Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:25,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Januar 2010
Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr ist bei mir, was für die Weiterbildung zu tun. Daher habe ich mir gleich zu Beginn das o.g. Buch und Geschäftsberichte und Bilanzen verkaufsorientiert lesen: Wie Sie im Vertrieb - insbesondere in Zeiten der Finanzkrise - Geschäftsberichte Ihrer Kunden ... entdecken und Risiken erkennenbei amazon bestellt.
"Wie lese ich eine Bilanz" ist ein dickes Buch, das viel Inhalt bietet, dazu einige "Case Studies" mit Rechenbeispielen. Diese Herangehensweise finde ich sehr angenehm und hilft bei fehlendem Vorwissen, sich leicht in die Materie Bilanzen, Geschäftsberichte und Finanzzahlen einzufinden. Abgedeckt wird nahezu alles und jede Fragestellung aus dem Themenfeld. Aber das ist mE auch schon der größte Haken an der Sache: das Buch ist zu DICK und ich habe mich manchaml verloren gefühlt bei der Fülle von Seiten und Informationen. Außerdem fehlen mir einige Querverweise, die zu mehr Verständnis für das Gesamtkonstrukt einer Bilanz/Geschäftsbericht führen würden. Genau diese Punkte erfüllt das zweite o.g. Buch von Sieck/Meißner: kompakt, praxisnah,zahlreiche Beispiele und Checklisten, auf was man achten sollte, um eine Bilanzen/Geschäftsberichte richtig zu verstehen und die Bilanz auch vollständig als Informationsquelle erfolgreich zu verwenden.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2007
Bilanzen enthalten auf ganz wenig Platz ganz viel Information. Es gibt viele Zahlen und Begriffe mit doch recht formalen Bedeutungen (spezielle Bilanzsprache). Alles dies zusammen macht das ansehen/lesen von Bilanzen für viele von uns doch zu einem sehr trockenen und anstrengenden Unterfangen. Umso überraschender wie leicht und unterhaltend dieses Buch doch zu lesen war. Natürlich sind die Zahlen nicht völlig verschwunden - es sind schließlich Beispiel Bilanzen darin. Die eigentlichen Beispiel Bilanzen sind dann auch entsprechend mühselig zu lesen. Doch der begleitende Text trägt einen durch ihre Spalten und Zeilen.

Besonders spannend fand ich, dass ich vieles in den Beispielbilanzen einfach nicht mitbekommen habe. Und das obwohl hier alles ganz klar und offen geschrieben wurde. Das Buch hilft hier das Offensichtliche auch für mich offensichtlich zu machen und damit hoffentlich unsere Intuition beim Betrachten von Bilanzen etwas zu verbessern.

Auch ist mir durch "Wie lese ich eine Bilanz?" klar geworden, was die Bilanzumstellungen von HGB auf IFRS für die NICHT-Vergleichbarkeit bedeutet. Vorher habe ich zur Kenntnis genommen, dass beide nicht vergleichbar sind und dann die verschiedenen Zahlen doch naiv innerlich verglichen. Dies Buch verbessert auch hier das Bilanz-Lese-Verständnis.

Wenn man mag, beschreibt das Buch Verfahren, wie man ganz formal Bilanzen analysieren kann. Das bedeutet dann aber wirklich ernsthaft Arbeit zu investieren. Sicherlich lohnenswert doch zeitaufwendig.

Man bekommt bei der Lektüre eine Idee vom betrieblichen Rechnungswesen. Glücklicherweise widersteht Grosjean der Versuchung das ganze Rechnungswesen aus der Perspektive der Bilanz zu beschreiben. Dies wäre einfach zu viel.

In der beste aller Welten würde man sich wünschen, dass man nach der Lektüre dieses Buches eine Bilanz so einfach ansehen kann und dann gleich ein gut ausgewogenes Gefühl für das Unternehmen (Finanzierung, Ertragskraft, Gewinnsituation) hat. Solche Wunder vollbringt Grosjean leider nicht. Trotzdem ist die Lektüre ein guter Schritt in diese Richtung und unbedingt lohnenswert.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2006
auch wenn man vom Fach ist, aber nicht so oft mit Bilanzen zu kämpfen hat, erfährt man hier, wie man auf dem schnellsten Wege zum Ziel kommt. Eine tolle Auffrischung mit einigen "Aha-Effekten". Und sehr angenehm zu lesen, was bei Fachliteratur ja fast schon einen Widerspruch darzustellen scheint. Dieses Werk beweist aber das Gegenteil!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
Man kann vorgehen, wie man möchte: Einzelne Passagen vorziehen, andere weglassen, oder alles von vorn lesen. Nachher ist man -viel- weiter!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden