Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen30
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2004
"Luft!" ist ein unglaublich starkes Buch! Man macht eine unterhaltsame, spannende und oft lustige Reise durch die wichtigsten Inhalte zum Thema Rauchen. Dabei schreibt Stefan Frädrich so fesselnd, dass man das Buch auf einen Rutsch durchliest. Alle paar Seiten ist ein superbissiger Cartoon, der die Inhalte prägnant und witzig in eine Karikatur verpackt. Und dann erleichtern noch ein paar sehr übersichtliche Kurven und Diagramme das Verständnis. Nach jedem Kapitel werden die wichtigsten Inhalte nochmal zusammengefasst, so dass man immer auffrischen kann, was man gerade gelesen hat. Stück für Stück versteht man nun, wie das Rauchen eigentlich wirklich funktioniert und dabei verändert sich die eigene Einstellung zu den Kippen. Am Ende ist man total neugierig auf ein Leben ohne die Zigaretten und traut sich wirklich zu, zum Nichtraucher zu werden. Ich weiß nicht, wie ich es noch sagen soll, aber das Buch ist irgendwie rundum gelungen. Am besten macht sich aber jeder ein eigenes Bild davon. Ich jedenfalls werde nie wieder eine Zigarette anfassen!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2006
Ich kann das Buch jedem Raucher nur ans Herz legen! Ich hatte mir das Buch bloß einfach so bestellt... um es mal irgendwann zu lesen. Als das Buch ankam, habe ich mal so durchgeblättert und ein paar Zeilen gelesen. Ich war dann so begeistert, dass ich das komplette Buch innerhalb von 4 Stunden gelesen habe und seitdem Nichtraucher bin (das ist nun 9 Monate her). Meiner Mutter (die schon seit Jahren probierte mit dem Rauchen aufzuhören) habe ich das Buch einige Wochen später geschenkt, auch sie ist seitdem Nichtraucher! Zu Weihnachten 2005 habe ich das Buch einer Freundin geschenkt, sie ist jetzt 2 Wochen Nichtraucher. Es ist wirklich schön zu sehen, wie vielen Menschen das Buch die Augen öffnet! Vielen Dank an den Autor!!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2008
Kurz gesagt, ich bin durch dieses Buch seit über 2 Jahren rauchfrei. Früher habe ich ca. 1 1/2 Schachteln am Tag geraucht, am Wochenende sogar bis zu 2 Schachteln am Tag! Wenn man allerdings nicht die Lust ODER den Willen hat aufzuhören, wird das Buch auch nicht viel helfen. Ich hatte es verliehen und irgendwie zeigte es keine Wirkung bei der Person. Für mich war es so, aufgrund meiner damals an Lungenkrebs erkrankten Kollegin wollte ich aufhören und wusste nicht wie - dann suchte ich mir literarische Hilfe hier bei amazon - und ich stiess auf dieses Buch Luft! Ehrlich gesagt, war es mir zu schade ein sehr teures Buch zu kaufen, weil ich mir dachte es wäre eh rausgeschmissenes Geld - deswegen habe ich auch als richtige Schwäbin dieses Buch hier gewählt:) Ich laß das Buch an einem Tag und am nächsten fasste ich schon keine mehr Zigarette an, weil in dem Buch sehr schön beschrieben wird wie die Zigarettenindustrie sich ins Fäustchen lacht wenn wir Raucher von den Kippen gar nicht loskommen. Es packte mich ein ungemeiner Wille - und ich wollte mich nicht von der Werbung bzw. der Industrie für dumm verkaufen lassen. und das erinnert mich auch heute noch an manchen schwachen Momenten (die wirklich sehr sehr selten kommen) und der Gedanke eine Zigarette zu qualmen verflieht schneller als dieser kam!Denn wie auch im Buch sehr schön aber doch wahr gesagt wird " Es gibt nicht "nur eine" Zigarette sondern es ist "eine Kette" von Zigaretten...Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen!Einfach lesen
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2010
Das was noch dazu zu sagen ist, dass das Buch nicht zaubern kann! Es ist ein hilfreiches Mittel, man muss dran bleiben beim lesen und vor allen Dingen, muss man selbst wollen Nichtraucher zu werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2011
Habe dieses Buch seit einem Monat. Seit einem Monat habe ich auch keine mehr geraucht. Bis jetzt ist es mir auch nicht schwer gefallen, und hoffe das es so bleibt. Das Geld was ich für das Buch investiert habe, habe ich schon lange wieder raus. Bin sehr zufrieden.

NACHTRAG:
Ich bin jetzt mittlerweile seit über 3 Monaten die Glimmstängel los, und es fällt mir immer noch nicht schwer.
Dieses Buch kann ich jedem nur empfehlen der mit dem Gedanken spielt aufzuhören.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Bestellt, erhalten, ausgepackt, gelesen (Verbrauch 3 Zigaretten!), Inhalt überdacht, in mich hineingehorcht, Zustimmung gespürt, Packung weggeworfen, zurückgelehnt, Stolz empfunden!
Das ist jetzt 12 Tage her, kaum Verlangen verspürt, mir geht es gut und: ICH HALTE DURCH!!
Danke Stefan!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2012
Dieses Buch kommt zum Punkt auf eine sehr lockere witzige Art. Die kleinen Ausreden werden alle gut beschrieben und man fühlt sich immer erheitert und dann doch hintergründig ertappt.Sehr Lesenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2007
Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich beschlossen, mit dem (Ketten-) Rauchen aufzuhören. Nachdem ich von einigen Leuten mitbekommen habe, was das für ein Akt sein kann, habe ich nach Hilfen recherchiert.

Das vorliegende Buch mit seiner Beschreibung und den Rezensionen schien mir die passende Einstimmung zu meinem Vorhaben zu sein.

Mit treffsicherem Humor werden die Zusammenhänge zwischen Rauchen, Sucht und Mensch beschrieben. Am schönsten fand ich die Pawlowsche Konditionierung mit ihrer Beschreibung. Jedes Kapitel hat eine Zusammenfassung, so dass das wichtigste nochmals ins Auge springt. Dadurch war es mir möglich, noch als Raucher einen gewissen Abstand zum Rauchen und der Sucht zu finden.

Der vorgeschlagene Prozess - das Buch in einem Ruck durchzulesen, dann die LETZTE ZIGARETTE zu rauchen, das Rauchen einzustellen und schließlich in den folgenden Tagen und Wochen die restlichen Kapitel durchzuarbeiten - hat bei mir funktioniert.

Update nach acht Jahren ohne Rauchen: noch immer komme ich gut ohne die Glimmstängel aus.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2006
Das Buch, sowie auch das Seminar von Stefan Frädrich ist unbezahlbar!
Habe das Seminar vor 4 Wochen gemacht und das Buch als moralische Unterstützung für zu Hause gekauft. Konnte heute meine letzte Seite lesen (das letzte Kapitel des Buches wird generell erst nach 4 Wochen des Nichtrauchens gelesen!) und ich bin sicher, nie mehr eine von diesen tödlichen Chemiekeulen anzurühren!
Ich kann nur jedem, der aufhören möchte, dieses Buch ans Herz legen! ALLEN VIEL GLÜCK AUF IHREM WEG ZUM NICHTRAUCHER !!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2012
Ich habe es wirklich nicht geglaubt, dass so ein Buch eine so große Wirkung auf mich haben könnte. Es grenzt fast an ein Wunder und ich bin selbst heute noch sehr glücklich darüber gestolpert zu sein. Ich war wirklich extrem skeptisch, dennoch bin ich von den anderen positiven Rezensionen neugierig geworden und habe mir das Buch einfach gekauft. Probiers auch mal, sagte ich mir.

Ich habe viele Jahre viel, und so verrückt es auch klingen mag, meistens gerne geraucht. Es waren zwischen 6 und 10 Zigaretten täglich, an Wochenenden oder zu Festen gerne auch 20, und das ganze 18 Jahre lang. Wie viele Raucher(innen) habe auch ich einige misslungene Versuche gestartet mit dem Rauchen aufzuhören, konnte es aber nie lange aushalten und musste wieder anfangen. Meine hauptsächliche Motivation waren dabei immer die Gesundheit und das kleine Vermögen, dass ich in die Sucht gesteckt habe, gewesen. Und erst der Gestank, der mich selber immer mehr nervte. Dennoch kam ich gegen die Sucht einfach nicht an.

Aber das gehört nun alles der Vergangenheit an: ich habe mir das Buch am 17. April 2012 gekauft, habe es am kommenden Wochenende gelesen (verschlungen!) und dann, einfach irre, ich kann es selbst nicht glauben, aufgehört zu rauchen. Heute, am 30. Oktober 2012 bin ich immer noch super-stolze Nichtraucherin (das ist nun über ein halbes Jahr her, ich musste selbst erst nachrechnen, denn ich habe längst aufgehört zu zählen) und kann das Buch so sehr empfehlen, wie ich bisher kein Buch empfohlen habe. Ich weiß auch 100%, dass ich nie wieder mit dem Rauchen anfangen werde. Mir ist durch das Buch etwas passiert, was im Allgemeinen "einen Hebel im Gehirn umschalten" bezeichnet wird. Selbst meine Freunde und Bekannte waren erstaunt, wie recht einfach es mir gefallen ist, mich von den "geliebten" Zigaretten zu verabschieden.
Vor Kurzem, beim Aufräumen meines Schrankes, habe ich eine noch nagelneue, ungeöffnete Packung meiner Lieblings-Mentholmarke gefunden. Ob das ein Problem für mich war? Nein. Die Schachtel liegt immer noch dort, d.h. ich musste sie nicht wegschmeißen, um ja nicht wieder mit dem Rauchen anfangen zu müssen. Es ist mir einfach richtig egal. Ist das nicht super? Manchmal ertappe ich mich dabei, wenn ich irgendwo in der Stadt andere Raucher sehe, dass ich auch ihnen von diesem genialen Buch mit dem tollen Titel "Luft" berichten will.

Ich wünschte, ich wäre schon viele Jahre auf das Buch gestoßen, aber immerhin, besser später als nie. 100% zufrieden mit dem Erfolg und ein ganz liebes, befreites Dankeschön an den Autor Dr. med. Stefan Frädrich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden