Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!!!
Um es gleich vorweg zu sagen: Dieses Buch ist für mich ein Ausreißer nach oben innerhalb der Basic-Reihe. Es hält mehr als der Text auf der Rückseite verspricht, denn es trägt auf verhältnismäßig wenigen Seiten wirklich alle relevanten Informationen zur Neuroanatomie in durchdachter Systematik zusammen und ist somit weit mehr als...
Veröffentlicht am 19. Juni 2009 von Timo Djebrallah

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen für einstieg nicht ausreichend
für unsere neuroklausur hatte ich mir dieses buch gekauft und es nach zwei tagen dann doch wieder gegen altbewährte atlanten eingetauscht. in einem affenzahn werden extrem wichtige dinge heruntergerattert und mit bergiffen umhergeworfen, die zu dem zeitpunkt noch keiner kennt. nach ca. 2 wochen lernen habe ich es wieder herausgeholt und einige dinge, z.b...
Vor 12 Monaten von pippi langstrumpf veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!!!, 19. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Um es gleich vorweg zu sagen: Dieses Buch ist für mich ein Ausreißer nach oben innerhalb der Basic-Reihe. Es hält mehr als der Text auf der Rückseite verspricht, denn es trägt auf verhältnismäßig wenigen Seiten wirklich alle relevanten Informationen zur Neuroanatomie in durchdachter Systematik zusammen und ist somit weit mehr als nur eine Einführung ins Thema oder eine Ergänzung zur sonstigen Fachliteratur oder gar nur ein Appetitanreger, sondern ein vollgültiger Ersatz ' auch für manche dicke Wälzer, die zwar viele Seiten beanspruchen, aber deswegen noch lange nicht mehr Informationen enthalten (z.B. den Trepel). Das Studium dieses Buches reicht somit quantitativ und qualitativ zur Vorbereitung auf Klausuren wie auch auf das Physikum vollständig aus.

Es hat mir besonders gefallen, dass trotz der komprimierten Darstellung das Buch auch optisch sehr ansprechend daherkommt ' schon aufgrund vieler Bilder und Zeichnungen, die eine gelungene Synthese zwischen systematischer und topographischer Darstellungsweise bilden.

Die verständliche und trotzdem wissenschaftlich korrekte Sprache, die immer wieder eingestreuten praxisnahen Hinweise in den blauen Kästchen sowie ein Anhang mit Schnittbildern und vor allem mit Fallbeispielen aus der klinischen Praxis zum Herleiten der zutreffenden Diagnosen und ein zielgerichtetes und nicht überladenes Lexikon wichtiger neuroanatomischer Begriffe machen Laune, sich anhand des Buches in die ansonsten schwer zugänglichen Thematik hinein zu knien.

Ich denke, dass es aus diesen Gründen nicht nur für Mediziner geeignet ist, sondern auch für solche, die sich beruflich oder in der Ausbildung fachübergreifend mit Medizin beschäftigen (wie z.B. Physiotherapie oder Pflegeberufe) und dies auf anspruchsvolle Weise tun möchten.

Es freut mich und beruhigt mich auch, dass es ein solches Buch über das Fachgebiet Neuroanatomie gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste Neuroanatomiebuch, 14. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Nachdem ich mit dem ein oder anderen Buch versucht habe, die Neuroanatomie etwas zu verstehen, bin ich auf die Basics gestoßen....für andere Fächer ähneln die Ausgaben doch eher einem Kurzlehrbuch, so aber nicht die Ausgabe für Neuranatomie. Recht dick, aber zu humanem Preis, bekommt man visuell was geboten- übersichtlich, bunt hervorgehoben und mit tollen Fotos- die noch dazu super beschriftet sind! Mit dem gewohnten Basics-System kann man auch ein Thema kurz vor der Prüfung nochmal schnell und kompakt auf 1-2 Doppelseiten nachlesen, aber trotzdem wurde alles stets ausführlich und sachlich dargestellt und meiner Meinung nach oft auf höherem Niveau, als beim Trepel, Prometheus,....(und trotzdem nicht kompliziert, sonder sehr verständlich).
Für den interessierten Leser gibts auch mal die ein oder andere nette Zusatzinfo, die recht interessant ist!
Fazit für mich:Das beste Neuranatomiebuch !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Retter in der Not, 20. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Das BASICS Neuroanatomie besticht durch seine Übersichtlichkeit. Zu jedem anatomischen Bereich gibt es einen Abschnitt, der sich mit der Morphologie befasst und einen zweiten, der ausschließlich die Funktion abhandelt. So werden Struktur-Funktionsbeziehungen aufgezeigt. Kurze Sachtexte werden durch Übersichtstabellen und Abbildungen ergänzt und ermöglichen so einfaches Verstehen und auswendig lernen.
Ich selbst habe leider viel Zeit in das Lesen anderer Neuroanatomiebücher gesteckt. Die zum Großteil irrelevanten Informationen blockierten den Blick für das Wesentliche. Doch dann kam die Rettung, als ich kurz vor dem Anatomietestat dieses Werk aus der BASICS Reihe entdeckte. Endlich verschwanden die vielen offenen Fragen und Neuroanatomie machte plötzlich Spaß.
Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolute BASICS!!!, 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Erst seit ungefähr 2010 ist Neuroanatomie an unserer Uni ein Fach indem wir zusätzlich zum Präpkurs noch eine MC-Klausur schreiben müssen. Es gab keine Altklausuren und die Vorlesung ist ein absolutes MUSS für jeden, der bestehen wollte. Leider war die Vorlesung auf so einem Niveau, dass es bei so komplexen Themen wie der Neuroanatomie sehr schwer ist zu folgen. Erst versuchte ich es mit einem etwas umfangreicherem Buch, dem Trepel. Mein Freund (jetzt angehender Neuroradiologie) schwört immer noch auf dieses Buch.Aber selbst das war für mich noch zu durcheinander. Ich habe etwas gesucht das wirklich kurz und knapp das Grundlegendste thematisiert. Sicher kamen Themen dran die man bereits kannte. Aber die Kompetenz dieses Buches liegt gar nicht so sehr darin, dass es sehr tief in den einzelnen Themen versinkt sondern viel mehr darin, dass es einen so guten didaktischen Aufbau besitzt, dass man überhaupt erstmal durch die Neuroanatomie durchblickt. In einigen Unis werden diese Themen sicher auch reichen. Wir mussten leider noch viel zusätzliches Wissen aus der Vorlesung mitbringen um die Klausur zubestehen. Daher gebe ich fairerweise einen Punkt weniger.

Jetzt in der Klinik habe ich auch schon das ein oder andere Mal Themen daraus wiederholt. Man sieht also, dass man das Buch mehr als einmal verwenden kann und das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gut ist.

Mein Fazit: Jedem der schnell die anfänglichen Wirren der Neuroanatomie überwinden möchte kann ich dieses Buch bedingungslos empfehlen. Ihr werdet sogar sehen, dass dieses Fach, wenn man erstmal den Durchblick hat, richtig Spaß machen kann:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles drin, was man braucht, 7. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Ich muss ehrlich sagen ich war am Anfang etwas skeptisch. Denn die gesamte Neuroanatomie auf gerade mal 150 Seiten schien mir doch etwas kurz. Ich habe mich dann auch eher aus Zeitdruck für dieses Buch entschieden, da ich einfach keine Zeit hatte ein großes Lehrbuch für meine Prüfung in Neuroanatomie durchzuarbeiten. Und ich habe den Kauf nicht bereut.

Das Buch enthält kurz und knapp und vor allem sehr verständlich die wichtigsten Daten und Fakten die man braucht. Es enthält viele Bilder (Schnitte, Histo-Bilder etc.) und Schemata (Leitungsbahnen etc.) um komplexe Zusammenhänge zu erklären um am Ende jedes Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung. Dabei ließt sich das Buch sehr gut und was mir z.B. sehr wichtig ist: die Autorin kommt ohne langes unnötiges Gerede schnell auf den Punkt.

Ich habe meine Prüfung damit ohne Probleme bestanden und ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen der sich schnell in die Neuroanatomie einarbeiten muss oder möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen für einstieg nicht ausreichend, 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
für unsere neuroklausur hatte ich mir dieses buch gekauft und es nach zwei tagen dann doch wieder gegen altbewährte atlanten eingetauscht. in einem affenzahn werden extrem wichtige dinge heruntergerattert und mit bergiffen umhergeworfen, die zu dem zeitpunkt noch keiner kennt. nach ca. 2 wochen lernen habe ich es wieder herausgeholt und einige dinge, z.b. kleinhirnverschaltung oder arterien rauskopiert.

mein fazit: enthält gute aufbauende infos und graphiken, ist aber für den "start bei null" zu schnell & knapp und unausführlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superklasse, 12. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Sehr klasse, diese Buch. nach einem Fehlversuch musste für die Wiederholung der Prüfung ein anderes Buch her. Mir wurde das Basics empfpfohlen und auf einmal erschloss sich mir alles und sahnte in der zweiten prüfung ab. absolut empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltklasse!, 21. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Es ist ein Repetitorium, aber ein hervorragendes!
Nachdem man sich in das Thema mit Trepel, Ulfig und Co. eingearbeitet und genug geärgert hat, sollte man dringend zum BASICS Neuroanatomie Buch greifen, denn der große Vorteil liegt darin, dass es funktionell strukturiert ist! Wer sich also zu einem Themenabschnitt wie z.B. Sehen/ Sehbahnen das gesamte prüfungsrelevante Wissen auf 3 bis 4 sehr gut strukturierten Seiten reinknallen will ( ohne ständig in den Kapiteln rumsuchen zu müssen à la Trepel)kann das mit diesem Buch machen.
Alles kurz, knapp und ohne viel "Gelaber" erklärt, sehr gute Bilder und ganz besonders gute TABELLEN mit typischem "Das muss ich auswendig lernen" Wissen!
Habe für die Prüfung nur mit diesem Buch gelernt und es hat locker gereicht. Ist eine perfekte "Zusammenfassung".
Klare Kaufempfehlung!!

PS Mir sind ein paar Fehler aufgefallen, die allerdings eher den Eindruck von Tipp- und Layoutfehlern hatten und mit Sicherheit in einer neuen Auflage nicht mehr enthalten sind. Wer nachdenkt, sieht sie aber sofort!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur "BASICS" ..., 5. September 2011
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Dieses Buch vermittelt mehr als nur "Basics" in Neuroanatomie.
Als ich angefangen habe, für mein Neuroanatomie-Testat zu lernen, war ich erst mal ziemlich überfordert und hatte das Gefühl, dass ich in der kurzen Zeit niemals den ganzen Stoff lernen kann. Und gerade hier zeigt sich mal wieder: Es macht keinen Sinn, immer alles hundertprozentig lernen zu wollen, denn oft ist es wichtiger, die "Basics" verstanden zu haben. Und wenn man sich dann eine gute Basis geschaffen hat, kann man ja immer noch mal was in einem ausführlicheren Buch nachlesen. Für mich hat "Basics Neuroanatomie" sowohl fürs Testat als auch fürs Physikum mehr als ausgereicht. Wenn man sich mal die Fragen im schriftlichen Physikum zur Neuroanatomie anschaut, kann man mit dem "Basics" eigentlich alle Fragen super beantworten.
Dazu ist natürlich auch der günstige Preis ein wichtiger Plus-Punkt.
Fazit: Super Buch! Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innovativ, hervorragend für Studenten, 15. März 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: BASICS Neuroanatomie (Taschenbuch)
Ein exzellentes Buch, übersichtlich, klar, die das für alle Medizinstudenten schwierige Thema Neuroanatomie abhandelt.
Schade, dass ein solches Buch während meiner Studentenzeit noch nicht vorgelegen hat!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

BASICS Neuroanatomie
BASICS Neuroanatomie von Natalie Garzorz (Taschenbuch - 14. November 2008)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen