeckt und sollte für jeden (Bastler, Gärtner und Geschenkempfänger) etwas zu finden sein das Freude bereitet. Manche Ideen sind so toll und man wäre von selbst nicht drauf gekommen und andere erfordern einfach ein wenig Mut zum Experimentieren. Hier kommt wieder richtig Freude am "Selbermachen" auf.

Es gibt aber einen sehr großen Negativpunkt für mich: Farn.

Als ich sah, dass in einem essbaren Geschenk Farn verarbeitet wird, gingen bei mir die Alarmglocken an: "Ist Farn nicht gift?" schoß es mir sofort in den Kopf. Ich habe im Internet keine Entwarnung finden können. Selbst in Outdoor-Survival-Foren warnen ALLE Antwortgeber davor irgendeinen "heimischen" Farn zu verzehren um lieber auf Nummer sicher zu gehen. z.B. In Kanada soll es aber welchen geben, den man verzehren kann...

Jetzt bin ich natürlich kein Experte und kann mir sogar vorstellen, dass die Autorin recht haben könnte und Farn irgendwie geniessbar sein kann. Dennoch finde ich es schlimm, dass sie nicht mit einem einzigen Satz auf die Fragestellung eingeht. Wenn sie in ihren Geschenken eine Pflanze verwendet, die von einem großen Teil der Menschen für giftig und krebserregend gehalten wird, dann muss sie doch zumindest darauf eingehen und schlüssig darlegen warum das ein Irrglaube ist - wenn es denn einer ist. So bleibt für mich nur eine Verunsicherung und ein ungutes Gefühl zurück, ob nicht in den anderen Ideen auch solche vermeintlichen "Fallen" versteckt sind.

Diese Verunsicherung kostet bei mir 3 Sterne. Leider. Denn der Rest des Buches gefällt mir und meiner Frau unheimlich gut!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. März 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Geschenkideen findet man hier sicherlich, aber nicht aus dem eigenen Garten. Das finde ich sehr schade, das schnelle Mitbringsel wird eher zur langen Suche mit dem Ende das man auf die Schnelle nichts in der Hand hat.. Die Ideen sind alle sehr schön und ansprechend, vieles lässt sich auch umsetzen, wenn nicht so gar mehr als 80% aus dem Buch und das ist schon was.. Aber eben nicht aus dem eigenen Garten. Viele Sachen sind so speziell, das man auf Alternativen zurück greifen muss und das eben nicht aus dem eigenen Garten.. Schade das die Autorin einen nicht so passenden Titel gewählt hat und daher die Leser verärgert. Vielleicht kann man das bei einer weiteren Auflage ändern und den Interessenten damit besser bedienen. Kaufen kann man das Buch durchaus nur nicht mit der Erwartung gleich in den Garten zu rennen und los legen zu können, mit Geschenken ohne Ende.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. März 2012
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wir bringen an Weihnachten oder zu Geburtstagen gerne selbst gemachte Geschenke mit. Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube für neue Ideen, die zumeist auch noch sehr kostengünstig hergestellt werden können, da die meisten Pflanzen im hauseigenen (oder angemieteten) Garten wachsen oder angepflanzt werden können.

Die Autorin Barbara Krasemann hat selbst einen 8500m² großen Garten und hat alle Rezepte und Anleitung über die Jahre entwickelt, ausprobiert und verfeinert.
Das Buch ist mit zahlreichen schönen Bildern versehen. Bei den etwas schwierigeren Anleitungen gibt es sogar Bilder, die während des Herstellungsprozesses geschossen wurden.
Besonders hilfreich ist die Gliederung in die vier Jahreszeiten. Doch obwohl man den überwiegenden Teil der Rezepte im Sommer vermuten würde, sind die Rezepte sehr ausgewogen über das ganze Jahr verteilt. Manche Zutaten müssen jedoch bereits im Sommer oder Herbst gesammelt und getrocknet werden um sie dann im Winter verarbeiten zu können.
Besonders gut gefallen haben mir die Nussriegel, die eingelegten Zucchini, die gefüllten Taglilienblüten und die Topinamburchips. Sie gefallen mir gerade auch deshalb, weil man nicht unbedingt einen Garten haben muss um diese Rezepte nachzukochen. Die Zutaten für viele Rezepte können einfach auf einem Wochenmarkt oder in einem Lebensmittelgeschäft gekauft und nachgearbeitet beziehungsweise -gekocht werden.
Es gibt aber auch etwas exotischere Rezepte und Zutaten. So werden selbstgezogene Kiwis zu Weihnachts-Likör verarbeitet oder aus diversen Fetten, Ölen, Kakaobutter und Natronlauge duftende Ringelblumenseife angerührt.

Das Buch hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen und wir werden dieses Jahr definitiv einige Rezepte selbst ausprobieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Format: Gebundene AusgabeVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer gerne Freunde mit selbstgemachten Geschenken überrascht, findet in diesem Buch zu jeder Jahreszeit das passende. Mit wenig Aufwand und ausschließlich frischen Zutaten werden leckere Kleinigkeiten hergestellt. Auch die ausgefallene Verpackung für wenig Geld wird gleich mitgeliefert. Einmal angefangen, möchte man gleich alle Rezepte ausprobieren. Zudem verspürt man große Lust, die Autorin in ihrem Garten zu besuchen. Ein tolles Buch, das sicherlich auch für jeden Hobbykoch und -gärtner eine tolle Empfehlung ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Geschenke aus der Natur: selbst gemacht
Geschenke aus der Natur: selbst gemacht von Anne Rogge (Gebundene Ausgabe - 6. Februar 2013)
EUR 14,99

Geschenke a.m. Kräutergarten
Geschenke a.m. Kräutergarten von Gabriele Bickel (Gebundene Ausgabe - 6. Februar 2013)
EUR 14,99