Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie lassen die Herzen von Bewunderern und Fans höherschlagen, leisten Außergewöhnliches und streiten im fairen Wettkampf um Rekorde: die Idole des Sports. Ugo Riccarelli erzählt in seinen 11 Geschichten von Bergsteigern und Läufern, von Fußballspielern, Rennfahrern und Boxern. „Fausto Coppis Engel" (Zsolnay Verlag) ist eine gelungene Mischung aus Literatur und Biographie, ohne jemals den Anspruch zu erheben, erschöpfend berichten zu wollen. Das Buch zeigt Momente im Leben großer Sportler und lässt uns so teilhaben an dem Gefühl, durch hartes Training und viel Selbstüberwindung zum Sieg zu kommen. Ein Gewinn sind diese anekdotenhaften Geschichten auf jeden Fall, für die Leser und alle, die der Welt des Sports huldigen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Einfühlsam im Stil und von tiefer Menschenliebe durchdrungen, haben mich Riccarellis Sportlergeschichten unmittelbar in der Seele berührt, auch wenn ein missgünstiger Freund von einer Apotheose des Sports glaubte reden zu müssen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2007
Der italienische Schriftsteller Ugo Riccarelli, der 1995 mit einem autobiographischen Bericht über seine lebensrettende Herz-und Lungentransplantation debütierte, hat mit "Fausto Coppis Engel" einen Erzählungsband vorgelegt, der das Herz jedes an Sport und an Literatur interessierten Lesers höher schlagen läßt. In 11 Geschichten befaßt sich der Autor mit meist berühmten Sportlern der Vergangenheit. Deren Glanztaten dienen ihm dabei nur als Folie für die Erfahrung des Scheitern und der Niederlage als Metaphern des menschlichen Lebens.

Ein Jahr vor seinem rätselhaften Malaria-Tod wird der Radsportstar Fausto Coppi beim Traning von einem blonden Jungen mühelos abgehängt; am 04. Mai 1949 wird die als unschlagbar geltende Turiner Fußballmannschaft bei einem Flugzeugabsturz ausgelöscht; Jack Johnson, einer der größten Boxchampions aller Zeiten, leidet darunter, daß er die "falsche Farbe" hat; der legendäre Emil Zatopek, 1952 in Helsinki dreifacher Olympiasiger (5000 Meter, 10000 Meter, Marathon), ist der kommunistischen Obrigkeit als Anhänger Dubceks nie zu Kreuze gekrochen, obwohl er dafür einen hohen Preis zahlen mußte...

Wenn ein talentierter Schriftsteller sich des Themas "Sport" in seinen unendlichen Facetten annimmt, kann daraus große Literatur werden. Ugo Riccarelli tritt mit seinen großartigen Erzählungen den Nachweis meiner These an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,90 €