Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen8
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2003
Ein Buch über die Erfahrungen von sogenannten Tier-Kommunikatoren. Dies ist mein zweites Buch zu diesem Thema, und nachdem ich die Möglichkeit, mit Tieren zu kommunizieren mittlerweile NICHT mehr in Frage stelle, war ich gespannt auf weitere Berichte, Erfahrungen und vielleicht Hilfen, diese Fähigkeit selbst auszubilden.
Insgesamt war ich eher enttäuscht. Das Werk von Arthur Myers ist ganz spannend zu lesen, mit zahlreichen Beispielen und Berichten über die Gespräche mit Tieren. Etwas unstrukturiert im Aufbau zitiert Myers allerdings so viel, dass man oft Schwierigkeiten hat, den jeweiligen Kommentar zuzuordnen. Die Fülle der Berichte, die in sehr kurzen Abständen aufeinander folgen und nicht immer in größeren Zusammenhang gestellt werden, macht das Buch durchaus interessant aber eben auch unübersichtlich.
Außerdem scheint Myers eher von seiner eigenen Suche getrieben zu sein, als von Tierliebe und dem Bedürfnis, Tieren nahe zu kommen. Oft erwähnt er seine eigene Unfähigkeit zu telepathischer Kommunikation, ist immer auf der Suche nach Interviewpartnern, die seinem Bild eines vernünftigen, wissenschaftlich denkenden Menschen entsprechen, beeilt sich dann aber auch wieder zu beteuern, dass er an spirituelle Erfahrungen glaubt.
Von den zitierten Personen gibt es wunderbare, bereichernde Gedanken zu lesen, aber die vorherrschenden Gefühle, die mir von dem Autor vermittelt wurden, waren Faszination, Verwunderung und Zweifel.
Für Leser, die dem Thema besonders skeptisch gegenüberstehen, ist vielleicht Myers in seiner wissenschaftlich neutralen Art eine gute Wahl.
Wen dieses Thema interessiert, dem möchte ich dringend das Buch ans Herz legen, das ich als erstes gelesen habe: „Tierisch gute Gespräche" von Amelia Kinkade. Wo Myers beschreibt, fühlt sich Kinkade ein und wo er informiert, berührt sie die Leser/innen. Amelia Kinkades Buch geht weit über das hinaus, was Myers bietet und ist ein wirklicher Gewinn!
0Kommentar|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2002
Ich bin Wissenschaftler und daher von Beruf her skeptisch. Dieses Buch aber ist das einzige der sogenannten "esoterischen" Bücher, das mich jemals wirklich überzeugt hat. Ich habe mich infolge dessen zu einem Seminar bei einem Animal Communicator angemeldet. Eine neue spannende und wundervolle Welt tut sich auf! Nach der Lektüre dieses wundervollen Buches sollte auch der größte Skeptiker davon überzeugt sein, daß 1. man mit Tieren sprechen kann und daß sie auch ( oft begeistert) antworten, 2. daß Tiere natürlich eine Seele haben und 3. daß diese Erfahrungen das eigene Leben verändern können, wenn man es zuläßt. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich hoffe, daß noch unzählige Menschen dieses Buch als Einstieg in ein besseres Leben benutzen und das nicht nur für sie selbst, sondern auch für unsere vielen Mitgeschöpfe. Kaufen Sie es, verschenken Sie es an alle Ihre Freunde und lernen Sie das Wunder kennen, das in Ihr Leben tritt.
0Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2001
Dieses Buch ist empfehlenswert für Tier-Kommunikation-Anfänger, die die Tiere nicht als Plüschtieren ansehen, sondern als Tiergefährten. Der Journalist A. Myers bleibt immer neutral und das Buch ist sehr umfangreich. Man sieht die Tiere sofort mit anderen Augen, man wünscht sich sofort, weitere Bücher zu lesen und diese Fähigkeit weiterzuentwickeln. Ich wünsche, alle Tierliebhaber würden dieses Buch lesen und realisieren, dass es tatsächlich die Möglichkeit gibt, mit den Tieren zu sprechen durch Telepathie...
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2004
Diese Buch sollte man am Anfang seines Weges in der Tierkommunikation unbedingt lesen, um zu sehen, daß man nicht alleine ist. Dann macht es neugierig auf Weiteres.
Ist man aber mit dem Thema bereits vertraut, wiederholt es sich sehr stark und erscheint etwas oberflächlich, sprunghaft.
Zwischendurch findet man aber sehr schöne Gedanken zum Thema Telephatie und Kommunikation mit Tieren.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2003
Für jemanden der es als exotisch betrachtet mit seinem Haustier oder Tieren im allgemeinen , zu sprechen , ist es ein sehr gutes Einsteigerbuch. Es gibt Praxisbeispiele von vielen verschiedenen Personen in Hülle und Fülle. Es macht sicher Lust sich mehr auf sein Haustier einzulassen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2016
Das Buch ist gebunden mit Leinendeckel und Schutzumschlag illustriert. Es hat ca. 260 Seiten mit Vorwort, Inhaltsverzeichnis und am Ende noch ein Stichwortverzeichnis. Schön gegliederter Inhalt und gut lesbare Schrift. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2007
Vor einigen Jahren wurde mir dieses Buch von meiner Oma geschenkt.

Allerdings konnte ich damals nicht viel mit Tierkommunikation anfangen, da meine spirituellen/paranormalen Interessen sich noch in einem ganz anderen Spektrum bewegten.

Vor kurzem fiel mir "Zwiesprache mit Tieren" dann wieder in die Hände und diesmal verlor ich nach den ersten Seiten nicht gleich das Interesse. Im Gegenteil; ich war so fasziniert von den Erlebnisberichten die der Autor Arthur Myers hier beschrieb, dass ich das Buch innerhalb weniger Tage durchlas.

Im Buch wird dem Leser klar, dass Kommunikation zwischen Menschen und Tieren tatsächlich der Realität entspricht und dass jeder einzelne Mensch ein sogenannter Animal Communicator werden kann.

Einziges Manko (trotz der 5 Sterne) ist die Tatsache, dass in diesem Buch lediglich Erfahrungsberichte vieler verschiedener Menschen aufgeführt sind, jedoch aber keine genaueren Beschreibungen, wie man selbst mit Tieren kommunizieren kann.

Aufgrund dessen würde ich das Buch in die Kategorie "Was Tierkommunikation ist und wie sie stattfindet" einordnen.

Wer z.B. heftig an jener Kommunikation zweifelt, den wird dieses Buch mit 90%iger Wahrscheinlichkeit überzeugen, denn auch ich war trotz meines spirituellen Lebens überzeugte Skeptikerin. Doch die einzelnen Berichte/Geschichten haben mich zu der Überzeugung gebracht, dass tatsächlich eine reale Verbindung zwischen Menschen und Tieren besteht die der Kommunikation dient.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2003
Also doch! Was wir schon immer geahnt haben, wird uns hier bestätigt. Tiere verstehen uns nicht nur genau, sondern sie antworten uns auch. Viele sind spirituell hochentwickelte Wesen, die zu den Menschen kommen, um ihnen zu helfen.
Dieses Buch sollte jeder Tierfreund lesen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden