holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen23
3,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:89,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2014
Im Vergleich zu anderen Lehrbüchern für Heilpraktiker bereitet dieses Lehrwerk sehr umfassend und dabei gezielt auf die schriftliche und mündliche Heilpraktikerprüfung vor. Ich finde auch auf knifflige MC Fragen hier eine Antwort und muss nicht stundenlang anderweitig recherchieren. Gut finde ich auch die Fallbeispiele zu jedem Thema, die an die mündliche Prüfung heranführen. Der Lehrstoff wird interessant aufbereitet, neben dem klar strukturierten Text gibt es viele farbige Tabellen, Zeichnungen, Pfeildiagramme, usw., die den Inhalt noch einmal auf den Punkt bringen und so das Verstehen und Einprägen erleichtern. Für die Pathologie gibt es viele Fotos, so dass man einen guten Eindruck bekommt, wie sich die Krankheiten in der Praxis darstellen.
Das Lehrbuch präsentiert sich in seinem Untertitel auch als Atlas. Hier darf man allerdings nicht die Vorstellung hegen, einen ausführlichen Anatomieteil angefügt vorzufinden, anatomische Zeichnungen sind lediglich jedem Thema beigefügt, nehmen nur einen kleinen Part ein, sind sehr schematisch und nur auf das Wesentliche begrenzt. Wer hier eine genauere Vorstellung der anatomischen Zusammenhänge haben möchte, kommt nicht am Kauf eines Anatomieatlas vorbei.
Was ich sehr hilfreich für die spätere Praxis finde, sind die kurzen Einführungen in die naturheilkundlichen Therapien und die vielen Behandlungstipps, die es im Anhang an die verschiedenen Krankheiten gibt.
Ein weiters Plus ist der ausführliche Teil der Gesetzeskunde und eine aktualisierte Fassung des IfSG, die dem Lehrbuch beiliegt.
Alles in allem ist "Naturheilpraxis heute" ein modernes und anschauliches Lehrwerk, das sich in seiner Auslegung gut am Prüfungsstoff der Gesundheitsämter orientiert und mit dem man sich auch gut vorbereitet fühlt. Ich lerne sehr gerne damit, endlich mal kein trockener Schinken, sondern ein farbenfrohes Buch, das man jeden Tag gerne wieder in die Hand nimmt und mit dem Lernen auch Spaß machen kann.
Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich okay, über eine zusätzliche Anschaffung eines Anatomieatlas muss man nachdenken.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2015
Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin wurde von unserer Schule "Naturheilpraxis heute" neben einer Reihe anderer Bücher als grundlegend für die Aneignung des Unterrichtsstoffes empfohlen.
Das von Elvira Bierbach herausgegebene Lehrbuch umfasst mehr als 1400 Seiten. Es enthält eine Fülle von umfassenden Informationen, die sich nicht nur auf die Vermittlung des Prüfungswissens beschränken. Vielmehr bietet es auch für die Arbeit nach bestandener Prüfung wichtige Impulse. Es ist dabei fast durchgängig gut verständlich geschrieben.
Die Gestaltung des Buches ist vielfältig und abwechslungsreich. So gibt es eine große Anzahl von meist farbigen Grafiken und Fotos sowie Tabellen, wichtige Textstellen sind farbig unterlegt oder in speziellen Farben markiert.
Diese ansprechende Gestaltung erhöht das Lesevergnügen und erleichtert es, sich den umfangreichen Stoff anzueignen.
In den Kernkapiteln wird das jeweilige Organsystem zunächst unter einem ganzheitlichen Blickwinkel beleuchtet. Dann werden die Anatomie und Physiologie, Leitsymptome und Diagnostik sowie Hinweise auf besonders prüfungsrelevante Informationen dargestellt. Auch werden die jeweils wichtigen Arzneimittel, ihre Wirkungen und Nebenwirkungen aufgeführt. Außerdem werden Fallbeispiele zur Veranschaulichung der Krankheitsbilder aufgeführt und eine Reihe von naturkundlichen Therapieempfehlungen gemacht.
Trotz der Fülle des Materials werden jedoch in der "Bierbach" nicht alle prüfungsrelevanten Fragen behandelt. Das ist nicht überraschend, denn es ist ja kein Prüfungsvorbereitungs-Buch. Außerdem sind einige Grafiken sowie Teilbereiche wie z.B. die Infektionslehre in anderen Fachbüchern verständlicher und übersichtlicher dargestellt.
Durch die Größe und über 3,5 kg Gewicht fühlte ich mich durch "die Bierbach" manchmal sehr an meinen Schreibtisch gefesselt. Wer beim Lernen die Kindle-Version nutzen mag hat dieses Problem nicht. Es gibt sie seit 2013.
Bei den Änderungen im IfSG ist das Lehrbuch nicht ganz auf dem aktuellen Stand. Wir wurden auf die Änderungen zum Glück im Unterricht hingewiesen, sonst hätte das in der Prüfung sicherlich zu Problemen geführt.
"Naturheilpraxis heute" ist ein beeindruckendes Werk, das eine Fülle fundierter Informationen liefert. Für die Prüfung reicht es allein nicht aus, was aber nicht überraschend ist. Es ist ansprechend gestaltet, gut verständlich und bietet auch für die Zeit nach der Prüfung wichtige Anregungen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Ich lerne seit knapp 4 Monaten für den Heilpraktiker und hab seitdem 3 Themen durch. Ich bin von dem Buch nur mittelmäßig begeistert.
1.) Ich habe bereits in den ersten 3 Themengebieten Fehlerchen bis Fehler gefunde - durch Vergleiche mit "echten" Medizinbüchern - was mich nicht besonders glücklich stimmt und zudem enorm stresst, weil nach meiner Meinung nun "Gegenlesen" in anderen Büchern vonnöten ist. Der Bierbach trau ich nicht mehr übern Weg.
2.) habe ich den Eindruck, als hätten sehr viele Personen an dem Buch geschrieben oder die Autorin hatte zwischendrin einfach schlechte Tage. Der Schreibstil variiert sehr. Das Kapitel Nervensystem war dermaßen missverständlich und unübersichtlich dargestellt, dass ich schier verzweifelt bin. Nach fünf Tagen in einem anderen Buch nachgelesen und auf Anhieb durchgeblickt. Manche Passagen ziehen sich ewig detailliert in die Länge, dann wird wieder sehr Wichtiges in eine paar kompliziert verschachtelten Sätzen zusammengestöpselt, so dass es einem glatt entgeht.
3.) Es fehlen mir persönlich an mancher Stelle mehr, bessere bzw. andere Bilder. Vieles hab ich erst richtig verstanden, nachdem ich meinen Anatomieatlas befragt habe.
4.) Der thematische Aufbau ist tatsächlich etwas hanebüchen. Man nehme z.B. die gute alte Nase oder die Mandeln. Abgehandelt unter "Atemwege". Man findet die Anatomie und z.B. die Rhinitis. Dann unter Sinnesorgane nochmal Nase, wo erklärt wird, wie der Geruchssinn zustande kommt oder was Nasenfurunkel sind und warum und wann die Nase blutet. Die Rachenmandeln finden sich unter Atemwege. Aber die Angina bei den Infektionskrankheiten und der Rest beim Immunsystem. Das macht schon alles Sinn, wenn man schon länger lernt, aber für den Anfänger ist das Chaos pur. Der kommt nämlich nicht darauf, die Mandeln beim Immunsystem zu suchen.
5.) Rückenschmerzen sind nicht ausgeschlossen;-)
Die Bierbach ist DAS Lehrbuch, alle scheinen damit zu lernen. Aber es gibt Bessere: Ich habe seit einer Woche die Reihe von Rudolf Schweitzer - eine Offenbarung! - und bin nun sehr dankbarerweise von der Bierbach erlöst.
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2013
Ich kann diesem Werk nicht viel abgewinnen. Die Themen sind in sich unstrukturiert, die Sätze tw. so kompliziert verschachtelt aufgebaut, so dass das Begreifen doppelt schwer wird. Einmal den Satz begreifen, dann noch den Inhalt.
Das Thema ist sehr anspruchsvoll, die Prüfung sehr schwer, da sollte man gut vorbereitet sein, aber für mich nicht mit diesem Werk.
Ich finde die Kombination aus Isolde Richter und Rudolf Schweitzer perfekt, um den Stoff zu verstehen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Ich habe das Buch Ende Juli 2013 erhalten und muss feststellen, dass die für den Heilpraktiker sehr wichtige Änderung des §6 IfSG vom April 2013, nicht berücksichtigt wurden. Das ist sehr schade. Würde man sich bei der Prüfungsvorbereitung nun nur auf dieses buch verlassen, so hätte man arge Probleme.

Das Buch wird mit einem "Plus im Web" beworben. Ich habe mich regestriert und den Pin, der sich im Buch befindet eingegeben. Hat soweit alles gut Funktioniert. Leider lassen sich für dieses Buch keine Inhalte auf der Webseite finden. Lediglich ein hinweis, dass diese Nachgereicht werden.
Das ist ebenfalls schade, da man auch hier die Chance verpasst hat, auf die oben genannte nderung aufmerksam zu machen.

Im Gegensatz zur Auflage 4. von 2010 sehe ich keine deutliche Änderung. Das Buch ist vom Inhalz an sich solide.
Daher zwei Sterne.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2016
Ich war erts skeptisch wegen nicht so guten Rezensionen..doch meine Lehrerin hat mir diese Buch empfolen und ich bin sehr zufrieden. Alles gut beschrieben, kompakt und klar.

Lieferung erfolgte blitzschnell.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Gut strukturiertes und sehr umfangreiches Nachschlagewerk. Es erläutert umfassend alle denkbaren Erkrankungen und bietet verschiedene naturheilkundliche Therapievorschläge. Zum Lernen unverzichtbar - aber es wird mir auch nach meiner HP Ausbildung ein wertvoller Ratgeber sein
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Für mich ein hilfreiches Lehr- und Fachbuch auf das ich nicht mehr verzichten möchte! In meinen Augen für HPAs eines der Besten Bücher auf dem Markt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Für die Prüfung und später als Nachschlagewerk, in meinen Augen, das beste Buch am Markt. Mir jedenfalls hat es den gewünschten Erfolg gebracht ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Dieses Grundlagenwerk ist unglaublich umfangreich und nichts, was man sich mal eben in dern Rucksack stecken kann. Zum lernen, würde ich behaupten, ist es nur bedingt zu gebrauchen, da es nicht unbedingt ein Arbeitsbuch, sondern ein riesen Nachschlagewerk ist. Die naturheilkundlichen Methoden hätte man sich zudem sparen können, da sie absichtlich nicht vertieft dargestellt werden (damit man eine fundierte Ausbildung macht und nicht mit Hilfe des Buches anfängt zu behandeln). Trotzdem sollte es in keiner Praxis fehlen, da es sehr gut verständlich ist und dank eines differenzierten Verzeichnisses das Nachschlagen sehr leicht fällt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden