Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Wie immer Klasse
Alle Romane mit dem stickenden Kommissar waren bisher hervorragend geschrieben,die Personen toll gezeichnet, die Entwicklungen logisch.
Freue mich schon auf den nächsten.
Vor 10 Monaten von hecla veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gebremster Schaum
Freilichtspiele in Schwäbisch Hall und die nackt auf der Bühne in die Wanne steigende Hauptdarstellerin hat die Männerherzen - und auch tieferliegende Organe - auf ihrer Seite. Da sorgt es für allgemeine Aufregung, als sie am Morgen nach der Premierevorstellung, an der auch Siggi Seifferheld teilgenommen hat, tot in einer Badewanne im Künstlerhaus...
Vor 14 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gebremster Schaum, 7. Oktober 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Freilichtspiele in Schwäbisch Hall und die nackt auf der Bühne in die Wanne steigende Hauptdarstellerin hat die Männerherzen - und auch tieferliegende Organe - auf ihrer Seite. Da sorgt es für allgemeine Aufregung, als sie am Morgen nach der Premierevorstellung, an der auch Siggi Seifferheld teilgenommen hat, tot in einer Badewanne im Künstlerhaus der Stadt aufgefunden wird.

Natürlich kann die der Kommissar a.D. trotz massiver Drohungen seiner ehemaligen Vorgesetzten wieder nicht aus der Sache heraushalten und beginnt auf eigene Faust an den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen vorbei zu ermitteln.

Nebenher lebt er aber nach dem Wiedereinzug seiner Schwester ins elterlliche Haus, in dem ja auch bereits seine Nichte Karina samt Anhang logiert und wo ihn seine Freundin Marianne regelmäßig besucht "allein unter Frauen" und zwar unter solchen der eher streithaften und streitbaren Art, die ihn ständig in ihre Streitigkeitenm untereinander hieneinziehen wollen. Außerdem muss er sich auch nioch um seine Freunde aus dem ehemaligen Männerkochkurs kümmern, die nun ein Kochbuch herausbringen wollen, während seine eigene Medienkarriere immer mehr Fahrt aufnimmt.

Gegenüber etwa "Finger, Hut und Teufelsbrut" bei Weitem nicht so brüllend komisch, sondern eher nett humorig und der Fall selbst erscheint hier neben all den privaten Abenteuern Siggis eher wie eine Randerscheinung. Aber für Siggi-Fans natürlich unverzichtbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Krimi der in Schwäb.Hall spielt, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
4 Sterne weil mir der Krimi bzw. die Handlung gefällt, interessant für alle Leser die schon einmal in
Schwäb.Hall waren oder in der Umgebung wohnen und Hall kennen.
Für Ortsfremde dürften die Straßenbeschreibungen, Rundgänge ,Ortsangaben nicht so interresant sein.
Für mich sehr spannend,nicht nur Mord, sondern auch das Umfeld aller beteiligten Personen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie immer Klasse, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Alle Romane mit dem stickenden Kommissar waren bisher hervorragend geschrieben,die Personen toll gezeichnet, die Entwicklungen logisch.
Freue mich schon auf den nächsten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Die Bücher um den Ex - Kommissar Seiffert sind Klasse. Es bleibt von Anfang bis Ende Spannend Meine Familie ist von den Romanen begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 251 amüsante Seiten, 15. Dezember 2013
Von 
Stefan Voggesser (Babenhausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Tatjana Kruse hat es auf 251 Seiten geschafft, einen Lokalkrimi (Schauplatz Schwäbisch Hall) mit viel Humor, Ironie und Komik und natürlich auch mit Spannung zu schreiben.

Nach der Theateraufführung auf einer Freilichtbühne wird die Darstellerin Salina Tressler tot in einer Badewanne aufgefunden. Später wird auch ihre "Nachfolgerin" auf die gleiche Art und Weise ermordet.Der Kommissar i.R. Seifferheld ermittelt...

Zu Beginn der neuen Abschnitte gibt es Lebensweisheiten und aktuelle Polizeiberichte, die zwar nichts mit der Handlung direkt zu tun haben, die Leserin / den Leser jedoch zum Nachdenken und auch zum Schmunzeln anregen.

Die Autorin Tatjana Kruse versteht es, regionale Eigenheiten, Witz und Spannung zu einem lesenswerten Buch zu vereinen. Für mich waren es 251 amüsante Seiten und ich werde mir auf jeden Fall ein weiteres Buch von Tatjana Kruse bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 4. Fall für den stickenden Kommissar Seifferheld, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Zum Inhalt:

Ort: Schwäbisch Hall

Nach einer Freilichtaufführung wird die Akteurin Salina Tressler tot in einer Badewanne aufgefunden. Genau wie in dem Theaterstück, in dem sie die Hauptrolle spielt. Zufall?

Der stickende Kommissar i.R. Seifferheld ermittelt.

Meine Meinung:

Bereits zu Beginn des Buches werden die Protagonisten aufgezählt und der Leser kann sich bereits mit den Personen vertraut machen.

Gespickt von Lebensweisenheiten zu Beginn neuer Abschnitte und der Polizeiberichte versteht es die Autorin den Leser mit den regionalen Besonderheiten zu konfrontieren. Die kleinen dialektischen Einlagen lassen den ortskundigen Leser noch weiter in das Geschehen eintauchen. Aber auch die ortsunkundigen Fans regionaler Krimis werden über die witzigen, pointierten Geschichten das Buch kaum aus der Hand legen können. Ein Buch, das man auf jeden Fall ohne die vorangegangenen Bände lesen kann.

Ich freue mich schon auf eine weitere Fortsetzung.

Preis/Leistung:

Für 251 vergnügliche Seiten, sollte man wirklich die 9,99 € investieren. Es lohnt sich!

Bisherige Fälle mit Kommissar Seifferheld:

1.) Kreuzstich, Bienenstich, Herzstich

2.) Nadel, Faden, Hackebeil

3.) Finger, Hut und Teufelsbrut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Typisch Seifferheld...und Onis!, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Mit diesem Band hält man nun bereits den vierten Fall für den Kommissar im Unruhestand in Händen. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut und bin auch dieses Mal nicht enttäuscht worden.
Sein neuer Fall führt Seifferheld in die Welt des Theaters. Innerhalb kurzer Zeit werden gleich zwei junge Schauspielerinnen ermordet. Die Idee mit dem Theater hat mir gut gefallen. Immerhin hat Seifferheld es dabei mit Schauspielern zu tun und die können einem sicher leicht mal etwas vorgaukeln. So hat es mir Spass gemacht, mit ihm zusammen die einzelnen Personen kennenzulernen und zu grübeln, wer weshalb hinter den Morden stecken könnte. Dafür gibt es gleich eine ganze Reihe Verdächtiger. Das macht Spass, so mag ich Krimis.
Zudem habe ich es bei diesem vierten Band zum ersten Mal so empfunden, dass Seifferheld wirklich Nachforschungen betreibt. Natürlich nicht in dem Maße wie andere Kommissare, aber die sind ja meist auch jünger und noch voll im Dienst. Seifferheld dagegen ist eigentlich im Ruhestand, kann nur leider nicht ganz die Finger vom kriminellen Geschehen in seiner Stadt lassen. Da muss er nicht von Tatort zu Tatort hetzen, sondern darf es ruhiger angehen lassen. Das geht für mich so völlig in Ordnung.
Die Auflösung konnte mich dann doch noch überraschen, obwohl ich bei einer Szene etwas früher schon so eine Ahnung hatte. Ich weiß gar nicht, wieso eigentlich, denn es deutete bis dahin absolut nichts darauf hin. Deshalb habe ich nicht wirklich dran geglaubt und durfte am Ende verblüfft darüber sein, dass ich tatsächlich richtig gelegen hatte. Das ist ebenfalls etwas, was ich bei einem Krimi mag: ein überraschendes Ende und trotzdem eine kleine Gelegenheit, mir selber auf die Schulter klopfen zu können ;)
Selbstverständlich spielt auch in diesem vierten Band Seifferhelds Familie inklusive meinem Liebling Hund Onis eine große Rolle. Ich muss gestehen, bei jedem neuen Band bin ich gespannt, was sich Tatjana Kruse nun wieder für den liebenswert chaotischen Haufen ausgedacht hat. Das ist mir mindestens so wichtig wie der Krimi. Tochter Susanne ist im Hochzeitsstress, Nichte Karina lässt ihre etwas radikale Vergangenheit wieder aufleben und Oberfeldwebel Schwester Irmgard hat ordentlich mit ihrem Angetrauten und dessen mehr oder weniger liebenswerten Eigenarten zu kämpfen. Es geht also wieder ordentlich rund. Da gibt es reichlich Gelegenheit zum Schmunzeln und Lachen. Besonders gefallen hat es mir, dass Onis in diesem Band eine etwas größere Rolle spielt als bisher. Aber wenn man eine Karriere als Sänger anstrebt, dann muss man schließlich gut Werbung dafür machen ;)

Das Buch macht so viel Spass und ist so leicht und locker geschrieben, dass ich mich jedes Mal zusammenreißen muss um es nicht an einem einzigen Abend auszulesen. Witzige Dreizeiler vor jedem Kapitel und Seifferhelds Polizeiberichte verführen außerdem dazu, immer doch noch ein Kapitel weiterzulesen.

Natürlich trifft man auf dem Cover wieder Gartenzwerge an. Sie sind einfach das Aushängeschild dieser Reihe und fallen im Ladenregal auf. Dass von einem der Zwerge lediglich der Kopf übrig ist, lässt über die Geschichte schon Grausames erahnen.

Fazit: Mir hat Seifferhelds vierter Fall genauso viel Spass gemacht wie die vorigen Bände. Seifferheld ermittelt auf seine vertraut ruhige Art in einem interessanten Fall in der Welt des Theaters, was viel Raum zum Spekulieren bietet. Ein schöner leichter Krimi, bei dem dank Seifferhelds chaotischer Familie wieder gerne gelacht werden darf. Ich hoffe, Onis’ Karriere ist mit diesem Band noch nicht beendet…
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Immer wieder hervorragend!, 8. November 2013
Von 
lilly deesein (Ostwestfalen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Wer ein Buch liest, ist infiziert.
Kommissar Seifferheld ist mit seinem "Frauenhaushalt" arg gebeutelt und auch die Ex-Kollegen vom Stammtisch suchen Ihresgleichen. Gut, dass sein scharfer Verstand und sein trockener Humor (den Apfelmost zum Frühstück erwähnen wir lieber nicht) ihn immer über den Tag retten! Zum Brüllen komisch und gleichzeitig spannend!! Immer wieder gern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen spannend und lustig, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
wie gewohnt, von dieser außergewöhnlich guten autorin ist der lesestoff süchtig machend und läßt mich das buch nicht aus den händen legen, bis ich bedauerlicherweise viel zu schnell am ende angelangt bin...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach genial!!!, 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) (Taschenbuch)
Ein wirklich unterhaltsamer und spannender Krimi, Sehr gut geschrieben und dabei noch witzig!!!!!! Für alle die Schwäbisch Hall kennen oder noch nicht kennen : EMPFEHLENSWERT
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen