MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen203
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2013
wichtiges Buch ueber Mobbing im Beruf und in einer Beziehung. Sehr wichtig um diese Art der Gewalt zu erkennen, zu verstehen und sich dagegen zu wehren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Dieses Buch ist eine einzige Hasstirade gegen Menschen mit einer narzisstischen / antisozialen / emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung. Eigentlich steht in jedem Kapitel das Selbe. "Der Perverse ..." und dann eine Reihe von Dingen, die der Perverse tut, um jeden und alles in seiner Umgebung zu zerstören. Eine echte Hilfe bietet dieses Buch nicht. Die Möglichkeit, durch echtes Verstehen mit dem Thema "abzuschließen" schon gar nicht. Die Erklärungen sind diffus, die Formulierungen sehr emotional - das erwartet man nicht von einer Psychologin. Nagut, sie ist Psychoanalytikerin und hat sicherlich eine andere Herangehensweise, aber am Ende des Buches hat man nur ein noch diffuseres Gefühl und vielleicht noch ein neues Feindbild: den Perversen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2015
Ein sehr gutes Buch. Es hilft mir seelische Gewalt zu erkennen, meine Ohnmacht besser zu ertragen. Menschen, die seel. Gewalt
anwenden leichter zu durchschauen. Es stärkt mich, zu wissen, das dieses Verhalten bei Fachleuten bekannt ist.
Dadurch bin ich in der Lage mich verbal zu wehren.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Die Darstellungen der Autorin scheinen solide in der psychoanalytischen Theorie verankert zu sein. Leider fehlt an einigen Stellen eine durchgängig nachvollziehbare Argumentation, die Fallbeispiele sind zum Teil langatmig. Gut finde ich, dass das Agieren der "Narzisstisch Perversen" so dargestellt wird, dass die Perspektive des Opfers gewahrt bleibt. Selbst Betroffene werden allerdings nur dann profitieren, wenn sie sich vorher mit Begriffen wir Perversion oder Narzissmus befasst haben. Das reicht zusammen für nur drei Sterne. Den vierten gibt es dafür, dass dieses Buch dazu beiträgt, seelische Gewalt überhaupt zu thematisieren und als Tatbestand der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
... aber wohl wahr. Es ist die eigene Geschichte, die dieses Buch wie einen Spiegel erscheinen lässt. Ich konnte handeln.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2012
Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet im Bezug auf Borderliner.
Es ist sehr verständlich geschrieben
und jeder Familienanwalt und Richter sollte es gelesen haben.
Ich kann es nur sehr empfehlen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet und klar gemacht, dass nicht ich am Mobbing an mir Schuld bin, sondern ich die Schuld vor allem bei meiner "kranken" Kollegin suchen muss, allerdings selber im Charakter stärker werden muss.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2015
Jeder hat als Kind seelische Verletzungen erlebt, manche nur unbedeutende kleine die wieder vergessen sind, andere größere und dauerhaft. An den Folgen leiden heute noch viele Erwachsene und werden selber aggressiv als Folge der erlittenen verbalen Gewalt. Aber auch täglich im Arbeitsleben und in Wirtschaft und Politik findet sich verbale Gewalt und Niederträchtigkeit und gewinnen tun leider immer mehr die Aggressoren. Dieses Buch hilft Zusammenhänge zu verstehen und Opfern gute Hilfe zu suchen und sich zu befreien und zeigt auch gesellschaftliche Zusammenhänge auf, die oftmals auch Ärtze nicht kennen. Unbedingt lesenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
das buch wurde mir empfohlen. es beleuchtet verschiedene situationen, paarbeziehung, familie und berufsleben. es ist auf jeden fall hilfreich, mechanismen zu verstehen über konstellationen über die man vielleicht lange gegrübelt hat und keine antwort oder erklärung für verhalten gefunden hat, da es als nicht manipulativer mensch einfach kaum nachvollziehbar ist. dieses buch hilft dabei, verhaltensweisen einzuordnen und ggf. aus gewissen konstellationen auszusteigen bzw. gibt hilfe und rat zu angebrachten verhaltensweisen. empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Das Buch ist wunderbar klar geschrieben und gegliedert; es wird anhand vieler Beispiele aufgezeigt, wo sich versteckte Gewalt befindet, wie man sie entlarvt und dem Leser wird vor Augen geführt, dass er seinem Bauchgefühl absolut trauen kann.

Diejenigen, die selbt betroffen waren von Narzissmus und seinen Auswüchsen und aufgrund dessen eine weitgehende Recherche im Netz vorgenommen haben, werden hier jedoch kaum Neues erfahren.

Dennoch eine Leseempfehlung, zumal es kein Wälzer ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden