Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 14. Juli 2003
Kate Karko gibt in NAMMO ihre wunderbar erzählten Eindrücke der Begegnung mit Tibet, mit ihrer großen Liebe zu Tsedup, einem Nomaden aus Osttibet wieder. Köstlich sind ihre Schilderungen des "einfachen Lebens", wie sie als NAMMA, Braut, ihre Erfahrungen im Leben des Nomadenstamms so macht. Vom Leben in der Großfamilie bis hin auch zu den stammestypischen Verhaltensweisen von Mann und Frau erfährt man hier einiges.
Mir besonders wertvoll scheinen ihre alltäglichen Eindrücke, in der einwenig die heutige Situation der Tibeter, speziell Osttibeter, in einem von China besetzten Land geschildert werden. Auf die Fortsetzung ihrer Eindrücke darf man gespannt sein.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2004
Als sehr großer Tibet-Fan habe ich mich natürlich voller Freude auf dieses Buch gestürzt und wurde nicht enttäuscht. Die Autorin beschreibt ihre Beziehung zu einem Tibeter äußerst realistisch und klar. Die Stimmung des Landes als auch der Beziehung kommt sehr gut beim Leser an. Darüber hinaus erfährt man einige mehr als skurrile und interessante Dinge über Tibet und junge Tibeter im Besonderen. Sehr zu empfehlen für alle Tibet-Begeisterten als auch Interessierten an diversen, ungewöhlichen Lebenserfahrungen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden