Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2003
Wer schon mal in Werfen bei den Brüdern Obauer eingekehrt ist und sich mit manch leckerem Gaumenstreichler verwöhnen hat lassen, der weiß aus Erfahrung, daß dieses Buch ja gar nicht anders heißen kann als "HEMMUNGSLOS kochen". Allen anderen kann man nur wärmstens, dringend, UNBEDINGT empfehlen, sich dieses Buch schleunigst zuzulegen. Hier wird kombiniert, ausprobiert, verführt und genossen weitab irgendwelcher "Estragonsößchen an Krabbenfiletmedaillonparfait" oder wie die gestelzten Kreationen mancher Vierhauber so heißen. Auch kein trocken-verstaubtes Basic-Kochbuch mit dem üblichen Larifari. Hier wird nicht gekocht, gebraten, faschiert (oh, pardon, heißt moussiert, oder??) tiefgekühlt und nochmal aufgekocht. Nichts ist verkompliziert, alles simpel, schlicht und doch soooo köstlich. Kombinationen, die so naheliegend sind, so überzeugend, so anregend, so sinnlich... ... und auch Anfängern gelingen!
Dazu noch in einer Sprache verfaßt, die sofort dazu einlädt, mit allen Sinnen in die Küche zu marschieren und loszulegen. Doch Vorsicht, könnt' sein, daß Sie die Gäste, die Sie zu den ersten Nachkochversuchen einladen, nicht mehr loswerden!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2003
als ich gelesen habe, dass die obauer's ein neues kochbuch auf den markt bringen, hab ich mich wahnsinnig darauf gefreut. ich koche leidenschaftlich gerne (und auch gut) und habe vor allem einen kochbuch-wahn. habe das buch sofort vorbestellt und die tage gezählt, bis es endlich in meinem postfach lag. meine erste freie minute habe ich sofort dafür genutzt um es durchzublättern. ...
... doch wie es so oft bei kochbüchern von hauben-köchen ist, ist das buch für den normalverbraucher viel zu "überdrüber". die rezepte sind zum großteil mit zutaten, wo ich im ersten moment gar nicht weiß, wo ich die herbekommen soll. oder sie sind so kompliziert, dass man für ein abendessen mit mehreren gängen - schon 3 tage vorher anfangen muss zu kochen.
das kochbuch ist nicht schlecht, das möchte ich damit gar nicht sagen. aber es ist einfach für köche, die am weg zum haubenkoch sind oder schon 1-2 hauben haben, geschrieben. die rezepte lesen sich wirklich gut und die bilder machen auch lust auf mehr. aber für zuhause ist es meiner meinung nicht wirklich brauchbar. ich habe noch nichts daraus gemacht, obwohl 2 rezepte auf meiner persönlichen "wunschliste" stehen.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2006
Karl und Rudi Obauers Kochbuch war eines meiner ersten "Gourmet" Kochbücher und ein Eye-Opener im besten Sinne des Worts. Das Buch besticht durch:

* Einen kreativen Aufbau mit Unterteilung in Geschmackskombinationen.

* Einleitung in jedes Kapitel, bei dem fabuliert wird: jede Geschmackskombination(Fisch und Sauerkraut, Schoko und Rum...) beginnt mit einem Text, der unterschiedliche Möglichkeiten mit den Geschmackskomponenten umzugehen, aufzeigt.

* Rezepte, die größtenteils auch für den Hobbykoch gut durchführbar sind.

Die letzten Jahre wurden geprägt durch eine Fülle von Kochbüchern aus Gourmet Tempeln. Dieses ist mit Sicherheit eines der empfehlenswertesten aus diesem Boom.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2004
leider sind m.E. die Rezepte - so man nicht ein mehrgängiges Menue kocht - mengenmäßig viel zu knapp kalkuliert. Zumindest wir werden davon nicht satt...
Außerdem ist manche Beschreibung doch etwas lückenhaft - für einen ungeübten Koch sind da Unglücke quasi vorprogrammiert. So z.B.das Rezept mit dem Schweinefilet auf Karottenbutter (im übrigen köstlich): Gießt man die Karotten jetzt eigentlich ab oder wird die Butter etc. direkt in das Karottenwasser montiert?
Ansonsten aber eine geniales Buch, sehr anregend, schön gestaltet, ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen: Wir planen schon einen Besuch bei den Obauers ...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden