Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Schrecklich spannend und unglaublich!
Eine Frau (Rosie) anfang 50, lebt zurückjgezogen in ihrer eigenen Welt. Bisher wurde sie von ihren Beziehungen nur enttäuscht.

Eines Tages lernt sie bei einem Vortrag einen Autor kennen und verliebt sich in diesen.

Rosie spinnt sich ab nun ihre Welt im Geist selbst zusammen und es beginnt nun eine Serie von Morden.

Das Ende ist...
Veröffentlicht am 23. September 2006 von KA.W

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mord am laufenden Band
"Ein Mord ist kein Mord" oder warum nicht noch einen, ob geplant oder eher zufällig, und dann kurze Zeit darauf ein weiterer hinterhältiger Racheakt an der dritten Frau, die sich der Ich-Erzählerin in den Weg stellt, um an ihr Ziel "Witold", ein Mann in den besten Jahren, zu gelangen.
Da die Autorin aus der Sicht der Mörderin Rosemarie schreibt,...
Veröffentlicht am 8. September 2004 von Petra Jochum


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Schrecklich spannend und unglaublich!, 23. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Hahn ist tot: Roman (Taschenbuch)
Eine Frau (Rosie) anfang 50, lebt zurückjgezogen in ihrer eigenen Welt. Bisher wurde sie von ihren Beziehungen nur enttäuscht.

Eines Tages lernt sie bei einem Vortrag einen Autor kennen und verliebt sich in diesen.

Rosie spinnt sich ab nun ihre Welt im Geist selbst zusammen und es beginnt nun eine Serie von Morden.

Das Ende ist sehr überraschend und Rosie bekommt das, was sie wollte.

Das Buch ist leicht zu lesen und spannend für zwischendurch. Das ganze spielt sich in Deutschland (Berlin) ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mord am laufenden Band, 8. September 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Hahn ist tot: Roman (Taschenbuch)
"Ein Mord ist kein Mord" oder warum nicht noch einen, ob geplant oder eher zufällig, und dann kurze Zeit darauf ein weiterer hinterhältiger Racheakt an der dritten Frau, die sich der Ich-Erzählerin in den Weg stellt, um an ihr Ziel "Witold", ein Mann in den besten Jahren, zu gelangen.
Da die Autorin aus der Sicht der Mörderin Rosemarie schreibt, die Leserin/der Leser also immer Eingeweihte/r ist, bleibt die einzige Spannung die, ob sie den Witold am Ende nun kriegt oder nicht.
Für meine Begriffe eine zu sehr aneinandergereihte, mörderische Geschichte, aber akzeptabel für einen gemütlichen Sommerleseabend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Hahn ist tot: Roman
Der Hahn ist tot: Roman von Ingrid Noll (Taschenbuch - 1. Oktober 2002)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen