Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Portrait einer Gesellschaft, 26. Dezember 2010
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Was wissen wir wirklich über Indien und seine Bewohner? Was sind die kulturellen und gesellschaftlichen Marker dieses Landes? Wie sieht seine Religion aus und worauf legen Inder wert? Was ist die indische Politik und wohin tendiert Indien in der Zukunft? Wie wir sehen, wissen wir nur sehr wenig von so einem in der Zukunft wichtigen Land. Weder haben wir das Kastenwesen wirklich verstanden und akzeptiert, noch kennen wir die tragende Rolle in der Weltwirtschaft die Indien bald spielen wird. China weiß mehr über seinen Nachbarn und ist sich der Rolle Indiens besser bewusst als wir, dies sollte sich ändern, daher ist das Buch DIE INDER von Sudhir Kakar & Katharina Kakar ein wichtiger Beitrag um dieses Land und den ganzen Subkontinent Indien ein wenig besser zu verstehen. Indiens Rolle wird die unsrige bald massiv beeinflussen, daher ist es notwendig sich über das Schicksal, die Zukunft und das Woher von Indien Gedanken zu machen.

Das vorliegende Buch DIE INDER von Sudhir Kakar & Katharina Kakar zeigt uns in komprimierter aber umfassender Weise auf, was die indischen Wurzeln sind, wie Indien heute ist und was es in der Zukunft sein wird.

Gesellschaft und Religionen sind untrennbar mit einander verbunden, das Kastenwesen ist streng und der Hinduismus duldet keinen Widerspruch. Wir müssen vorsichtig mit Kritik und Ratschlägen sein, denn dies ist nicht unsere Kultur und was uns eventuell eigenartig erscheint, muss noch lange nicht geändert und abgeschafft werden. Egal welche persönliche Meinung zum Kastenwesen man in sich trägt und was insbesondere die Unberührbaren davon halten und auch teilweise aussprechen, das Kastenwesen ist eine tragende Säule in der Indischen Politik. Die Inder selbst dürfen also entscheiden was sie wollen oder ob sie es tatsächlich ändern wollen.

Die indische Wirtschaft ist heute schon, nach China, die zweitstärkste der Region und weiter wachsend. Gerade dies wird von den Nachbarn misstrauisch beäugt.

Die Politik in der Region, die Auseinandersetzung mit Pakistan und die Grenzen zum Himalaja sind mit Sprengstoff gefüllt.

Die Filmindustrie wächst exponentiell und der wirtschaftliche Reichtum erreicht bald europäische Maßstäbe für einen kleinen Teil der Bevölkerung, ähnlich wie in China.

Wie in China, hat Indien ein Nahrungsmittelproblem, die Bevölkerung will konsumieren und ebenso wie China hat Indien eine Versorgungslücke was Rohstoffe und Energieträger angeht.

Wir sollten also dieses Land etwas besser verstehen, denn alle diese Punkte werden direkt oder indirekt bald auch uns tangieren und betreffen. Das der indischen Frau ein eigenes Kapitel gewidmet wurde, empfinde ich besonders angemessen. Spiritualität und Heilung indischer Prägung kommen selbstverständlich ebenfalls vor.

Auch der Konflikt zwischen Indern und Muslimen wird behandelt, hier könnte einiges an Zündstoff für die Zukunft des Subkontinents liegen.

Das Buch DIE INDER von Sudhir Kakar & Katharina Kakar zeigt sich dem Thema gewachsen und dient der ersten intensiveren Lektüre über ein Land das seit Jahrtausenden die Welt beeinflusste und dies bald wieder tun wird.

Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Informativ, gut fundiert und gut lesbar, 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Dieses Buch eignet sich gut für Menschen, die schon in Indien waren und denen das Verhalten der indischen Menschen gelegentlich Rätsel aufgegeben hat. Auf gut verständliche Art und Weise wird die Mentalität erklärt auch anhand von praktischen Beispielen wie man sie im Alltag erlebt. Manchmal sind diese Beispiele auch sehr unterhaltsam und man kann sich lebhaft vorstellen, wie sich diese Scene abgespielt haben könnte. Das Buch eignet sich aber auch für Menschen, die einen Aufenthalt in Indien planen oder aber vorhaben, mit Indern zusammen zu arbeiten. Es sollte eigentlich gerade als Vorbereitung und zur Einstellung unbedingt "verinnerlicht" werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrreich nicht nur über Indien, sondern auch "den Westen", 26. Januar 2012
Von 
Martin Adler (Ravensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Mit ihrem Blickwinkel aus der Warte einer Religionswissenschaftlerin und eines Psychoanalytikers schaffen es die Kakars, einen tiefen Einblick in die indische Psyche zu geben, ohne sich dabei in Klischees zu verlieren. Sie beleuchten dabei vor allem die unhinterfragten Leitlinien der hinduistischen Weltanschauung, die das Leben in Indien prägen ' und lehren dabei den Leser auch, die eigene (westliche) Kultur unter einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Allerdings ist das Kapitel über Sexualität/Kamasutra etwas zu lang geraten. Der Hinduismus hingegen wird v.a. in seiner politischen Dimension betrachtet ' ein paar mehr Seiten zu seinem Ursprung und seinen spirituellen Auswirkungen hätten hier gut getan. Dennoch: Ein großartiges Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr umfangreich, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Wer wissen will, warum andere Menschen anders reagieren als er selbst, der sollte diese recht wissenschaftliche Buch lesen, wenn es um Indien und seine Bewohner geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessant und aufschlussreich, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Das Buch hat mir sehr sehr gut gefallen, es gibt einen sehr einfühlsamen, Indien kennenden, interessanten und guten Eindruck der indischen Gesellschaft wieder. Wer etwas mehr über die indische Gesellschaft erfahren möchte, für den ist dieses Buch sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EIN MUSS, 16. Januar 2012
Von 
Paul Teichmann (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Ein muss für jeden Indien-Reisenden. Kurz, informativ, vielseitig, prägnant...eine wunderbare Ergänzung für den Reiseführer oder die Erklärungen des Reiseleiters, auch wenn diese noch so gut ist...wie z.B. die Reiseleiter von Studiosus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr informativ., 15. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Ich habe viel gelernt über Indien und die Inder. Vieles versteht man besser, auch wenn man einiges nicht verstehen oder gar akzeptieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Her damit...., 26. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Inder: Porträt einer Gesellschaft (Taschenbuch)
Ich kann nicht genug davon bekommen. Indien fasziniert mich, nicht nur das Land, sondern es sind die Menschen, in allem was sie sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Inder: Porträt einer Gesellschaft
Die Inder: Porträt einer Gesellschaft von Sudhir Kakar (Taschenbuch - 1. Januar 2011)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen