Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2004
Der Benninghoff liegt in zwei Bänden vor.
Diese decken die gesamte Anatomie ab und liefern sehr detaillierte Informationen. Die Abbildungen sind gut.
Preislich fährt man natürlich mit dem Benninghoff auf sehr hohem Niveau, aber dafür hat man ihn ein Leben lang.
Ob das Buch für Medizin-Studenten geeignet ist, bleibt wegen des Umfangs fraglich (wann soll man das durcharbeiten?). Aber allen, die es genau wissen wollen und ein Standard-Werk fürs Bücherregal suchen, sei der Benninghoff empfohlen.
Das Buch enthält alles Standard-Anatomie-Wissen. Für Details muss man auf Spezialliteratur zurückgreifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. August 2015
Die Beiden großen Benninghoff Wälzer sind wohl die Ausführlichsten Nachschlagewerke, die es so für die Komplette Anatomie gibt! Man findet eigentlich so ziemlich alles darin, auch wenn man am Anfang eine Weile braucht um sich in die Nachschlagewerke einzuarbeiten und Überblick zu behalten, aber ich glaube das ist bei jedem Nachschlagewerk so. Ich ertappe mich auch selbst immer wieder dabei, dass ich nur kurz was nachlesen wollte, und dann aber weiterlese, da das Buch trotzallem erstaunlich gut und übersichtliche und schön zu lesende Textpassagen besitzt. Aber für ein Lehrbuch allein ist es natürlich viel zu umfangreich, jedoch die optimale Ergänzung. Auch in der Uni ist unter den Studenten und Prüfern bei uns der Benninghoff der Ort an dem Streitfragen "richtiggestellt" werden und Antworten gefunden werden. Also ein Buch was einen selbst als Arzt sicherlich noch gut begleitet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Januar 2004
Benninghoff ist derzeit das beste Lehrbuch und Nachschlagewerk auf dem deutschen Markt.
Vorteile: Gut struktuierte Darstellung der Organogenese, Histologie, detaillierte anatomische Illustrationen und Beschreibungen, gute Bindung. Am zweiten Band fand ich besonders die Neuroanatomie, welche vor der Anatomiepruefung eine Qual ist, didaktisch sehr gut dargestellt.
Nachteile: Der einzige Nachteil der beiden Bennighoffs leigt auf der Hand- sie passen nicht besonders gut in die Schultasche :)
Fazit: Sehr gutes Lehrbuch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Januar 2010
einfach ein Buch , dass viele ersetzt und für "ein ganzes Leben reicht"
Es können Seiten übersprungen werden wenn man es nicht so genau wissen muß und für die Anatomibuchhaltertypen ist jedes Detail vorhanden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. April 2007
Wenn Sie studieren und sich auf den Präp-Kurs vorbereiten, dann gebe ich Ihnen einen guten Rat: Lassen Sie, wenn Sie der durchschnittliche Student ohne fotografisches Gedächtnis und 25h-Tag sind, die Finger von diesem Buch!!! Die extreme Detailhaltigkeit und die Bevorzugung anatomischer Beschreibungen, aus denen der Anatomie-Erfahrene sich die Funktion dann zusammenklauben kann, ist schlicht verwirrend. Es gibt für Studenten bessere Bücher.

Falls Sie aber ein hervorragendes Nachschlagewerk (nicht nur für Mediziner!) brauchen, um (bei Bedarf, und nicht mit Zwang) sich tief einzuarbeiten, dann gibt es nichts Bessere, denn es steht so gut wie alles in diesen Büchern. Nicht alles ist topaktuell (besonders Schwächen bei der funktionellen Hirnanatomie), aber für 99,9% aller Menschen reicht es locker!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Neuroanatomie: Struktur und Funktion - mit Zugang zum Elsevier-Portal
Neuroanatomie: Struktur und Funktion - mit Zugang zum Elsevier-Portal von Martin Trepel (Taschenbuch - 4. Oktober 2011)
EUR 36,95