Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Agentenstück mit Prozenten
Ich bin kein Weinkenner, mag aber Krimis und schön gestrickte Geschichten. Das vorliegende buch ist vielleicht gar nicht wirklich ein Krimi sondern eher ein Agentenroman. Ob man danach unbedingt nach Rumänien fahren möchte, wage ich mal zu bezweifeln, aber spannend unterhalten war ich allemal. Deshalb aus meiner Sicht ein gutes Buch.
Vor 11 Monaten von Bernd Messner veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht der beste Weinkrimi von Paul Grote
Dieser 6. Weinkrimi von Paul Grote ist nicht so ganz nach den Schema der vorherigen und dem nachfolgenden geschrieben - und er ist auch nicht so gut! Leider kann ich diese Aussage nicht so ausführen und belegen, wie ich möchte, denn sonst würde ich künftigen Lesern die Spannung nehmen; aber so viel kann ich sagen: sonst reist ein deutscher Weinexperte...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von psschulz2


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht der beste Weinkrimi von Paul Grote, 7. Januar 2011
Von 
psschulz2 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Dieser 6. Weinkrimi von Paul Grote ist nicht so ganz nach den Schema der vorherigen und dem nachfolgenden geschrieben - und er ist auch nicht so gut! Leider kann ich diese Aussage nicht so ausführen und belegen, wie ich möchte, denn sonst würde ich künftigen Lesern die Spannung nehmen; aber so viel kann ich sagen: sonst reist ein deutscher Weinexperte in ein ausländisches Weingebiet - diesmal in ein ganzes Land (was ich schon seinem Weinkrimi-Autor-Kollegen Michael Böckler als zu viel angekreidet habe), aber die geringe Vielfalt rumänischer Wein erfordert dies möglicherweise. Es ist eigentlich kein Krimi, sondern ein Spionage-Roman - aber ohne Witz und Charme; er Protagonist ist nur genervt und mürrisch. Die Informationen über Wein allgemein und über Rumäniens Wein sind gut und durch die Spionage-Geschichte leicht zu lesen; aber welche Schlüsse ich aus diesen Informationen über rumänischen Wein ziehe, kann ich nicht schreiben, ohne zuviel vorweg zu nehmen.... Paul Grote schreibt negativ über Rumänien und die EU, zumindest über deren Ost-Erweiterung.
Also, wer schon alle anderen Weinkrimis gelesen hat, und mehr will oder besonders an Infos über die Weine Rumäniens interessiert ist, kann auch diesen lesen, sollte aber seine Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Allen anderen rate ich, erst die anderen Bücher von Paul Grote zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein wahrer Fundus an bestem Wein-Wissen, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Mit dem "Wein des KGB" zeichnet Paul Grote das Bild eines Landes, das erst seit kurzem zur EU gehört und sich offenbar noch immer eher durch Korruption und Armut auszeichnet, als durch erkennbare Reformen. Dabei lässt Grote stets sein enormes Wissen um den Wein einfließen. Dass Rumänien eine lange Tradition von guten Weinen hat, wissen die Wenigsten - das bekannteste Exportprodukt "Schwarze Mädchentraube" zählt schließlich nicht gerade zu den Top-Weinen. Nach dem Ende des Kommunismus möchte das Weinbusiness an diese in Vergessenheit geratene, große Weintradition anknüpfen. Und hier wird mit harten Bandagen gekämpft; das Hauen und Stechen um die besten Tortenstücke hat längst begonnen.

Auch wenn Grotes Story manchmal etwas verwirrende Bahnen nimmt, ist "Der Wein des KGB" ein spannender Krimi, ein kritischer Blick auf den neuen EU-Nachbarn Rumänien und nicht zuletzt ein wahrer Fundus an bestem Wein-Wissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Homage an Rumänien, 8. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Die Wein-Krimis von Paul Grote reihen sich mittlerweile zu einer Serie aneinander. Im vorliegenden Werk spielt der Wein nur eine sekundäre Rolle. Stattdessen wird das ehemals sozialistische Land Rumänien in seinen dunkelsten Facetten beschrieben. Korruption, EU-Fördermittel-Gräber, Ruin und abgrundtiefes Misstrauen von "Jedem gegen Jeden" stehen im Vordergrund. Es drängt sich der Eindruck auf, dass es sich nicht um Prosa, sondern um eine knallharte Dokumentation handelt. Die aus vorangegangenen Krimis aufgegriffene Haupt-Figur, der französische Winzer Martin Bongers, quält sich als Consultant durch "Dunkel"-Rumänien. Touristische Attraktionen klammert er bewusst aus, stattdessen verfolgt er verbissen, in Heimweh und Selbstmitleid zerfließend, ausschließlich seinen Beratungsauftrag. Die Jagd nach einem gewissen Spitzenwein namens Zodiac verspricht Kurzweile, hinter jeder Ecke lauert tödliche Gefahr, und doch will eine echte Spannung nur mäßig aufkommen. Resümierend klingt das Ganze ein bisschen nach Abrechnung des Autors mit der Europäischen Union.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 3. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, da wir in den vergangenen zwei Jahren Urlaub in Rumänien gemacht haben. Die Schönheit des Landes und die Gastfreundschaft hatten uns zu der zweiten Reise bewogen. Ich war sehr enttäuscht in diesem Roman zu lesen, wie man auf die gleichen Dinge so unterschiedlich schauen kann. Der Autor berichtet ausschließlich negativ über das Land und die Menschen. Ich weiß nicht, was Herrn Grote in Rumänien wiederfahren ist aber ich fand die Darstellung von Land und Leuten sehr schade und in keinster Weise gerechtfertigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rumänien fasziniert - überzeugt aber nicht wirklich, 1. Oktober 2013
Von 
Maja Strub "Bookaddict" (Binningen, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Liest sich, wie üblich bei Grote, gut. Sehr eindrücklich ist die Beschreibung von Rumänien, aber wie sehr entspricht sie wohl der Wirklichkeit? Habe schon viel Positiveres gehört von einer Person, die Rumänien besucht hat (nicht als Touri!), insbesondere über die Menschen. Und weder die Handlung noch die Personen haben auf mich wirklich überzeugend gewirkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Agentenstück mit Prozenten, 6. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Ich bin kein Weinkenner, mag aber Krimis und schön gestrickte Geschichten. Das vorliegende buch ist vielleicht gar nicht wirklich ein Krimi sondern eher ein Agentenroman. Ob man danach unbedingt nach Rumänien fahren möchte, wage ich mal zu bezweifeln, aber spannend unterhalten war ich allemal. Deshalb aus meiner Sicht ein gutes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend gemacht., 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Spannender Weinkrimi über mehr als 300 Seiten. Leider ist die Auflösung so ein ganz klein bißchen unbefriedigend, aber die Weineindrücke aus einem mir unbekannten Terroir sind schon lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unplausibel, 17. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Author verfügt über fundiertes Wissen über Weinbau,leider weniger über Schreiben. Der Plot wenig ausgereift, stellenweise ist das Buch langatmig.
Nicht empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Rumänien als Weinland, 29. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Wein des KGB: Kriminalroman (Taschenbuch)
Diesen Krimi sollte man nur lesen, wenn man nicht zu Depressionen neigt. Gut geschrieben, aber Rumänien wird als total verkommenes korruptes hoffnungsloses Land gezeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super geschrieben, das ist kein banaler Krimi, sondern Kunst! Es bleibt im Vagen, ist doch schillernd. Sehr gelungen, Kompliment. Tag gerettet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Wein des KGB: Kriminalroman
Der Wein des KGB: Kriminalroman von Paul Grote (Taschenbuch - 1. September 2009)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen