Kundenrezensionen

3
2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. August 2001
Dem vorigen Rezensenten ist voll und ganz zuzustimmen: sehr schöne und raffinierte Geschichten, deren Qualität durch die teilweise sehr fragwürdige Übersetzung verliert. Manchmal wird scheinbar so wörtlich übersetzt, daß Wendungen herauskommen, die ich im Deutschen so noch nie gehört habe. Zudem sollte jeder Laie wissen, daß Real Madrid nicht bei einer Europameisterschaft mitspielt, sondern im Europapokal. Was herauskommt, wenn Intellektuelle Bücher übersetzen, die von Fußball handeln, darf man in der ganzen Lächerlichkeit in Marías Fußballband "Alle unsere frühen Schlachten" bestaunen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Juli 2000
Wirklich schöne Kurzgeschichten sind das, ein wenig abseits vom Normalen. Liebe, Tod, Betrug, Verrat, Mord - aber die Übersetzung ist einfach grauenhaft. (Beispiel: "er erinnerte den Tag" - da wurde wohl zu wörtlich übersetzt oder einfach die Grammatik vergessen) Wer spanisch versteht, sollte sich das Buch in der Originalsprache kaufen. Der Übersetzer indes verdient eins hinter die Ohren. Aus diesem Grund gibt es auch nur drei Punkte. (Schade eigentlich)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2006
zumindest hat es mich verwirrt. Der Autor sieht sich veranlasst Begründungen dafür abzugeben, weshalb die Geschichten offensichtlich nicht so sind, wie wären, wenn er sie nicht als Auftragsarbeiten geschrieben hätte. Auch führt er aus, daß er (trotz Auftragsarbeit)Spaß beim Schreiben gehabt hätte, sonst hätte er nicht geschrieben.
Die Auftraggeber wissen offenbar einerseits um dass schriftstellerische Talent von Javier Marias, aber auch dass man dieses in DIE Bahnen lenken muß, damit man die GEschichten auch erfolgreich vermarkten kann.
Leider ist es nicht gelungen, bzw. die Lektoren haben sich das nicht getraut (ein gutes Stilmittel ist es jedenfalls nichts, im Gegenteil) die endlosen Ketten- und Schachtelsätze so zu kürzen, daß ein flüssiger Stil entsteht.
Es ist besser, als im Roman "Mein Herz so weiß", aber dennoch ermüdend und dem Lesegenuß abträglich. Auch sind die ausufernden Gedankenschleifen, die in diesem Roman bis zur Langweiligkeit Details beschreiben, die zwar eine subtile Beobachtungsgabe des Autors beweisen, aber nur bedingt zur eigentlichen Handlung beitragen, in den Geschichten kürzer. Aber eine Geschichte von 5 bis 25 SEiten verträgt keine solchen gedanklichen Ausflüge. Gott sei Dank.
Bei allem REspekt vor Javier Marias, und obwohl Herr REich-Ranicki ihn für einen der größten im Augenblick lebenden Schriftsteller hält, kann ich den Romanen und Geschichten von Herrn Javier Marias nichts abgewinnen, das mich sagen liese, spannende unterhaltsame Lektüre.
Spannung und Unterhaltung haben aber auch nur bedingt mit Literatur zu tun. Und außerdem muß man als Anhänger des geschriebenen Wortes dem Literaturpapst nicht bedingungslos folgen, schließlich ist jener ja nicht unfehlbar, und erhebt soweit ich weiß auch keinen Anspruch darauf, obwohl andere Meinungen zum Auseinanderfallen von Quartetten führen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Mein Herz so weiß
Mein Herz so weiß von Javier Marías (Taschenbuch - 2. April 2012)
EUR 9,99

Während die Frauen schlafen, 1 Cassette
Während die Frauen schlafen, 1 Cassette von Javier Marías (Hörkassette - 1. Januar 2000)

Morgen in der Schlacht denk an mich  Roman
Morgen in der Schlacht denk an mich Roman von Javier Marías (Taschenbuch - 26. September 2012)
EUR 10,99