Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Muss in der Diskussion um die Sterbehilfe, 16. März 2008
Von 
Horst Deinert (Duisburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Patientenrechte am Ende des Lebens: Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben (Taschenbuch)
Der in den Medien im Bereich der Auseinandersetzung um die 'Sterbehilfe' bekannte Münchener Rechtsanwalt Wolfgang Putz und seine Kanzleikollegin Beate Steldinger legen mit diesem, bereits in 3. aktualisierter Fassung erschienenen Taschenbuch ein engagiertes Plädoyer um eine Liberalisierung der Rechtspraxis bei der Durchsetzung des tatsächlichen bzw. mutmaßlichen Willens von Patienten am Ende des Lebens vor. Die Autoren machen aus ihrem Herzen keine Mördergrube; viele Ärzte, Heimleiter und Berufsbetreuer kommen in den vielen äußerst plastischen Beispielen nicht gut weg. Letztere stammen größtenteils aus in ihrer Anwaltspraxis behandelten menschlichen Schicksalen, die Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen waren. Hier verstehen es die Autoren, die oft aus den Fachzeitschriften bekannten Gerichtsentscheidungen mit einem Gesicht zu versehen, mit echten Menschen und ihren oftmals unrührigen Schicksalen.

In dem Buch werden noch einmal in übersichtlicher Form zahlreiche Details rund um die aktuelle Sterbehilfediskussion dargestellt: die historische Entwicklung, die Auswirkungen der Einführung der PEG-Sonde, die medizinischen Grundlagen, insbes. zu apallischem Syndrom, Koma und Wachkoma sowie den Formen der Sterbehilfe. Ausführlich die Strategien zur Durchsetzung des Sterbewunsches durch Bevollmächtigte und Betreuer; Vorgehensweisen bei Verweigerungshaltungen von Ärzten und Heimpersonal. Gesetzestexte, einschlägige Rechtsprechung im Wortlaut und Dokumente der Bundesärztekammer sowie Textvorschläge für möglichst verbindliche Patientenverfügungen runden die Darstellung ab.

Fazit: auch wenn man die stringente Auffassung der Autoren zur Verbindlichkeit nicht oder nur teilweise teilt: das vorliegende Buch ist ein Muss in der Diskussion um die Sterbehilfe und gehört auf den Schreibtisch jedes mit dieser Frage beruflich befassten Lesers, sei es ein Vormundschafts- oder Strafrichter, ein Betreuer, ein Arzt oder ein Pflegeheimleiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Patientenrechte am Ende des lebes als grundwissen für alle Bürger, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Patientenrechte am Ende des Lebens: Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben (Taschenbuch)
Das Buch Patientenrechte am Ende des Lebens sollte zum Grundwissen eines Bundesbürger gehören.Leider werden diese Informationen normalerweise vom Bürger ferngehalten.Mit diesem Buch kann sich der Bürger Informieren welche Möglichkeiten der Vorsorge für sich selbst und seine angehorigen, er treffen kann. Auch die von der Kanzlei W. Putz & Steldinger geschilderten Falle, führen vor Augen wie hilflos man ohne ausreichende Informationen sein kann.Aus diesem Grund spreche ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gut geschrieben , sehr informativ .
Nur weiter zu empfehlen .
Preis Leistung stimmt.
Versand schnell und preiswert .
Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ich schon länger mal wissen wollte, 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mich wichtig. Das Buch ist sehr umfangreich - alles drin, was man(n)/frau wissen sollte, um Streitereien zu vermeiden ... und um sich selbst einen "sicheren Abgang" zu verschaffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fachbuch, 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Patientenrechte am Ende des Lebens: Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben (Taschenbuch)
Für Laute, die im Hospizdienst tätig sind ist dieses Buch ein MUSS!
Auch für mich als Ehrenamtlicher MA finde ich viele Hilfestellungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Aus dem Leben, für dessen Ende., 15. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Patientenrechte am Ende des Lebens: Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben (Taschenbuch)
Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre eigene Patientenverfügung zu verfassen? Haben Sie sich vielleicht schon darum gekümmert? Dann geht es Ihnen vielleicht wie mir. Ich hatte ein ungutes Gefühl im Magen. Dieses Buch hilft!

Wie soll ich etwas regeln, das ich mir noch gar nicht vorstellen kann? Was ist die Konsequenz, wenn ich die Zufuhr von Flüssigkeit ausschließe? Ist das nicht schrecklich zu verdursten? Welches Formular kann ich nutzen? Wie läuft das eigentlich ab, wenn es soweit ist? Was bürde ich meinen Lieben da auf? Wer kann unterstützen? Welche Schwierigkeiten können auftreten? Und überhaupt, was ist eigentlich legal?

Hier hat mir das Buch wirklich geholfen. Mit Beispielen aus dem offenkundig großen Erfahrungsschatz der Autoren werden Sie an die Materie herangeführt. Teilweise bewegende Schicksale geben Antwort: Was ist sinnvoll? Was sollte Sie vermeiden? Rechtlich und medizinische Grundlagen. Der Text ist immer präzise, dabei aber leicht verständlich.

In unserer Familie hat dieses Buch vieles verändert. Ich konnte nicht nur mit meiner Frau auf einer ganz neuen Ebene über das Thema Tod und Krankheit reden, auch mit meinen bevollmächtigen konnte ich vieles klären. Ein gutes Gefühl. Danke dafür!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Patientenrechte am Ende des Lebens: Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben
Gebraucht & neu ab: EUR 9,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen