Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2013
Ich (medizinisch vorbelastet)habe mich mit diesem Lehrbuch autodidaktisch auf den HP Psychotherapie vorbereitet und die Prüfung dieses Jahr schriftlich wie mündlich auf Anhieb bestanden. Ich kam ausgezeichnet mit dem sehr klar strukturierten Buch zurecht. Natürlich hatte ich auch noch andere Unterlagen zur Vorbereitung (z. B. Internationale Klassifikation psychischer Störungen, ICD-10 Kap. V von Dilling, Mombour, Schmidt und andere Bücher für die mündliche und praktische Prüfung), aber als Grundlage war der "Heilpraktiker für Psychotherapie" für mich ein unerlässliches Arbeitsmaterial, das ich als Basisvorlage unbedingt weiterempfehlen kann.
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2012
Ich bin von dem Buch begeistert. Es hat mich praxisnah, ausführlich und verständlich durch die Ausbildungszeit zum HP-Psych gebracht. Durch die vielen Beispiele wird nicht nur die blanke Theorie vermittelt, sondern ein intensiver Bezug zu dem wie sich Krankheitsbilder im alltäglichen Leben erkennen und diagnostizieren lassen, hergestellt.
Danke für diese geniale Vorbereitung und gleichzeitig eine wertvolles Sammelexemplar um immer wieder Dinge nachzuschlagen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2010
Bin von diesem Lehrbuch ziemlich enttäuscht!
Es enthält nicht viel Neues und teilweise sogar veraltete oder gar falsche Angaben, bzw. Begriffe. Munter werden Begriffe aus der ICD 10 mit denen des Triadischen Systems gemischt, was für 'Neulinge' der Materie sehr verwirrend sein kann. Viele Tabellen und Schaubilder sind zudem anderen Lehrbüchern entnommen, zB. Brunnhuber/Lieb. Das einzig positive an Ofenstein ist für mich die optische Aufarbeitung des Inhalts in verschiedenen Farben, Schriften und mit vielen Tabellen, Schaubildern, usw.

Alles in allem kann ich als Kursleitung in HP-Vorbereitungskursen dieses Lehrbuch NICHT empfehlen.

Ich empfehle HP-Prüflingen stattdessen "Psychiatrie und Psychotherapie für HP" und "Prüfungsfragen Psychiatrie und Psychotherapie für HP" von Jürgen Koeslin, ebenso beim Elsevier-Verlag erschienen sowie Möller, Laux "Psychiatrie und Psychotherapie" erschienen in der 'Dualen Reihe' vom Thieme-Verlag.
0Kommentar|62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Ich bin von diesem Lehrbuch sehr angetan. Wie vielen meiner Kollegen, die sich auf die Amtsarztprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vorbereiten, fiel es auch mir zunächst schwer, geeignete Fachliteratur zu finden. Es wird zwar vieles auf diesem hartumkämpften Markt angeboten, doch genauso viel ist nach näherer Betrachtung enttäuschend.
Dieses Buch hat alle für mich relevanten Erwartungen erfüllt:
- aktuell an der ICD 10 ausgerichtet
- eine gute und übersichtliche Struktur
- umfassende Wissensvermittlung in Theorie und Praxis
Mein Resümee: das Beste mir bekannte Lehrbuch für angehende Heilpraktiker für Psychotherapie auf dem Markt.
Nur das Lernen nimmt einem natürlich keiner ab :-)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
Ein absolutes empfehlenswertes Lehrbuch für alle, die sich mit den Themen der Psychotherapie beschäftigen. Alle relevanten Aspekte werden in einer sehr gut strukturierten Art und Weise dargestellt, sehr hilfreich ist die optische Aufbereitung des Lehrmaterials. Die Inhalte lassen sich vor allem durch die Mind Maps sehr gut einprägen und erleichtern den Abruf des Wissens enorm. Endlich ein Buch, welches auf sehr anschauliche Weise relevante Inhalte vermitteln kann.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Auf so ein umfassendes Buch habe ich schon lange gewartet. Während meiner Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie musste ich mir das Wissen immer aus einer Vielzahl an Büchern mühsam zusammensuchen. Jetzt bin ich selbst als Dozentin für diese Themenbereiche tätig und kann endlich eine wirklich gute Literatur-Empfehlung an meine Schüler geben. Einen guten Überblick bieten auch die Mindmaps, allerdings sind sie etwas blass dargestellt und daher schwer lesbar. Abschließend kann ich sagen, dass es mir jedes Mal Freude bereitet mit dem Buch zu arbeiten oder einfach nur darin zu schmökern und vorhandenes Wissen aufzufrischen.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Als Lehrbuch zur Vorbereitung für die Prüfung zum Heilpraktiker gut zu gebrauchen, jedoch unter Vorbehalt. Einige Kapitel, wie z.B. das Thema Alkohol/Drogen, sind extrem ausführlich erklärt. Andere wiederum, wie z.B. ADHS nur kurz angerissen und viel zu kurz erklärt. Teilweise enthält es auch Fehler, manche, über die man geflissentlich hinweg sehen kann, aber auch einige gefährliche "Böcke", so z.B. die Einschätzung, wie mit einem suizidalen Patienten bzgl. einer Zwangseinweisung zu verfahren ist. Man braucht also auch bei diesem Buch bereits Hintergrundwissen, um zu wissen, was gut/richtig ist und was nicht. Ich gebe dem Buch aber trotzdem 3 Punkte, weil es optisch gut aufgebaut ist und außer der vorgenannten Mängel die Themengebiete gut und ausführlich beschreibt. Grundsätzlich sollte man sich jedoch schon darüber im Klaren sein, dass es sicherlich NIE ausreichend ist, sich ausschließlich mit einem Buch für die Prüfung vorzubereiten.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Dieses Buch enthält alles Grundlegende, was man für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie braucht.
Natürlich benütze ich auch andere Bücher zum Lernen. Aber bei diesem merke ich immer wieder, wie sehr der Autor sich über die bestmögliche Wissensvermittlung Gedanken gemacht hat. Jedesmal, wenn ich denke, das muss ich mir merken oder es noch mit Leuchtstift markieren, dann ist dieses in seinem Buch bereits hervorgehoben. Wenn ich mir denke, bei diesem Gebiet müsste ich noch tiefer gehen, dann steht auf der nächsten Seite ein Fallbeispiel.
Dieses Buch ist ideal für Leute, die schnell und genau die Basis für den HP Psy lernen möchten.Damit kann man sich das Lernen wirklich erleichtern....
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Es ist schon vieles über dieses HP-Lehrbuch geschrieben worden. Die negativen Kritiken kann ich für meine Person nicht nachvollziehen, da es OBJEKTIV alles beinhaltet was notwendig ( und darüber hinaus) ist, um sich sorgfältig auf die Prüfung vor dem zuständigen Gesundheitsamt vorzubereiten.
Also welche Motivation steckt dahinter, ein objektiv gelungenes Werk so negativ zu bewerten? .... Ich und meine Lerngruppe danken Herrn Ofenstein. Sein Buch (und hier sei auch sein 2. gelungenes Werk kurz erwähnt, der Prüfungscoach, es ist super geeignet für Rollenspiele in der Gruppe) hat mich und uns maßgeblich dem Ziel Heilpraktiker für Psychotherapie zu werden unterstützt. Alle fünf haben wir bestanden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2010
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Endlich ein Lehrbuch, das umfangreich alle nötigen Themen behandelt und auch das Thema "Neurologie" nicht ganz ausspart.
Es ist auf die zukünftigen "Heilpraktiker für Psychotherapie" genau zugeschnitten und behandelt alle wichtigen inhaltlichen und rechtlichen Fragen dieser Berufsgruppe.
Darüber hinaus ist das Buch sehr gut strukturiert und verständlich geschrieben. Dabei wird keinesfalls auf die nötigen Fachtermina verzichtet.
Aufgelockert wird der Text durch farbige Merkkästen und die Mind-Maps am Ende des Buches.
Am Schluss der jeweiligen Kapitel finden sich ein paar Übungsfragen, die zum Reflektieren des gerade gelesenen Wissens einladen.
Ergänzend finden sich weitere Informationen online auf der Verlagsseite.
Ein gelungenes Buch mit dem man sich auf die Überprüfung beim Amtsarzt recht gut vorbereitet fühlt. Eine lohnende, wenn auch kostspielige Anschaffung.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden