Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen13
3,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:56,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2011
Ich habe das Buch in den letzten Wochen vor der Facharztprüfung durchgearbeitet und muss sagen, es war eine sehr gute Wiederholung quer durch die Allgemeinmedizin anhand lebensnah ausgewählter Fallbeispiele. Dabei sollte man das Buch nicht als Lehrbuch betrachten, sondern als Anregung, gewisse Dinge noch einmal nachzulesen. Mit diesem Vorgehen bewährt es sich als perfektes Repetitorium.

Und tatsächlich hatten 5 von 6 Prüfungsfragen Entsprechungen in diesem Buch, teils 1:1. Und ganz ehrlich gesagt, ohne diese Fallbeispiele wäre ich nie auf die Idee gekommen, mich z.B noch mal mit Tollwut auseinanderzusetzen. Randbereich, dachte ich - und wurde danach gefragt!!

Ein Schwachpunkt ist m.E. die oft nicht mehr ganz aktuelle Therapie: Ein Standardantihypertensivum ist z.B. Captopril, Vohofflimmern wird durch die Bank mit Digitalis behandelt, und moderne Verbandstoffe kommen ebenfalls nicht vor. Insofern muss ich davor warnen, alles 1:1 blind zu übernehmen!

Aber trotz alledem würde ich es jedem als Repetitorium empfehlen. Außerdem macht es Spaß, die praxisnahen Fälle zu bearbeiten. Und gut fürs Selbstvertrauen ist es auch, wenn man merkt, dass man ja gar nicht so falsch liegt :-)) Und das kann man vor einer Prüfung ja immer gut gebrauchen.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2009
R.Kleins Fallbuch für Allgemeinmedizin ist sehr gut gemacht und unterscheidet sich in manchen Zügen sehr von anderen Fallbüchern in der Medizin. Während in den sonst gängigen Fallbüchern ein Krankheitsbild anhand einer Fallgeschichte didaktisch erarbeitet wird und der Fall selbst etwas in den Hintergrund rückt, ist es bei Kleins Fallbuch so: Patient kommt mit einem Problem in die Praxis oder Hausbesuch beim Patienten oder Notfall. Natürlich geht es auch um Krankheitsbilder jedoch mehr um das Problem und die Lösung; es wird viel mehr auf den Fall eingegangen. Beispielsweise Patient wird vom Hund gebissen oder Patient findet auffällige Hauterscheinung. Manchmal kommen die Patienten auch zweimal vor mit einer Fortsetzung der Geschichte.

Das Buch ist sehr lebensnah beschrieben, manchmal fast spannend weil der Autor eben viel Wert auf den Fall legt und Probleme auftauchen, die nicht so oft in Lehrbüchern abgehandelt werden. Zudem erklärt der Autor reichlich und gerne. Etwas medizinisches Vor-Wissen ist sinnvoll - wie bei jedem Fallbuch - jedoch geht es auch ohne. Zudem wird nicht so sehr wie in anderen Fallbüchern Fragen gestellt nach Differenzialdiagnose, Diagnostik und Therapie sondern viel mehr nach der Praktischen Vorgehensweise. Es ist also nicht nur für eine eventuelle (mündliche) Prüfung geeignet sondern auch als unterhaltsame Nachtlektüre.

Ein gutes Buch, wenn man sich Hausarztwissen aneignen will, ohne das theoretische Drumherum. Hat mir von allen Fallbüchern am meisten Spaß gemacht.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Liest sich zur Prüfungsvorbereitung gut, ist kurzweilig. Impfungen und Antibiotika entsprechen jedoch nicht mehr den aktuellen Empfehlungen. Als Kindle-Version preislich noch vertretbar, aber als Buch gekauft, sollte man vielleicht doch auf die Überarbeitung warten.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2012
Hab mir das Buch zusätzlich zur Vorbereitung auf meine Allgemeinmedizinprüfung gekauft. War durchaus zufrieden. Die Fälle sind gut beschrieben und wirklich das was einem am "Land" so passieren kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
...wenn man mal von der tiefen Eigenbewunderung des Autors absieht und dieses Buch als Hilfestellung und breit gefächerte Aufstellung zur Prüfungsvorbereitung hernimmt, die Fälle noch um einige Zusatzinformationen aus anderen Büchern unterstützt - finde ich dieses Buch zur Prüfungsvorbereitung hervorragend, da es viele wichtige Themengebiete aufnimmt und nicht in Bedrängnis kommt, ein Gebiet zu vergessen. Ich habe unterstützend noch Jobst und Herold genommen - war ideal und zur Wiederholung einiger Sachgebiete reicht die Kürze auch aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2015
Viele vorgeschlagene Therapien entbehren jeglicher wissenschaftlicher Grundlage, sind seit vielen Jahren absolut veraltet und waren - selbst zu Zeiten der Erstauflage - absolut kontovers zu diskutieren.
Das Buch ist zwar 2012 neu aufgelegt worden, die Fälle zu den Impfschemata aber beispielsweise, sind nach wie vor auf 2004 datiert.
Gibt man die Inhalte des Buches in einer Prüfung so wie beschrieben wieder, dürfte das eine absolute Garantie für das Durchfallen sein (mit Recht!).

Jedem, der evidenzbasierte und Leitlinien-orientierte Allgemeinmedizin lernen möchte ist von diesem Buch dringend abzuraten!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Ich wollte einen Überblick in der Allgemeinärztlicher Praxis bekommen, daher habe ich das Buch gekauft. Ich finde allerdings dass die Fälle ziemlich knapp besprochen werden und was wirklich schlecht gemacht sind, sind die Bilder. So unscharf dass man die dargestellten Symptome - zB Auschläge- überhaupt nicht erkennen kann. Wie soll man so einen Fall bearbeiten können?
Ich gehe die Fälle durch um mir ein Eindruck des Patientenguts einer Allgemeinarztpraxis zu verschaffen, doch zum lernen würde ich ein anderes Buch nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Ich habe das andere Buch "Facharztprüfung Allgemeinmedizin" auch bearbeitet . beide waren sehr gute
Bücher . Das blöde die Prüfer haben ganz andere komische Fragen , total irrelevant , gestellt :
einmal aus einem Labor (da sieht man latente Hypothyreose ! " müsste ich auf Bolämie kommen ?!
dann aus einem Sonobild "Nierencarcinom" zu erkennen . "das hat jeder erkannt" sagte der Prüfer !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
aber etwas überholt in vielen Punkten.
Die Darstellung finde ich persönlich bei den 50 Fällen auch ansprechender.
Für die Facharztprüfung braucht man meiner Meinung nach nicht beide Bücher - die 100 Fälle sind eher einfach gehalten, in hellblau auf weiß, die 50 Fälle sind bunter und die Fotos sind besser gedruckt. Geschmackssache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2011
Fürs Examen ein Muss, aber NUR, wenn man das Fach gelost hat. Mit diesem Buch stellen Sie sich optimal auf die Prüfung ein. Einer der Fälle kommt mit höchster Sicherheiut in dem Examen vor. Und soweiss man, wie man die Probleme strukturiert und sicher löst. Ich empfehle dieses Buch für die Prüfung. Danach muss es weg und nach der PRüfung kann es sofort verkauft werden. Das Buch für einen Zweck: die Prüfung!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden