Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch nach mehr als 30 Jahren ein tolles Buch!
Ich habe das Buch als Kind gelesen (heute bin ich 40) und habe es noch immer und lese es auch noch immer. An den Kommentaren sieht man deutlich, wie sich die Welt geändert hat. Heute wird kritisiert, dass die phantasievolle Wendung im Buch, fliegend die unangenehme Umgebung zu verlassen, pädagogisch ja keine Lösung ist.
Ich habe das damals als Kind...
Veröffentlicht am 5. April 2011 von Iris

versus
26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Flucht in eine andere Welt.
Friederike ist ein dickes, schüchternes Kind mit feuerroten Haaren. Sie lebt bei der Annatante und deren sprechenden Kater und fühlt sich eigentlich ganz wohl. - Bis zu dem Tag, an dem sie zur Schule kommt. Dort wird sie von den anderen Kindern wegen ihres Aussehens gehänselt und auf dem Schulweg verprügelt. Das hält sie nicht aus. Wenn der...
Am 13. September 1999 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch nach mehr als 30 Jahren ein tolles Buch!, 5. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Ich habe das Buch als Kind gelesen (heute bin ich 40) und habe es noch immer und lese es auch noch immer. An den Kommentaren sieht man deutlich, wie sich die Welt geändert hat. Heute wird kritisiert, dass die phantasievolle Wendung im Buch, fliegend die unangenehme Umgebung zu verlassen, pädagogisch ja keine Lösung ist.
Ich habe das damals als Kind überhaupt nicht als unbefriedigend empfunden, sondern fand es toll, dass sie weg fliegen. Das war ein schöner Gedanke und ich hatte nicht das Gefühl, hilflos mit meinen Problemen zurück gelassen zu sein.

Vielleicht muss man die Zeit berücksichtigen, wann das Buch entstanden ist...und sich wünschen, dass Kinder heute solche Bücher auch wieder genau so unschuldig schön finden können wie ich damals.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorsicht vor rothaarigen Mädchen!, 30. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Friederike ist ein kleines Mädchen, das so richtig alles hat, was Kinder haben müssen, um permanenten Hänseleien ausgesetzt zu sein. Sie ist rothaarig (und nicht etwa in einer Farbe rothaarig, nein, sie hat mindestens drei unterschiedliche Farben auf ihrem Kopf), hat viele, viele Sommersprossen und ist noch dazu ziemlich dick. Ein geborenes Opfer also. Sie lebt bei ihrer Tante, der Annatante, die wie sie sehr dick ist und früher auch einmal rothaarig war, sowie deren Katze mit dem schönen Namen Kater. Die sprechen kann, aber es nur selten tut, nur, wenn es nötig ist. Und so erfährt Friederike nach und nach, daß ihre roten Haare sie zu etwas besonderem machen: sie kann die Haare glühen und brennen lassen, sie kann fliegen - und so macht sie sich, den Anweisungen gemäß, die in einem roten Buch stehen, fliegend in das Land auf, in dem ihr Vater wohnt. In Nöstlingers Geschichte hat die Gehänselte endlich die Chance, sich zu wehren, und sie kann der Quälerei ihrer Mitschüler endlich entkommen. Gleichwohl unterstellt sie das nicht als Weg, sich davon loszulösen. Sie will einfach nur erzählen, daß man auch als Außenseiter Qualitäten hat, die einen von den anderen abheben (hier im wahrsten Sinne des Wortes). Das aber tut sie ohne Zeigefinger, mit viel Phantasie und anhand erstaunlicher Personen. Ein wunderschönes Buch, mit nur wenigen Macken. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Flucht in eine andere Welt., 13. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Friederike ist ein dickes, schüchternes Kind mit feuerroten Haaren. Sie lebt bei der Annatante und deren sprechenden Kater und fühlt sich eigentlich ganz wohl. - Bis zu dem Tag, an dem sie zur Schule kommt. Dort wird sie von den anderen Kindern wegen ihres Aussehens gehänselt und auf dem Schulweg verprügelt. Das hält sie nicht aus. Wenn der farbenblinde Briefträger sie nicht begleiten würde, würde sie wohl gar nicht mehr zur Schule gehen. Eines Tages erzählt ihr die Annatante, daß sie besonders ist - sie kann ihre Haare zum Glühen bringen. Als sie das nächste mal angegriffen wird, probiert Friederike dies sofort aus - und landet im Teich. An dem Tag, als sie ein geheimnisvolles Buch in einer fremden Sprache entdeckt, ändert sich ihr Leben. Zusammen mit dem Kater schafft sie es, gegen den Willen der Tante das Buch zu lesen. Dabei findet sie einiges über ihre Familie heraus und vor allem darüber, welche wundersamen Eigenschaften Menschen wie sie noch haben. So träumt sie davon, dieser Welt zu entrinnen. Ob sie das schafft? Das Buch behandelt ein Problem, das leider sehr viele Kinder haben - sie werden aus irgendwelchen Gründen von anderen Kindern verspottet. Sicherlich träumen auch andere Kinder davon, sich wehren zu können. Daß das nicht so leicht ist, zeigt Christine Nöstlinger sehr deutlich. Eine wirkliche Lösung für das Problem gibt es leider nicht, der normale Mensch kann nicht einfach vor seinen Problemen davonlaufen. Trotzdem ein schönes Buch. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinderbuchklassiker - sehr schön illustriert!, 14. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Gebundene Ausgabe)
Zum Inhalt des Buches muss man ja nicht mehr viel sagen - ein Klassiker der Kinderliteratur (besonders in Österreich), den ich auch als Kind schon geliebt habe. Nun haben wir das Buch für unserer 3-jährige Tochter geschenkt bekommen. Ich war am Anfang etwas skeptisch, ob sie nicht noch zu jung dafür ist, aber unsere Tochter mag das Buch sehr gerne! Ich glaube das liegt vor allem auch an den sehr ansprechenden und zahlreichen Illustrationen von Stefanie Reich, so gibt es auch für die Kleinen viel zu schauen. Natürlich schaffen wir es nicht das ganze Buch in einem Stück vorzulesen - dafür ist es zu lang, meistens lesen wir es in drei Etappen. Speziell diese Ausgabe ist meiner Meinung nach also auch schon gut für Kindergartenkinder geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Außenseiterschicksal, 27. Januar 2012
Von 
Jutta Hellbach (Ratingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Das Buch erzählt vom Schicksal eines Mädchens, das anders ist als andere Kinder. Es macht Mut, sich nicht mit einem solchen Zustand abzufinden und nach Lösungen zu suchen. Es beschreibt aber auch, daß man sich um solche Lösungen bemühen muß und sie einem nicht von allein "zufliegen". Mit viel Willen und Kreativität schafft die Hauptperson es, sich ihren Lebenstraum zu erfüllen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Ich mag Bücher von der Nöstlinger generell gerne. Und im heutigen Wahn, alles Hässliche von unseren Kindern fern zu halten (als ob es das nicht gäbe) und dass alles pädagogisch wertvoll sein muss, finde ich diese alten "Schinken" richtig erfrischend (ich bin 33 und meine Tochter 6). Hier wird einfach geschrieben und nicht immer mit dem erhobenen Zeigefinger auf eine tiefsinnige Moral gezeigt. Die Feuerrote Friederike ist ein Kind, das wegen seinem Aussehen gehänselt wird - gerade heute ein Thema. Dafür hat sie aber ein paar besondere Fähigkeiten. Und so ... aber das sollte man selber lesen.
Um mich nicht falsch zu verstehen, Kindern mit Geschichten eine Moral fürs Leben mitzugebenf finde ich schon richtig. Aber manchmal darfs doch bitte auch einfach nur eine nette Geschichte sein. Und das ist die FF definitiv!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Kinderbuch, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuerrote Friederike. CD (Audio CD)
Dieses Buch hat mein Enkel und ich auch geliebt. Christine Nöstlinger steht für spannende Kindergeschichten und schreibt witzig und spannend. Super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen auch was für Große, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Mein Sohn liebt das Buch, angefangen hat alles in der Schule mit einem anderen Buch der Autorin. Deswegen habe ich mich auf die Suche begeben (damit ich nicht immer das gleiche Buch lesen muß) und fand dieses sehr amüsante Buch.
Jetzt hat die Autorin nicht nur meinen Sohn sondern auch mich verzaubert ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Glück, dass es solche Bücher noch gibt!, 21. August 2013
Von 
sven62 (Wiesbaden, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Gebundene Ausgabe)
In der heutigen Zeit ist es ein Glück, dass es solche Bücher noch gibt!
Sie lassen Kinder, und deren Eltern, alle mittlerweile üblichen Alltags- Ablenkungen in den Hintergrund ablegen, da der Schreibstil und die Inhalte von Christine Nöstlinger, witzig, fesselnd und angenehm erklärend sind, und schaffen es mit Leichtigkeit soziale Missstände aufzuzeigen und gehen liebevoll mit den Problemen der Kinder um, die Erwachsene als manchmal gar nicht so dramatisch sehen wie die Kinder selbst, die sich in der Literatur von Frau Nöstlinger immer verstanden fühlen,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klassiker!, 17. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die feuerrote Friederike (Taschenbuch)
Einfach ein tolles Buch. Wir haben es sofort ausgelesen. Die Kinder waren begeistert und wir lesen es immer wieder. Es ist eben von der Christine Nöstlinger!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die feuerrote Friederike
Die feuerrote Friederike von Christine Nöstlinger (Taschenbuch - 1. August 2009)
EUR 5,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen