Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen starkes Mädchen in schwerer Zeit, 10. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Von einer glücklichen Kindheit kann man wohl nicht sprechen was die kleine Maomao da in China während er Kulturrevolution verbrachte. Die Autorin schildert diese Zeit aber mit fast kühler Distanz, die einen die Möglichkeit gibt, sich ein eigenes Bild zu machen. Sie beschreibt die äusseren Umstände genauso detailgetreu wie die von alten Sitten bestimmten Regeln in ihrer Familie. Man kann sich richtig in das Buch hineinziehen lassen und leidet mit der kleinen Maomao und wünscht sich an mancher Stelle ein besseres Schicksal für sie. Es ist erstaunlich, dass sie sich nie hat unterkriegen lassen und dass sie sich nie ihren gesunden Menschenverstand hat rauben lassen. Ich kann dieses Buch jeden empfehlen, der tiefere Einblicke in das Leben der heutigen Chinesen haben möchte und es hilft etwas , Land und Leute besser zu verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt kaufen!, 5. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Das Buch "Feder im Sturm" ist eines der besten Bücher, welches ich jemals gelesen haben. Es ist unfaßbar, was diesen Menschen angetan wurde und immer noch wird. Mir kamen häufiger die Tränen. Man muß dieses Buch unbedingt gelesen haben. Es nimmt einen mit fern ab in eine andere Welt und läßt einen sehr sehr lange nicht mehr los.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einblick in das China unter Mao, 25. April 2010
Von 
David Paenson (Frankfurt, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Dieses Buch ist die lebendige Widerrede einer Frau, die als Kind und Heranwachsende die schrecklichen Zeiten unter Mao erleben musste. Widerrede gegen jede Vorstellung, das System habe irgend etwas mit Kommunismus zu tun. Das Buch ist in einzelne, abgeschlossene Kapitel unterteilt, der Stil ist mitweilen poetisch, es dominiert aber die nüchterne Beschreibung der Umstände, aber auch ihrer Gefühle - beispielsweise ihrer verbotenen Liebe. Jedem, jeder, auch denen, die schon was über China wissen, würde ich dieses Buch empfehlen. Auch junge Chinesen heute, die von ihrer eigenen Geschichte wahrscheinlich nur vage Vorstellungen haben, würden von diesem Buch profitieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegend und spannend, 14. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe. Fesselnde Biographie, Einblicke in die Geschichte Chinas und die Willkür der Revolution.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine unglaubliche und fesselnde Lebensgeschichte, 28. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Ein unglaublich ergreifendes Buch über eine harte und schockierende Kindheit in China. Emily Wu’s Erzählweise ist so detailliert wie sie schockierend ist. Ich hatte stehts das Gefühl mitten drin zu sein. In der Schule während der Umerziehung oder der kleinen Wohnung die der Familie zugeteilt wurde. Ein Buch über eine starke Frau und eine starke Familie die unsagbares Leid über sich ergehen lassen musste und dennoch nicht bezwungen wurde. Lest dieses Buch!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen!!!!, 9. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Mich hat das Buch "Feder im Sturm" extrem beeindruckt. Es ist sehr gut und spannend geschrieben und da die wenigsten Menschen wissen, was während der Kulturevolution in China genau passiert ist, ist es für den Leser auch wirklich eine geschichtliche Bereicherung.
Ich wusste zwar auch schon vor "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin", das eine ähnliche Thematik hat, dass unter Mao Zedong die gebildete Elite Chinas auf's Land zu den schlimmsten primitiven Bauern geschickt wurde, um sich "in Demut zu üben" bzw. bis auf's äusserste gedemütigt zu werden und niedrige Arbeiten zu verrichten, um dem Land nützlich zu sein, aber dass sogar die eigene Bevölkerung so schlimm terrorisiert und öffentlich psychisch und physisch gefoltert wurde, wie es seit den 60er Jahren auch in Tibet laufend passierte, das hätte ich dann doch nicht für möglich gehalten.

Schlimmer haben auch die Nazis im dritten Reich nicht gewütet. Die Kulturrevolution ist jetzt zwar auch schon ein paar Jahrzehnte her,aber sie steckt dem Land bis heute in den Knochen. Das spürt man bei allem, was man von China hört und sieht. Das Buch schockiert einen bis ins Mark, aber es hilft einem auch ein bisschen, das "Monster" China besser einschätzen zu können. Verstehen werde ich die Chinesen aber trotzdem nie.......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr ansprechend, 11. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr ansprechend und interessant geschrieben. Hätte man die Zeit, könnte man es in einem Rutsch durchlesen. Man fühlt sehr mit, mit der Hauptperson..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, 21. Dezember 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Emily Wu hat mit diesem Buch eine ausgezeichnete Beschreibung der Epoche von Mao Tse Tung geliefert.
Wie die Leute sich gefuehlt haben, wenn sie in die Muehlen der Fanatiker gerieten und welche Excesse im Namen einer Politischen Ideologie getrieben wurden, oder auch noch wie verschiedene die Situation ausnutzten um persoehnliche Rache zu nehmen.

Als ich angefangen hatte das Buch zu lesen habe ich es erst aus der Hand gelegt als ich damit fertig war
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Habe dieses Buch verschlungen! Authentisch, spannend, nahegehend, 3. Juni 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feder im Sturm: Meine Kindheit in China (Taschenbuch)
Ich fand das Buch klasse. Lese sehr gern Erfahrungen und Lebensgeschichten aus China - wer Bücher wie Wilde Schwäne und Der Seidenfächer mag, wird dieses Buch lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa373bd38)

Dieses Produkt

Feder im Sturm: Meine Kindheit in China
Feder im Sturm: Meine Kindheit in China von Larry Engelmann (Taschenbuch - 1. April 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen