Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach praktizieren!
Ich genieße Yoga schon seit einiger Zeit für mich und es tut mir sehr gut, sowohl Geist als auch Körper achtsam wahrzunehmen und zu stärken. Mit diesem Hintergrund war ich natürlich sehr neugierig auf das vorliegende Buch von Tat Stiles, auch als Yoga-Rebellin tituliert. Das Rebellentum besteht dankenswerter Weise darin, Yoga für den...
Veröffentlicht am 1. März 2013 von B. Röpke-Stieghorst

versus
30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen.
Tara Stiles ist gegenwärtig die angesagteste Yoga-Lehrerin in den USA.
Vermutlich hinterfragt da niemand so genau, was es mit Yoga eigentlich auf sich hat.
In "Wie Yoga heilt" findet man für jedes Zipperlein die passende Übung - zack, erledigt. Aufschieberitis. Faulheit. Falten. Gebrochenes Herz. Hängebusen. Mörderische Fahrten...
Vor 20 Monaten von nw veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach praktizieren!, 1. März 2013
Von 
B. Röpke-Stieghorst "Lust auf Zukunft" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Ich genieße Yoga schon seit einiger Zeit für mich und es tut mir sehr gut, sowohl Geist als auch Körper achtsam wahrzunehmen und zu stärken. Mit diesem Hintergrund war ich natürlich sehr neugierig auf das vorliegende Buch von Tat Stiles, auch als Yoga-Rebellin tituliert. Das Rebellentum besteht dankenswerter Weise darin, Yoga für den modernen Alltag tauglich sein zu lassen und den Hinweis mit auf den Weg zu geben: Yoga ist eine Übungsmethode für ein besseres Leben - Atemzug für Atemzug. Man muss einfach nur beginnen, es zu tun. Und zwar achtsam und im eigenen Stil. Keinem Guru folgen, nicht in ein Ashram ziehen - sondern einfach zu Hause auf der eigenen Matte oder dem Teppichboden.

Im ersten Teil des Buches, ca. 50 Seiten erfahren Sie eine Menge rund um die Philosophie und Praxis des Yoga. Z.. das es einen 7fachen Nutzen gibt: Körperlich - mental- psychisch - neurologisch - die Intuition betreffend - oder die Kreativität - sowie bezogen auf die persönliche Verbundenheit mit dem Großen Ganzen.

Teil 2 bietet Yoga-Übungen, zusammengestellt zur Linderung spezieller Beschwerden. Diese reichen vom ADHS über das Angsthasensyndrom oder Heißhunger auf Süßes bis zur Reiseangst, der Schlaflosigkeit oder dem zerstreuten Geist. Über 50 Symptome zwischen A und Z.

Der Überblick ist schnell gewonnen, die Übungen nachvollziehbar durch Wort und Bild.Die Wirksamkeit habe ich noch nicht überprüft, und so lerne ich auch aus dem Vorwort von Deepak Chopra, dass ich hier nicht dem Machbarkeitswahn verfallen sollte. Doch Linderung und Entspannung bieten die Übungen sicherlich.

Einziger Kritikpunkt ist, dass ich nicht alle Üungen als "Einfach" bezeichnen würde, wie im Untertitel angegeben. So z.B. den Kopfstand, oder Unterarmstand, geschweige denn von spagatähnlichen Bemühungen oder der Krähe. Da diese Übungen aber nur einen kleinen Teil ausmachen, verzichte ich auf Sternchenabstrich und geben wegen der einladenden Form 5 Sterne.

Teil 3 des Buches bietet Bonusmaterial für umfangreichere Yoga-Auszeiten am Morgen oder Abend. Alles gut gemacht! Und nun rauf auf die Matte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen., 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Tara Stiles ist gegenwärtig die angesagteste Yoga-Lehrerin in den USA.
Vermutlich hinterfragt da niemand so genau, was es mit Yoga eigentlich auf sich hat.
In "Wie Yoga heilt" findet man für jedes Zipperlein die passende Übung - zack, erledigt. Aufschieberitis. Faulheit. Falten. Gebrochenes Herz. Hängebusen. Mörderische Fahrten. Migräne (sorry, aber ich möchte jemanden sehen, der während einer Migräneattacke, die einen ausschaltet, locker flockig Yoga macht!).
Sicher, man kann Erschöpfung, Depressionen, und viele, viele andere Beschwerden mit Yoga lindern oder heilen, sich einen strafferen Körper verschaffen, besser atmen, etc. Aber durch dieses Buch fühle ich mich, gelinde gesagt, etwas verarscht.
Ich habe unzählige Yogabücher, die alle mit mehr oder weniger Ernst die Geschichte des Yoga erzählen und den Nutzen für den Yogi erklären, und bei den Übungen in die Tiefe gehen, was m.E. unerlässlich ist, um dem Übenden die Wirkung nahe zu bringen und zu zeigen, wie wichtig eine korrekte Durchführung der Übung ist.
Und vor allem bedeutet Yoga, dass man auf den eigenen Körper hören soll, Warnzeichen beachten, denn in gewissen Situationen ist es nicht ratsam, Yogaübungen zu machen. Das fehlt hier komplett!

"Wie Yoga heilt" mag ich nicht, weil ich mich nicht ernst genommen fühle.
Dass die Fotos alle in schwarz-weiß sind, lässt es billig erscheinen, aber darüber könnte man noch hinweg sehen.
Die kurzen Anweisungen und Infos zum jeweiligen Krankheitsbild finde ich zu wenig und zu oberflächlich.
Für mich bringt Tara Stiles Yoga nicht nahe genug. Es wirkt hier wie eine Modeerscheinung, die es ja wohl kaum ist!
Für Anfänger ist das Buch nicht zu empfehlen, man sollte lieber einen Kurs belegen oder sich Bücher inkl. CD oder DVD von Anna Trökes besorgen.
"Wie Yoga heilt" kann ich jedenfalls nicht weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisches Nachschlagewerk mit guter Anleitung, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Das Buch gehört nun seit einigen Wochen zu meiner Sammlung und ich bin absolut zufrieden!

Seit 2 Jahren praktiziere ich nun Yoga und weiß, wie gut es mir damit geht und welche positive Wirkung es mit sich bringt.
Ich war daher sehr gespannt auf das Buch von Tara Stiles, die sich ja selber als Yogarebellin bezeichnet. Zu Recht! Ihr Yoga-Ansatz ist ein etwas anderer und sie hat eine sehr lockere, humorvolle Art, Yoga für Jedermann zu vermitteln. Ihr Yoga spricht sicherlich besonders die Leute an, die nicht den ganzen Tag Kräutertee-trinkend und vor-sich-hin-ommend im Lotussitz verweilen, sondern auch Yoga-Neulinge und welche die dem Mysterium "Yoga" noch nicht ganz über den Weg trauen. Aber eben auch jemanden wie mich, die sich eher zur Kräutertee-trinkenden Franktion zählt.

Seitdem das Buch geliefert wurde, habe ich schon mehrmals darin nachgeschlagen und Übungen daraus praktiziert oder weitergegeben. Sei es zu den Schwangerschaftsbeschwerden meiner Schwester, nach einem kräftezehrenden Bürotag oder nach einem mittelschweren Kater am Samstagmittag...
Mit einigen der einleitenden Worte am Anfang des Buches habe ich auch die erste Yoga-Stunde meiner Freundin begonnen, die bislang mit Yoga noch nicht all zu viel am Hut hatte.

Inhaltlich hat das Buch wirklich viel Gutes und Wertvolles zu bieten - Übungen für einige weit verbreitete "Zipperlein", "Programme" für morgens und abends (u.a. zum Entgiften - das finde ich super), eine Übersicht über alle möglichen Positionen und, wie gesagt, einleitende Worte.
Für eine Neuauflage würde ich mir noch mehr "Zipperlein", noch mehr Übungen für Schwangere und ein Aufwärmprogramm wünschen.

Worin ich einigen Rezensoren Recht geben muss:
Nicht alle Übungen sind für Anfänger geeignet - das sollte in dem Buch an den einzelnen Übungen gekennzeichnet oder in der Buchbeschreibung verdeutlicht werden.

Dennoch kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Für mich ist es ein tolles Nachschlagewerk aber auch ein prima Geschenk für Yoga-interessierte Freunde und Bekannte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 26. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Wie Tara Stiles über die Wirkung des Yoga schreibt, möchte man jeden Tag rund um die Uhr nur noch Yoga machen. Ich habe Yoga nur mit diesem Buch gelernt und merke richtig, wie gut es mir tut. Die Übungen sind sehr gut beschrieben. Nach bereits vier Wochen Yoga konnte ich einen freien Kopfstand, zu dem ich bis jetzt noch nie auch nur annähernd in der Lage war. Mein Gleichgewicht und meine Muskelspannung hat sich seit der Verwendung dieses Buches wesentlich verbessert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen , Überzogen, wenig empfehlenswert, 16. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Wenn jemand "angesagt" ist, dann braucht es einen passenden, plakativen Titel - "Wie Yoga heilt". Ich mache selbst jahrelang Yoga und kann dem Kerngedanken, dass Yoga eine sehr gute Alternative/Ergänzung zu anderen Therapien ist, nur zustimmen. Es ist auch unzweifelhaft, dass Yoga bei diversen Krankheiten positive Auswirkungen hat. Aber:
. das Buch ist oberflächlich bzw. einseitig auf die Übungen (und Atmung) fokussiert - von Meditation, einem wichtigen Bestandteil von Yoga / dem Yoga-Weg ist kaum die Rede
. der Sprachstil ist immer Geschmackssache... aber Yoga als simples Allheilmittel darzustellen (wobei Tara Stiles laut Biografie ja keinerlei medizinischen Hintergrund hat), das ist Quatsch: "... Die Heilmöglichkeiten sind endlos...." oder "Was kann Yoga noch heilen? Eigentlich fast alles..." - die eierlegende Wollmilchsau kann wesentlich weniger...
. es gibt keine Erklärung bzw. ist es nicht nachvollziehbar, warum ich Übung A oder B machen soll - die Auswahl erscheint mir willkürlich. Beispiel: wieso soll der Bogen den Stress senken und gegen Akne helfen????
. die Übungen sind für einen Anfänger definitiv nicht geeignet - und auch nicht für die vermeintliche Zielgruppe, z.B. sind oft die Leute untrainiert oder übergewichtig: welchen Sinn macht da ein Kopfstand, ein Rad, ein Handstand oder ein Tänzer???!!!! Vom möglichen Verletzungsrisiko, wenn jemand so was ohne Anleitung selber macht, will ich gar nicht reden.

Fazit: Yoga als alternative Therapie ist ein guter Ansatz. Die Umsetzung ist jedoch schlecht gemacht, es fehlen wichtige Aspekte des Yoga. Der "hippe" Stil entspricht dem überzogenen, oberflächlichen Ansatz. Da gibt es bessere Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 23. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Ich kann das Buch von Tara Stiles allen, die an sich, an Ihrem Körper und Ihrem Geist, arbeiten wollen wärmstens empfehlen.
Tara Stiles hat eine ganz lockere, sehr sympathische Art, die sich in jeder Zeile Ihres Buches widerspiegelt.

Im ersten Teil des Buches erfährt man einiges über Yoga, die Praxis der Achtsamkeit, des Atmens, eben alles was diese Bewegungsmeditation umfasst. Sie erklärt worauf man achten sollte, damit keine Verletzungen entstehen und wie man sanft in die Übungen hineingleitet. Das mag man immer wieder mal lesen, weils gute Laune macht! Sie steckt einen an mit Ihrer positiven Art und Lebensfreude.

Nachdem man die sehr informative, kurz gefasste Einleitung gelesen hat, kann man sofort mit dem Üben loslegen. Schön dazu wäre wirklich noch die 4. DVD von ihr , in der alle Übungen einzeln für Anfänger aufgezeigt werden, zum Üben dabei zu haben.
Manchmal lernt es sich visuell eben etwas leichter, als wenn man immer wieder nachlesen muss.
Ich hoffe ganz stark, dass amazon bald wieder ihre englisch sprachigen DVDŽs anbietet, da die Deutsche Fassung, von der leider auch nur die 1. DVD erhältlich ist, grottenschlecht synchronisiert wurden. Zum Glück kann man auf die englische Version umschalten.

Tara Stiles inspiriert mich dran zu bleiben, nicht aufzugeben, wenn ich auch leider nicht annähernd so dehnbar, flexibel und anmutig die Übungen durchführen kann wie sie. Aber das kann ja noch werden:-)
Sie zeigt eine einfache Version des Sonnengrußes, mit der auch weniger flexible Menschen klar kommen. Sie animiert einen wirklich seinen Yoga zu finden und davon aus Tag für Tag entspannter zu werden ohne Dehnungen zu erzwingen. Ganz schnell findet man seinen eigenen flow, in seinem Tempo, man spürt jeden Tag mehr was man seinem Körper zumuten kann, was ihm gut tut oder was noch ein bisschen Zeit braucht.

Und es ist genau wie sie sagt: Jeden Tag ist man wo anders und es ist gut, so wie es an dem Tag ist. Irgendwann erzwingt man nichts mehr sondern lässt sich in den Übungen einfach fallen und genießt Dehnung und Beruhigung, ohne nur nach Verbesserung zu streben.

Yoga mit Tara Stiles macht einfach Spaß!!
Jetzt wünsche ich mir *nur* noch eine private Yogastunde mit Tara Stiles, das wäre genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugenden Übungskombinationen, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Ich habe erst seit zwei Wochen damit angefangen täglich zu üben, aber ich bin von dem Buch begeistert, und auch davon dass es mir die Tür zum Yoga eröffnet hat. Da ich bis jetzt noch nie Yoga gemacht hatte, musste ich mir ein paar Videos im Internet anschauen, um die Durchführung manchen Übungen besser verstehen zu können, deswegen nur 4 Sternen, obwohl alles gut beschrieben wird (insofern ich das beurteilen kann, ich bin nicht Deutschmuttersprachlerin). Man findet auch sehr viele Videos von Tara Stiles im Internet. Das Interessante am Buch finde ich ist die Kombination der Positionen um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Inzwischen besuche ich zusätzlich einmal die Woche einen Yoga-Kurs um die Positionen korrigieren zu lassen (was ich jede zusätzlich empfehlen würde), und übe jeden Tag die vorgeschlagene Kombinationen die mich interessieren. Die unterschiedlichen Atemübungen gefallen mir auch sehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Übungen, aber..., 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
mit DVD wäre es angenehmer. Das nötige Blättern stört die Übungen.
Mit der nötigen Disziplin (regelmäßige Anwendung) helfen die Übungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 2. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Gutes Yogabuch für Fortgeschrittene, aber die Übungen sind für viele Krankheitsbilder nicht gut angepasst. Ich kann mir zum Beispiel nicht vorstellen, das jemand, der an Fibromyalgie erkrankt ist, die ausgewählten Übungen durchführen kann. Für therapeutische Zwecke vielleicht eine gute Anregung, aber zu oberflächig. Dafür gibt es viele gute Tipps und einfach zu lesende Texte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mein Eindruck, 24. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden (Taschenbuch)
Ein toller Titel, eine erfolgreiche Autorin und schon scheint der Verkaufserfolg garantiert. Auf dieser Welle scheinen derzeit einige Autoren zu reisen, doch das ist nicht immer ein Garant für Erfolg.

Das Buch von Tara Stiles ist eine Übersetzung aus dem 2012 erschienen Buch "Yoga cures".
Da ich selbst Yoga praktiziere, war es für mich klar dieses Buch zu lesen.

Zum Anfang wird von siebenfachem Nutzen gesprochen, doch leider nicht um welches Yoga es sich handelt. Es gibt nämlich 12 verschiedene Arten von Yoga. Sehr gut finde ich das sie die Acht Säulen des Yoga beschreibt und die Atmung behandelt, wenn auch nur recht kurz.
Beginnend werden die Übungen von Tara Stiles mit dem Gruß zur Sonne, welcher zur Aufwärmung und Dehnung des Körpers dient.

Nun folgen im Anschluß 159(!) Übungen, laut Autorin, einfache Übungen, was definitiv falsch ist.
Teilweise sind schwere Übungen wie der Kopfstand, Handstand, das Rad oder die Krähe dabei. Die Unterteilung der Übungen findet nach Krankheit oder Beschwerden statt.
Dann folgt ein Foto mit einer mehr oder weniger ausführlichen Beschreibung und das war es. Kein Hinweis auf mögliche Fehler, auf was man besonders achten sollte, oder dynamische Phase, statische Phase.

Das Yoga, insbesondere Hatha-Yoga richtig praktiziert, diese Krankheiten zu heilen vermag, steht für mich außer Frage, doch so nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden
Wie Yoga heilt: Einfache Übungen gegen 50 verbreitete Beschwerden von Tara Stiles (Taschenbuch - 1. März 2013)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen