Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genuß für die literarischen Geschmacksknospen
Cathy Scarlet und ihr Freund Tom Feather haben einen gemeinsamen Traum -- sie wollen die besten Essenslieferanten von Dublin werden. Doch wie bei den meisten Träumen erweist sich die Realität schwieriger als erwartet. Dennoch sind Cathy und Tom entschlossen, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen und eine Balance zwischen ihrer Arbeit und dem Privatleben...
Veröffentlicht am 16. März 2003 von MissGoWest

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Deja vu
Ich bin ein Fan von Maeve Binchy und werde vermutlich alle ihre Romane kaufen, sobald sie erscheinen, doch muß ich ehrlich sagen, daß sie bei diesem die Ideen schon bei sich selbst klaut: der charmante Missetäter, die sclimmen, niedlichen Zwillinge, die Karrierefrau, die böse noble Schwiegermutter, ... das kennen wir alles schon aus ihren...
Veröffentlicht am 19. März 2001 von Christoph Gander


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Deja vu, 19. März 2001
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Gebundene Ausgabe)
Ich bin ein Fan von Maeve Binchy und werde vermutlich alle ihre Romane kaufen, sobald sie erscheinen, doch muß ich ehrlich sagen, daß sie bei diesem die Ideen schon bei sich selbst klaut: der charmante Missetäter, die sclimmen, niedlichen Zwillinge, die Karrierefrau, die böse noble Schwiegermutter, ... das kennen wir alles schon aus ihren früheren Büchern, an die dieses leider nicht heranreicht, zumal der Schluß ziemlich absehbar ist. Dennoch: gute Unterhaltung für einen verregneten Nachmittag ist garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genuß für die literarischen Geschmacksknospen, 16. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Taschenbuch)
Cathy Scarlet und ihr Freund Tom Feather haben einen gemeinsamen Traum -- sie wollen die besten Essenslieferanten von Dublin werden. Doch wie bei den meisten Träumen erweist sich die Realität schwieriger als erwartet. Dennoch sind Cathy und Tom entschlossen, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen und eine Balance zwischen ihrer Arbeit und dem Privatleben mit der Familie und Freunden zu finden.

Die irische Autorin Maeve Binchy führt die LeserInnen durch das wichtigste Jahr im Leben ihrer zwei Hauptprotagonisten -- ein Jahr, in dem Cathy und Tom mehr über sich selbst herausfinden und lernen, was wirklich wichtig für sie ist. Die LeserInnen werden schnell in ihre Welt hineingezogen und lernen Cathys Ehemann Neil, einen ehrgeizigen Anwalt, Toms feste Freundin Marcella, die eine Modelkarriere anstrebt, und viele andere Familienmitglieder und Freunde kennen. Nach und nach verknüpfen sich die Handlungsstränge bis der Roman an Weihnachten endet.

Einige Dialoge sind etwas unnatürlich und ähneln eher Zeilen in einem Theaterstück -- ganz besonders die der Zwillingskinder Maud und Simon. Binchy entschied sich dazu, das Buch in 13 Kapitel zu unterteilen -- der Silvesterabend und die folgenden 12 Monate. Jedes Kapitel ist wiederum in viele Paragraphen unterteilt, was auf die Dauer etwas störend auf den Erzählfluß wirkt. Dennoch ist "Cathys Traum" ein unterhaltsamer Roman mit glaubhaften Charakteren und einem befriedigenden Ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Traum von einem Buch, 22. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Taschenbuch)
Es ist genau das richtige Buch, wenn man einfach nur mal lesen will. Es ist nicht zu anspruchsvoll geschrieben, aber mit einer Menge Witz und Gefühl. Ein absolut lesenswerter Roman. Das war bestimmt nicht ihr letztes Buch, was ich gelesen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach spitze!, 7. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Taschenbuch)
Ich war ganz begeistert. Mann lebt richtig mit Cathy mit. Sie kommt aus einer normalen Arbeiterfamilie und verliebt sich in Griechenland in den Sohn von einer reichen Familie, wo Cathys Mutter als Haushaelterin angestellt ist. Cahty heiratet Neil und will sich endlich selbstaendig machen, mit einem Catering Service. Tom, Cathys alter Bekannter, steigt mit ein. So beginnt fuer die beiden eine schwere Zeit. Sie arbeiten hart um den Catering Service aufzubauen und die Liebe spielt ganz heimlich mit. Ich persoenlich fand das Buch einfach super, Maeve Binchy beschreibt die Gerichte der beiden so, dass man meint man kann es riechen und ich muss sagen das war mein erste Buch von Maeve Binchy aber nicht mein letztes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar! Schwer zu unterbrechen., 13. Juni 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Taschenbuch)
Maeve Binchy hat eine wunderbare Art zu Schreiben. Auch dieses Buch läß einen schnell zum Mitglied all der Personen im Buch werden. Man fühlt sich mitten im Geschehen und fiebert jederzeit mit. Es fällt schwer sich dieser Magie zu entziehen und das Buch zur Seite zu legen.
Eine leichte schöne Lektüre über Menschen mit den Höhen und Tiefen des Lebens im Mittelpunkt ein Paryservice. In jedem Fall weiterzuempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein liebenswertes Buch zum Abschalten, 13. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Gebundene Ausgabe)
Mein erstes Buch von Maeve Binchy. Man legt es nicht so schnell mehr aus den Händen. Vor allem am Schluß erreicht es ihren Höhepunkt. Sehr ausführlich beschriebene Personen mit denen man sich identifizieren kann und auch mitfühlen.
Empfehlenswert als leichte und angenehme Lektüre zum Abschalten und Träumen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftig, 24. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Gebundene Ausgabe)
Eigentlich ein typisches Binchy-Buch, doch a zumindest am Anfang gewöhnungsbedürftig, durch die viele wörtliche Rede und die allzu kurzen Kapitel, bzw. Abschnitte, die immer wieder Ort, Zeit und Personen wechseln, dass einem ganz schwindlig wird... Doch nach 100 Seiten hat man sich an den Schreibstil gewöhnt und kann sich auf das Eigentliche konzentrieren: Die nette Geschichte um eine junge Frau, die trotz vieler Probleme immer wieder auf die Beine fällt. Viele von Maeve Binchys Romane haben mir besser gefallen, doch ich glaube, man kann es trotzdem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zu vorhersehbar, 28. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Gebundene Ausgabe)
Dieser Roman von M.Binchy ist nicht ganz so toll wie die anderen.Man weis eingentlich schon nach den ersten 50 Seiten wie die Geschichte ausgeht, aber man kann das Buch toll zur Entspannung lesen. Die Geschichte ist mir zu schwarz weis gehalten. Die Guten und die Bösen(oder Schwachen)und mitten drin die strahlende Heldin die nicht einmal eine Fehlgeburt umhaut.MAn kann mit gutem Gewissen 'nach dem Buch sagen "Ende gut alle gut".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich !, 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Taschenbuch)
Das Lesen dieses Buches löst bei mir das gleiche Gefühl aus wie warmer Schokoladenpudding im Mund... herrlich ! Die Geschichte ist zum Wohlfühlen, auch wenn der literarische Anspruch sich in Grenzen hält. Aber Schokoladenpudding ist auch nicht allzu gesund und trotzdem unglaublich lecker.
Wer ein Buch sucht, das ihn nicht schlauer, aber glücklich macht, sollte sich "Cathy's Traum" gönnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gar nicht so schlecht ......, 5. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cathys Traum (Gebundene Ausgabe)
Dies war erst der 2. Roman, den ich von Maeve Binchy gelesen habe und fand ihn gar nicht so schlecht. Davor kannte ich nur "Im Kreis der Freunde", das eines meiner Lieblingsbücher bleiben wird, obwohl ich es erst nach dem Film gelesen habe. Da ich selbst schon in Irland war und besonders von Dublin begeistert bin - kann ich ihre Bücher empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Cathys Traum
Cathys Traum von Maeve Binchy (Taschenbuch - 1. Mai 2002)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen