Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Brüllen komisch!!
Man, was haben wir (37/41/9 und 7) bei der Lektüre von "Ella in der Schule" Tränen gelacht. Ella geht in die erste Klasse und erzählt aus ihrem Schulalltag. Und das ist so witzig, dass selbst wir Eltern riesigen Spass daran hatten. Es war ein richtiges Familienerlebnis, diese gemeinsame Lesezeit, wie ein gemütlicher DVD/Kino-Abend. Bedenken hatte ich...
Veröffentlicht am 22. Februar 2008 von Katja Sievert

versus
2.0 von 5 Sternen Zu langweilig
Aufgrund der guten Kritiken für einen 9jährigen Lesemuffel gekauft, der es leider so langweilig fand, dass selbst vorlesen unterinteressant war - und das kommt wirklich selten vor. Schade.
Vor 8 Monaten von bilbythek veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Brüllen komisch!!, 22. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
Man, was haben wir (37/41/9 und 7) bei der Lektüre von "Ella in der Schule" Tränen gelacht. Ella geht in die erste Klasse und erzählt aus ihrem Schulalltag. Und das ist so witzig, dass selbst wir Eltern riesigen Spass daran hatten. Es war ein richtiges Familienerlebnis, diese gemeinsame Lesezeit, wie ein gemütlicher DVD/Kino-Abend. Bedenken hatte ich bei meiner Tochter (7). Sie ist noch sehr auf schöne Zeichnungen fixiert und die Illustrationen von Sabine Wilharm kamen doch recht kantig daher. So blieb das Buch, wie vermutet, unter dem Tannenbaum zuerst recht unbeachtet. Ich ergriff dann die Initiative und begann laut vorzulesen. Schnell durfte ich nicht mehr aufhören.....! In Finnland ist das Buch schon Kult und wird zur Zeit verfilmt. Ich denke von Ella werden wir auch hier in Deutschland noch sehr viel lesen, sehen und hören. Wir freuen uns schon darauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich lustig und kreativ, 27. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
Wir haben gerade zusammen Ella in der Schule (vor-)gelsen. Mein Mann, mein Sohn(5), meine Tochter (8) und ich waren gleichermassen begeistert und haben Tränen gelacht. Zudem sind die Kapitel so, dass man bequem in Portionen vorlesen oder selber lesen lassen kann. Gönnen Sie sich und Ihren Kindern den Spass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 5. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
Gut, ich bin 22 Jahre aber ich musste dieses Buch trotzdem lesen da mich ein Kunde mit grinsendem Gesicht auf dieses Buch aufmerksam gemacht hatte.

Dieser Kunde hatte mir nicht zuviel versprochen.
"Ella in der Schule" ist zu meinem Lieblingskinderbuch des Jahres 2007 geworden.

In der Geschichte dreht sich alles um Ella, ihren aberwitzigen Freunden die zusammen in die 1. Klasse gehen und um den Alltag in- und ausserhalb der Schule. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht Ellas, die alles mit einer typisch kindlichen Auffassung wahrnimmt was zu ständigen Lachern animiert.

Wirklich beschreiben kann man dieses Buch garnicht...man muss es gelesen haben.

Empfehlen würde ich dieses Buch Kindern ab 7 Jahren und besonders den Eltern, es eignet sich perfekt zum Vorlesen und zum gemeinsamen schmunzeln mit den Kindern.

Wer Pippi Langstrumpf mag, wird Ella lieben.

Also nichts wie auf zum kleinen Buchhändler des Vertrauens und schnell das wohl schönste Kinderbuch dieses Jahres als Weihnachtsgeschenk für Groß und Klein sichern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel gelacht und keinesfalls bereut, 30. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Taschenbuch)
Ein grandioser Spaß für jung (Zuhörer) und alt (Vorleser).
Die Schülerin Ella erzählt uns von den Erlebnissen in Ihrer Klasse, von ihrem Lehrer, von dem die Schüler denken, er wird erpresst, vom chaotischen Schwimmbadbesuch, vom Schulausflug zum Theater, von der Aufführung eines Weihnachtsstückes und noch mehr. Das ist abwechslungsreich und immer wieder überraschend geschrieben. Nur eines ist im Ablauf der Handlung sicher, die Dinge werden nicht so laufen, wie der Lehrer es sich vorstellt und immer wieder wird kindliches Denken mit dem der Erwachsenen konfrontiert. Das in diesem Buch immer wieder überspitzt dargestellte Aufeinanderprallen von naiven aber grundehrlichen (und in ihrer Welt logischen) Kindergedanken und entsprechendem Handeln mit der Welt der Großen sorgt für Schmunzeln, Lacher und ständigen Spaß. Eltern werden sich in dem Lehrer wieder erkennen können, für den alles so einfach und klar ist und der an seiner Klasse verzweifelt und Kinder werden sich in den Schülern wieder erkennen, für die auch alles einfach und klar ist, aber eben mit anderen - letztendlich manchmal herzerwärmenden oft aber auch zum Loslachen komischen - Schlussfolgerungen.

Meine 7-jährige Tochter hat sich das Buch mittlerweile zum zweiten Mal vorlesen lassen und bei jedem Kapitel vorher schon mit Lachen erzählt, was gleich passieren wird. Ich kann deshalb nicht ganz nachvollziehen, wenn einige Rezensionen sagen, das Buch wäre nichts für Kinder von 6 oder 7 Jahren. Wenn es einem Kind in dem Alter nicht gefällt, hat das vermutlich eher etwas mit unterschiedlichen Interessen zu tun als mit dem teilweise etwas hintergründigen Humor. Ich will aber auch nicht verhehlen, dass es Stellen gibt, an denen man seinem Kind unter Umständen etwas erklären muss, damit es der Handlung 100% folgen kann (zum Beispiel, was eine Garderobe im Theater ist). Aber das finde ich nicht schlimm, denn ein Kinderbuch soll ja auch zum Nachfragen anregen und auch da kommt man mit Ella nicht zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese- und Vorlesespaß mit Ella und ihren Klassenkameraden, 15. Juli 2012
Von 
Melli - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
"Ella in der Schule" ist Teil 1 der "Ella"-Reihe von Timo Parvela über die Abenteuer von Ella und ihren Klassenkameraden.

Inhalt vom Klappentext:
Ella geht gern zur Schule. Weil nirgendwo sonst so viele lustige Sachen passieren.
Zum Beispiel im Schwimmunterricht, als der Lehrer sagt, dass alle erst ins Wasser dürfen, wenn er auf seiner Trillerpfeife pfeift. Wie die sich denn anhört, will Pekka wissen, und da macht es ihm der Lehrer natürlich vor...
In der Schule ist es wirklich lustig. An guten Tagen findet das sogar der Lehrer.

Ich habe mir dieses Buch bestellt, um es in meiner 1. Klasse vorzulesen. Manchmal weiß ich gar nicht so recht, wer mehr Spaß dran hat, die Kinder oder ich.
Die Geschichten um Ella und ihre Freunde sind so herrlich erfrischend und lebensfroh geschrieben, voller Wortwitz, voller kindlicher Naivität und Unschuld, voller lustiger, kreativer Ideen.
Das Buch gliedert sich in drei Geschichten, die lose miteinander verbunden sind: Der Erpresser, Was für ein Theater! und Auf Klassenfahrt. Die Geschichten bestehen jeweils aus wenigen Seiten langen Kapiteln, so dass das Buch bestens geeignet ist für motivierte kleine Leser oder zum Vorlesen.
Aufgelockert wird der Text durch liebevolle Illustrationen von Sabine Wilharm, die Zeichnerin des deutschen Harry Potter.

Mir gefällt dieses Buch sehr gut, sowohl inhaltlich als auch sprachlich, und auch meine Schüler haben ihre Freude daran. Ich kann es Groß und Klein nur wärmstens empfehlen! Fünf Sterne von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Kinder und Vorleser, die lustige Bücher lieben!, 14. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Taschenbuch)
Mein Sohn hat "Ella in der Schule" zu seinem siebten Geburtstag bekommen, kurz nach seiner eigenen Einschulung.

Ich wußte, dass er lustige Bücher mag, weil er sich auch über Bücher wie den "Kleinen Drachen Kokosnuss" kringelig lachen kann und wir sehr enttäuscht waren, dass wir davon inzwischen alle Bände kennen.
Auf der Suche nach anderen humorvollen Büchern bin ich dann auf die Rezensionen von "Ella in der Schule" gestoßen und war mir sicher, dass das etwas für ihn ist.

Erwartungsgemäß wollte er zunächst zwar einmal gar nichts von einem Buch wissen, in dem es um ein MÄDCHEN als Hauptperson geht und das darin - dem Titel nach - auch nichts übermäßig interessantes erlebt, denn es geht ja wohl nur zur Schule. Aber ich habe dann einfach mal nebenbei mit dem Lesen begonnen. Nach fünf Minuten hatte er aufgehört gleichzeitig zu spielen und hörte nur noch zu. Nach nochmal fünf Minuten saß er auf meinem Schoß und lauschte gebannt - und kichernd. Wir haben das Buch dann in einem Rutsch gelesen, so begeistert war er - von Lachpausen mal abgesehen. An einigen Stellen mußte mein Sohn nämlich so lachen, dass ich minutenlang unterbrechen mußte, bis er wieder zuhören konnte.

Und wie hier auch schon andere schrieben: Auch dem Vorleser macht das Buch Spaß, denn es ist kein reines Kinderbuch, sondern enthält auch Pointen, die sich nur dem Erwachsenen erschließen - das macht aber den Kindern nichts, für die gibt es trotzdem noch witzige Passagen genug.

Das Buch ist wirklich empfehlenswert, auch als Geschenk für die Schultüte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als Vorlesebuch nicht zu toppen !, 11. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
Ich gestehe, ich bin ein fauler Strick und ich muss mich zwingen, meinen Kindern (7 und 9) vorzulesen. Aber nicht mehr, seit wir "Ella in der Schule" geschenkt bekommen haben! Endlich ein Buch für Erstleser, bei dem auch das Vorlesen Spaß macht - und wie !!!!

Ich kann mich nicht erinnern, bei einem Buch jemals so viel und herzhaft gelacht zu haben. Ich habe oft Tränen gelacht, was das Vorlesen bisweilen ein wenig erschwert hat und meine Kinder mussten sich öfter über "leicht verhunzte" Schlaflieder beklagen, weil ich immer noch nach-kichern musste. ;-)

Die Erzählung ist aus Sicht eines Schülers geschrieben und vom Niveau her genau richtig, dass die Kinder die Sprache gut verstehen und die Erwachsenen die Erzählform nicht langweilt. Etliche Situationen (wie z.B. die jedes Mal desaströsen Ergebnisse der "stillen Post") sind vorhersehbar, aber so anschaulich und witzig dargestellt, dass man sich mitten im Geschehen fühlt - und aus Erwachsenensicht über manch beschriebene Fehl-Interpretationen der Kinder nur kugeln kann.

Als Geschenk für Erstleser und für Eltern, die beim Vorlesen Spaß haben wollen uneingeschränkt empfehlenswert. Außerdem hervorragend für Kinder geeignet, die sich mit dem Lesen schwer tun! Unsere Tochter ist so ein Fall. Die Geschichten sind aber dermaßen witzig, dass sie öfter ein wenig "vorliest", weil sie es vor Spannung nicht aushält.... und so sollte meiner Meinung nach ein gutes Buch sein.

Die nächsten Bände sind schon vorgemerkt. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frisch, frech, witzig, Ella., 11. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch meiner damaligen 6. Klasse vorgelesen und wir haben zusammen tränen gelacht. Es ist mir noch nie passiert, dass ich Buch stellenweise kaum vorlesen konnte, weil ich selber so lachen musste.

Danach habe ich es allen anderen Lehrern zum Vorlesen empfohlen und schon bald wurde in fast allen Klasse “Ella” vorgelesen. Und alle haben es geliebt: Von der 1. bis zur 6. Klasse.
Die Kleinen lachen über den Inhalt und die Streiche, die Ella und ihre Klassenkameraden spielen, die Grossen lachen über den Humor zwischen den Zeilen.

Es ist so besonders witzig, weil die Welt mit den Augen eines Kindes gesehen und erzählt wird. Viele Missverständnisse sind vorprogrammiert, aber Timo Parvela weiss auch zu überraschen. An diesem Buch hat bestimmt die ganze Familie Freude. Die Altersangabe ist zwar als 6 - 8 Jahre angegeben, aber ich finde, da könnte wie bei allen Spielen bis 99 Jahre stehen. Zudem ist es eines der wenigen Kinderbücher, das sowohl von Mädchen wie auch von Jungs gelesen wird.

Viele tolle Bilder von Sabine Wilharm schmücken die Geschichte aus, was die Kinder sehr anspricht.

Und mich als Lehrerin haben natürlich schon die zwei Sätze auf der Rückseite des Buches zum Schmunzeln gebracht:

“In der Schule ist es wirklich lustig. An guten Tagen findet das sogar der Lehrer.”

Fazit:
Frisch, frech, witzig, Ella. Unbedingt lesen und vorlesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lachfaltenalarm!!!, 22. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Taschenbuch)
ich habe meiner tochter, 6 jahre, schon viele bücher vorgelesen, doch dieses buch hat uns aus den socken gerissen.wenn wir uns grade wieder einmal über ein paar witzige zeile schlapplachten, kam mein mann dazu und wir mussten ,sehr zur freude meiner tochter, nochmal die passage durchlesen.ich habe das buch 2 mal hintereinander vorgelesen..toll, toll, toll!!!NOTE 1!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ideale Buch zum Vorlesen, 10. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Ella in der Schule (Gebundene Ausgabe)
Ella in der Schule

Ich kann dieses Buch allen Eltern (Großeltern etc.) empfehlen, die Kindern im Alter von circa sieben Jahren etwas lustiges vorlesen wollen. Der Autor schreibt in einer tollen Sprache direkt aus der Sicht der Kinder. Kommt bei den Kids super an und auch der Vorleser hat außergewöhnlich viel zu lachen. Spitzen Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ella in der Schule
Ella in der Schule von Timo Parvela (Taschenbuch - 1. Juli 2010)
EUR 6,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen