Kundenrezensionen


6 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Reise in die Anderswelt, 9. Mai 2004
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Feen und Elfen kommen in vielen alten Geschichten vor und sind aus dem Sagenschatz der europäischen Kultur nicht mehr wegzudenken. Insbesondere die irischen und angelsächsischen Feen, Elfen und Kobolde haben es in sich, doch auch aus den osteuropäischen Ländern und sogar im vorderasiatischen Bereich gibt es diese manchmal gar nicht so harmlosen Geschöpfe.
Andreas Gößling hat hier in seinem großem Buch der Feen und Elfen eine ganz außergewöhnliche Sammlung zusammengetragen, welche sich mit den eher kleinen Vertretern aus Feld, Wald und Flur beschäftigt. Die Illustrationen zu diesem Buch kommen aus der Hand von Friedrich Hechelmann und sind absolute Spitze. Ich habe selten so gute Illustrationen zu diesem Themenkomplex gehen wie in diesem Buch, ein echter „Hingucker" und das bei fast jedem Bild. Die 49 Geschichten um die Feen und Elfen sind zum Teil eher für Erwachsene geeignet, denn es zeigt sich, daß Feen und Elfen nicht gerade zimperlich mit Menschen umgehen und auch der eine oder andere Besucher in der Anderswelt, dabei umkommt. Auch der Ausgang der Geschichte ist manchesmal nicht gerade nach dem Stil der „Gebrüder Grimm". Insbesondere die Geschichte: „Ein Knabenopfer" zeigt dies exemplarisch. Dennoch sei hier vermerkt, daß gerade solche Geschichten sehr authentisch sind und nicht verändert werden sollten, denn sie spiegeln eine viel ältere Periode wieder. Auch die angesprochenen Kulturkreise sind sehr gut wieder zu erkennen und vermitteln ein gutes Bild der unterschiedlichen Kulturen.
Das Buch selbst ist in sechs Teile aufgesplittet: Besucher in Elfenwelten, Ehen mit Feen, Elfen-Eros, Menschenkinder/Wechselbälger, Schatz-/ und Schutzfeen sowie Elfenzorn und Feenbann. Jedes Kapitel zeigt für sein Thema dies besten verfügbaren Geschichten und wenn diese im Vorfeld von Erwachsenen gelesen werden, kann man je nach Altersstufe, sie auch Kindern erzählen und kommentierend begleiten. Wobei natürlich Kinder diese Geschichten ganz anders auffassen, als es Erwachsenen tun, und was für Erwachsene blutrünstig ist, kann für Kinder ganz normal sein.
Das Lexika und die Quellennachweise am Ende des Buches sind sehr gut recherchiert und zusammengestellt und runden das Bild eines guten Buches ab.
Viele der vorgestellten Geschichten waren mir selbst gar nicht bekannt und sind daher bestimmt eine gute Quelle für jeden der sich näher mit dem Themenkomplex der Feen und Elfen beschäftigen möchte. Die außerordentlich guten Illustrationen sind in jedem Fall eine Augenweide.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise in eine andere Welt, 25. März 2004
Von 
Hans Schuhmacher "Andersweltreisender" (Ladenburg/Neckar) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Zuerst möchte ich eine kleine Kritik äußern: Der Titel war für mich ein wenig irreführend, da kein Hinweiß vorhanden ist, daß es sich in erster Linie um Geschichten aus der Elfenwelt handelt, und das Lexikon am Schluß eher dürftig ist.
Ansonsten hinterläßt dieses Buch nur Entzücken bei mir. Zuerst einmal die edle Aufmachung des Buches durch den Knaur-Verlag, dann die wundervoll überarbeiteten Geschichten aus vielen Kulturen der Welt.
Vor allem aber die einfach nur traumhaften Bilder von Friedrich Hechelmann, von denen jedes Einzelne mich in einen Zustand von kindlichem Entzücken versetzte.
Diese Buch ist nicht nur für Menschen interessant, welche sich für Elfen und Feen interessieren, sondern für alle, die ab und zu ein bißchen dem tristen Alltag entfliehen möchten.
Vielen Dank auch an den Knaur Verlag für dieses überaus Faire Preis- Leistungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen atemberaubende Bilder!, 23. März 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderschönes Buch ist da entstanden. Die Bilder fesseln den Leser beim Durchschauen als erstes, die vielen liebevoll gezeichneten Details, die klare Strichführung gepaart mit mit den traumhaften Motiven lassen das Herz höher schlagen und laden zum Hinsetzen und sofort-lesen-wollen ein. Die Geschichten, die in einzelne Kapitel zusammengefaßt sind, illustrieren wunderbar die Welt der Elfen und ergänzen sich mit den Bildern. Ein Buch, das man haben möchte und immer wieder verschenken möchte, wenn man einmal reingeschaut hat. Sehr liebevoll gestaltet, schönes glattes, festes Papier und sehr viele der wunderschönen Bilder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker für Elfenliebhaber!, 22. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Wer Geschichten und Hintergründe von Naturgeistern liebt, der hat mit diesem Buch einen Glücksfang getätigt.
Es gehört zu den umfangreichsten Elfen-und Feenbüchern und ist zudem außergewöhnlich hübsch gelungen.
Auch die äußere Aufmachung ist sehenswert und macht das Werk zu einem wunderschönen Geschenk für jedermann.
Oft habe ich es statt Blumen verschenkt und es kam auch bei Menschen an, die sich normalerweise nicht mit diesem Thema beschäftigen.
Einfach zum KÜSSEN!
Jedes einzelne Bild ist es wert, das man dieses Buch kauft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Feen, Elfen, Huldufolk: Gelungene Volksgutsammlung mit schönen Illustrationen., 14. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Andreas Gößling ist hierbei mehr ein Sammler der Legenden und Erzählungen, die sich in den verschiedenen Kulturen und Völkern angesammelt haben. Die Geschichten nehmen jeweils drei bis sechs Seiten im Schnitt ein. Deswegen findet der Leser am Schluss auch eine umfangreiche Quellenangabe zu jeder Geschichte. Ebenso bietet Andreas Gößling noch zusätzlich eine Literaturempfehlung zum Thema Elfen und Feen.

Durch die thematische Ordnung sind wir aber auch beim Schwachpunkt dieses Buches angekommen. Denn durch die gleiche Thematik wird es dem Leser nach der dritten Geschichte des gleichen Typs doch etwas langweilig, was aber nicht die Qualität der einzelnen Geschichten mindern soll. Immerhin finden sich darunter, was sehr überraschend war, eine Abwandlung der 'Loreley' und von 'Dornröschen'.

Abschließend kann ich also nur noch sagen, dass "Das große Buch der Feen und Elfen" eindeutig durch sein Auftreten überzeugt, auch wenn das Format des Buches (ca. 17x16 cm) schon etwas unhandlich ist. Es ist - sieht man von dem kleinen "Wiederholungsfaktor" ab, der einem das Lesen am Stück vermiesen kann - eine wirklich schöne Sammlung an Sagen und Mythen und natürlich Illustrationen über das Huldufolk (wie die Isländer sagen würden).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für Fans von Kurzgeschichten über Elfen und Feen, 19. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann (Gebundene Ausgabe)
Ich war schon immer ein Fan von Kurzgeschichten und gerade altmodische Geschichten über Elfen, Feen, Gnome und alles Kleine Volk haben es mir schon immer angetan.
Dieses Buch ist eine schöne Sammlung und liest sich einfach wunderbar.

Grüße,
von Merle
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann
Das große Buch der Feen und Elfen: Illustriert von Friedrich Hechelmann von Andreas Gößling (Gebundene Ausgabe - 18. März 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 19,96
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen