Kundenrezensionen


580 Rezensionen
5 Sterne:
 (377)
4 Sterne:
 (86)
3 Sterne:
 (43)
2 Sterne:
 (27)
1 Sterne:
 (47)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schockierender Pageturner - Weltklasse!
Mein erster Fitzek. Endlich. Da viele immer von den Fitzek-Bücher geschwärmt haben und Fitzek schon so was wie eine "Marke" unter den Bücher geworden ist, musste ich natürlich auch mal als absoluter Thriller-Fan ein Buch des berühmten Autors lesen. Mit hohen Erwartungen ging ich an das Buch ran und wurde wahrhaftig "umgehauen" vor so viel...
Vor 17 Monaten von Mary (Wunderwelt) veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fassungslos
Fassungslos

Ich arbeite mich chronologisch durch die Bücher von Sebastian Fitzek und fand seinen Schreibstil bislang meist flüssig und spannend, aber bei „Abgeschnitten“ bin ich fassungslos und frag mich, woran es liegt. Bin ich langsam „Fitzek“-resistent, weil alle Bücher irgendwie nach Schema F aufgebaut sind und man ihm...
Vor 25 Tagen von Michael Panzer veröffentlicht


‹ Zurück | 148 49 5058 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch, 10. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend man weiß bis zum Schluss nicht wer der Täter ist. Das Buch ist zu empfehlen an alle die Krimis mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bin enttäuscht! - Niveauloser, mit Fäkaliensprache und unnötiger, sadistischer Gewaltdarstellung durchsetzter Thriller! (Kindle), 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schade, dass die Autoren mit diesem Buch darauf gesetzt haben zu polarisieren, und mit dem Schildern von sadistischer Gewalt gegen Frauen, die ausgiebige Benutzung von Fäkalienausdrücken und verteckte Aufrufe zur Selbstjustiz lediglich den Absatz des Buches steigern wollen!

Über die Lücken in der Story und den teils recht unlogischen Handlungssträngen kann dies aber nicht hinwegtäuschen!

Auch die Kindle-Fassung (Android-Tablets) kann man vergessen. Bis auf die paar farbigen Zeichnungen, muss man sich die Videos
doch tatsächlich am heimischen PC anschauen - technisch sehr schlecht gemacht!

Für mich das schlechteste FITZEK-Buch! Kann nur davon abraten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein erster Fitzek ..., 25. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Was passiert wenn zwei Mensch sich begegnen und sich sympathisch finden?
Nun, manche gehen eine freundschaftliche Bindung ein.
Sebastian Fitzek und Michael Tsokos aber beginnen ein gemeinsames Projekt … Abgeschnitten.

Der Plot zu “Abgeschnitten” war geboren und zusammen mit dem Droemer-Knauer-Verlag konnte der Thriller, am 26.September 2012, im Handel erscheinen.
400 blutige Seiten galt es zu verschlingen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen und dunkle Geheimnisse zu offenbaren.

Helgoland
Ein Orkan tobt über der Nordsee, viele Bewohner und Touristen verlassen die Insel, um auf dem Festland den Sturm auszusitzen.
Nicht so Linda. Die 24 jährige Comiczeichnerin versucht auf der Insel vor ihrem alten Leben in Berlin zu fliehen.
Doch das zurückgelassene Grauen findet sie selbst dort.
Als eine Leiche an den Strand geschwemmt wird, ist es Linda die sie als erste findet.

Paul Herzfeld, leitender Rechtsmediziner am Bundeskriminalamt in Berlin, steht vor einer Frauenleiche, im Sektionssaal. Die Frau ist verstümmelt worden, Ober- und Unterkiefer wurden herausgesägt und in ihrem Kopf befindet sich eine Kapsel.
Unbemerkt kann Paul Herzfeld diese entwenden und heimlich öffnen. In jener befindet sich ein Zettel mit einer unbekannten Handynummer und dem Namen “Hannah” - der Name seiner Tochter.

Zur gleichen Zeit steht Linda in ihrem Haus, mit dem Handy der Leiche in ihrer Hand.
Mehrere verpasste Anrufe, von der gleichen Nummer befinden sich auf dem Display, kurzerhand ruft Linda diese zurück und hat Dr. Paul Herzfeld am Apparat.

Nach mehreren Erläuterungen, soll Linda die Leiche ins ansässige Krankenhaus bringen lassen. Dort angekommen hat Paul Herzfeld eine Idee, vielleicht kann Linda eine Leichenbeschauung durchführen und ihm alle Unstimmigkeiten mitteilen … jedoch sieht Linda das ganz anders.

Mein erster Fitzek/Tsokos, die Werbung zum Buch machte es für mich sehr interessant: Was würde wohl geschehen wenn ein Rechtsmediziner an Obduktionsergebnisse gelangen müsste, es aber nur einen Weg zur Leiche geben würde … über einen anderen Menschen?
Der Anfang des Buches ist überaus vielversprechend, doch leider scheinen sich die Autoren zwischendurch in ihrer Geschichten zu verlieren , zum Glück sind die Ausführungen zum Ende hin wieder äußerst spannend.
Die Protagonisten Dr. Peter Herzfeld und die Comiczeichnerin Linda waren mir überaus sympathisch, jeder ist für sich auf seine Art interessant und fesselnd.
Der Prolog des Buches hatte mich zuerst verwirrt, weil er so gar nicht zur Gesichte zu passen scheint, aber zum Ende der Erzählungen hin passt auch diese Szene ins Gesamtwerk.
Sebastian Fitzek und Michael Tsokos scheinen es zu verstehen die Ausführungen ihrer Protagonisten in einer Schnitzeljagd zu verpacken und damit die Spannung ins unermessliche zu steigern .
Leider sind manche Ausführungen mir zu überladen gewesen oder zu unwirklich.
Die Sektionsszenen sind sehr detailgetreu und jagen wahrscheinlich vielen Lesern eine Gänsehaut über den Körper.
Das alles zum Schluss zusammenläuft und dort erst entschlüsselt wird, macht aus dem Buch einen tollen Thriller, nicht spektakulär aber lesbar.
Mein nächster Versuch, ein Buch von Sebastian Fitzek zu lesen, wird nun nicht mehr solange auf sich warten lassen.
Ich hoffe auch euch wird “Abgeschnitten” in seinen Bann schlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein temporeiches und brutales Katz- und Mausspiel, 28. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten (Audio CD)
"Abgeschnitten" ist ein rasant inszenierter Thriller, den Sebastian Fitzek in Zusammenarbeit mit dem Rechtsmediziner Michael Tsokos geschrieben hat. Einem Kenner seines Fachs, dessen Veröffentlichungen interessanter Fälle vielen Hörern geläufig sein dürften. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass ein Spezialist für Gewaltverbrechen und Rechtsmediziner die Hauptrolle spielt und neben einer beherzt auftretenden Comiczeichnerin den Verlauf des Geschehens bestimmt. So rast dieser mit dem Porsche seines Praktikanten über die Autobahn, um einem wichtigen Hinweis nachzugehen, gibt der eingeschlossenen Linda per Telefon Anweisungen für eine Obduktion, obwohl die junge Frau noch nie ein Skalpell in den Händen gehalten hat oder scheut sich nicht einem Menschen Schaden zuzufügen, wenn es um das Leben anderer geht.

Entführung und Vergewaltigung, Erpressung und Mord, Folter und Suizid. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos bedienen sich eines umfangreichen Repertoires grauenhafter Verbrechen, um ihre Hörer gut zu unterhalten. Schonungslos schildern sie medizinische Details, bauen eine Vielzahl überraschender Wendungen in das Geschehen ein und lassen interessante Charaktere agieren. Ein brutal in Erscheinung tretender und sehr dramatisch verlaufender Thriller, der abwechselnd von Simon Jäger und David Nathan gelesen wird. Eine Sprecherkombination, die gut funktioniert und es versteht, dem Grauen Leben einzuhauchen.

Fazit:
"Abgeschnitten" ist ein temporeicher und spannend arrangierter Thriller, dessen Handlungsverläufe sehr anschaulich geschildert sind und der sich gerade deshalb vorwiegend für hartgesottene Hörer eignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes spannendes buch, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Guter Kauf
war ein geschenk zu weihnachten. ich habe eine leseprobe mit erzählung im radio SWR 3 gehört und habe nicht
sofort entschlossen das buch an eine gute freundin zu verschenken - sie hat sich mächtig gefreut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr spannend, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten (Audio CD)
Sehr gutes Hörbuch!!!
War von vorne bis hinten super spannend. Das einzige was ich nicht so gut fande, war das Ende, weil das irgendwie total unnötig war meiner Meinung nach, aber der Rest hat sich wirklich gelohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Einfach toll. Jede Seite ist spannend und das bis zum Schulss. Am Ende gibt es wieder eine Überraschung. Ich find es ist mit das beste Buch von Sebastian Fitzek. Einen empfindlichen Magen sollte man jedoch nicht haben...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles wunderbar, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Taschenbuch)
Ich bin ein großer Fitzek-Fan und bin gespannt auf dieses Buch, das ja all seinen anderen nicht wirklich ähneln soll. Spannung ist aber trotzdem vorprogrammiert, bein diesn beiden Autoren ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend!, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten (Audio CD)
Das Hörbuch ist super spannend. Durch den Einsatz von zwei Sprechern wird ein Schauplatz Wechsel sofort deutlich. Beide Stimmen sind sehr angenehm zu hören und durch Filme bereits bekannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtiges Buch, 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Es handelt sich hier um ein richtiges Buch.
Mit richtigem Einband. Man hat also was in der Hand. Top!
Zur Geschichte kann ich leider nichts sagen, da es ein Geschenk war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 148 49 5058 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Abgeschnitten: Thriller
Abgeschnitten: Thriller von Michael Tsokos (Taschenbuch - 1. Oktober 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen