Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


70 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal ein anderes Nähbuch!
Endlich mal ein anderes Nähbuch - OHNE die obligatorischen Schürzen, Platzdeckchen, Untersetzer und Teekannenwärmer. Stattdessen gibt es Anleitungen für Accessoires, die Frau bzw. Fräulein WIRKLICH braucht. Ob das Handy- oder MP3-Player-Täschchen, den Geldbeutel, die tote-bag oder die Kameratasche, ich muss nicht nur diese, sondern unbedingt...
Veröffentlicht am 2. Juni 2010 von juunii

versus
40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Ideen, aber wenig Möglichkeit, selbst kreativ zu werden
"Alles, was Fräulein so braucht" beschäftigt sich mit den Materialien Filz, Wachstuch und Plane, die sonst in vielen anderen Nähbüchern keinen Platz finden. Die Aufmachung des Buches ist sehr schön und lädt zum Durchblättern und Schmökern ein.

Die Einteilung der beschriebenen Nähprojekte ist immer gleich. Zu Beginn...
Veröffentlicht am 2. September 2010 von Laura Wasiluk (Media-Mania)


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

70 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal ein anderes Nähbuch!, 2. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Endlich mal ein anderes Nähbuch - OHNE die obligatorischen Schürzen, Platzdeckchen, Untersetzer und Teekannenwärmer. Stattdessen gibt es Anleitungen für Accessoires, die Frau bzw. Fräulein WIRKLICH braucht. Ob das Handy- oder MP3-Player-Täschchen, den Geldbeutel, die tote-bag oder die Kameratasche, ich muss nicht nur diese, sondern unbedingt alle der 25 Nähprojekte für mich nacharbeiten.
Nach den ersten 2 genähten Dingen kann ich sagen, dass die Anleitungen sehr gut verständlich beschrieben und ausführlich bebildert sind. Das Buch ist für Nähanfängerinnen aber auch für alte Näh-Häsinnen gleichermaßen ein MUST-HAVE in der Nähbibliothek. Ganz toll, dass hier mal andere Materialien als nur Stoff verwendet werden. Filz, Wachstuch, Folie und Plane ergeben zusammen mit Stoff etwas wirklich BESONDERES.
Die Autorin schreibt dazu herzerfrischende Texte und gibt viele praktische und für mich neue Tipps. Der besondere Clou ist aber natürlich die Vorlagen-CD mit Schnittmustern, Applikationsvorlagen & Stickdatei.
Anja MYMAKI Brinkmann beim Knaur Verlag in einer Reihe mit Tilda, Amy & Lotta war für mich allein schon Grund für den Kauf. Das Buch hat meine Erwartungen allerdings bei Weitem übertroffen, insofern kann ich es jedem Näh-Fräulein nur sehr begeistert ans Herz legen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kein Omagetüdel, einfach toll..., 19. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Ein Buch mit einfachen, schönen Ideen. Ob man die vorgestellten Dinge wirklich alle braucht , sei erst einmal dahingestellt. Aber deshalb habe ich es mir auch nicht gekauft. Es macht einfach Spass darin zu blättern und die erfrischenden Texte zu lesen. Mal nicht diese altbackene Omagetüdel, sondern Kleinigkeiten, die sich auch ganz besonders zum Verschenken eignen und immer etwas besonderes, da selbstgemacht, sind. Man braucht die vorgestellten Dinge nicht, aber es ist schön, das ein oder andere zu haben.
Ich hätte mir für das Buch nur eine Spiralbindung gewünscht, damit die Seiten nicht ständig zuschlagen!
Ich habe die Applikationen (auf Papier) farbig ausgedruckt und im Copyshop auf einen dünnen Baumwollstoff drucken lassen. (wie T-Shirt bedrucken - nur auf Stoff)). Dann kann man die Applis ausschneiden und ebenfalls aufnähen. Ist einfacher und billiger als mit dem Tintenstrahldrucker und dem Spezialstoff.
Viel Spass beim Nacharbeiten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was Fräulein so braucht und jungen Herren auch ganz gut tut!, 19. Juli 2010
Von 
Britta Bollenhagen "Britta Bollenhagen, Leses... (Lauenbrück) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Endlich gibt es auf dem deutschen Buchmarkt eine Sammlung von unkomplizierten Nähanleitungen, die den Bedürfnissen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gerecht werden! Dabei sind Themen, Schwierigkeitsgrad und Design optimal auf Teens und Twens abgestimmt. Die verwendeten Materialien wie Filz, Folie, Plane und Wachstuch, sind zeitgemäß und machen Arbeitsschritte zur Kantenversäuberung überflüssig. Die Anleitungstexte sind eindeutig formuliert, mit zusätzlicher Unterstützung von gezeichneten Phasenmodellen wird die Umsetzung an der häuslichen Nähmaschine und das Nachvollziehen von kniffligen Handgriffen auch für Anfänger offensichtlich.
In der Hauptsache geht es um die Herstellung von trendy Behältnissen. Zum einen für den High-Tech-Alltag von Mann und Frau: ein Etui für den MP3-Player, eine Headset für das Schnurlostelefon, eine Hülle für die Digital-Kamera, eine Handyhülle, eine Laptoptasche sowie Reißverschlusstasche für die externe Festplatte mitsamt Kabelage. Zum andern werden weiblich verspielte Accessoires mit frechen Applikationen und peppigen Webbändern gefertigt, die den Alltag rund um Schule, Shoppen und Chillen versüßen. Das Problem mit dem Schnittmuster ist hervorragend gelöst: Beigefügte CD-Rom in den PC einschieben und per Mausklick kommt aus dem Drucker das Originalschnittmuster bzw. die konkrete Formel für die Entwicklung einer individuellen Schablone für das eigene Handy, IPhone oder Vergleichbares. Auf der CD stellt die Autorin, die sich mit dem Label 'mymaki' bereits als angesagte Designerin einen Namen gemacht hat, zusätzlich eine Sammlung von Applikationen im Mangastil bereit. Gemäß Anleitung können die bunten Motive auf spezielle Baumwollfolie gedruckt werden, um sie anschließend als Hingucker mit Zickzackstichen auf die Tasche zu platzieren. Selbst ohne die niedlichen Applikationen wirken die Oberflächen durch Muster- und Materialmix, geschickt mit Ziernähten oder fransigen Kanten abgesetzt, abwechslungsreich und harmonisch gestylt. Ihre Tipps zur Herstellung von Flächen und Hüllen sind unkonventionell und haben glücklicherweise mit den traditionellen Verfahren des Schneiderhandwerks wenig gemeinsam. Wo es passt, greift Anja Brinkmann zu Klebestift, Papierklemme und Stoffmalfarbe. Eine tolle Grundlage für Nähmaschinenlehrgänge, ein Ideengeber für Taschenkurse und gerade auch mit der ausführlichen Bezugsquellenliste im Anhang eine Bereicherung für jeden Nähfreak.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal was NEUES, 1. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Endlich mal was NEUES & INNOVATIVES am Näh-Kreativsektor !!!
Die Projekte sind zwar teilweise schon publik, aber nicht mit DIESEN Materialien, genau hier liegt die momentane Einzigartigkeit dieses Buches.
Div. Projekte wie Handytaschen, Becher-Pullis, Türschilder, Brillenetuis, MP3-Taschen, Werkzeuggürtel, Kabel-u.Laptoptaschen etc. sind aus Materialien wie LKW-Plane, Textilfilz und Folie gefertigt. Die Materialien selbst, wie auch die Behandlung und Handhabung werden vorab ausführlich beschrieben. Die Darstellung und Beschreibung jedes einzelnen Projektes ist super verständllich und unkompliziert nachzuarbeiten.
Das Buch ist wirklich gelungen, eine absolute Bereicherung auf dem momentan mit Tilda, Farbenmix etc. überschwemmten Buchmarkt - absolut empfehlenswert für alle die einmal mit anderen Materialien arbeiten möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Ideen, aber wenig Möglichkeit, selbst kreativ zu werden, 2. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
"Alles, was Fräulein so braucht" beschäftigt sich mit den Materialien Filz, Wachstuch und Plane, die sonst in vielen anderen Nähbüchern keinen Platz finden. Die Aufmachung des Buches ist sehr schön und lädt zum Durchblättern und Schmökern ein.

Die Einteilung der beschriebenen Nähprojekte ist immer gleich. Zu Beginn finden sich Fotos von dem fertigen Produkt, wobei besonders positiv auffällt, dass dabei mehrere Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen sind. Weiterhin kennzeichnen Symbole den Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Projekts und zeigen, welche Nähfüßchen benötigt werden. Die Anleitungen sind sehr übersichtlich aufgeteilt, wobei die Erklärungen der einzelnen Arbeitsschritte teilweise leider etwas unklar bleiben. Die vielen Zeichnungen und Detailfotos können hier teilweise weiterhelfen und zur Verdeutlichung beitragen.

Die Schnitte der verschiedenen Nähprojekte sind fast alle relativ schlicht und gewinnen ihren Charme hauptsächlich aus der Gestaltung mit den Applikationen. Hier liegt allerdings auch der Kritikpunkt des Buches. Die Idee, Applikationen zu verwenden, ist ganz nett und die Bilder sind auch wirklich sehr schön, allerdings fehlt den Nähprojekten dadurch das Individuelle. So handelt es sich bei den gefertigten Sachen am Ende nicht um richtige Unikate, sondern sie bleiben doch immer ganz offensichtlich Ideen der Autorin, wobei sich materialbedingt auch bei der Stoffauswahl wenig Freiraum bietet. Natürlich könnten die Applikationen auch weggelassen werden, aber ohne diese wirken die Nähprojekte schnell langweilig.

Die Idee, dem Buch eine CD beizulegen, ist einerseits schön, andererseits hat dies aber auch Nachteile. Es schade, dass die Schnittmuster nicht direkt auf Papier gedruckt und dem Buch beigefügt wurden. Denn so müssen diese, bevor sie verwendet werden können, zuerst noch ausgedruckt werden. Für die Herstellung der Applikationen sind zudem Spezialpapier und ein Tintenstrahldrucker vonnöten.

Die Auswahl der verschiedenen Projekte wirkt etwas eintönig. So gibt es zwar Täschchen aller Art, aber wenig anderes. Wer auf der Suche nach Nähanleitungen für Bekleidung oder Wohnaccessoires ist, liegt bei diesem Buch nicht richtig. Sucht man allerdings Anregungen für Taschen aller Art, ist "Alles, was Fräulein so braucht" das passende Buch. Besonders wenn man einmal andere Materialien ausprobieren möchte als immer nur Baumwollstoff, bietet dieses Buch sehr schöne Ideen, die relativ einfach in der Umsetzung sind und wirklich bezaubernd aussehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hmmmmm,ich weiß nicht so recht, 17. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Irgendwie ist das Buch ja süß aufgebaut und für kleine Fräulein vielleicht nicht schlecht. Aber ich mußte feststellen....Ich bin kein Fräulein, ich bin ein Hulkmädchen und kann mit sollchen Sachen nichts anfangen. Aber für Fräuleins und kleine Mädchen oder Mädchen die auf Schnickschnack-Kitsch stehen ist das Buch richtig.Ich brauche weder einen Pulli für meine Becher noch binde ich mir mein Handy um den Kopf. Was ich halbwegs nützlich fand waren Handytasche oder Laptoptasche. Ich verkauf es wieder,vielleicht gibts ja mal ein schöneres Buch für mich. Kleine Nähideen für kleine Dreckspatzen und Trampelmädchen =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Nähbuch!, 29. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Ich finde das Buch wirklich klasse!
Es ist liebevoll gestaltet und toll geschrieben. Man merkt, wieviel Herzblut in diesem Buch steckt.

Auch als jemand, der etwas mehr Näherfahrung hat, ist das Buch spannend zu lesen und man kann eine Menge toller und hilfreicher Tipps mitnehmen, die den Nähalltag erleichtern.

Die Applikationen von Anja Brinkmann sind wirklich putzig und einzigartig.
Man kann sie sich selbst auf Stoff ausdrucken (eine Beschreibung dazu gibt es im Buch, die Grafiken auf CD) und damit seine Fräulein-Accessoires verzieren.
Wenn man eine Stickmaschine besitzt, kann man sogar ein auf der CD enthaltenes Stickmotiv sticken und als Applikation benutzen.

In dem Buch werden Materialien vorgestellt, die man auch als Nähanfänger leicht verarbeiten kann. Vieles ist aus Filz gemacht. Auch findet man wertvolle Tipps im Umgang mit den im Buch verwendeten Materialien (Filz, Wachstuch, Planen).
Materialien, die man nicht immer direkt greifbar hat, findet man in den Bezugsquellen.

Ich würde das Buch immer wieder kaufen und kann es allen Nähbegeisterten empfehlen, die auch mal mit anderen Materialien arbeiten wollen oder ein tolles Geschenk für die nähbegeisterte Freundin suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch mit viel Liebe gemacht, 19. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Ich bin schon lange ein Maki-Fan und habe mich so gefreut, als das Buch angekündigt wurde. Und ich bin wirklich sehr begeistert. Ich bin zugegeben eine relative Nähanfängerin, doch die bereits realisierten Nähprojekte aus dem Buch haben schon so manches Geburtstagskind überrascht!! Außerdem finde ich es großartig, dass die Designerin einen Einblick in ihr Nähstübchen gewährt und ich die kleinen Schätzchen, die ich bisher gerne gekauft hab, nun auch selber machen kann! Ich habe die Materialien manchmal abgeändert, da ich nicht genügend Filz im Haus hatte. Es hat sich gezeigt, dass man hier auch kreativ sein kann und auch mit anderen Materialien schöne Stücke zaubern kann. Ich fand es aber auch wirklich bereichernd, mich mal an neue Materialien ranzutrauen, die man so in der Alltagsnäherei doch nicht verwendet. Die Anleitungen finde ich verständlich. Die CD rundet das Ganze ab.
Das Buch ist einfach putzig geschrieben und zwischen den Zeilen liest man ganz viel Liebe zum Detail, Freude an der Arbeit und Verständnis für die mädchenhafte Natur in uns :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele feine Ideen, 30. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
Ich verfolge Makis Blog und Ihren Shop bei Dawanda schon lange und bin immer wieder von ihren viele Ideen begeistert.

Ihr Buch zeigt 25 feine Nähideen, mit vielen Fotos und Bildern und wenig Text, was ich sehr ansprechend finde sowie einer CD mit Vorlagen.
Die Ideen sind witzig und einfach mal anders. Warum nicht mal eine Krawattentasche nähen- als Geschenkverpackung einfach toll.

Auch der "Becherpulli" und die "Schirmtasche" haben es mir angetan. Die perfekten Mitbringsel zum Kaffeeklatsch oder zum Besuch einer lieben Freundin.

Auf Makis Website findet man übrigens auch mögliche Bezugsquellen der genannten Materialien.

Ich würde dieses Buch jedem näh- und bastelfreudigen Fräulein empfehlen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super ... auch für nähanfänger, 29. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen (Taschenbuch)
hauptsächlich wegen der im buch verwendeten materialen mag ich dieses buch. die meisten projekte werden aus filz, wachstuch und lkwplane gearbeitet ... endlich mal ein nähbuch, in dem stoff nicht die hauptrolle spielt :-). nicht dass ich stoff nicht auch mag, aber die anderen materialien bestechen durch ihre leichte verarbeitungsweise, kein versäubern oder so, ruckzuck ist ein teilchen fertig. viele projekte eignen sich deshalb auch super für nähanfänger und versprechen schnelle erfolge. mit den beigefügten typischen mymaki.grafiken werden sie schnell zu einem ganz besonderen teilchen. aber, bedruckbarer stoff ist geduldig: ist einem mal nicht nach mymaki.style, kann man natürlich auch eigene grafiken, fotos und und und ausdrucken und so den projekten eine eigene persönliche note geben.
alles in allem für mich ein schönes nähbuch, in dem das rad zwar nicht komplett neu erfunden, aber aus einer anderen perspektive gezeigt wird :-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen
Alles, was Fräulein so braucht: 25 feine Nähprojekte. CD mit Vorlagen von Anja Brinkmann (Taschenbuch - 1. Juni 2010)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen