Kundenrezensionen


64 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist kein Buch für Frauen sondern für Männer!!!
Ich habe dieses Buch gekauft weil mich der Titel interessiert hat und weil ich Vater von 2 Töchtern bin und daher mit der weiblichen Psyche genügend gefordert bin. Um es auf den Punkt zu bringen, dieses Buch ist nichts für Frauen, sie erfahren darin nichts Neues! Sie kennen ihr Leben schon zu gut, sie müssten es nicht auch noch in einem Buch...
Veröffentlicht am 4. März 2012 von Stephan. W.

versus
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wozu also überhaupt ein Mann?
Dies ist kein Ratgeber. Dieses Buch erzählt kleine Geschichten aus dem Alltag von Frauen, die kleine Kinder haben, verheiratet sind und dazu noch berufstätig. Also eine Randgruppe ;-) Nein ein Scherz, jedoch fand ich die Aussage des Buches etwas zu einseitig.

Hier geht es um Frauen, die versuchen alles unter einen Hut zu bringen, was oft ziemlich...
Veröffentlicht am 23. März 2012 von Mephista


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist kein Buch für Frauen sondern für Männer!!!, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Kindle Edition)
Ich habe dieses Buch gekauft weil mich der Titel interessiert hat und weil ich Vater von 2 Töchtern bin und daher mit der weiblichen Psyche genügend gefordert bin. Um es auf den Punkt zu bringen, dieses Buch ist nichts für Frauen, sie erfahren darin nichts Neues! Sie kennen ihr Leben schon zu gut, sie müssten es nicht auch noch in einem Buch lesen.

Ich habe in diesem Buch ein Stück weit erfahren wie meine Frau lebt und fühlt, das hat jetzt nicht unbedingt sofort etwas in meinem Leben (bzw. dem Leben meiner Frau) geändert, jedoch bringe ich ihr seither mehr Achtung und Verständnis entgegen und überdenke meine Position und Aktivität innerhalb des Haushaltes und der Erziehung. Auch ich als Mann kann aus meiner Haut nicht ganz heraus und ich muss zugeben dass ich als allein erziehender Vater vermutlich kläglich versagen würde. Tut euch und euren Frauen einen Gefallen und lest dieses Buch. Ihr erfahrt viel über euch selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch macht Süchtig, 8. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Also dieses Buch macht süchtig... war vorhin noch im Hausarbeit vertieft und wollte nur kurz in das Buch rein sehen (wenn die Neugier halt mal so zwickt) ... und schwupps bin ich schon bei Seite 22.

Und je mehr ich lese.. je mehr drängt sich mir die Frage auf...:

"Wo und wann haben die beiden Autorinnen die Kameras in unserem Haus versteckt?"

Dass ich schon ein Dauergrinsen im Gesicht habe und vom vielen Nicken langsam einen verspannten Nacken bekomme.. muss ich glaub ich nicht erwähnen.. hab es mir schon beim Titel gedacht das dies der Fall sein wird. - aber das mit den Kameras wüsste ich doch zu gern.

Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Und ich bin mir sicher, dass auch kinderlose verheiratete Frauen sich darin wieder erkennen.

Frisch, herzlich, humorvoll, mit einer pikanten Portion Ironie und Sarkasmus und viel Wahrheit.. eben direkt aus dem Leben.

Werde dieses Buch nicht nur selbst lesen und behalten.. sondern auch bei den nächsten Gelegenheiten verschenken- denn dieses Buch ist ein MUSS für uns Muttis und Ehefrauen ;-)

Kompliment an die beiden Autorinnen Monika Bittl und Silke Neumayer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...wie wahr..., 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
...in mehr als einer Situation erkennt sich "frau" wieder...einfach toll geschrieben! Ein Muss für jede Mama;-)) Ich habe sehr oft gedacht: jep, so ist es...:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr passend:), 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und beschreibt in sämtlichen Bereichen auch mein eigenes Leben. Manchmal denke ich die Autorin habe sich in unserer Wohnung versteckt und über unsere Familie ein Buch verfasst. Ein wirklich gelungenes Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Buch!!!, 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Buch war sehr unterhaltsam, kann ich nur empfehlen!! Leicht zu lesen und trotzdem fand man sich in der einen oder anderen Situation wieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wozu also überhaupt ein Mann?, 23. März 2012
Von 
Mephista - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Dies ist kein Ratgeber. Dieses Buch erzählt kleine Geschichten aus dem Alltag von Frauen, die kleine Kinder haben, verheiratet sind und dazu noch berufstätig. Also eine Randgruppe ;-) Nein ein Scherz, jedoch fand ich die Aussage des Buches etwas zu einseitig.

Hier geht es um Frauen, die versuchen alles unter einen Hut zu bringen, was oft ziemlich schwierig ist. Und um ihre Männer, die nichts auf die Reihe kriegen wenn es um Haushalt geht, die nicht wissen, dass um acht Uhr die Schule beginnt, die nicht kochen können, nicht putzen und ihre Kinder schon mal an der Autobahnraststätte vergessen.

Ich fand das ziemlich übertrieben. Obwohl es im Kern stimmt. Wir Frauen organisieren und koordinieren nicht nur den Alltag mit Familie, wir machen es auch so, dass Mann gar nicht merkt, dass da Arbeit dahinter steckt. Wobei man den Männern lassen muss, dass sie auf jeden Fall ziemlich gut wissen, wie sie uns Arbeit machen - natürlich ohne dies ebenfalls zu bemerken.

Ich bin Mutter von drei kleinen Kindern und meistere diesen Alltag - und zwar mit viel Spaß und Humor und ohne unglücklich zu sein. Das Leben mit einer Familie kann auch schön sein, nicht nur anstrengend, und es gibt sie - Männer, die ihre Kinder nicht vergessen, die toll kochen (und danach die Küche putzen), gerne mal am Abend babysitten (schlafend auf dem Sofa) auch wenn der Tag anstrengend war! Habe ich zumindest gerüchtweise gehört....

Über das Geld das Mann nach Hause bringt hat sich hier komischerweise niemand beschwert. Es gibt halt immer zwei Seiten.

Haben all die Frauen aus diesem Buch wirklich freiwillig Kinder bekommen? Man möchte meinen, sie wurden dazu gezwungen - richtig - von ihrem nichtsnutzigen Ehemann!!! Und warum haben sie denn überhaupt geheiratet?

Keine Frage: An uns Mamas bleibt das meiste kleben! Und manchmal ist es frustrierend, wenn man den Partner bräuchte, doch der steckt mal wieder in der Arbeit (der feige Hund).
Wenn man 10 alte Männer fragt, was sie an ihrem Leben am meisten bereuen, antworten acht von ihnen, dass sie zu wenig Zeit mit ihren Kindern verbracht haben. Das ist traurig, ich als Mutter jedoch weiß, dass es zwar viel Arbeit ist, Kinder groß zu kriegen, ich werde es jedoch sicher niemals bereuen!

Also meckert doch nicht ständig über das Beste in eurem Leben herum (ich meine die Kinder, nicht die Männer), sondern macht euch eine schöne Zeit und nehmt es wie ich mit Humor, dann geht es euch auch besser. Und wenn eure Männer wirklich so sind, wie sie in diesem Buch beschrieben werden, dann solltet ihr vielleicht mal überlegen ob es nicht Zeit ist sich einen neuen zu suchen, oder es gleich ganz ohne Mann zu versuchen. Denn wie der Titel schon schreibt: wenn ihr sowieso alleinerziehend seid, warum beschwert ihr euch dann über die Männer anstatt sie schnellstens los zu werden? Nicht reden - machen!!!! Oder wäre es gar nicht so toll, niemanden mehr zu haben über den man meckern kann?

Dieses Buch ist ganz nett für zwischendurch oder als Geschenk. Man muss auf jeden Fall viel lachen und hat Spaß daran. Ein tieferer Sinn oder gar eine Lösung des Problems (Mann) ist allerdings leider nicht enthalten. Ich konnte/wollte das jetzt auch nicht am Stück durchlesen, sondern immer nur Häppchenweise nach Lust und Laune, aber das hat mich nicht wirkich gestört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Genial, das buch ist für jede Frau zu empfehlen, sehr witzig und so viel Wahrheit und gute Tipps. Also kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im nächsten Leben werde ich die Frau eines Seepferdchens, 12. Januar 2012
Von 
Skatersally "skatersally" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Haushalt, Kinderbetreuung, Job, soziale Kontakte pflegen, Besuch bei der Schwiegermutter und gleichzeitig Partnerin und Haushälterin sein. Fast schon selbstverständlich ist diese Erwartungshaltung an die moderne Frau, dass sie alle Bereiche perfekt managt. Welche Frau und Mutter hat nicht schon mal Gedanken an eine frühere Zeit hinterhergehangen. Eine Zeit, in der sie eine gleichberechtigte Partnerin in der Beziehung mit ihrem Mann war und dieser ihr auch immer versprach, auch nach der Geburt die Hälfte der Arbeiten zu übernehmen, damit die Karriere der Mutter nicht auf Eis gelegt werden muss. Doch viele Erfolgsstories enden, wenn sich der Bauch wölbt. Vielfach beweist es einfach nur, dass sich das Rollenverständnis in der Praxis nicht verändert hat.

Das Autorenteam Monika Bittl und Silke Neumayer beschreiben Situationen, die in vielen Partnerschaften genau so ablaufen. Natürlich gibt es auch überall Ausnahmen, aber oft bleibt eben die Mutter mit den Aufgaben zurück, während sich das Leben des Vaters nicht wesentlich ändert. Gerade die Geburt des ersten Kindes ist eine Bewährungsprobe für Partnerschaft. Insofern erkennen sich bestimmt viele Mütter in dieser Lektüre wieder, was eine gewisse Verbundenheit mit den Autorinnen schafft. Themen wie Freizeitbeschäftigung und Förderung der Kinder, Organisation des Familienlebens, wenn die Mutter einmal ausfällt oder auch das Reizthema Urlaub sind so allgemein, dass sie jede Familie betreffen. Da der Schreibstil im Plauderton gehalten ist, wird das Gefühl vermittelt, mit einer Freundin beim Kaffee zusammenzusitzen. Die Kapitel sind relativ kurz, sodass auch vielbeschäftigte Mütter spontan das Lesen unterbrechen können.

Das eigentlich ernste Thema wird mit viel Humor und einem Augenzwinkern behandelt, sodass es in harten Zeiten auch als 24-Stunden-Zuspruch eignet, wenn man mal wieder mit dem Spiel gescheitert ist, ich sehe was, was du nicht siehst und das ist schmutzig. Die Versuchung, die 235 Seiten in einem Rutsch zu lesen, war groß und macht diese Lektüre zu einem Lesetipp für Eltern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tolles Freizeitbuch, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Es ist ein richtiges Frauenbuch. Es handelt über MANN und KINDER in einer Familie.
Es ist lustig doch an allen Geschichten steckt etwas wahres dahinter.
Toll um einfach mal abzuschalten.
Versand war schnell wie immer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerwärmend, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alleinerziehend mit Mann (Taschenbuch)
Lange nicht mehr so gelacht beim Lesen. Gibt einem das Gefühl nicht allein zu sein auf dieser Welt. Wunderschön geschrieben und oft auf den Punkt gebracht. Vielen Dank dafür =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alleinerziehend mit Mann
Alleinerziehend mit Mann von Silke Neumayer (Taschenbuch - 6. Januar 2012)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen