Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Ein geniales Werk, ein heilendes Buch!, 12. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Leitfaden Triggerpunkte: mit Zugang zum Elsevier-Portal (Taschenbuch)
Dominik Irnichs genialer „Leitfaden Triggerpunkte“ ist in der Tat ein heilendes Buch. Seite für Seite ließ ich mich körperlich und seelisch berühren von diesem spannenden, mit so viel Herzblut geschriebenen Werk. Das Buch ist eine Offenbarung, eine Schatzkiste an wertvollen Informationen, ein literarischer Gaumengenuss. Ich habe derartig viele und praktische Anwendungsbeispiele in einer solchen Vollständigkeit und Vollkommenheit bisher noch in keinem anderen Buch entdecken können. Allein die differenzierten Anleitungen für das „Absenken der stets hochgezogenen Schultern“ waren für mich eine grandiose Befreiung, ja mein ganz großes Heureka-Erlebnis. Auch die diversen „Selbstdehnungsübungen“ sind von größter Wichtigkeit, denn sie führen sofort zu einer Linderung des Schmerzes und schließlich zur kausalen Heilung.
Ich habe die Übungen aus Irnichs „Leitfaden Triggerpunkte“ meinen Patienten schon mit großem Erfolg weiter geben können. Fazit: Ich erhalte unentwegt eindrucksvolle, ans Wunderbare grenzende Feedbacks. Einen meiner Patienten quälten über viele Jahre hinweg heftige Schmerzen im linken Schulterbereich. Er konnte seinen linken Arm kaum mehr bewegen. Die Diagnose klang niederschmetternd: „Chronische Bursitis Subacromialis links, Chronische Supraspinatus-Sehnen-Tendinose links, Outlet-Impingement linke Schulter, v. a. Partialruptur Supraspinatus links.“ Orthopäden rieten ihm zu einer schnellen Operation, weil konservative Behandlungen keine kausale Heilung mehr brächten. Auch Bandscheibe und Halswirbelsäule waren lädiert.
Dann griff Irnichs „Leitfaden Triggerpunkte“: Die myofasziale Schmerzbehandlung, das Phänomen des myofaszialen Triggerpunktes, die chinesische Akupunktur und die in diesem schlauen, geistreichen Buch beschriebenen sinnvollen Übungen haben meinen austherapierten Patienten wieder zu einem gesunden Menschen gemacht. Das Wissen dieses Buches muss sofort unbedingt Einkehr finden in den Herzen aller praktizierenden Ärzte und (Physio-)Therapeuten. Schmerzkarten, Funktionstabellen und Muskelsteckbriefe bringen den Therapeuten schnell auf den (Trigger-)Punkt. Die vielen Abbildungen, Zeichnungen, Tabellen und Fotos vervollkommnen das Geschriebene noch in exzellenter Weise. Und natürlich ist die wissenschaftliche Evidenz des Buches hervorzuheben. Dieses fantastische (Trigger-)Buch für den Therapeuten, ist auch ein Juwel für den Nicht-Therapeuten, weil es unendlich motiviert, die darin empfohlenen Übungen mit Begeisterung regelmäßig zu trainieren, pardon: zu genießen. Die wundervollen philosophischen Zitate über den Schmerz vermögen dem Schmerz einen solchen Sinn zu geben, dass der Schmerz an schmerzvoller Bedeutung verliert.
Für den ganzheitlich orientierten Leser ist das Buch ohnehin eine Wohltat, weil bio-psycho-soziale Zusammenhänge, die Psychosomatik, alternative und komplementäre Methoden wie Autogenes Training, Jacobson, Qigong und vor allem auch die Werthaftigkeit der Arzt-Patient-Beziehung immer wieder zum Ausdruck kommen. Der Kosten-Nutzen-Aspekt des Buches? Dieser „Leitfaden Triggerpunkte“ ist unbezahlbar! Dominik Irnich und seinen Co-Autoren gebührt meine höchste Anerkennung für dieses großartige, geniale Werk. Ich plädiere für eine Erhöhung der Sterne. Ich möchte Dr. Dominik Irnichs herausragendes Buch „Leitfaden Triggerpunkte“ mit 12 Sternen prämieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartig, 28. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Leitfaden Triggerpunkte (Kindle Edition)
Dieses Buch erfuellt fuer mich alles was ich wissen moechte ueber Triggerpunkte, Schmerzentstehung, Differentialdiagnosen usw. Es ist ein grossartiges Nachschlagewerk und hat mir bei der Behandlung meiner Patienten immer neue,zusaetzliche Informationen gegeben. Mir gefaellt sehr, dass der psychosomatische Aspekt hervorgehoben wird. Die Auffrischung der Anatomie, die vielen Tafeln und Bilder machen dieses Buch sehr anschaulich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super nachschlagewerk, 12. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Leitfaden Triggerpunkte: mit Zugang zum Elsevier-Portal (Taschenbuch)
ein tolles nachschlagewerk für alle, die im medizinischem bereich tätig sind. preislich ist es zwar ziemlich teuer aber es lohnt sich wirklich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Leitfaden Triggerpunkte: mit Zugang zum Elsevier-Portal
Leitfaden Triggerpunkte: mit Zugang zum Elsevier-Portal von Dominik Irnich (Taschenbuch - 8. Dezember 2008)
EUR 85,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen