Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Roman, der noch besser hätte sein können
Dieser Roman ist empfehlenswert für alle, die sich für die Materie interessieren. Die Charaktere und die Geschichte erscheinen mir allzu unausgereift, um mich zu fesseln. Was lobenswert ist, sind die vielen gut recherchierten Details zum Leben im Mittelalter und zur Arbeit eines Goldschmieds in dieser Zeit. Spannend und interessant zu lesen die Beschreibungen...
Am 3. Juni 2003 veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, aber historisch daneben
Bidenhänder, Plattenrüstungen und Piktenkriege im 12 Jh. ??? Nein lieber Author, da passen einige Dinge historisch so gar nicht zusammen und dass kann man sicher problemlos besser machen. Ein kleines Bischen mehr Recherche hätte an der Stelle sich er gut getan, da es den Mittelalterinteressierten ärgert und dem Laien ein falsches Bild vermittelt...
Veröffentlicht am 1. Mai 2006 von Michael Oeser


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, aber historisch daneben, 1. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Gebundene Ausgabe)
Bidenhänder, Plattenrüstungen und Piktenkriege im 12 Jh. ??? Nein lieber Author, da passen einige Dinge historisch so gar nicht zusammen und dass kann man sicher problemlos besser machen. Ein kleines Bischen mehr Recherche hätte an der Stelle sich er gut getan, da es den Mittelalterinteressierten ärgert und dem Laien ein falsches Bild vermittelt.

Die "mittelalterliche" Sprache ist auch eher gewöhnungsbedürftig und die Handlung neigt dazu sich zu wiederholen. Vor allem fehlt es an der Ausreifung der Charaktere und dann und wann fragt man sich nach dem Ende eines Kapitels: "Was? Das wars jetzt?"

Insgesamt zwar eine nette Lektüre, aber mehr auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Roman, der noch besser hätte sein können, 3. Juni 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Dieser Roman ist empfehlenswert für alle, die sich für die Materie interessieren. Die Charaktere und die Geschichte erscheinen mir allzu unausgereift, um mich zu fesseln. Was lobenswert ist, sind die vielen gut recherchierten Details zum Leben im Mittelalter und zur Arbeit eines Goldschmieds in dieser Zeit. Spannend und interessant zu lesen die Beschreibungen von Turnieren, Märkten, dem Treiben in Wirtshäusern. Wo allerdings Gwyn Carlisle zum Schwert oder Langbogen greift, gleitet die Geschichte schnell ab ins Unwesentliche. Trotzdem: eine spannende Lektüre, die man ungern weglegt und durch die historisierende Sprache besticht. Sicher besser als manches andere, was unter dem Segel "Historischer Roman" durch die Literatur geistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Netter historischer Roman, 30. März 2002
Von 
G. Bogner (Nürnberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Sehr anschaulich und gut erzählt wird die Geschichte des armen Gwynn Carlisle der bei einem alten Meister die Goldschmiedekunst lernen darf und sich danach auf Wanderschaft begibt. Leider kommt so richtig Spannung nicht auf, teilweise erinnert es an einen Pfadfinder-Ausflug. Trotzdem sehr empfehlenswert, da die mittelalterliche Atmosphäre sehr gut wiedergegeben wird. Mittlerweile gibt es ja auch die Fortsetzung, werde ich auf jeden Fall auch lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein faszinierender Roman!, 19. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Der Goldschmied ist ein spannender und sehr detailliert geschriebener Roman. Von der ersten Seite an wird man in die Tiefen der Goldschmiedegilde entführt. Die Geschichte wird lebhaft erzählt und ist dabei m.E. bis ins kleinste Detail recherchiert. Hiervon können sich viele andere Autoren ein Beispiel nehmen. Man merkt einfach, dass viele Details liebevoll zusammengetragen worden sind und nicht, wie teilweise bei anderen Autoren, nur oberflächlich recherchiert werden, um schnell ein Roman nach dem anderen zu veröffentlichen. Hieran erkennt man einfach den Newcomer in dieser Branche, der bestimmt sehr viele Stunden an seinem Werk hart gearbeitet hat. So ein Buch darf in keinem Bücherregal fehlen. Mit Begeisterung habe ich auch "Das Schwert des Goldschmieds" gelesen. Ich hoffe, der Autor gibt sich bei seinen folgenden Werken mit genauso viel Leidenschaft dem Schreiben hin. Dann wartet man auch gerne etwas länger auf die nächsten Erscheinungen. Das Warten lohnt sich auf jeden Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dialoge angepasst an die Zeit, 26. Mai 2005
Von 
Carmen Vicari "dg9tm" (Dossenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Gebundene Ausgabe)
Roland Müller beginnt seine Geschichte im Jahr des Herrn 1115. Die Ereignisse, die dann folgen, steigern sich zu einer knisternden Spannung. Gewiss, die Dialoge sind der Sprechweise jener Zeit angepasst und somit gewöhnungsbedürftig. Doch wenn man sich immer der Zeit bewußt ist, in der die Handlung spielt, gehört die Sprache einfach dazu. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und freue mich schon auf den zweiten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut durchschnittlicher Hist.-Roman, 28. Dezember 2000
Von 
M. Schnepf (München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Eins vorneweg: Das Buch macht Spaß zu lesen. Am Anfang ist man ganz begeistert welchen Weg der Junge Goldschmied einschlagen wird und verfolgt das Geschehen mit anwachsender Spannung. Allerdings (und daran merkt man -vielleicht- das dies der erste Roman von Roland Müller ist) wird in die Geschichte des Gwyn Carlisle soviel Materie und Heldentum gepackt, das sie sehr schnell als unwahrscheinlich und "unglaubwürdig". Man kann den Roman daher lange nicht mit den Klassikern der Historischen Romane wie "Der Medicus" und "Die Säulen der Erde" einordnen. Wer das Buch gebraucht -so wie ich, zum halben Preis- oder als Taschenbuch findet, der kann es sich getrost zulegen. Allerdings kann ich bei einem Kauf der gebundenen Ausgabe nur dazu raten erst einmal ein paar Leseproben zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nicht zum weglegen, 9. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Dieses Buch ist einfach Klasse. Lesen Sie es und Sie können es nicht mehr weglegen. Der Schreibstil und die Spannung in der Handlung haben mich an den Medicus von Gordon erinnert. Die Recherchen sind gut und wer schon öfter historische Romane gelesen hat, wird das bestätigen. Der Folgeroman zu diesem Buch kann ebenfalls wärmstens empfohlen werden (aber im Vertrauen, der erste ist besser).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ganz nette leichtverdauliche Urlaubslektuere, 28. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Wer etwas leichtes im Urlaub am Strand lesen moechte ohne seinen Kopf zu belasten ist mit diesem Buch gut bedient. Oft sind Parallelen zum "Medicus" zu erkennen. Was mich an dem Buch gestoert hat, war das unausgegorene Zusammenspiel der Charaktere, die unlogische Liebesgeschichte ohne Pfiff ... Wer schon immer mal Goldschmied werden wollte, bekommt sicher genug reizvolle Details des Berufes beschrieben, aber sonst war es teilweise zu penetrant mit jeder Schilderung zu lesen wie ach so begabt dieser Gwyn ist. Es fehlt einfach der Pepp ....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Historisch ungenau, mäßig spannend, 30. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied (Taschenbuch)
Das Buch beginnt leider mit falschen historischen Begebenheiten. Der Autor unterstellt Heinrich der Löwen den Aufruf zum ersten Kreuzug (1096-1099). Jedoch wurde Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen und Bayern erst 30 Jahre später geboren. Zudem verlegt der Autor die Regierungszeit von Heinrich II. von England und Eleonore von Aquitanien um 40 Jahre nach vorne. Heinrich II. von England regierte von 1154-1189. Das Buch spielt im 2. und 3. Jahrzent des 12. Jahrhunderts.
Zum Buch selber ist mäßig spannend. Die Handlung wiederholt sich. Die Hauptperson kommt an einen neuen Ort, etabliert sich, und verläßt den Ort seines Erfolges wieder. Das Buch hat drei Höhepunkte, jedoch der Schreibstil des Autors konnte mich wenig fesseln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein toller historischer Roman!, 31. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Goldschmied: Roman (Kindle Edition)
Der Goldschmied ist ein historischer Roman, wie ich ihn mag. Im Mittelpunkt steht der junge Gwyn. Gwyn ist ein talentierter Goldschmied - so talentiert, dass er bei Londons renommiertesten Goldschmied in die Lehre gehen kann. Eine große Ehre für einen Jungen wie Gwyn. Auch der Adel erkennt schnell sein Talent und nimmt seine Dienste immer wieder in Gebrauch. Doch was wäre ein Roman, in dem alles so glimpflich laufen würde. Auf den jungen Goldschmied warten Abenteuer und er muss sich immer wieder unter Beweis stellen.

Wer gerne fundierte historische Romane liest, die spannend sind, kommt mit diesem Roman auf seine Kosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Goldschmied
Der Goldschmied von Roland Mueller (Taschenbuch - 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen