Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vera F. Birkenbihl hat ihr Naturtalent als Verkäuferin in den letzten Jahre zu einer Perfektion gebracht, die bei mir inzwischen zu leichten Abwehrreflexen führt. Aber dass dies keine Einzelreaktion ist, ahnt ein Naturtalent und versucht daher im Vorwort Gegensteuer zu geben. Eifrige Birkenbihl-Leser sollen Altbekanntes locker überlesen, Neulinge sollen sich die Infos in den Merkblättern besonders gut ansehen. Ob dieser Spagat zwischen zwei Zielgruppen aufgeht, wird sich zeigen.
Die Autorin hat eine reiche Sammlung von Fallbeispielen. Und da Menschen Geschichten mögen, sind auch in diesem Buch 47 Erlebnisse aus der Dienstleistungswelt aufgeführt. Viele davon dienen dem Birkenbihl’schem System „Vorher-Nachher“. So hab ich’s erlebt – So könnte es auch sein. Wenig Theorie, viel Praxis. Ein Erfolgsmodell, an dem die umtriebige Frau eisern festhält und gegen das auch nichts einzuwenden ist. Allerdings haben die modernen Wissenschaften, zu denen auch die Neurologie zählt, in den letzten Jahren viele Erkenntnisse gebracht, die dem Leser nicht vorenthalten werden sollten. Aber wie das Literaturverzeichnis und Begrifflichkeiten wie „Reptilienhirn“ zeigen, scheint es nicht primäres Anliegen von Vera F. Birkenbihl zu sein, ihre Fangemeinde auf den neusten Stand zu bringen.
Zum Markenzeichen von Birkenbihls Büchern wurde das Layout. Schriftart und –grösse, Illustrationen und Formulierungen erinnern an Probelektionen eifriger Grundschullehrer. Das kommt bei mir klar weniger gut an als bei anderen. Was in einem Seminar Sinn macht, lässt sich nicht einfach in ein Buch kopieren. Aber meine Würdigung des Layouts ist geprägt von einer tief sitzenden Schulphobie.
Mein Fazit: Jedes Buch, das zur Bewässerung der Servicewüste dient, ist notwendig. Sich mit Vera F. Birkenbihl einen Überblick zu verschaffen, wo man mit der Arbeit beginnen soll und welche Werkzeuge dazu geeignet sind, kann ich trotz meiner persönlichen Abwehrreflexe empfehlen. Es muss ja nicht alles oberakademisch gesichert sein. Auch ich ziehe im Zweifelsfalle Einfachheit à la Birkenbihl einer komplizierten Vollversion vor.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden