MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2012
Das Buch wurde mir von einem Bekannten empfohlen, der bei mir persönlich das Hedgehog Concept identifiziert hat. Ich habe das Buch mit einiger Skepsis zu lesen begonnen. Es war allerdings gleich klar, dass sich die Leute einige Gedanken gemacht haben (5 Jahre Analyse). Es ist keine wissenschaftliche Auswertung mit typischem statistischen vergleichenden Ansatz vorausgegangen, aber es ist eine typische empirische Beobachtung mit sehr hohem Gehalt (Keppler's/Brahe's Planetenbahnen konnte auch nur empirisch erfasst werden). Es ist höchst interessant, dass das Buch sehr oft Charakteristika der "great companies" identifiziert, die wir aufgrund der Lebenserfahrungen einfach nicht erwartet hätten. Da ist das beeindruckende Konzept des Level 5 leaders. Es ist eindrucksvoll, dass Level 5 leader als Hauptcharakteristikum die Demut/Bescheidenheit und den professionellen Willen in sich vereinen. Wie oft haben wir Menschen in Führungsrollen erlebt, denen man professionellen Willen nicht absprechen kann, aber denen die Bescheidenheit fehlte oder verlorengegangen ist. Gerade wir Deutschen neigen zum großen Chef (gargantuan leader). Genauer betrachtet, ist das aber kein langwährendes Konzept, den wenn diese Chefs gehen, bleibt nicht mehr viel übrig. Level 5 leader schaffen außergewöhnliche Rahmenbedingungen, die eine langfristige Stabilität generiert. Das Buch ist voller überraschender Wendungen und Einsichten. Es macht uns klar, dass wir oft auf die falschen Strategien setzen. Insbesondere bei der Auswahl von Personen dürften wir die größten Fehler machen. Das Buch ist allen empfohlen, die selbst Rollen in Firmenhierarchien einnehmen. Es gibt auch Mut, etwas aushalten zu können, warten zu können, bis der richtige Moment kommt(breakthrough), um dann auf neuem höheren Niveau weitergehen zu können. Eine höchst interessante und wichtige Analyse.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2008
Hab dieses Buch eigentlich noch vor dem am Anfang meiner Managerkarriere geschenkt bekommen und durchstudiert.
Als Einsteiger muss ich zwar einige hilfreiche Phrasen als sehr logisch und hilfreich für die Praxis erwähnen, es fehlt jedoch meiner Meinung nach troztdem die Praxisorientierung. Jemand der greifbare Tools und Führungsmethodiken erwartet, wird nicht unbedingt zufrieden sein. Ist man bereits Topmanager (Level-4) bringt das Buch sicherlich einige Interresante Aspekte zum Vorschein (Wie kann ich Level-5 ereichen?)! Wer ist jedoch wirklich in dieser Kategorie bzw. hat die Möglichkeit Level-5 Manager zu sein?
Leider auch ca. 40 Seiten nur Quellenverzeichnis und Anmerkungen!

Positiv und durchaus Interresant ist der Epilog: "Häufig gestellte Fragen" -> nicht vergessen zu lesen!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Dieses Buch musste ich im Rahmen einer Managementausbildung durcharbeiten. Die Kernfrage, was denn nun die Leitungsteams/CEO's von Spitzenunternehmen anders machen als die von durchschnittlichen Unternehmen, wird mit vielen Beispielen illustriert. Wohltuend ist die Reduktion der gesammelten empirischen Ergebnisse auf nur 7 zeitlose Prinzipien. Auf diese Weise kann jeder, unabhängig von der Position im Unternehmen/in der Organisation, diese Prinzipien leicht auf seine tägliche Arbeitsweise übertragen. Gleichgültig wo der Arbeitsschwerpunkt gerade liegt, bei der Strategieentwicklung im Personalmanagment oder der Mitarbeiterführung.
Mir gibt dieses Buch eine gute Grundlage, auf welcher ich konkrete Entscheidung entwickeln kann.
Was das Buch allerdings nicht ist: Ein Kochbuch für Manager.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2009
So etwas hatte ich wirklich nicht mehr erwartet:
Ein Aufräumen mit Management-Mythen, ohne sie überhaupt zu erwähnen.
Einen Mutmacher, ohne auf Turbo-Wettbewerb zu pochen.
Ein Buch über Menschen, die einfach nur herausgefunden haben, was sie am liebsten mit ihrem Leben anfangen - FÜR Menschen (wie mich), die genau das immer herausfinden wollten.
Ein Angstbefreier, der den Druck des schnellen Erfolges (Geldes) nimmt, der das "Schwungrad" langsam in Bewegung setzt.
Ein Erkenntnisprozess, der transparent dargestellt wurde.
Ein Gewinn für die Wirtschaft als Ganzes.
Übertragbar auf alle Lebensentwürfe, denke ich.
Mit wem und womit und wofür wollen wir unsere Lebenszeit verbringen?
Danke Jim Collins und Team!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2004
Das Buch bietet eine Fülle von Ideen für das Gesamtkonzept einer erfolgreichen Umstrukturierung von Unternehmen. Es besticht durch seine aufwändige, intelligente Recherche und ist amerikanisch-unterhaltsam geschrieben mit einigen Redundanzen, die appetitlich in kleinen Kästchen dargereicht werden.
In den Detailfragen, die vor allem die Personalauswahl und Personalsteuerung betreffen, fehlt es an Tiefe, deshalb nur 4 Sterne. Hier könnten weitere Studien hilfreich sein, um Hinweise für konkrete Umsetzungsmöglichkeiten ableiten zu können.
Mehr dazu und weitere Buchbesprechungen finden Sie auf der Homepage von meta five.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Ich mag langangesetzte Studien und diese hat mich neugierig gemacht. Auch das Ergebnis finde ich toll, interessant und nachvollziehbar. In 9 Kapiteln bzw. Resultate der Studie wird ausführlich beschrieben, wie sich die besten von den guten Unternehmen unterscheiden.

So weit, so gut. Mir persönlich hat jedoch (trotz Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels) bei manchen Kapitel der Lerneffekt für die Paxis gefehlt und nach dem Weglegen des Buches hatte ich diesen auch schon vergessen. In anderen war der Lern- bzw. WOW-effekt wieder da.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2015
Mit der Lieferung alles OK. Ein Buch dass man seinen Freunden zu Weihnachten schenkt und seinen Feinden verschweigt. Man muss es mit Augenmaß lesen. Es finden sich Weisheiten, die auch meine Oma (wirklich!) schon wusste und mich gelehrt hat. Das spricht für das Buch und dafür dass die empirische Wissenschaft mit guter Lebenserfahrung durchaus immer besser mithalten kann (nicht muss). Bei "Wie man Freude gewinnt" - war kennt das noch? - war das noch nicht so klar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Jim Collins ist es mit seinem Forschungsteam in fünfjähriger Arbeit gelungen, diejenigen Faktoren zu identifizieren, die den Aufstieg eines Unternehmens zum Spitzenunternehmen antreiben. Er stellt seine Forschungsergebnisse in den Rahmen einer umfassenden Theorie der erfolgreichen Unternehmensführung. Obwohl Collins sich bei seinen Forschungen wegen der besseren Vergleichbarkeit auf US-amerikanische Unternehmen beschränkt, sind seine Ergebnisse von allgemeinem Wert - nicht zuletzt weil einige der behandelten Spitzenunternehmen auch global erfolgreich agieren. Zudem entkräftet er mit seinem Datenmaterial auch den gerade in den USA beliebten Mythos von der alles entscheidenden Bedeutung der charismatischen, egostarken Führungskraft. Fredmund Malik nennt das Buch in seinem Vorwort zur deutschen Ausgabe "Pflichtlektüre für jeden, der sich ernsthaft mit Management befasst". Zu Recht, meinen wir und empfehlen das Buch allen Managern und Unternehmern, die ihre Organisation dauerhaft in ein Spitzenunternehmen verwandeln wollen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Das Buch ist sehr interessant und kurzweilig geschrieben. Die Studie, die als Grundlage dient ist sehr beeindruckend und demnach sind alle hergeleiteten Ideen und Thesen glaubwürdig. Es wäre allerdings wünschenswert, eine überarbeitete Version zu lesen, die auch aktuellere Börsenphänomene untersucht und sich vielfältigerer Branchen bedient.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2010
Obwohl bereits vor etwa 7 Jahren in den USA an besonders erfolgreichen börsenotierten Unternehmen erhoben, zeigt das Buch m.E. auch für kleinere oder mittelständische Unternehmen sehr gut auf, was tatsächlich entscheidende Einflussfaktoren für mehr Erfolg und bessere Ergebnisse sind.

Collins und sein Team haben ein inspirierendes Modell entwickelt, das beschreibt, welche Managementfähigkeiten und Qualitäten, welche Art der Mitarbeiter- und Unternehmensführung sehr erfolgreiche Unternehmen von weniger bzw. gar nicht erfolgreichen Unternehmen unterscheiden.

Dabei haben sich folgende wesentlichen Erfolgsfaktoren herauskristallisiert:

Der wichtigste Erfolgsfaktor ist die Persönlichkeit des Unternehmensführers, bezeichnet als Level 5-Führungsqualitäten. Zusätzlich wurden weitere Erfolgsprinzipien entdeckt. Hier geht es um das Management, die klare Anerkennung der Realitäten im Markt und im Unternehmen, das so genannte Igel-Prinzip (Was ist unsere wahre Passion, Was ist unser wirtschaftlicher Motor, Worin können wir die besten werden), eine Kultur der Disziplin und Kontinuität im Unternehmen. Dabei wählt Collins die Analogie des Schwungrades, einmal nur mit viel Energie in Bewegung zu bekommen, aber wenn es sich denn dreht, kaum zu stoppen.

M.E. Dieses Buch sollten Sie auch als Unternehmer oder Manager im Mittelstand oder mit einem kleinen Unternehmen lesen. Ich bin fast sicher, Sie werden davon profitieren können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden