Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anschaulich und spannend
Den Roman habe ich mit großem Interesse gelesen. Der flüssige, abwechslungsreiche Stil macht das Lesen leicht, die spannende Handlung das Unterbrechen des Lesen schwer. Vor allem die detail- und kenntnisreiche Darstellung lassen das Mittelalter lebendig und plastisch werden. Wie die Sitten und Gebräuche, der Städtebau, die Infrastruktur, das...
Veröffentlicht am 9. Juli 2003 von peersh

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Platt - kann man sich sparen
Enttäuschendes, sinnleeres Buch. Mönch, der nicht Mönch sein will, trifft Hure, die nicht Hure sein will, und was groß als Liebe behauptet wird, weckt in allen Beteiligten nur niederste Beweggründe, Haß und Rachsucht - eklig. Und nebenbei werden alle Mittelalterklischees abgenudelt, die man halt so kennt.
Am 1. Juni 2003 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anschaulich und spannend, 9. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Den Roman habe ich mit großem Interesse gelesen. Der flüssige, abwechslungsreiche Stil macht das Lesen leicht, die spannende Handlung das Unterbrechen des Lesen schwer. Vor allem die detail- und kenntnisreiche Darstellung lassen das Mittelalter lebendig und plastisch werden. Wie die Sitten und Gebräuche, der Städtebau, die Infrastruktur, das Gesetzwesen, die ärztliche und pharmazeutische Kunst geschildert werden, das ist sehr beindruckend, kündet von umfangreichen Recherchen und profunder Sachkenntnis. Vor diesem anschaulichen Hintergrund entwickelt sich eine spannende, auch logische Handlung, die den Leser von Seite zu Seite vorwärts treibt. Ich hoffe auf ein weiteres Buch dieses Autors.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Mittelalter lebt..., 26. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Wow, dieses Buch ist echt der Hammer! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, fällt es einem wirklich schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Beeindruckt war ich vor allem von den genauen Ortsbeschreibungen, die einem das Gefühl vermitteln, man wäre wirklich am Handlungsort. Die Handlung des Romans ist gut durchdacht und, wie ich finde, sehr abwechslungsreich geschrieben. Außerdem habe ich so einen kleinen Einblick in das mittelalterliche Leben bekommen, die gesellschaftliche Stellung verschiedener Berufe, das Denken der Menschen usw.
Nur zu empfehlen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend, 2. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Gebundene Ausgabe)
Statt Kaufmann zu werden kommt Gregor Molner durch ein geschickt eingefädeltes Manöver seines Bruders Friedrich, der dies seinem Vater am Sterbebett als letzten Willen eingeredet hat, ins Kloster. Dort ist er allerdings mehr als unglücklich und kann sich so gar nicht in das ihm aufgebürdete Leben fügen. Eines Tages trifft er die Dirne Dobrila, die sich wie er mit einem ihr aufgenötigten Leben herumschlagen muss. Die beiden verlieben sich gegen alle Regeln, die es einem Mönch natürlich aufs Strengste verbieten, sich fleischlichen Gelüsten hinzugeben. Doch bald darauf geschieht etwas Schreckliches, und die beiden werden auseinandergerissen...
Das Buch ist nicht einfach die Geschichte der Liebe des Mönchs und der Dirne, wie man vielleicht anfangs annehmen könnte, es ist auch die Geschichte einer Rache, teilweise überraschend, zum Ende hin sehr konstruiert, doch gerade dies mag dem Leser Spaß bei der Lektüre bereiten, wenn sich das eine Rädchen in das andere fügt. Erzählt wird aus verschiedenen Sichtweisen, sodass die meisten für die Geschichte wichtigen Ereignisse quasi „aus erster Hand" erfahren werden, auch wenn die Hauptakteure bei diesen nicht zugegen sind. Zwar bleiben die Charaktere teilweise etwas flach und so manches wirkt unglaubwürdig, doch die Geschichte an sich vermag dem Leser die eine oder andere Stunde zu vertreiben und mit seinen anschaulichen Beschreibungen in das Berlin um das 15. Jahrhundert zu entführen.
Im Anhang findet sich ein Glossar mit vielen Erklärungen zu womöglich unbekannten Begriffen.
Alles in allem also vielleicht nicht unbedingt das beste Buch, dass ich je gelesen habe, aber trotzdem eine interessante Lektüre mit einigen Wendungen, die vielleicht nicht immer erwartet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes Mittelalter!, 25. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Ich habe dieses dicke Buch mit Spannung bis zum letzten Satz durchgelesen und war gefesselt von den z. T. gruseligen und sehr gut historisch recherchierten Szenen, die beim Lesen sehr gut vorstellbar waren. Der gut ausgedachte Plan von Gregor war äußerst interessant und trotz einiger vorhandenen langen Sätze sehr gut verständlich.Dieses Buch findet in meinem Bücherregal einen Ehrenplatz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Mittelalter lebt..., 26. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Wow, dieses Buch ist echt der Hammer! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, fällt es einem wirklich schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen.
Beeindruckt war ich vor allem von den genauen Ortsbeschreibungen, die einem das Gefühl vermitteln, man wäre wirklich am Handlungsort. Die Handlung des Romans ist gut durchdacht und, wie ich finde, sehr abwechslungsreich geschrieben. Außerdem habe ich so einen kleinen Einblick in das mittelalterliche Leben bekommen, die gesellschaftliche Stellung verschiedener Berufe, das Denken der Menschen usw.
Nur zu empfehlen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Platt - kann man sich sparen, 1. Juni 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Enttäuschendes, sinnleeres Buch. Mönch, der nicht Mönch sein will, trifft Hure, die nicht Hure sein will, und was groß als Liebe behauptet wird, weckt in allen Beteiligten nur niederste Beweggründe, Haß und Rachsucht - eklig. Und nebenbei werden alle Mittelalterklischees abgenudelt, die man halt so kennt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Mönch und die Dirne, 30. Mai 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Ich mach es kurz uns schmerzlos, ich war masslos entäuscht von dem buch, unnötige einzelheiten über bestimmte begebeheiten werden seitenlang erklärt*gähn*. Die eigentlich erhoffte geschichte zw. mönch und dirne spielt sich auf nur wenigen seiten ab, konkret am anfang und zum ende des romans, dazwischen wird eine ganz andere geschichte zum mittelpunkt. Eigentlich dreht sich der roman mehr oder weniger um das leben des mönchs mit dem fahrenden volk. Ich fand den roman zähflüssig und frag mich wie ich es geschaftt habe das buch überhaupt zu ende zu lesen. nach romanen wie der medicus, die hexe von freiburg war das eine unnötige geldausgabe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Der Mönch und die Dirne, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Gebundene Ausgabe)
Der Mönch und die Dirne
Ich will das Buch verschenken, habe es also noch nicht gelesen. Der Zustand des Buches ist einwandfrei und der Versand erfolgte, wie versprochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch, 22. August 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Viel Papier, viele Worte, doch leider ein flacher Inhalt.
Eine schwache Geschichte mit einem voraussehbaren Ende, simple Charaktere ohne Tiefgang. Lediglich die mittelalterlichen Beschreibungen konnten teilweise begeistern, waren aber insgesamt auch ziemlich oberflächlich. Es hätte gerne etwas mehr sein können.
Alles in Allem ein Buch für den Strandurlaub, leicht wegzulesen, ohne dass tiefe Eindrücke bleiben. Vielleicht sind 2 *chen zu wenig, aber 3* sind mit Sicherheit zu viel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!!!, 17. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Mönch und die Dirne (Taschenbuch)
Wer historische Bücher mit Sinn und Handlung mag, hat sich bei diesem Buch vergriffen! Keine Spannung, keine durchgehende Handlung und sinnloses Springen in den Zeiten und Personen. Hat man dieses Buch nicht gelesen hat man nicht unbedingt etwas verpasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Mönch und die Dirne
Der Mönch und die Dirne von Manfred Lentz (Taschenbuch - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen