Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchaus Hilfreich!
Das Buch ist irrsinnig gut geschrieben und hat einen durchwegs sinnvollen Aufbau. Zuerst eine Übersicht der verschiedenen Ängste und danach die 7-Schritte-Methode zum Bekämpfen dieser.

Es spricht an und man fühlt sich mit seiner Angst nicht mehr allein.

Einziges Manko: Es wird anfangs immer wieder auf die Agoraphobie eingegangen...
Veröffentlicht am 23. Februar 2009 von K. Fegerl

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur ansatzweise brauchbar!
Hans Morschitzky hat das Buch gemeinsam mit einer ehemaligen Patientin geschrieben.
Nach dem kurzen, gut gelungenen Einstieg ins Thema (2 Seiten) folgt das Kapitel "Gesunde und krankhafte Angst", in dem die Autoren Angst in ihren Facetten definieren, darstellen und einordnen - wobei die Einordung in "gesund" oder "krank" nur schemenhaft ausfallen kann und dem...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2011 von Anne Renard


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchaus Hilfreich!, 23. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Das Buch ist irrsinnig gut geschrieben und hat einen durchwegs sinnvollen Aufbau. Zuerst eine Übersicht der verschiedenen Ängste und danach die 7-Schritte-Methode zum Bekämpfen dieser.

Es spricht an und man fühlt sich mit seiner Angst nicht mehr allein.

Einziges Manko: Es wird anfangs immer wieder auf die Agoraphobie eingegangen obwohl dass Buch von allen Ängsten spricht und gegen Ende des Buches weicht die Agoraphobie der Hypochondrie...

Wenn man sich aber nur Überschriften herauspickt, die einem selbst betreffen ist das Buch aber durchaus hilfreich und sehr informativ.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer die Gründe der Krankheit versteht, wird sie auch überwinden!, 5. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Das Buch hat mir in verständlicher Weise erklärt, was die Gründe für meine Angsstörung sind und wie ich bei akuter Panik reagieren muß. Obwohl ich nur wenige Übungen wirklich selbst probiert habe, hat mir das Buch sehr weitergeholfen. Ich würde es jedem Angststörungsgeplagtem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hilft!, 20. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das Buch nach den Empfehlungen hier gekauft und kann es vorbehaltlos weiterempfehlen. Ich weiß, wie verzweifelt und aussichtslos einem das Leben mit starker Angst vorkommt, zuletzt hatte ich auch noch Panikattacken beim Autofahren. Aber: sich diesen Ängsten zu stellen und nicht immer dagegen anzukämpfen oder wegzulaufen hilft unglaublich und sogar relativ schnell...und das Buch gibt dafür echt gute Tipps. Man kann es "querlesen", es liest sich aber auch "in einem Rutsch weg". Mir hat das Buch (zusammen mit Freunden und Psychotherapie) das Selbstvertrauen zurückgegeben, dass ich mein Leben auch mit Angst (die ja auch ein Schutzmechanismus sein kann) selbst bestimmen und in die Hand nehmen kann. Das Einzige, was mir bei dem Buch zu kurz kommt, ist der Umgang mit Angst bei chronischer organischer Erkrankung mit schweren Schüben (bei mir: Autoimmunerkrankung), da wird dann "nur" empfohlen, zu den entsprechenden Ärzten zu gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann ich nur empfehlen..., 30. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Das Buch hat mir sehr geholfen, ich kann es nur weiterempfehlen an Menschen die es mit einer leichteren Art der Panikattacken zu tun haben, so wie bei mir eben! Es wird recht locker über die PA geschrieben, so das man auch als Nicht-Mediziner klar verstehen kann was gemeint ist und es ist durchaus möglich sich selbst zu helfen. Mir ist es gelungen damit umgehen zu können und ich habe keine Angst mehr davor! In diesem Buch wird auch noch das Thema "Hypohonda" berichtet was ich auch recht interessant fand, gehört ja teilweise zur PA dazu!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugend, 19. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen. Es hat mir quasi die Augen geöffnet. Vor allem gibt es wirklich Tipps und Erkenntnisse die ich auch noch nicht in der Form kannt, obwohl ich mich damit stark beschäftigt habe. Wirklich zum empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur ansatzweise brauchbar!, 23. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Hans Morschitzky hat das Buch gemeinsam mit einer ehemaligen Patientin geschrieben.
Nach dem kurzen, gut gelungenen Einstieg ins Thema (2 Seiten) folgt das Kapitel "Gesunde und krankhafte Angst", in dem die Autoren Angst in ihren Facetten definieren, darstellen und einordnen - wobei die Einordung in "gesund" oder "krank" nur schemenhaft ausfallen kann und dem Betroffenen kaum selbst gelingen wird.
Im nächsten Kapitel "Zehn Gesichter krankhafter Angst" folgt dann eine Strukturierung - dies soll sicherlich der Übersichtlichkeit dienen, erweckt aber stark den Eindruck psychologischer Tests in Zeitschriften nach dem Motto: "Welcher Typ sind Sie?"
Im anschließenden "Anti-Angst-Programm in sieben Schritten" verstärkt sich dann dieser populärwissenschaftliche Rezeptcharakter - tröstlich ist, dass "man" ja dort nur die Anleitungen der "eigenen" Angstform nachlesen muss. Seltsamerweise gleichen sich die Methoden zur "Befreiung von Ihrer krankhaften Angst" irgendwie sehr!!!
Zum Schluss werden potenzielle Hilfsmöglichkeiten genannt: Psychotherapie, Medikamente (?!), gesunde Ernährung (?!), stationäre Behandlung, Selbsthilfegruppe, Internet, "Rettungsmannschaft" (welch pathetische Terminologie!) Familie oder Freunde, Anerkennung der eigenen Grenzen - hier hilft dann wirklich nur das diagonale Lesen!
Fazit: Gelesen und abgehakt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
es gibt dazu nichts zu sagen, hat alles gepasst und wer den Artikel benötigt soll ihn kaufen - die Strene allein müssten genügen - die aufwendige Schreiberei ist Unsinn!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwangsgedanken sind weg!!, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
seitdem ich den Abschnitt über Zwangsgedanken gelesen habe, sind die Zwangsgedanken komplett weg!! Denn Leute die an Zwangsgedanken leiden, fürchten sich davor, sie auszuführen. Deswegen schenken sie solchen Gedanken Aufmerksamkeit wenn sie kommen, und genau dadurch gehen sie nicht einfach vorüber.

Ich habe lange an aggressiven Zwangsgedanken gelitten. Ich war schon so weit, dass ich immer alles aus meiner Umgebung weggeräumt habe, womit man kräftig zuschlagen könnte, aus Angst, meine Zwangsgedanken auszuführen. Das war unnötig.

Irgendwann habe ich mir gesagt, Du lebst jetzt schon 3 Jahre mit so aggressiven Zwangsgedanken, und hast nie jemand was getan, obwohl Du sogar verbale Auseinandersetzungen und anderen Ärger mit Leuten hattest, aber Du hast nie zugeschlagen.... das hat schon ein bißchen geholfen, aber ich habe immer noch unter meinen Gedanken gelitten.

Das Lesen dieses Buches hat das Problem jetzt endgültig beseitigt.
(s. auch den Kommentar)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ersetzt Therapie nicht, trotzdem interessant, 8. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Habe mich aus beruflichen Gründen mit dem Thema auseinandergesetzt und habe das Buch im Hinblick auf den Erhalt eines generellen Überblickes interessant gefunden. Ein Substitut für ein Gespräch mit einem vertrauten Menschen und Therapeut ist es allerdings keinesfalls. Trotzdem gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Nur zu empfehlen. Vermittelt wird sehr guter Input, der zur Umsetzung gut benötigt werden kann. Klar darf man keine Wunder erwarten, denn das Wunder muss man noch selbst verbringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe
Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe von Sigrid Sator (Taschenbuch - 1. Oktober 2005)
EUR 8,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen