Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen27
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2013
Das Buch hält sich eng an den chronologischen Ablauf der Erkrankung. Es zeigt daher die Entwicklung der Krankheit in Abhängigkeit von der Therapie nachvollziehbar auf. Was ich mir noch gewünscht hätte, wäre eine Stellungnahme der Autorin als Fachfrau zu den einzelnen Therapien und die Nennung der eingesetzten Medikamente. Das Buch liest sich für depressive Menschen wie ein gut geschriebener Roman. Interessant, spannend, unterhaltsam und informativ. Glückwunsch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2012
Ich habe mir dieses Buch vor wenigen Minuten auf meinen Ebookreader geladen. Was soll ich sagen. Ich habe schon einige Bücher zu diesem Thema gelesen, Erfahrungsberichte usw. Ich bin selbst von dieser Erkrankung betroffen. Ich kann nicht glauben, dass diese Frau dieses Buch selbst verfasst hat. Ich habe es bereits nach drei oder vier Seiten aus der Hand legen müssen. Es wirkt zu fiktiv, es werden Begriffe benutzt, die ich niemals mit einer Diplom-Psychologin in Verbindung bringen würde. Es wirkt, als ob ein Teenager dieses Buch geschrieben hätte. Ich glaube auch, wie bereits von jemand anderem erwähnt, dass dieses Buch ein "Fake" ist.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Na ja, wenn die Autorin das Buch zur Verarbeitung ihrer Probleme braucht und es ihr geholfen hat, dann ist ja alles gut. Nur für mich als Leserin ist es unsäglich. Absoluter Fehlkauf.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Leider kann ich das Buch nicht unbedingt empfehlen! Es ist so trocken, dass man beim lesen Depressionen bekommt. Für mich nicht empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
"Ihr Blick zurück ist analytisch und berührend zugleich."
So heißt es auf dem Klappentext. Analytisch, das stimmt. Berührend fand ich diese Geschichte eher weniger. Das Wort Geschichte verwende ich mit absicht denn mir kommt es recht ausgedacht vor.
Sehr oberflächlich erzählt Merle von ihrer Krankheit. Ja sie ist selbst Psychologin, das rechtfertigt aber nicht völlige gefühlslosigkeit.
Das Ende gleicht dann gänzlich einem Kinofilm. Woher will man denn wissen das eine Depression nie wieder kommt?! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sich da nie sicher sein kann.
Habe das Buch zuende gelesen und auch einiges für mich mitnehmen können, es gibt aber bestimmt bessere!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Ein sehr gutes Buch, was sehr direkt auf den Punkt kommt, wie schlimm Depressionen sind, und wie schwer es ist damit umzugehen, interessant zu lesen für ehemals betroffene die sich darin teilweise wiedererkennen, aber auch für Angehörige, die oft nicht wissen, wie Sie sich verhalten sollen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2012
War gut zu lesen. Konnte mich in meiner eigenen Depression wieder finden. Spannent ist die Auseinandersetzung mit ihrem Therapeuten. Die Wiedersprüchlichen Gefühle in ihr kommen gut zum Ausdruck. Ich konnte für mich aus dem Buch lernen und einiges für mich umsetzen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
Ich fand das Buch okay, habe es jedoch nicht ganz zu Ende gelesen, weil es sich einfach wiederholte und der Spannungsbogen irgendwann abbrach und nicht wieder aufgebaut wurde
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2016
<das Buch zeigt die Ohnmacht und die Traurigkeit der Erkrankten. Alle Gedanken und Empfindungen. Leider verliert sich das Erlebte in einer sehr langatmigen Wiedergabe .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2011
gelesen und erschocken über die wahrheit die sie schreibt. im positiven erschrocken... man glaubt nicht wie schlimm depressionen sein können... fand das buch sehr hilfreich,denn mir haben teilweise die wörter gefehlt bestimmte situationen zu beschreiben. klar und deutlich macht merle klar was mit einem passiert.schon nach den ersten paar seiten habe ich geweint weil ich wußte wovon sie redet und es total erschreckend ist was in einem vorgeht. ich habe mich verstanden gefühlt. hab den mut dadurch aufgebracht zu meiner depression zu stehen.mir hat es sehr geholfen,denn der schwierigste schritt ist sich erstmal einzugestehen das es depressionen sind...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden