Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Vorlesen - super!
Dieses Buch ist ein Klassiker, und ich habe es im Buch der 1000 Bücher gefunden. Da ich es selbst noch nicht gelesen hatte, habe ich es meinen Töchtern vorgelesen. Die Biene Maja-Filme kannten wir auch noch nicht wirklich. So sind wir ziemlich unbelastet an die Sache herangegangen.

Zum Inhalt: Biene Maja schlüpft und merkt ziemlich schnell, dass...
Veröffentlicht am 29. September 2010 von Manja L.

versus
3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lange Reise, langer Atem, lange Weile
Das allseits, auch von der geschätzten Herausgeberin hoch gelobte Buch ist wenig fesselnd und wirklich langweilig, für Kinder und Erwachsene ebenso. In der Tat ist die Sprache teilweise poetisch und wirklich schön, aber leider darin auch etwas phrasenhaft. Die Reise der Biene hangelt sich von Station zu Station, das heißt von Insekt zu Insekt, und die...
Veröffentlicht am 5. Juli 2010 von Röhrengucker


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Vorlesen - super!, 29. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist ein Klassiker, und ich habe es im Buch der 1000 Bücher gefunden. Da ich es selbst noch nicht gelesen hatte, habe ich es meinen Töchtern vorgelesen. Die Biene Maja-Filme kannten wir auch noch nicht wirklich. So sind wir ziemlich unbelastet an die Sache herangegangen.

Zum Inhalt: Biene Maja schlüpft und merkt ziemlich schnell, dass sie nicht wie die anderen Bienen ist und auch nicht sein will. Sie verläßt die Sicherheit des Bienenstocks und möchte die Welt und die Menschen kennenlernen. Sie trifft jede Menge Insekten, einige sind freundlich andere weniger. Immer lernt sie etwas dazu. Durch die ziemlich abgeschlosssenen kapitel eignet sich das Buch hervorragend zum Vorlesen. Meine Kinder waren sehr gespannt und wollten auf jeden Fall wissen, wie es weitergeht.

Mir persönlich hat die Geschichte auch gefallen, wobei ich auf das Kapitel mit dem Blumenelf gut verzichten könnte. Bis dahin wurde einiges an Wissen und Weisheiten vermittelt. Den Blumenelf fand ich dann ein bißchen an den Haaren herbei gezogen. Den Kindern hat es aber gefallen. - Und das ist ja das Wichtigste!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen vorlesen und sich wohl fühlen, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Original ist unschlagbar, muss man haben. Gehört in jeden Bücherschrank und ist ideal zum Vorlesen an heißen Sommerabenden. Wobei das Zuhörerohr sowohl einem Erwachsenen als auch einem Kind gehören kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr nahe an der Originalausgabe, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe (Gebundene Ausgabe)
diese Ausgabe ist dem von mir sehr geliebten "Biene Maja- Buch" meiner Kindheit am ähnlichsten.- auch vom Preis für diese schöen gebundene Ausgabe war ich recht angetan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig und unterhaltsam, 4. September 2009
Sehr unterhaltsam geschrieben und die einzelnen schwarz-weiß-Bilder sind auch sehr nett gezeichnet (nicht zuviel und nicht zuwenig). Eine schöne Ergänzung für alle Kinder, die die Biene Maja Sendungen kennen und sie auch vorgelesen bekommen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Maja liebt die Freiheit und die Welt, 30. August 2011
Von 
Villette - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe (Gebundene Ausgabe)
"Die Biene Maja und ihre Abenteuer" ist eine Sammlung der Erlebnisse der sehr neugierigen Biene Maja. Noch in den Kinderschuhen verlässt sie ihren Bienenstock, um die Welt kennenzulernen. Sie genießt ihre Freiheit, hat keine Lust, die sture Arbeit ihrer Artgenossen mechanisch zu verrichten, sondern will lieber jeden Tag Neues erleben.
Ich bin natürlich mit der Zeichentrickserie aufgewachsen und hatte von daher schon eine feste Vorstellung, worum es in der literarischen Vorlage gehen sollte. Aber weit gefehlt! Gegen Mitte des Buches habe ich schließlich aufgehört, auf das Auftauchen von Willi zu warten. Der stammt nämlich gar nicht aus Waldemar Bonsels Buch. Das ist zwar traurig, aber dafür tauchen andere Figuren auf, die einem sehr lieb sind. In jedem Kapitel trifft Maja ein anderes Insekt und macht sich mit ihm bekannt. Ich bin kein großer Insektenfan, aber Bonsel schafft es irgendwie durch die Vermenschlichungen seiner Insektenfiguren, dass sie einem ans Herz wachsen. Ich werde Weberknechte ab jetzt mit ganz anderen Augen betrachten ...
Pädagogisch gut ist das Buch, weil es eine schöne Einführung in die Vielfalt der Insektenwelt und deren "Fressen und gefressen Werden"-Gesetze ist. Kinder gehen schließlich genauso neugierig an die Welt heran, wie Maja es tut.
Was mir allerdings nicht gefallen hat, ist der letzte Teil. Ich weiß nicht, warum Bonsel nach der Einführung in die Insektenwelt eine Begegnung mit einem Blumenelf folgen lässt, die meiner Meinung nach aus realistischen Gründen, soweit man das bei der Vermenschlichung der Insektenwelt überhaupt sagen kann, nicht in die Geschichte passt. Außerdem schwappt das Zauberhafte der Geschichte hier leicht ins Kitschige über. Aber nicht deshalb gebe ich nur 4 Sterne. Eigentlich ist es der Krieg der Hornissen gegen die Bienen, den ich als Ende enttäuschend fand. Der passt gar nicht zur Stimmung des Buches. Für kleine Kinder scheint er mir außerdem etwas zu grausam zu sein. Wie auch immer, ein alles in allem gelungener Klassiker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lange Reise, langer Atem, lange Weile, 5. Juli 2010
Das allseits, auch von der geschätzten Herausgeberin hoch gelobte Buch ist wenig fesselnd und wirklich langweilig, für Kinder und Erwachsene ebenso. In der Tat ist die Sprache teilweise poetisch und wirklich schön, aber leider darin auch etwas phrasenhaft. Die Reise der Biene hangelt sich von Station zu Station, das heißt von Insekt zu Insekt, und die einzelnen Stationen sind derart ähnlich aufgebaut, dass man einfach den Überblick verliert. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen den einzelnen Figuren, jede Episode steht für sich. Und so könnte die Geschichte unendlich fortgesetzt werden, was natürlich nicht geht. Daher hat sich Bonsels wohl den Hornissen-Schluss ausgedacht, damit überhaupt etwas Dramatik hinein kommt und ein Schluss plausibel wird. Warum allerdings eine Hornisse sich unsterblich in eine Libelle verliebt, die ganz am Anfang des Buches genannt wird, ist recht unklar und unwahrscheinlich, ein krampfhafter Versuch, die Geschichte irgendwie zusammen zu binden. Die Verklärung des Todes ist ebenfalls ein Kritikpunkt.
Hoch gelobt in der Literaturwissenschaft, halte ich dieses Buch für qualitativ weniger wertvoll. Nur ein Trickfilm konnte es retten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe
Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe von Waldemar Bonsels (Gebundene Ausgabe - 20. August 2007)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen