Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bravo, herr rosendorfer!
die kellnerin anni, ein buch, das man nicht in der öffentlichkeit lesen sollte, es sei denn, man will durch spontanes lachen auf sich aufmerksam machen. eine münchnerin durch und durch, erzählt anni im stil einer one-woman show aus ihrem bewegten leben als bedienung in einem gasthaus und von ihrem aufstieg durch die heirat mit einem konsul. besonders die...
Veröffentlicht am 21. Mai 2003 von Claudia Weiler

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung
Vor einigen Jahren hatte ich Rosendorfers "Briefe in die Chinesische Vergangenheit" gelesen und versprach mir daher von "Die Kellnerin Anni" ein ähnlich heiteres und doch feingeistiges Lesevergnügen. Leider wurde ich enttäuscht.

Die Kellnerin Anni beginnt noch recht interessant, leider ist die beste Pointe des ganzen Buches...
Vor 15 Monaten von BS4242 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bravo, herr rosendorfer!, 21. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Gebundene Ausgabe)
die kellnerin anni, ein buch, das man nicht in der öffentlichkeit lesen sollte, es sei denn, man will durch spontanes lachen auf sich aufmerksam machen. eine münchnerin durch und durch, erzählt anni im stil einer one-woman show aus ihrem bewegten leben als bedienung in einem gasthaus und von ihrem aufstieg durch die heirat mit einem konsul. besonders die männerfiguren sind einmalig gut gelungen. ein buch, das einen an einem verregneten wochennende richtig aufheitert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Monolog einer Kellnerin, 28. Februar 2005
Von 
H. P. Roentgen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Taschenbuch)
Anni ist eine resolute Münchener Kellnerin und "Singel". Sie führt einen herzerfrischenden Monolog über das Leben, die Gäste ihrer Kneipe, von denen einer siebenunddreißig Weißbier am Abend verputzen kann und ein anderer sich umbringt, weil er nach Köln versetzt wird und wer kann in Köln schon schafkopfen? Und natürlich philosophiert sie auch über die Männer. Ursprünglich für die Bühne geschrieben, ist es auch als Buch ein Genuß, den skurrilen Humor und die messerscharfen Beobachtungen zu lesen. Ein neuer typischer Rosendorfer, für jeden Fan ein "Muss" und für alle, die den Autor noch nicht kennen, eine gute Gelegenheit, ihn kennen zu lernen. Und am Schluss gönnt man Anni ihr spätes Glück mit ihrem Bopserl, der ausschaut wie ein Salz-und-Pfeffer-Schnauzerl.
(C) Hans Peter Roentgen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kellnerin Anni von H. Rosendorfer, 18. Juni 2012
Von 
Sarah Kappen "Sarahschmara" (Düsseldorf, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Taschenbuch)
Die Kellnerin Anni von H. Rosendorfer ist ein fantastisches Buch, sehr lustig, intelligent und raffiniert formuliert. Und wer Rosendorfer als Autor kennt (z.B. Briefe in die chinesische Vergangenheit) und schätzt wird auch hier wieder seine Freude dran haben. Aber auch für nicht-Kenner sehr zu empfehlen.Die Kellnerin Anni
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Taschenbuch)
Vor einigen Jahren hatte ich Rosendorfers "Briefe in die Chinesische Vergangenheit" gelesen und versprach mir daher von "Die Kellnerin Anni" ein ähnlich heiteres und doch feingeistiges Lesevergnügen. Leider wurde ich enttäuscht.

Die Kellnerin Anni beginnt noch recht interessant, leider ist die beste Pointe des ganzen Buches bereits im Klappentext zu lesen, der ganze Rest entlockt einem kaum noch einen Schmunzler. In ihrer teils derben, natürlich politisch unkorrekten und immer abgerissenen Art erzählt "Anni" immer und immer die gleichen Dinge. Rosendorfer gelingt es leider nicht (vielleicht weil er eben ein Mann ist) glaubwürdig aus der Sicht einer Frau zu erzählen, die zunächst am unteren Ende der Gesellschaft gelandet, gegen Ende unter etwas zu einfach gedachten Umständen einen "guten Fang" macht und sich fortan in den Hotellobbies der exquisitesten Herbergen rumtreibt und doch immer noch auf ihren Ex-Mann schimpft, anstatt (wie man es von der kessen Kellnerin vielleicht erwartet hätte) der feinen Gesellschaft etwas kritischer auf den Zahn zu fühlen.

Die Figur der Anni ist dabei so sehr in Klischees gewälzt, dass es einfach keinen Spaß mehr macht. Sie sagt immerzu nur, dass sie von nichts was versteht, tankt natürlich Diesel in einen Benziner, und ist natürlich am Ende doch nur so sehr hinter dem Geld ihres neuen Mannes her, dass sie dem genervten Leser nur noch von ihren neuen teuren Schmuckstücken und Golftaschen vorschwärmt und dabei an Oberflächlichkeit plötzlich kaum zu überbieten ist. Und der selben Figur soll man dann plötzlich abnehmen, dass sie eine völlig ungerechtfertigte Ohrfeige ihres Ex-Mannes als verständlich und verzeihbar abtut? Sorry, Herr Rosendorfer, ich kaufe Ihnen Anni nicht ab. Nichts davon.

Die versprochenen "Einblicke in die Abgründe der Gesellschaft" konnte ich nicht gewinnen, viel eher einen Einblick in das abgründig verschrobenen Frauenbild Rosendorfers.
Kann man sich sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kellnerin Anni, 2. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Taschenbuch)
Ein leicht zu lesendes Buch, frisch von der Leber geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen. Gut als Bettlektüre zu empfehlen. Man ist tagüber schon gespannt, wie es am Abend weitergeht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Aus dem Singelleben einer Kellnerin, 20. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Kellnerin Anni (Gebundene Ausgabe)
Der Autor lässt die Kellnerin Anni aus ihrem "Singelleben" erzählen.
Dabei führt sie einen geschickten Monolog mit dem Leser.
Zunächst brauchte ich etwas, bis ich richtig hineinkam.
Danach liest es sich ganz leicht und locker.
Aus der Kellnerin Anni wird im Laufe der Jahre eine wohlhabende Frau eines Konsuls.
Die Entwicklung der Person Anni und ihrer Persönlichkeit ist sehr spannend und überraschend.
Der Autor beschreibt jedes Mal die Szenerie vortrefflich, so dass das Buch wie ein Theaterstück wirkt, das im Kopf des Lesers aufgeführt wird.
Und das so geschickt hinzukriegen ist eine große Leistung des Herrn Rosendorfers.
"Die Kellnerin Anni" ist eines der wenigen Bücher, das ich vielleicht noch einmal lese.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kellnerin Anni
Die Kellnerin Anni von Herbert Rosendorfer (Taschenbuch - 1. Juli 2004)
EUR 7,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen