Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Dickicht der Justiz
Mit einer Explosion gleich am Anfang des Romanes ist man als Leser mitten drin im Geschehen. In Seattle wird durch ein Bombenattentat ein Familienberatungszentrum zerstört und viele Menschen kommen dabei ums Leben oder werden schwer verletzt. Schon bald wird ein Täter mit passendem Motiv gefunden und vor Gericht gestellt. Die junge Anwältin Dana McAuliffe...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2005 von Regina Berger

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Am Ende enttäuschend
Auch ich bin nicht so angetan von diesem Werk. Der Mittelteil im Gericht
zieht sich wie Kaugummi und dann war das Ende für mich enttäuschend.
Das kann Susan Sloan besser.
Vor 17 Monaten von billh veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Dickicht der Justiz, 17. Oktober 2005
Von 
Regina Berger "Gina" (Rottach-Egern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
Mit einer Explosion gleich am Anfang des Romanes ist man als Leser mitten drin im Geschehen. In Seattle wird durch ein Bombenattentat ein Familienberatungszentrum zerstört und viele Menschen kommen dabei ums Leben oder werden schwer verletzt. Schon bald wird ein Täter mit passendem Motiv gefunden und vor Gericht gestellt. Die junge Anwältin Dana McAuliffe wird beauftragt, Corey Latham zu verteidigen und steht vor Gericht einem befreundeten Staatsanwalt gegenüber.
Der Roman spielt größtenteils in den Räumen der Justiz und spiegelt den Prozess wider. Der Autorin Susan Sloan ist es auf hervorragende Art und Weise gelungen, einen bis zur letzten Seite spannenden Gerichtsthriller zu schreiben. Die Personen sind klar dargestellt und erhalten sehr schnell einen Charakter. Das Buch hat keinerlei Längen und läßt den Leser - genau wie die Geschworenen - die Frage "schuldig oder nicht schuldig" am Schluß entscheiden. Ein fesselnder Justizthriller mit starken Emotionen. Für mich das erste und sicher nicht das letzte Buch von Susan Sloan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant, 15. August 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Gebundene Ausgabe)
Susan Sloan greift ein hoch brisantes Thema auf,eine Abtreibungsklinik in Seattle wird in die Luft gesprengt. Der mutmassliche Taeter ist gleich gefasst,der Marineoffizier Corey Latham, dessen Frau ein dunkles Geheimniss umgibt. Die Anwaeltin
Dana wird mit diesem Fall beauftragt und sie tappt lange Zeit im Dunkeln. Die Spannung steigt auf jeder Seite und man moechte diesen Triller gar nicht mehr aus der Hand legen. Das Finiale ist absolut brilliant und man leidet mit den Angehoerigen der Opfer. Sehr gut geschrieben, Susan Sloan ist wieder ein Meisterstueck der Extra Klasse gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 22. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Gebundene Ausgabe)
Habe mir zwar etwas anderes erwartet als einen 570 Seiten langen Gerichtsthriller, war jedoch am Ende sehr angetan von diesem Buch. Vor allem das Ende ist dann sehr überraschend und wertet das Buch noch einmal auf. Empfehlenswert, brisantes Thema und vor allem eine Geschichte, die man noch einmal lesen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielleicht der beste Gerichtsthriller des Jahres, 16. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Gebundene Ausgabe)
Im Jahr 2002 geschrieben, schildert der Roman sehr gut die derzeitige politische und religiöse Stimmung in den USA. Deshalb alleine ist der Thriller schon spannend zu lesen.
Eine Rechtsanwältin verteidigt einen mutmaßlichen Klinikbomber vor Gericht - die Klinik führt u.a. Abtreibungen durch. Und über Abtreibungen gehen nicht nur in den USA die Meinungen auseinander. Allerdings wird die Diskussion nicht wie bei uns sachlich geführt, sondern es gibt Demonstrationen, körperliche Angriffe auf die Rechtsanwälte, Plünderungen, auch Prügeleien im Gerichtssaal, Predigten pro und kontra seitens der -zig Kirchen und obskuren Sekten, Reden pro und kontra der Politiker .... Was immer wieder merkwürdig anmutig - nicht nur in diesem Buch, sondern generell, ist der Verweis auf Gott und Gottes Wille, mit der jede Position und jede Meinung bestätigt wird - und wenn's sein muß, mit Gewalt unterstrichen wird. Auch vom Angeklagten und den Geschworenen im Thriller wird, und dies für europäische Ohren sehr pathetisch, immer wieder auf Gott hingewiesen. - Und das in einem Land, daß die höchste Mordrate der Welt hat, eigentlich müßte dieses hochreligiöse Land das Paradies auf Erden sein !
Der Roman ist sehr sehr spannend, lebendig und intelligent erzählt, ein "Pageturner" im wahrsten Sinne des Wortes.
Man weiß sprichwörtlich bis zur letzten Seite nicht, ob der Angeklagte nun der Bombenleger war oder nicht. Die Auflösung ist deshalb auch wirklich überraschend, allerdings ein Wermutstropfen (für jede berufstätige Leserin diesen Thrillers) bleibt die Entscheidung der Rechtsanwältin:
Zurück als "good hausfrau" an den Herd und den Mann umsorgen, denn,so die Moral von der Geschichte: Die Familie ist das wichtigste, alles andere lohnt sich letztendlich nicht !?" Wollte dies Susan Sloan wirklich so rüberbringen ?
Aber: Ein sehr guter Thriller, sehr empfehlenswert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Gerichtsthriller, die ich jemals gelesen habe!, 19. April 2008
Von 
Wombatsbooks - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
Abtreibung ist immer ein brisantes Thema. In den USA noch mehr als hierzulande. Und das hat sich Susan Sloan für ihren Erstling zunutze gemacht. Ein Leutnant der US-Marine wird beschuldigt, eine Abtreibungsklinik in die Luft gesprengt zu haben - seine Frau hatte dort eine Abtreibung vornehmen lassen. Der Grundsatz "Unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist" scheint hier nicht zu gelten und seine Anwältin gerät sie zwischen die Fronten der (radikalen) Abtreibungsgegner und - Befürworter.

Sloan hat die Charaktere m.E. hier hervorragend gezeichnet. Z.B. der Angeklagte Corey Latham: Marineoffizier, ein "All-American-Hero", dem die Öffentlichkeit niemals ein so abscheuliches Verbrechen zutrauen würde. Oder aber seine Anwältin Dana - eine Frau, die es in einer Männerdomäne zu etwas gebracht hat. Hochkarätige Anwältin, die den "All-American-Hero" zwar eher widerwillig, aber pro bono verteidigt und ihre persönlichen Gefühle und Ansichten zurück stecken muss.

Es kommt während des Prozesses zu einer wahren Schlammschlacht zwischen den Fronten, die in einer Art psychologischer Kriegsführung mündet. Der Spannungsbogen ist daher ständig auf gleichbleibend hohem Niveau: der Prozess ist so rasant und nervenaufreibend dargestellt, dass Grisham sich m.E. sich selbst zu seinen besten Zeiten ein Stück hätte davon abschneiden können und ich fast meinen Ausstiegsbahnhof bei der Zugfahrt verpasst hätte ;-).

Brilliante Umsetzung eines kontroversen Themas. Hochspannung von der ersten bis zur letzten Seite - unbedingt lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligend und spannend!, 31. Dezember 2003
Von 
Steffis Bücherkiste (Dortmund) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Gebundene Ausgabe)
Susan Sloan hat sich ein schwieriges Thema für ihren Krimi ausgesucht. In der amerikanischen Stadt Seattle wird ein Familienberatungszentrum in die Luft gejagt und der Schuldige soll ein Marineoffizier sein, dessen Frau ohne sein Wissen abgetrieben hat. Die Abtreibungsfrage ist sicher in vielen Ländern umstritten. Auch hier in Deutschland wird immer wieder darüber diskutiert. Allerdings diskutieren die Amerikaner nicht nur darüber. Noch immer gehen sie auf die Straße, versuchen Abtreibungskliniken zu belagern, Ärzte anzugreifen. Noch immer ist diese Diskussion dort sehr akut und deswegen der Roman um so brisanter.
Dabei erzählt die Autorin einen intelligenten Thriller, in dem nichts so ist wie man meint. Ich wußte wirklich erst am Ende, ob Marineoffizier Corey Latham die Tat begangen hat oder nicht. Ein wahrer Pageturner mit einer toughen und sympathischen Anwältin und einem gut recherchierten Thema.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Pageturner!, 10. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
Ich gehöre zu den Viellesern (rund 70 Bücher im Jahr) und ich muss sagen, dieses Buch gehört zu einem der besten, die ich gelesen habe. Es war schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Dieser Titel war nicht das erste Buch von Susan Sloan, welches ich gelesen haben, und wird auch nicht das letzte sein. Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sloan,dein wille geschehe, 25. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
das buch war in allerbestem zustand. vielen dank für die schnelle und optimale kaufabwicklung. ich werde auch künftig au diese kauf prozedur zurückkommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich fesselnd und spannend, 3. November 2006
Von 
Lucie Lange (Bräunlingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
Also dieses Buch von Susan Sloan ist sehr fesselnd, konnte teilweise nicht das Buch weglegen, da man immer gspannt war wie es weitergeht.

Sehr empfehlendswert-wird sicher nicht das letzt Buch sein welches ich von Susan Sloan lesen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Am Ende enttäuschend, 1. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Wille geschehe (Taschenbuch)
Auch ich bin nicht so angetan von diesem Werk. Der Mittelteil im Gericht
zieht sich wie Kaugummi und dann war das Ende für mich enttäuschend.
Das kann Susan Sloan besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xab038354)

Dieses Produkt

Mein Wille geschehe
Mein Wille geschehe von Angela Stein (Gebundene Ausgabe - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen