Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


87 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab" (Marcus Aurelius)
Nach "Shaolin - Du musst nicht kämpfen um zu siegen", legt der Wiener Autor Bernhard Moestl nun seinen zweiten östlich inspirierten Ratgeber vor, in dem er die Philosophie der Shaolin-Mönche auf lockere Weise für das westliche Publikum aufbereitet.
12 Einsichten für ein neues Denken stehen im Mittelpunkt der Darstellung. Als Sinnbild für...
Veröffentlicht am 26. September 2009 von Klara Fall

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen bisschen flach
es ist ein bisschen flach, alles nichts Neues es wir nur anders benannt : als Drache.
Für diejenigen, die noch nie sich mit solchen Dingen beschäftigt haben, vielleicht ganz hilfreich.
Vor 12 Monaten von lydia veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

87 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab" (Marcus Aurelius), 26. September 2009
Von 
Klara Fall "Die nackten Hausfrauen im Wind" - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 100 REZENSENT)   
Nach "Shaolin - Du musst nicht kämpfen um zu siegen", legt der Wiener Autor Bernhard Moestl nun seinen zweiten östlich inspirierten Ratgeber vor, in dem er die Philosophie der Shaolin-Mönche auf lockere Weise für das westliche Publikum aufbereitet.
12 Einsichten für ein neues Denken stehen im Mittelpunkt der Darstellung. Als Sinnbild für das Denken greift Moestl den Drachen auf, der sich mal als eine Art innerer Schweinehund (ungezähmt), mal als machtvolles Tool (gezähmt) gebärdet.

Wer kennt das nicht? Man selbst oder auch gern ein anderer, macht einen Fehler über den man sich halb zu Tode ärgert. "Wenn ich doch anders gehandelt hätte", bzw. "wenn du doch auf mich gehört hättest"... Dass Ärger weder ein schönes noch ein produktives Mittel ist, um Probleme zu lösen, ist gemeinhin bekannt. Und warum hält man sich nicht daran? Warum macht man sich endlos Sorgen um etwas, das man ohnehin nicht beeinflussen kann?
Diese und viele weitere Fragen wirft der Autor auf und liefert auch gleich viel probatere Mittel zum Umgang mit Problemen.

Moestl schreibt witzig und pointiert. Die Beispiele sind immer lebendig und vor allem auch verblüffend (ich denke da z.B. an die Geschichte mit der "Organisation"). Er führt uns vor Augen, wie wenig wir die Dinge hinterfragen.
Im Text findet man zahlreiche Zitate, die man am ehesten unter der Rubrik "Lebensweisheiten" verbuchen kann. Eigentlich mag ich so etwas nicht besonders, weil es schnell beliebig und allgemein wird. Hier regen die Zitate allerdings tatsächlich zum Nachdenken an und sind geschickt platziert. Über die angeblich amharische Weisheit "Klage nicht darüber, dass Gott den Tiger geschaffen hat, sondern danke ihm, dass er ihm keine Flügel gegeben hat" musste ich mich aber schon etwas wundern. Seit wann gibt es denn in Äthiopien Tiger?

Alles in allem handelt es sich hier also um einen höchst unterhaltsamen und sehr gut verständlichen Ratgeber, der sich auch als Arbeitsbuch eignet. Zum Schluss eines jeden Kapitels findet man einen Übungsteil und auch in den einzelnen Kapiteln trifft man auf kleine Übungen und Gedankenexperimente.

Ein schön gestaltetes Buch, das es dem Leser ermöglicht, andere Perspektiven zu berücksichtigen und sich wieder einmal dessen bewusst zu werden, dass man der "Herr im eigenen Hause ist". Es ist gar nicht so schwer...

Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Arbeitsbuch, 24. Mai 2010
Dieses Buch braucht ein wenig Zeit - du brauchst Papier und Stift und die Bereitschaft, wirklich mitzumachen.
Nach jedem Kapitel stehen einige Fragen, die es zu beantworten gilt und die einfach zum Nachdenken anregen. Sie auszulassen würde den Effekt des Buches deutlich schmälern!
Wer ist er nun, dieser Drache? Gemäß dem Autor haben wir alle so ein Fabelwesen in uns. Als Hüter unserer Schatzkammer namens Unterbewusstsein und innere Stimme. Diese kann mahnend, helfend und beratend sein. Ohne "Zähmung" ist sie aber sehr oft kritisch, faul und anstatt uns auf unserem Weg zu unterstützen ein Hemmschuh. "das kannst du doch sowieso nicht, wie kommst du auf die Idee dass dir das gelingen könnte..." - das ist ein ungezähmter Drachen. Der gleichzeitig sehr gern Futter von dir selbst und anderen annimmt. Von der Werbung zum Beispiel. Oder er verstrickt sich mit Leidenschaft in "was wäre wenn" Geschichten.
Ist der Drache aber erst einmal gezähmt - und das gelingt mit Hilfe dieses Buches und einiger Übung tatsächlich, dann beflügelt er uns auf unserem Weg, gibt Selbstvertrauen und Vertrauen in die eigene Intuition.
Sehr angenehm habe ich die Sprache des Autors gefunden und die vielen, vielen kleinen Beispiele. Ein Buch voller Ah's und Oh's! Sehr gut auch die 12 wichtigesten Punkte für ein neues Denken innen am Umschlag noch einmal zusammengefasst und somit jederzeit schnell zu finden.
Wenn man das Buch WIRKLICH liest, dann ist es eine wahre Bereicherung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Denkanstösse!, 13. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
Bernhard Moestl versteht es unterhaltsam und gleichzeitig interessant zu schreiben! Ich habe im Laufe meines Berufslebens dutzende Bücher gelesen, die sich mit Motivation, Selbsthilfe usw. beschäftigen - dies ist eines der besten davon.

Wer etwas über die Funktion bzw. das praktische Arbeiten mit seinem Unterbewußtsein lernen möchte, ist hier goldrichtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spritzig, strategisch, SUPER!, 29. Juli 2011
Von 
Isabell - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
"Alles, was du bist und was du wirst, liegt nur in dir selbst." - steht dick und fett am Buchrücken und fasst gleichzeitig ganz gut das Ziel des Buches zusammen.
Möstls Verdienst ist jedenfalls, ein spritziges Buch verfasst zu haben...und so ist das Lesen per se schon ein Genuss.
Das Buch ist in drei Teile gegliedert mt insgesamt 12 Strategien. Die Erläuterung jeder Strategie mit praktiscen Beispieln und Zitaten bzw. Metaphern aus der Weltliteratur wird abgeschlossen mit einer Seite Übungen. Konkret geht es darum, an Hand ganz konkreter Fragen den Inhalt des vorangegangen Kapitels in bezug auf das eigene Leben und Denken zu reflektieren.
1) Die Strategie der eigenen Wirklichkeit
2) Die Strategie der Selbstverantwortung
3) Die Strategie der Bedingungslosigkeit
4) Die Strategie der Wachsamkeit
5) Die Strategie der Wechselwirkung
6) Die Strategie der Enthaltsamkeit
7) Die Strategie der Anziehung
8) Die Strategie der Veränderung
9) Die Strategie der Macht
10) Die Strategie der Furchtlosigkeit
11) Die Strategie der inneren Ruhe
12) Die Strategie des selbstbestimmten Handelns

Das Buch ist wunderschön gestaltet - jedes Kapitel mit einer graphisch sehr ansprechenden Doppelseite mit Sinnspruch gestaltet - allein für die Ästhetik gehört ihm 5 Sterne.
Die Gedanken, die Philosophie dahinter ist nicht neu.
Neu ist jedenfalls die spritzige Aufbereitung der fernöstlichen, teils spirituellen Prinzipien und deren praktische Anwendung in der westlichen Welt und dem ganz alltäglichen Leben.
Es war mir ein Fest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Ratgeber, 10. Juli 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
Ein sehr guter Ratgeber, der allerdings vorraussetzt, daß man selber mitarbeitet.
Nachdem in mir durch Bücher von Walsch (Wenn alles sich verändert, verändere alles) und Tolle (Jetzt)
die Bereitschaft zur Veränderung geweckt war, bin ich nun auf dieses Buch gestossen. Es sollte so
sein. Es verlangt schon eine gehörige Portion der Mitarbeit und man sollte den Anweisungen durchaus
folgen, am Ende eines Kapitels die Fragen auch ehrlich zu beantworten. Ich habe mir dafür ein
Notizbuch zugelgt um auch später hier nochmal nachlesen zu können. Diese Nacharbeit ist bestimmt
notwendig. Bei einigen Kapiteln habe ich das Buch auch zwischendurch zu Seite gelegt, weil mir mal
wieder bewusst wurde, wie und wo mein Drache mich gerade überlistet hat oder es wollte. Ich habe schon
immer Menschen bewundert, die in sich geruht haben und daher als stur galten. Das Buch zeigt den Weg
zu Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Ich schliesse mich im Übrigen meinen Vorrezensenten an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kunst einen Drachen zu reiten, 9. Oktober 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch sollte in jedem Fall von allen Personen gelesen werden, die sich unsicher in ihrem
Auftreten sind und im Umgang mit anderen Personen. Ebenso von Personen die glauben niemals
fehlbar zu sein. Man wird angeregt über sein Leben nach zu denken und begreift ganz schnell,
welche Fehler man macht. Ein wirklich geniales Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 30. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin positiv überrascht. Tolle Übungen, gut umsetzbar! Selbst mein Mann (ein totaler Kopfmensch) ist begeistert und voll dabei beim Umsetzen. Wirklich sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, sehr verständlich, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
Das Buch hat eigentlich meine Tochter mit einigen anderen Büchern bestellt. Da sie es nicht gleich lesen konnte, habe ich es für "zwischendurch lesen" schnell mal ausgeliehen. Ich kannte das Buch von Bernhard Moestl "Shaolin, du musst nicht kämpfen um zu siegen" von früher, was mir gut gefiel. Dieses Buch ist sehr verständlich geschrieben und aus der "Drachenperspektive" meiner Meinung nach absolut gelungen. Mein Drache war während des Lesens zwar ein wildes Pferd mit funkelnden Augen, das sich partout nicht zähmen lassen wollte und meine Ruheinsel war nicht in den Bergen, sondern ein richtig kitschiger, mit Palmen umringter weisser Sandstrand, weil ich das Meer und die Weite liebe. Resume: Wer sich schwer damit tut, seine Gedanken "in den Griff" zu bekommen, offen und kreativ ist, wird seine Freude mit dem Buch haben. Du kannst Dir ja auch Dein eigenes Tier und Deine eigene Ruheinsel aussuchen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gelungenes Buch !!, 16. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
Das Buch ist mit vielen Beispielen erläutert, so dass es leicht verständlich ist. Ich war bereits vom Buch "Du musst nicht kämpfen um zu siegen" positiv überzeugt. Dieses Buch stellt eine sehr gute Ergänzung dar. Der Kauf dieses Buches kohnt sich auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 13. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens (Taschenbuch)
Angenehm zu lesen, alltagsbezogen, sympathisch. Bernhard Moestl ist ein interessanter Autor was sich auch in zwei weiteren Werken seiner Person für mich gezeigt hat. Tolle Sache :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens
Die Kunst, einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens von Bernhard Moestl (Taschenbuch - 7. März 2011)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen