Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Clevere Geschichte
Ich lese seit Jahren begeistert jeden Roman von Preston & Child, egal ob gemeinsame oder Soloprojekte.
Mit der Figur des Gideon Crew habe ich leider auch im zweiten Teil so meine Schwierigkeiten. Warum nur? Pendergast ist ja nun auch kein großer Sympathieträger und weiß Gott so gut wie undurchschaubar.... Und trotzdem mag und verstehe ich ihn viel...
Vor 19 Monaten von Vielleserin veröffentlicht

versus
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig
Von Douglas Preston und Lincoln Child habe ich alle Bücher gelesen. Die zwei gehören zu meinen Lieblingsautoren. Die Pendergast-Reihe würde ich mir sogar nochmals kaufen, wenn ich alle Titel gebunden kriegen würde. Nur so zum sie ins Büchergestell tun zu können und bei Bedarf in paar Jahren nochmals zu lesen. Erscheint ein neues Buch von...
Vor 19 Monaten von Pampuch veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Clevere Geschichte, 26. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Ich lese seit Jahren begeistert jeden Roman von Preston & Child, egal ob gemeinsame oder Soloprojekte.
Mit der Figur des Gideon Crew habe ich leider auch im zweiten Teil so meine Schwierigkeiten. Warum nur? Pendergast ist ja nun auch kein großer Sympathieträger und weiß Gott so gut wie undurchschaubar.... Und trotzdem mag und verstehe ich ihn viel besser als Crew. Die Erklärung, dass Crew Kunstdiebstähle im sehr kleinem Stil durchführte, erklärt für mich noch lange nicht seine diversen James Bond Fähigkeiten, z.B. illegal aber problemlos und andauernd in Hochsicherheitseinrichtungen einzudringen.

Zum Buch:
Ich spare mir an dieser Stelle eine eingehende Zusammenfassung. Kurz gesagt, weisen einige Fakten darauf hin, dass Terroristen einen atomaren Angriff auf Washington planen. Nachdem es zügig los geht, zieht sich die Story zur Mitte hin sehr zäh in die Länge. Schon fast ärgerlich fand ich, mit welcher Leichtigkeit Crew aus den ausweglosesten Situationen unbeschadet herauskam.

Top war allerdings die Wendung weg vom Anschlag mit einer atomaren Waffe zu etwas ganz anderem, das von Anfang an das eigentliche Ziel der Verbrecher war.
Auf so einen Plot zu kommen hat einfach nur Klasse, und genau das zeichnet dann auch in diesem Buch Preston & Child in Perfektion aus.

Bin trotzdem auf den nächsten Crew-Fall gespannt! Denn so viel kann er in seinem verbleibenden Leben eigentlich nicht mehr erleben...... Oder ist die Diagnose doch nicht endgültig?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig, 7. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Von Douglas Preston und Lincoln Child habe ich alle Bücher gelesen. Die zwei gehören zu meinen Lieblingsautoren. Die Pendergast-Reihe würde ich mir sogar nochmals kaufen, wenn ich alle Titel gebunden kriegen würde. Nur so zum sie ins Büchergestell tun zu können und bei Bedarf in paar Jahren nochmals zu lesen. Erscheint ein neues Buch von Preston/Child bestelle ich es noch vor Release. So auch diesmal bei Countdown. Obwohl ich schon beim letzten Buch mit dem neuen Charakter Gideon Crew enttäuscht war. Damals habe ich auf eine schlechte Rezension meinen Helden gegenüber verzichtet. Aber diesmal muss ich es sagen: Bücher mit Gideon Crew werde ich mir nicht mehr bestellen. Der Charakter kann mich einfach nicht packen. Ein Buch mit Pendergast lese ich wenn es sein muss in einem Zug durch. Bei Countdown und dem Erstling mit Crew war das ganz anders. Ich musste mich fast zwingen jeweils das nächste Kapitel zu lesen. Natürlich ist das Buch nicht schlecht, sondern hervorragend geschrieben, aber mich kann die Figur Gideon Crew einfach nicht fesseln. Ich finde den ganzen Plot ziemlich langweilig und an den Haaren herbeigezogen. Zudem passiert einfach lange so gut wie nichts. Das soll ein Thriller sein? Sorry, Gideon Crew kommt mir nicht mehr ins Haus.
Normalerweise liest meine Freundin die Preston/Child Bücher gleich nach mir. In dem Fall hat sie darauf verzichtet. Auch sie fand schon den Erstling mit Gidon nicht lesenswert. Bitte bringt wieder Pendergast!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ansätze, aber ..., 9. Januar 2013
Von 
Hamlet - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Gideon Crew ist ein James Bond-Typ, aber er muss am eigenen Leib schmerzlich erfahren, dass auch Superhelden sterblich sind. Mit der Diagnose Schädelaneurysma und einer prognostizierten Lebenszeit von nur noch wenigen Monaten, beschließt er, einen Angelurlaub zu machen. Aber erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt: ein Weggefährte aus seiner Vergangenheit, der sich mit dem Bau von Atomwaffen beschäftigt und zum Islam übergetreten ist, dreht durch und nimmt die eigene Familienmitglieder als Geiseln. Gideon soll die Situation entschärfen und vermitteln - und er nimmt den neuen Auftrag an.

So weit, so gut. Und bis hierher würde ich auch ohne Zögern die volle Punktzahl vergeben. Die beiden Autoren entwickeln nachfolgend sehr routiniert ein spannendes Szenario, das zwar, wie bei vielen amerikanischen Autoren stark geprägt von Klischees ist, hier aber durchaus Sinn macht.

Aber ab dem Zeitpunkt, als das Leben der Ermittler durch diverse Anschläge bedroht wird, verrennen sich Lincoln/Child in hirnlosen Action-Sequenzen mit Kettensägen-Duell, Verfolgungsjagd und Helikopter-Einsatz. Dazu kommt, dass sie dem Leser absolut penetrant eine heiße Spur offerieren, aber das geschieht dermaßen plump, dass ich mir nun wirklich die Frage stelle, wie groß das Vertrauen der Autoren in die Intelligenz ihrer Leser ist.

Meiner Meinung nach reichen die beiden Gideon Crew-Thriller in keinster Weise an die Agent Pendergast-Reihe des Autorenduos heran. Eigentlich schade, denn der Protagonist hätte in einer intelligenter konstruierten Geschichte durchaus das Potenzial zum Serienhelden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Man wartet auf den Countdown, dass dieses Buch endlich zu Ende ist..., 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Ich habe so ziemlich alles von Preston&Child sowie viele ihrer Soloprojekte gelesen.
Somit habe ich solide, wenig tiefgründige, aber spannende Pageturner-Arbeit erwartet.
Das, was die beiden mit "Countdown" abgeliefert haben, ist aber eine wirre, schlecht recherchierte, mit einer völlig hanebüchenen und kruden Story aufgezogene Massenware. Da wird am laufenden Band in Hochsicherheitseinrichtungen eingebrochen als wären es Kindergärten, der Hauptakteur ist (kaum vorstellbar) noch allmächtiger als Pendergast und von einer durchdachten oder gar logischen Storyline zu reden ist, als würde man den Teletubbies eine Pulitzer-Preis überreichen. Selbst die bei den Autoren sonst packenden und übersichtlichen Actionszenen sind in diesem Buch häufig wirr und wenig nachvollziehbar.
Alles in allem habe es nur durchgelesen, weil ich Bücher ungerne ungelesen weglege.
Nicht empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gratwanderung zwischen realistischer Fiktion und Thriller-Wahnsinn, 26. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Douglas Preston und Lincoln Child haben neben ihrer Reihe mit dem Meisterermittler Aloysius X. L. Pendergast eine zweite Thriller-Serie aus der Taufe gehoben. Nach “Mission - Spiel auf Zeit” erscheint jetzt der zweite Fall des Top-Agenten Gideon Crew: “Countdown”. Denn Gideon, dem nur noch wenige Monate Lebenszeit bleiben, kann es einfach nicht lassen: Anstatt seine letzten Monate zu genießen, nimmt er den fast hoffnungslosen Auftrag an, innerhalb von kürzester Zeit eine nukleare Katastrophe zu verhindern. Erneut zaubern die beiden Autoren eine Story aufs Papier, die im gewohnt hohen Tempo eine faszinierende Gratwanderung zwischen realistischer Fiktion und Thriller-Wahnsinn wagt. Und auch diesmal wird ihr Held wieder schneller vom Jäger zum Gejagten, als er denken kann. Doch Crew findet immer wieder die Lücke zum Durchschlüpfen und das eine, versteckte Indiz, das ihn schließlich zum wahren Grund des Falles führt. Wer rasante Action-Thriller mit echten Kerlen mag, die auch mal eine Träne vergießen, ist bei “Countdown” genau richtig. James Bond lässt grüßen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die beiden Autoren wissen wie es geht, ich finde es super dass sie nach Pendergast, mal eine neue
Figur geschaffen haben. Mr. Crew hat nichts zu verlieren und aggiert entsprechend. Super Spannend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Besseren, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon einige Preston / Child gelesen und dieses gehört meiner Meinung nach zu den besseren. Manches Mal wirkt die Darstellung ein wenig übertrieben, besonders wenn es zu Ende des Buches geht, aber es rutscht nicht komplett in die Fanatsiewelt ab und läßt sich gut lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung, 1. November 2013
Nachdem ich "Mission" gelesen habe, war ich durchaus ein Fan von Gideon, und "Countdown" ist eine gute Fortsetzung, dennoch fand ich den zweiten Teil etwas "schlechter" als den ersten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) (Broschiert)
Lincoln Child und Douglas Preston gehören für mich zu den besten Autoren.
Sie haben eine angenehme Art zu schreiben - nicht zu detailverliebt, aber auch nicht oberflächlich.
Die Spannung wird stets gut gehalten. Genau mein Ding.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ist einfach super, 15. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Autoren sind einfach genial und sind immer spannend. Geniale Bücher mit guter Story. Wird niemals langweilig. einfach weiter empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC)
Countdown - Jede Sekunde zählt: Thriller (Knaur HC) von Lincoln Child (Broschiert - 2. November 2012)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen