Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Go Diät-Girl Go
Es ist noch nicht mal Mitte des Monats Januar und ich weiß, was eines meiner 2009-Highlightbücher sein wird ' Shauna Reid's Diät-Girl!
Shauna Reid dachte seit ihrer frühesten Kindheit, dass sie zu fett sei, dass sie den hohen Erwartungen ihrer Eltern nicht entsprechen könnte und so verlief sie sich im Frustessen und Diätendschungel...
Veröffentlicht am 29. Januar 2009 von Bianca Wenzel

versus
4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher langweilig und keine neuen Erkenntnisse
Das Buch ist eines von vielen nach dem Motto "Ich habs geschafft". Der Leser begleitet einen übergewichtigen Teenager hin zur normalgewichtigen jungen Frau - LoveStory inklusive.
Gewichtsmäßig eine großartige Leistung - literarisch eher langweilig ohne Tiefgang.
Für mich eine Enttäuschung und seinen Preis nicht wert.
Veröffentlicht am 6. Januar 2010 von Sanne


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Go Diät-Girl Go, 29. Januar 2009
Von 
Bianca Wenzel (MKK, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Es ist noch nicht mal Mitte des Monats Januar und ich weiß, was eines meiner 2009-Highlightbücher sein wird ' Shauna Reid's Diät-Girl!
Shauna Reid dachte seit ihrer frühesten Kindheit, dass sie zu fett sei, dass sie den hohen Erwartungen ihrer Eltern nicht entsprechen könnte und so verlief sie sich im Frustessen und Diätendschungel. Letztendlich zeigen sich 160 Kilo auf der Waage und die Wäscheleine samt Unterschwäsche ist der ausschlaggebende Punkt, so geht es nicht mehr weiter. Am nächsten Tag meldet sie sich bei den Weight Watchers an und beginnt, ihre Ernährung nach dem Punktesystem der Weight Watchers umzustellen, äußerst erfolgreich. Die ersten Kilos purzeln und mit jedem verlorenen Pfund gewinnt sie an Selbstvertrauen. Und auch der Sport gewinnt immer mehr Wichtigkeit in ihrem Leben, konnte sie anfangs kaum einen Block weit gehen, nimmt sie zum Schluss an einem 5km-Lauf teil! Sie wird sogar so mutig, dass sie mit ihrer Schwester für zwei Jahre nach Schottland geht, nichts ahnend, dass diese Reise ihr gesamtes bisheriges Leben auf den Kopf stellen wird...doch immer wieder muss sie sich auch den Tiefen einer Diät stellen. Shauna geht durch Höhen und Tiefen, doch nur ganz ganz selten verliert sie das Ziel aus den Augen und kämpft weiter für ihren großen Traum!

Dieses Buch spricht wohl jeder Frau, die sich mit einer oder gar mehreren Diäten geplagt hat, aus der Seele, es zeigt sämtliche Ups and downs auf, die man dabei haben kann und zeigt so, dass man nicht alleine mit diesen Problemen ist. Shauna Reid zeigt vor allem, dass man es schaffen kann, wenn man nur will! Aber hier wird auch deutlich, dass man nicht päpstlicher als der Papst sein sollte, genießen gehört auch mal dazu!
Das Buch liest sich sehr kurzweilig und ist ein toller Begleiter für jede, die gerade im Januar eine Diät begonnen hat oder sich bereits in einer befindet, Shauna ist ein tolles Vorbild, denn sie hat es tatsächlich geschafft, sich zu halbieren ' von 160 kg auf 80!
Ein tolles Buch, das motiviert, Freundin ist und ein richtig guter Diätbegleiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben aber wahr, 18. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Das Cover dieses Taschenbuches zeigt auf weißem Hintergrund ein schlankes, durchtrainiertes junges 'Supergirl', welches anstatt eines S ein großes D auf der Brust trägt. Der Autorenname wird in Rot dargestellt und der Titel des Buches in Blau. Somit spiegelt das Cover die Farben der australischen Flagge wider.
Die Farbgestaltung ist frisch und ansprechend, wodurch dieses Buch meine Aufmerksamkeit erregte. Danach las ich erst den Klappentext, der sehr erfreulich das wiedergab, was mich in diesem Buch erwartet hat.

Shauna war bis zu ihrem fünften Lebensjahr ein völlig normales Kind, bis ihre Mutter, die bei den Weight Watchern arbeitete, meinte, dass sie zu viel wiege. Sie verordnete dem Kind eine Diät nach der anderen. Durch familiäre Probleme wurde dieses Mädchen regelrecht verängstigt und ihr wurde eingeredet, dass sie nichts wert sei.
Als Shauna später zur Universität ging, um Journalismus zu studieren, holte sie unbewusst alles nach, was ihr in den Jahren zuvor vorenthalten wurde. Shauna erstickte ihre Probleme und Ängste mit Schokolade und Fast Food, bis ihr schlecht wurde.
Die daraus folgende enorme Gewichtszunahme brachte wieder Ängste mit sich, und Shauna traute sich nichts mehr zu. Sich in der Öffentlichkeit zu bewegen, war für sie die reinste Hölle.
Als ihre Schwester aus England zurück kam und bei Shauna einzog, kam es zu dem im Klappentext beschriebenen Schlüsselerlebnis, das Shaunas Leben veränderte.

Mit 160 kg nahm Shauna den Kampf gegen ihre Pfunde auf und stellte sich auch ihren Ängsten. Ebenso machte sie reinen Tisch mit ihrer Mutter und den gemeinsamen Problemen. Der Kampf gegen die Pfunde dauerte sechs Jahre, in denen Shauna drei verschiedene Diäten anwendete und zu guter Letzt für sich selbst herausfand, wie sie am besten abnehmen konnte, ohne an irgendwelche Organisationen gebunden zu sein.

Shaunas Geschichte ist sehr flüssig und verständlich zu lesen, die Kapitel sind in der Form eines Tagebuches gehalten. Gegen Ende des Buches ist mir klar gewesen, wie die Geschichte enden wird, denn das hat der Klappentext schon verraten.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es war sehr beeindruckend, zu lesen, wie eine junge Frau etwas fast Unmögliches zustande brachte und ihr Gewicht halbierte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen YaaCool findet: Ein tolles Buch, nicht nur für Diätwillige!, 4. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Das ist das Fazit der YaaCool-Redaktion:
Der lockere Stil der Autorin macht das Buch zum echten Lesespaß. Shauna Reid lässt ihre Leser aktiv an ihren Problemen teilnehmen. Dabei sind ihr Ideenreichtum und Humor im Kampf gegen die Pfunde scheinbar unerschöpflich: "Für Menschen, die ebenfalls abnehmen möchten, hält das Buch eine Vielzahl an praktischen Tipps bereit. Am Wichtigsten dürfte jedoch die Inspiration sein, die übergewichtige Menschen aus dem Text schöpfen können ' wenn die Autorin so viel abnehmen konnte, wieso dann nicht man selbst? Manche bewundernde Kommentare in ihrem Blog legen die Vermutung nahe, dass Shauna Reid für manche ihrer Leser deshalb wirklich so etwas wie eine Superheldin geworden ist"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles kurzweiliges Buch!!, 9. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Ich habe diese Buch durch Zufall entdeckt und eigentlich gekauft, weil mich der Titel und das Bild zum Schmunzeln gebracht haben. Und derart positiv ging es auch weiter. Ich habe das Buch in kurzer Zeit gelesen, weil es oft sehr spannend war und ich mich verdammt oft wieder gefunden habe. Das Buch ist super für Leute, die Gewichtsprobleme haben oder auch schon mal viel abgenommen haben, um es auch mal mit Humor sehen zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frisches Buch, 26. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Ich habs in kürzester Zeit verschlungen - fand es nicht nur interessant, sondern auch spannend, wie die Heldin über ihre kontinuierliche Verwandlung vom Babyface-Schwergewicht zur hübschen, sportlichen, jungen Frau berichtete. Flotte Sprache, gut übersetzt - was auch immer ein wichtiger Gesichtspunkt sein dürfte. Ein Erfahrungsbericht, der es in sich hat. Und zudem ein schöner Liebesroman, denn am Ende ... aber hier soll nichts weiter vorweggenommen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant!, 27. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Ich habe diese Buch in einem Rutsch gelesen. Es ist wirchlich sehr gut und lustig geschrieben. Und immer, wenn sich Shauna in seblst mitleid verliert uberdeckt sie es mit viel Humor. Ich empfehle das Buch jeder Person die mit übergewicht und den damit verbundenen Problemen zu kampfen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 15. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Absolut empfehlenswerte Lektüre. Genial zu lesen !!!
Einfach wahrheitsgetreu.
Viele Frauen werden sich, zumindest annähernd in diesen
Zeilen wiederfinden!

TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare "Leichte Kost", 25. März 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Ein wunderbarer Erfahrungsbericht einer jungen Frau, die den Kampf gegen die Pfunde aufnimmt. Schonungslos ehrlich, dabei warmherzig und humorvoll geschrieben.
Tolle Fotos zum Verlauf gibt es auch.
Das Buch bringt keine neuen Erkenntnisse, wie man abnimmt. Bewegung und vernünftige Ernährung, das bekannte Schema.
Die Autorin wächst dem Leser schnell ans Herz.
Fürs Herz gibt es auch noch eine schöne Lovestory mit Happy End. Perfekt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlich, witzig und super motivierend!, 29. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Vorab, es muss eine Wahnsinnsleistung gewesen sein, über einen zeitraum von 6 Jahren nahezu 80 Kilo zu verlieren! Shauna beschreibt ihren Weg nicht nur wahnsinnig ehrlich, sondern auch mit Witz und Humor.

Ich habe dieses Buch mit großer Freude gelesen, mich auf nahezu jeder Seite wiedererkannt, gelacht und auch geweint. Shauna schreibt offen über die Gründe für ihr starkes Übergewicht, über Ängste, Depression, ein Leben mit Schuldgefühlen und Fressattacken. Selten habe ich so einen ehrlichen Erfahrungsbericht gelesen, der mich noch dazu sehr motiviert hat, selber wieder an mir zu arbeiten, einfach aus dem Grund weil man es schaffen KANN, der eindrucksvolle Beweis dafür ist Shauna Reid.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der mit Gewichtsproblemen kämpft. Es geht weniger um Tipps zum Abnehmen als vielmehr um den letzten Endes erfolgreichen Leidensweg einer jungen Betroffenen. Man ist nicht allein und Shauna schafft es Mut zu machen, egal ob man nur ein paar Pfund zuviel hat oder tatsächlich wie sie mit richtigem Übergewicht kämpft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lesenswert!, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte (Taschenbuch)
Für jeden, dem schon mal ein Abnehmversuch gescheiter ist, lesenswert. Shauna Reid hat einen tollen Scbreibstil und einen super Humor. Man will mit ihr weinen und mit ihr lachen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die unglaublichen Abenteuer von Diät-Girl: Wie ich den Kampf gegen die Pfunde aufnahm und mich selber halbierte
Gebraucht & neu ab: EUR 2,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen