Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Hier klicken HI_PROJECT Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
30
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2003
In diesem kleinen Buch (nur 32 Seiten) bekommt man einen guten Überblick über die Grundlagen des Schreibens schriftlicher Arbeiten. Man erhält Tipps rund ums Recherchieren, Konzipieren, das Sammeln und Verwalten von Material, das eigentliche Schreiben und Gestalten sowie auch über die Möglichkeiten der Literaturverweise.
Das Buch ist kein alles umfassendes Werk, dafür ist es bestimmt auch nicht ausgelegt. Es gibt einem aber etliche gute Ideen und Tipps, wenn man vor dem Problem steht, eine größere schriftliche Arbeit schreiben zu müssen. Das ist auch der Grund, warum ich dieses Buch als Einstiegslektüre durchaus empfehlen kann. Wer sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, wird allerdings (zusätzlich) auf andere Werke zurückgreifen müssen...
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2003
Dieses Büchlein ist für jeden Studenten ein MUSS. Kurz und präzise weist der Autor auf die wichtigsten Formalien einer wissenschaftlichen Arbeit hin, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen. Auch das Nachschlagen fällt aufgrund der eindeutigen Gliederung nicht schwer. Der geringe Anschaffungspreis rundet alles ab. Da kann man getrost teurere Werke wie z.B. "Die Diplomarbeit" von Engel, Stefan et al. (Hg.) im Regal stehen lassen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2003
Spätestens im Rahmen einer universitären Ausbildung wird man feststellen müssen, dass das Anfertigen einer HA nicht nur inhaltlich, sondern v.a. auch formell große Anforderungen stellt. Und genau hier setzt das kleine Büchlein aus dem Duden-Verlag an. In kurzer Form werden hilfreiche Antworten zu allen Fragen gegeben, die beim Schreiben aufkommen. Als Beispiele seien das Aussehen des Titelblattes, formale Seitengestaltung, Zitiertechnik usw. genannt. Dieses Werk hat mir schon oft geholfen, ohne dass ich auf weitaus teurere Literatur hätte zurückgreifen müssen, mit einem Wort: Empfehlenswert!
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2007
Ich habe mich lange Zeit vor meiner Diplomarbeit gedrückt, einach weil ich Angst vor diesen großen Arbeitsaufwand hatte und ich schon bei SEminararbeiten ewig brauche. Deswegen habe ich mir gedacht ich brauche unbedingt Hilfe von außen und hab mich durch die ganzen Ratgeber durchgelesen, die einen waren sehr unübersichtlich, die anderen ließen Internetrecherche weg (für mich ganz was wesentliches), bis ich dann endlich auf dieses Buch, eher Büchlein, stieß, das wirklich ganz kurz und kompakt alles wesentliche enthält: Die Planung der Arbeit, Literatursuche (auch Internet), Schreiben und Gestaltung, Zitieren (sehr gelungen!) Alles ist sehr übersichtlich dargestellt, wobei das Wichtigste hervorgehoben wird. Ganz gelungen finde ich die Seiten über die Literatursuche, die eben auch einen Internetschwerpunkt hat, zum Beispiel wo man Bücher, die nicht mehr verlegt werden, findet.
Mir hat es auf jeden Fall sehr geholfen und für die schnelle Information ist es bestens geeignet. Für genauere Fallbeispiele bleibt zwar kein Platz, welche ich aber nicht sonderlich vermisst habe. Mich behindert soetwas eher, als das es mir hilft.

Für alle, die einen tieferen Einblick wollen empfiehlt sich Eccos Standardwerk oder das neue, höchst erbauliche Buch von Judith Wolfsberger "Frei Geschrieben", das dem Problem "Motivationsloch" sogar ein ganzes Kapitel widmet!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Ich hab mir das Büchlein für das Studium gekauft, um Hausarbeiten, Referate und Studienportfolios besser vorzubereiten können... leider bringt es mir nicht wirklich was, da jede/r Doz. oder Prof. eigene Vorstellungen von der Form der Arbeit hat.
Aber so für mich im privaten sind schon wertvolle Tips drin...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Kompakt - wie der Name sagt - ein sehr kurz gefasster und straffer Leitfaden, der aber dennoch alles wichtige enthält und in dem man sich gut zurechtfinden kann. Duden eben!!! Kann den band nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Wir sollten uns das Buch unbedingt für unser Studium kaufen. Ich habe es am Anfang dann mal durchgeblättert und festgestellt, dass man alles auch im Internet KOSTENLOS finden kann. Man muss vielleicht ein bisschen suchen, aber wenn man sowieso am Pc sitzt finde ich das praktischer und man sucht sich einfach direkt das richtige heraus ohne ständig blättern zu müssen.
Für jemanden der lieber mit Büchern arbeitet ist es wahrscheinlich eine sinnvolle Investition, aber ich würde lieber im Internet schauen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Dieses Buch wurde uns von unserer Dozentin empfoheln. Wir sollten es uns vor dem Beginn der Projektarbeit durchlesen. Mir hat es wirklich geholfen.
Wenn es jedoch viel teurer gewesen wäre, dann hätte ich darauf verzichtet. Aber so: Gute Hilfe! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2008
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen Einfach und übersichtlich, 13. Dezember 2007

Ich habe mich lange Zeit vor meiner Diplomarbeit gedrückt, einach weil ich Angst vor diesen großen Arbeitsaufwand hatte und ich schon bei SEminararbeiten ewig brauche. Deswegen habe ich mir gedacht ich brauche unbedingt Hilfe von außen und hab mich durch die ganzen Ratgeber durchgelesen, die einen waren sehr unübersichtlich, die anderen ließen Internetrecherche weg (für mich ganz was wesentliches), bis ich dann endlich auf dieses Buch, eher Büchlein, stieß, das wirklich ganz kurz und kompakt alles wesentliche enthält: Die Planung der Arbeit, Literatursuche (auch Internet), Schreiben und Gestaltung, Zitieren (sehr gelungen!) Alles ist sehr übersichtlich dargestellt, wobei das Wichtigste hervorgehoben wird. Ganz gelungen finde ich die Seiten über die Literatursuche, die eben auch einen Internetschwerpunkt hat, zum Beispiel wo man Bücher, die nicht mehr verlegt werden, findet.

Mir hat es auf jeden Fall sehr geholfen und für die schnelle Information ist es bestens geeignet. Für genauere Fallbeispiele bleibt zwar kein Platz, welche ich aber nicht sonderlich vermisst habe. Mich behindert soetwas eher, als das es mir hilft.

Für alle, die einen tieferen Einblick wollen empfiehlt sich Eccos Standardwerk oder das neue, höchst erbauliche Buch von Judith Wolfsberger "Frei Geschrieben", das dem Problem "Motivationsloch" sogar ein ganzes Kapitel widmet!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2008
Auf mittlerweile 48 Seiten werden in der neuen Ausgabe dieses Bändchens die wichtigsten Aspekte beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten abgehandelt. Das reicht von der äußeren Gestaltung über die Themenwahl, die Materialsuche, das Zitieren im Text bis zur Gestaltung von Literaturverzeichnissen. Trotz seiner Kürze ist das Büchlein eine Fundgrube für alle, die zum ersten Mal eine wissenschaftliche Arbeit erstellen müssen, denn der Autor schreibt leicht verständlich, zugleich aber mit jener Ernsthaftigkeit, die das Thema erfordert. So erklärt er sehr anschaulich, was wissenschaftliches Arbeiten eigentlich bedeutet, welche Anforderungen wissenschaftliche Texte erfüllen müssen, inwieweit man Angaben aus dem Internet trauen darf und wie man Aussagen von anderen Autoren richtig wiedergibt. Für Einsteiger in das Thema dürfte außerdem sein Hinweis beruhigend sein, dass selbst gestandenen Wissenschaftlern das Schreiben nicht leichtfällt. Man kann sich die Arbeit aber ein wenig erleichtern, wenn man die im Buch genannten Regeln beachtet. Deshalb lautet meine Empfehlung: Kaufen, hier gibt es viele Informationen für wenig Geld!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden