Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Die Abenteuer mit Pascha und Martin gehen in die 5. Runde..., 26. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
INHALT:
Martins Freund Georg Kreidler wird verdächtigt, seine Ex-Frau Susanne "Sahne" Hausschild ermordet zu haben. Die Ermittlungen ziehen sich in Länge, doch die Polizei hat nicht mit dem vorlauten Geist Pascha und Dr. Martin Gänsewein gerechnet, die ihre eigenen Nachforschungen anstellen, obwohl der werdende Vater mit Geburtsvorbereitungen ausgelastet ist und Pascha keine allzu große Hilfe ist. Die erste Spur führt in das Altersheim, wo Susannes dementer Vater wohnt...

MEINE MEINUNG:
"Knast oder Kühlfach" heißt der 5. Band der Buchreihe rund um Martin Gänsewein & Pascha. Diesmal gilt es, die Unschuld von Martins Freund zu beweisen, der unter Mordverdacht steht. Als Handlungsschauplatz dient erneut Köln. Der Prolog beginnt mit einem Zeitungsartikel vom 3. April 2010, die Story startet am 27. Juni 2010 und endet am 24. Juli 2010.

Der konservative Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein hat eine Vorliebe für gesundes Essen und alte Stadtpläne, fährt eine Ente und kleidet sich unmöglich. Bald werden seine hübsche Freundin Birgit und Martin Eltern und gehen in den Vorbereitungen wie Namenssuche und Babyausstattung auf. Birgit weiß noch immer nichts von Paschas Existenz bzw. von der gedanklichen Kommunikation zwischen Martin und Pascha. Pascha/Sascha Lerchenberg war zu Lebzeiten ein begnadeter Autoknacker und hat als echter Prolet einen unerschöpflichen Wortschatz, wobei sein Lieblingsausdruck noch immer "voll peino" ist. Warum er seit 16 Monaten auf der Erde herumirrt, kann niemand so genau sagen... Hier treffen total konträre Hauptpersonen aufeinander, was sicherlich auch Charme dieser leicht schrägen Buchserie ausmacht.

Natürlich spielen auch alte Bekannte wie Martins bester Freund, Kriminalhauptkommissar Gregor Kreidler und seine junge Kollegin Jenny Gerstmüller, Martins Lebensgefährtin Birgit Arend, Martins Kollegin bzw. Gregors Freundin Katrin Zang, aber auch neue Figuren wie der übergewichtige Nachtclub-Besitzer Karpi Glasunow eine Rolle - besonders die schwangere Birgit ist eine tolle und starke Persönlichkeit. Die mitwirkenden Protagonisten sind interessante, facettenreiche Persönlichkeiten mit liebenswerten Macken, Ecken & Kanten, was sie sympathisch erscheinen lässt.

Wie von den Vorgängerbänden gewohnt, wartet auch "Knast oder Kühlfach" mit einer originellen Romanidee samt frischen Einfällen und fabelhafter Umsetzung auf. Fans der Kühlfach-Reihe kommen hier auf ihre Kosten, da der 5. Band keinerlei Längen enthält und sich dank der reizvollen Mischung aus trockenem Humor & Spannung gepaart mit Irrungen und überraschenden Wendungen rasant lesen lässt.

Ich-Erzähler Pascha schildert die turbulenten Geschehnisse mit viel Humor, in Rückblenden erfahren wir mehr über Begebenheiten, die am Ende ein schlüssiges Bild ergeben. Natürlich muss man Pascha einfach ins Herz schließen, obwohl er als Vorzeige-Prolet dargestellt wird. Leider klinkt sich Martin manchmal aus den Ermittlungen aus, da er als werdender Vater alles richtig machen möchte, doch Pascha holt sich anderweitig Hilfe...

Dieser Krimi bzw. die Buchreihe lebt vom Wortwitz, der Situationskomik und den herrlichen Dialogen zwischen den Hauptpersonen, die mit viel schwarzem Humor und feiner Ironie gewürzt wurden. Paschas Wortkreationen sind so erheiternd, dass man einfach herzhaft lachen muss. Da wird schnell mal aus einer Disco ein Zappelbunker, aus dem Gehirn die Denkschüssel und aus Martins Ente eine Schunkelbüchse. Abgerundet wird die Geschichte durch die locker-leichte Schreibweise und die amüsanten Wortgefechte, wodurch sich die 336 Seiten rasend schnell lesen lassen.

FAZIT:
"Knast oder Kühlfach" hat mir ausnehmend gut gefallen, was an der einfallsreichen Story, den ungewöhnlichen Hauptpersonen und dem geistreichen Wortwitz liegt. Deshalb erhält der 5. Band unterhaltsame 5 STERNE und freue mich auf ein weiteres Abenteuer mit Pascha und Martin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gelungene Fortsetzung, 20. April 2014
Von 
J. Seibold "hysterika" (Neufahrn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Als mich der nun mittlerweile 5. Band der Krimireihe um den als Geist bei uns befindlichen Ex-Autoknacker Pascha erreichte, war ich sehr erfreut, endlich die weiteren Erlebnisse von ihm, Martin und dessen Lebensgefährtin geniessen zu können.
Gleichzeitig jedoch stellte sich mir auch die Frage, ob Jutta Profijt auch im fünften Band noch immer genug Einfallsreichtum und Witz zu Tage fördern kann, ohne die Reihe tot zu schreiben.
Der prinzipielle Reiz des ersten Bandes – Pascha bleibt als Geist auf der Erde und kann nur mit Martin kommunizieren – ist ja gezwungenermaßen bereits im ersten Band erledigt und somit kann sich die Autorin ihrem Konzept entsprechend nur noch um weitere Kriminalfälle kümmern, die dann ihre beiden Hauptprotagonisten, mal mit mehr Hilfe, mal mit weniger Hilfe, lösen sollten. Dies natürlich weiterhin mit dem bisher durchweg gelungenen Witz des nicht auf den Mund gefallenen Geistes.
Interessanterweise hat Jutta Profijt es auch im fünften Band durchweg geschafft, ihren Leser zu unterhalten. Sicher, ohne Pascha wäre es einfach nur eine Kriminalgeschichte – aber der Reiz ihrer Bücher liegt definitiv an dessen Geist. Pascha ist und bleibt der Treiber dieser Romane und in diesem Fall verstärkt sich das auch noch, da Martin durch das Herannahen seines ersten Kindes nahezu ausgeknockt zu sein scheint. Martin ist und bleibt einfach menschlich das krasse Gegenteil von Pascha – nichts desto trotz scheinen sie sich dabei relativ gut zu ergänzen.
In Knast oder Kühlfach schafft es Pascha jedenfalls auch auf geschickte Art und Weise weitere Helfer zu akquirieren, wodurch ein interessanter Drall in die Handlung kommt und somit keinerlei Langeweile durch lediglich eine weitere Martin-Pascha-Geschichte auftreten kann.
Der Kriminalfall selbst ist sehr geschickt konstruiert und lässt genug Interpretationsspielraum, um den Ergebnissen bis zum Ende nicht auf die Spur zu kommen.
Schlussendlich lebt die gesamte Reihe auch vom Witz der Autorin und ihrer darin dargelegten Sprache. Nahezu jeder gezogene Vergleich innerhalb eines Satzes sorgt für schmunzelnde Lippen beim Leser und die blühende Sprache Paschas setzt da nur noch einen oben drauf.
Alles in allem einfach eine sehr gelungen Krimireihe über zwei unfreiwillige Ermittler, vollgestopft mit Situationskomik und genug Witz für mehrere Bücher. Erneut durchweg zu empfehlen für einige vergnügliche, unterhaltungsvolle Stunden.
Jürgen Seibold/20.04.2014
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der 5. Band der Kühlfachreihe ist an Originalität kaum zu überbieten!, 17. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Bisher habe ich alle vier "Kühlfach"-Bücher von Jutta Profijt gelesen und war nun natürlich sehr gespannt auf den nächsten Band. Man befürchtet ja immer, dass die Qualität eines Buches mit der Anzahl der erschienenen Bände proportional abnimmt, aber dies ist bei der "Kühlfach"-Reihe ganz und gar nicht der Fall. Vielmehr hat mir "Knast oder Kühlfach" bisher am besten von allen Bänden gefallen. Gerade Paschas Wortwitz ist an Originalität nicht zu überbieten. Ich bewundere Jutta Profijts Einfallsreichtum nicht nur im Hinblick auf die Grundidee einen Geist mit einem Gerichtsmediziner als Ermittlerduo zu etablieren, sondern vor allem auch hinsichtlich des Sprachstils, der diese Bücher auszeichnet.
Die Story an sich ist absolut undurchschaubar. Bis zur letzten Seite lässt die Autorin ihre Leser im Unklaren über die Zusammenhänge und wer nun wirklich der Bösewicht ist. Zwischenzeitlich hat man - genau wie Pascha- durch falsche Fährten, Irrungen und Wirrungen nur noch Fragezeichen im Kopf. Unglaublich gut! Es gibt doch nichts Schlimmeres als einen Krimi, bei dem man schon nach wenigen Seiten eine Ahnung hat, wie er ausgeht.
Klischees werden erst bedient, dann wieder vollkommen widerlegt. Nichts ist vorhersehbar, außer Paschas Sarkasmus und Martins ständige Zurückhaltung - zwei Konstanten, die sich durch die ganze Kühlfach-"Reihe" ziehen und die Bücher unverwechselbar machen.
Mein Fazit:
Mit "Knast oder Kühlfach" beweist Jutta Profijt einmal mehr ihre unglaubliche Kreativität und ihren unverwechselbaren Sprachstil. Dieser Krimi besticht durch glaubwürdige Charaktere, einen intelligenten Humor und eine unvorhersehbare Geschichte. Für mich der bisher beste Band der "Kühlfach"- Reihe! Ich freue mich schon jetzt auf Band 6.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam wie immer, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Lange habe ich auf Band 5 gewartet, nun ist er entlich da.
Pascha ist zurück.

Ein ganz toller Krimi, und ich habe wirklich bis zum Schluß
nicht geriffelt, wie Pascha so schön sagt, wer der Mörder ist.
So muß ein guter Krimi sein.

Wie bei allen Kühlfach Büchern, mußte ich oft Schmunzeln
und auch meinem Mann die ein oder andere Passage vorlesen.
Der auch lachen mußte.
Herrlich geschrieben, VIELEN DANK FRAU PROFiJT und
Respekt für die Ausgedachte Mordserie, wirklich faszinierend !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne für Teil Fünf, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Kindle Edition)
Man ist gerade fertig mit dem fünften Teil der Kühlfachserie und wünscht sich schon Teil sechs. Wenn ich erstmal angefangen bin mit dem Lesen kann ich das Buch schwer wieder zuklappen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eiskalt: Must read!, 25. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Ich gestehe, auch wenn ich dieses Buch gewonnen habe, haben mich Cover und Titel mehr als neugierig gemacht. ;)
Schnell erfuhr ich das es sich um den 5.ten Band einer Reihe handelt. Andere Romane aus der Reihe kannte ich bisher nicht, entschloss mich aber dennoch das Buch zu lesen. Bereut habe ich es nicht, denn es nicht nötig eine Vorgeschichte zu kennen.

Der Leser hat gegenüber den Charakteren einen Vorteil: Er weiß das es Pascha gibt. Das es ihn GAB wissen auch die anderen. Doch der Ex-Autoknacker spuckt weiter als Geist in Gedanken von Martin. Martin ist leider auch der einzige der ihn hören kann. Ziemlich blöd, wenn Martin mal wütend auf Pascha ist und laut schimpft. Da fühlt sich schon mal ein echter Mensch angesprochen ...

Aber natürlich wäre die Geschichte kein Krimi, wenn nicht etwas aufregendes passieren würde:

Zusammen mit seiner schwangeren Freundin Birgit und dem besten Freund Gregor sitzt Martin beim Essen im Chinarestaurant, als Gregor Handy klingelt. Einige Minuten später wird Gregor verhaftet. Seine Freunde sind geschockt. Gregor jedoch steht unter Mordverdacht und gesteht die Tat auch noch. Seine Freunde glauben jedoch an seine Unschuld und setzen alles daran ihn wieder frei zu bekommen.
Was liegt da näher, als einfach den richtigen Mörder zu stellen? So begeben sie sich auf die gefährliche Suche. Dabei finden sie nicht nur Hinweise, sondern auch andere Dinge die ihnen besser verborgen blieben wären ...

Am Anfang dachte ich zu wissen wer der wirkliche Mörder ist. Auch die Charaktere gingen "meinen" Spuren nach. Doch am Ende wurden wir alle überrascht... Genau SO muss es sein. Ich liebe diesen Überraschungseffekt und davon bietet dieser Roman eine ganze Menge! :)

Eigentlich ist es nicht mehr als ein einfacher Krim. Doch Geist Pascha macht diesen zu etwas besonderen.
Der Schreibstil ist "locker flockig", auch wenn Paschas teils vulgäre Umgangssprache ab und ab etwas nervig ist. Sie gehört eben einfach zu ihm.
An Humor ist dieser Roman kaum zu überbieten. Anfangs rechnete ich mit etwas das lustig sein will, es aber absolut nicht schafft. Ich wurde eines besseren belehrt und kam aus dem Lachen fast nicht raus. (Es war schon etwas peinlich, als ich in der Bahn las und plötzlich anfing zu lachen...;))

~°~ Fazit ~°~

Was leicht spannendes für den Sommer mit einer gewaltigen Prise Humor und tollen Charakteren.
UNBEDINGT lesen!!! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Pascha muss man lieben!, 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Von ihm kann ich gar nicht genug bekommen und freue mich riesig darüber, dass Jutta Profijt so fleißig ist. Von mir aus könnte jedes Buch 1000 Seiten haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie toll ist das denn:-) Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, 6. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Meine Meinung:
„Knast oder Kühlfach“ war mein erstes Buch aus der Reihe von der Autorin Jutta Profijt. Um Dr. Gänsewein und seinen Freund, Geist Pascha.
Genau dieser ist es auch, der die Geschichte aus seiner Sicht erzählt. Und er kann auch nur als einziger mit Martin Gänsewein gedanklich kommunizieren. Die Idee ist irgendwie richtig gut, lustig und ich war wirklich sehr neugierig auf die Lektüre.-
Der Inhalt ist schnell erzählt. Martins Freundin Birgit ist schwanger und man war gerade auf Namenssuche, als Martins Freund Gregor während des gemeinsamen Essens im China-Restaurant verhaftet wird. Was hatte Gregor mit dem Mord an Susanne Hauschild zu tun und warum wurde er verdächtigt? Sie war Gregors Frau oder doch schon Exfrau? Selbst Gregors Freundin weiß nichts davon. Warum Susanne sterben mußte, weshalb es Unklarheiten über das Ableben einiger Bewohner der Seniorenresidenz gab, in der Susannes Vater wohnte? Fragen über Fragen.
Gregor schweigt zu alldem. Doch Pascha lässt nicht locker und versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Nur da gibt es ein Problem. Sein Freund Martin hört ihm nicht richtig zu, auch wenn er selbst an dem Fall arbeitet. Er hat echt was um die Ohren mit der Schwangerschaft, den Geburtsvorbereitungen usw. Dann stellt sich heraus, dass Gregor Kontakt zu einem zwielichtigen Nachtklubbesitzer hat.
Mit viel Humor, tollen Protagonisten und einem kniffligen Fall hebt sich die Figur Pascha aus der Handlung heraus. Er ist es, der den Krimi das gewisse Etwas gibt, und oft habe ich schmunzeln müssen, nicht nur wegen der Aussprache. Klar, dass ein Ex-Knacki auch als Geist seine Sprache beibehält. Und dann so manches Mal den Rechtsmedizinier Martin an den Rand des Wahnsinns treibt.
Für alle Krimifans und Liebhaber dieser Reihe ein Must-Read. Neueinsteiger dieser Reihe seien „gewarnt“ (ich meine das nicht ernst), nicht alles so ernst nehmen, ein guter Krimi verträgt eine ganze Menge Humor! Und das ist hier gegeben.
Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wieder mal ein Knaller!, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Mit Spannung erwartet, gleich bestellt und in 2 Tagen gelesen! Absolut spitze!!!! Hoffe es folgen noch mehr dieser Krimis !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannung garantiert, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Knast oder Kühlfach: Roman (Taschenbuch)
Wie die letzten 4 Bände spannend und humorvoll. Für alle zu empfehlen die gerne lachen und doch Spannung wollen. Ich warte schon auf den nächsten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Knast oder Kühlfach: Roman
Knast oder Kühlfach: Roman von Jutta Profijt (Taschenbuch - 1. April 2014)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen